Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. Mai 2005
Natürlich kannte ich den schießwütigen Cop schon bevor ich diese Box kaufte. Dass er und seine Sprüche längst Kult sind, brauche ich ja wohl niemandem mehr zu sagen. Sieht man ihn und seine beste Freundin, seine 44er Magnum "Susie", in Aktion, kann man sich kaum halten vor Lachen, vor allem, wenn mal wieder Streit mit seinem Vorgesetzten Captain Trunk ansteht oder Hammer ein ums andere Mal vollkommen überreagiert. Diese und andere mitunter komplett überdrehten Situationen machen den Slapstick und die Satire der Serie aus.
Als ich diese DVD-Box bestellte, hatte ich allerdings kaum eine Ahnung, was mich qualitativ erwarten sollte. Doch dann bekam ich die Lieferung und beim Öffnen musste zum ersten Mal lachen, denn ich erblickte direkt den originalgetreuen "I Love Violence"-Aufkleber. Darunter lag ein achtseitiges Booklet, in dem Inhaltsangaben sowie Bilder der einzelnen Folgen sowie ein paar witzige Fotos zu sehen sind. Erst dann schaute ich, was mich alles auf den DVDs erwarten sollte, und da war ich ebenfalls sehr überrascht.
Denn neben 530 Minuten Film sind ganze 430 Minuten (!) Specials enthalten, u.a. deutsche TV-Vor- und Abspänne (zu jeder Folge gleich mehrere Varianten von Vox, RTL und Super-RTL), ein Making-Of, ein Interview mit David Rasche, Bio- und Filmographien der Darsteller/des Autors, Schittvergleiche, Werbespots und vieles mehr. Zwei Folgen wurden in der deutschen Fassung geschnitten, die kann man sich auch komplett anschauen, wobei die zuvor nicht synchronisierten Szenen untertitelt sind. Leider werden ansonsten keine Untertitel angeboten, weder für die englische noch für die deutsche Fassung. Das gilt leider auch für die vier Audiokommentare. Wenn man jedoch einigermaßen Englisch spricht, ist das nicht so dramatisch, denn die Sprache ist eigentlich gut verständlich - auch inhaltlich. Die Specials sind hingegen wahlweise Deutsch untertitelt. Sie befinden sich übrigens fast gänzlich auf Disc 4, außer die meisten Vor- und Abspänne, die Audiokommentare und der Schnittvergleich sowie die geschnittenen Szenen des Pilotfilms. Diese Specials sind den jeweiligen Folgen zugeordnet.
Was etwas seltsam ist, ist dass die Bio- bzw. Filmographien, die Drehbücher (die Versionen, die Alan Spencer sie an die Fernsehsender ABC und HBO schickte) und der "digitale Comic" nicht durchgeblättert werden können. Die Bilderfolgen liegen praktisch als Filme vor, d.h., man muss jeweils Pause drücken, um die Blätter zu lesen. Leider ist die Schrift nicht allzu groß, aber zoomen ist unmöglich, dann verschwimmt alles. Schade.
Dennoch bin ich sehr zufrieden, schließlich wurde hier viel Aufwand betrieben, um die Fans zufriedenzustellen. Es scheint, als wurde wirklich jeder Schnipsel, der mit Hammer zu tun hat, verwertet. Das merkt man auch, wenn man die Specials durschaut, denn die erwähnten Extras sind nur die vielleicht wichtigsten, die enthalten sind, es gibt jedoch noch einiges mehr.
An der Qualität der einzelnen Folgen kann man ebenfalls nicht meckern. Das Bild ist klar und flimmerfrei und der Ton liegt - sowohl Englisch als auch Deutsch - in Dolby Digital 2.0 vor. Bei den Vor- bzw. Abspännen, die TV-Mitschnitte sind, ist das Bild etwas dumpfer, was nicht besonders tragisch ist.
Die Menüs sind übersichtlich aufgebaut und leserlich (bei den Extras etwas unscharf, aber zu verkraften) sowie zumeist mit der Titelmelodie unterlegt. Man kann bei jeder Folge zwischen deutscher und englischer Sprache - und wo vorhanden dem Audiokommentar - wählen. Beim Pilotfilm kann man auch noch zwischen geschnittener und ungeschnittener Version wählen. Auch die jeweiligen Vor- bzw. Abspänne sind leicht zu finden.
Beim Einlegen der DVDs wird übrigens ein Zusammenschnitt des Intros mit einigen Szenen des Pilotfilms gezeigt. Man kann dies allerdings überspringen, wenn man es schon gesehen hat.
Alles in Allem bleibt mir nur übrig, an alle Fans eine Kaufempfehlung für diese Box auszusprechen. Gute Stimmung ist garantiert und man merkt einfach, dass die an dieser DVD-Box Beteiligten verdammt gute Arbeit geleisten haben.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Was soll ich sagen?

über TON und Bildqualität lasse ich mich hier nicht aus. Jeder der Sledge Hammer kennt und mag, der weiss, dass diese Serie schon um die 20Jahre auf dem Buckel hat. Also weiss jeder, worauf er sich in Bild und Ton einlässt!!!

Die Serien kennt auch fast jeder und sind immer und immer wieder ein Genuss sich diese rein zu ziehen. Selbst wer Hammer nicht kennt,wird ihn sicherlich mögen.

Aber wie es auch mir ging,fragen sich bestimmt viele:

"Was ist denn der Unterschied zwischen der SEASON 1&2 und dem MOVIES ONLY Paket?"

Wie der Titel schon sagt, auf der Movies Only befinden sich nur die Serien. Keine Untertitel,keine Sprachoptionen und keine Extras. Halt nur die Serien. Dafür wurde aber wert darauf gelegt, die gleichen DVDBilder wie bei den Seasons, in besserer Qualität zu drucken. Aber das war es dann auch schon.

Ich selbst würde jedem raten, sich dieses Produkt hier zu kaufen, da es unter anderem nicht nur den Vorspann von diversen Deutschen Fernsehsendern als Extras gibt, sondern auch entfernte Szenen die es im DE-TV nicht zu sehen gab, ja auch vergleiche mit der Englischen Ausstrahlung. Es gibt auch die möglichkeit Hammer in seiner Originalsprache zu bewundern, wo viele Witze noch besser rüber kommen. Und vieles mehr.

Die 44Episoden sind hier nur auf 2 Seasons verteilt (8DVD)

und bei der Movies Only, da ja keine Extras drauf sind, auf 6DVDs

5Sterne von mir,weil Sledge Hammer einfach zum totlachen ist.

Kaufekaufen, nicht nur für Hammerfans! :o)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
28 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 500 REZENSENTam 26. Juli 2005
Endlich gibt es eine meiner Lieblingsserien der späten 80ern auf DVD. Die Erwartungen waren groß - und ich wurde im Großen und Ganzen nicht enttäuscht.
Die Bildqualität ist in Ordnung. Skeptisch war ich diesbezüglich, als ich sah, dass bis zu sieben Episoden auf einer DVD steckten. Das macht über 3 Stunden Material auf einer DVD. Aber bei der Enkodierung wurde offensichtlich nicht zu viel komprimiert. Das Bild hat zwar nicht den Glanz einer Hollywood-Produktion, aber schließlich handelt es sich bei Sledge Hammer um eine TV-Serie und nicht um einen teuren 35 mm Film.
Der Ton dagegen fällt erst einmal negativ auf. Sicher, er ist besser als damals im TV. Aber dennoch ist man das Hintergrundrauschen von den heuten DVDs nicht gewohnt. Aber sie halten sich in Grenzen.
Froh bin ich über die Original-Fassung. In Englisch ist Hammer noch witziger, noch besser, als er es schon im Deutschen ist. Für die Übersetzungen wurden einige Elemente noch zusätzlich überzogen, um einerseits die Wortwitze auszugleichen, die im Deutschen einfach keinen Sinn ergeben würden und andererseits (wie es im Bonusmaterial auch selbst gesagt wird), um den Slap-Stick-Charakter zu erhöhen.
Respekt auch dafür, dass es den Machern gelungen ist, die Lacher komplett zu entfernen. Vielleicht rührt die nicht ganz perfekte Soundqualität ja auch teilweise von diesen Nachbearbeitungen her. Ist dies so, dann sei gesagt, dass ich die winzige „Qualitätseinbuße" gerne in Kauf nehme. Lacher vom Band hätten mich schrecklich gestört.
Das Bonusmaterial bezieht sich überraschenderweise oft auf die Deutsche Übersetzungen und Ausstrahlungen. Es wurde also nicht einfach nur das Original-Bonusmaterial aus den USA genommen und deutsch untertitelt...
Apropos Untertitel: Die sucht man leider vergeblich in den Episoden. Es gibt sie weder in Deutsch noch in Englisch. Es gibt sie gar nicht. Auch die Audiokommentare sind nicht untertitelt. Wer also kein Englisch kann, dem wird der Audiokommentar (und ein paar andere Extras) keine große Freude bereiten!
Ansonsten ist das Bonusmaterial eher zu üppig. Es finden sich darauf die verschiedenen Vor- und Abspänne der deutschen Fernsehsender. Ich kann mir nicht helfen, aber ich kann auf das Sender-Logo im Vorspann gerne verzichten. Zudem finde ich es nur mäßig interessant, wie der deutsche Titel für die Episoden eingeblendet wurde - ob mit oder ohne unterlegten Balken. Und zudem wurden die Vorspänne (so wie Beispiele für das Kürzen der Episoden während der Werbepause) scheinbar mit einem handelsüblichen Videorekorder von einem „Fan" aufgenommen. Mit anderen Worten: Die Qualität ist nicht die beste. Es flackert und flimmert. Alles in allem hätte man das besser weggelassen.
Sehr schön werden dagegen im Pilotfilm die Unterschiede zwischen der kurzen und der langen Schnittfassung gezeigt. Zudem wird in ein paar Episoden gezeigt, welchen Unterschied es zwischen der englischen und der deutschen Version gibt. Und das ist dann doch deutlich interessanter als den Vorspann noch einmal mit TV-Logo zu sehen.
Die vier Audiokommentare von Alan Spencer sind interessant (wenn auch leider nicht untertitelt). Es hätten ruhig mehr sein können... Aber wollen wir mal nicht zu gierig sein. Ebenfalls interessant sind natürlich die Interviews. Oder die TV-Spots für Sledge Hammer (sehr witzig!).
Alles in Allem kann man sich über die Extras freuen. Sie sind unglaublich umfangreich - zumal wir hier von einer TV-Serie sprechen! Wie schon erwähnt hätte man hier für meinen Geschmack sogar einige weg lassen können. Aber lieber zu viel als zu wenig.
Als nette Überraschung empfand ich den Autoaufkleber „I Love Violence", welcher im Pilotfilm Hammers Kofferraum ziert.
Und gelernt habe ich auch etwas:
Hammers 45er heißt nur in der deutschen Fassung „Susi". Im Original fällt der Name kein einziges Mal. Dort ist sie einfach nur „The Gun" (der Titel „Geliebte Susi" lautete im Original „Haven't Gun, will travel").
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. Mai 2005
Göttlich, "Sledge Hammer", eine meiner absoluten Lieblingsserien aus jungen Tagen kehrt auf DVD zurück. Die erste Box liefert alle 22 Folgen der ersten Staffel über den durchgeknallten Chaos-Cop, der erst schießt, dann nochmal schießt und dann vielleicht eine Frage stellt. Herrlich sarkastischer Humor und völlig überzogene Slapstick-Einlagen erwarten den Käufer - von der herrlich schrägen deutschen Synchronfassung ganz zu schweigen.
Bemerkenswert ist bei dieser fast 20 Jahre alten TV-Serie auch das zahlreiche Bonusmaterial, angefangen bei den unterschiedlich geschnittenen deutschen Vorspännen der einzelnen Sender über deutsche und amerikanische TV-Spots, Szenenvergleiche, nicht verwendete Szenen, der Pilotfilm in der nie gesendeten ungekürzten Originalfassung, Bio- und Filmographien der Darsteller und - allen voran - das ausführliche, extra für die DVD produzierte Making of, in dem 20 Jahre nach "Sledge Hammer" noch einmal alle Darsteller sowie Erfinder Alan Spencer zu Wort kommen.
Ganz klar, diese Art von Humor muss man mögen - aber wenn man ihn mag, mag man "Hammer!" - absoluter TV-Kult!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. August 2008
Es handelt sich bei dieser Box um eine Neuveröffentlichung von KSM als 3 DVD Box.
Die alte Box von Marketing als 4 DVD Box enthielt ca 430 min. Extras.
Diese waren natürlich auf DVD 4 und entfallen jetzt.
Das Wichtigste sind aber die Folgen der Serie selbst. Wer Diese mag, kommt natürlich auf seine Kosten, zumal sich der Ton in verbesserter Form präsentiert.
Das eigentliche Ärgernis ist aber die Tatsache, daß die Box gekürzt ist.
Folge 1 bzw. der Pilot ist um ca 4 min. geschnitten worden.
Dies ist anhand der Coverangaben oder auch bei den Amazondaten nicht ersichtlich.
Wem das egal ist, sollte zugreifen. Der Preis ist ja unschlagbar günstig.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. Januar 2006
Sledge Hammer mag man oder nicht. Mir ist es 5 Sterne wert. Jedoch ist Vorsicht angeraten, da bei einigen Boxen die dritte DVD defekt ist (weshalb ich dann auch eine Stern wieder abziehe): Episode 18 (Stereohammer) ist ab Minute 11 nur mit erheblichen Rucklern zu sehen, auf der DVD befindet sich eine kleine Mulde ca. 6mm vom Aussenrand entfernt.
Der Pilot (Episode 1) ist länger (28m), als er in deutsch je synchronisiert wurde, daher finden sich hier auch einige englische Abschnitte. Der "kurze" deutsche Pilot (24m) ist aber ebenso im Bonusmaterial enthalten, wie auch der "längste" Pilot (30m), der noch nie irgendwo im TV lief.
Das Bonusmaterial ist zwar teilweise nur in VHS-Qualität (stammt wohl auch z.T. daher), enthält aber u.a. die genialen An- und Abspänne mit Ausblick auf die Folgen.
Als letzten Kaufanzeiz enthält jede Box einen "I love violence"-Aufkleber -- die Zierde eines jeden Autos.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
43 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. März 2005
I love violence! Dieser Aufkleber an Sledge Hammers Auto sagt eigentlich schon alles aus. Mit seinem Hang zur Gewalt, einem ähnlich stark ausgeprägtem Sinn für Gerechtigkeit und dem Willem Gleiches mit Gleichem zu vergelten, bringt Sledge seine Partnerin Dorie Doreau und seinen Chef "Trunk" zur Verzweiflung. Dazu noch herrliche Selbstgespräche von Sledge mit seiner Geliebten Susie - einer 44er Magnum.
Trotz Sledges Hang zur Gewalt handelt es sich hier um eine herrliche Komödie. Man kann herrlich über den durchgeknallten Cop lachen, wie er sich stets im Zaum halten muss, oder von seinem Chef und seiner Partnerin überrascht wird. Die Serie wurde in Deutschland auch im Vorabendprogramm gesendet (RTL), dies sollte auch verdeutlichen dass es eine familientaugliche Serie ist.
technische Ausstattung:
Audiokommentar des Regisseurs, entfallene Szenen, Interviews, Schnittvergleiche, DVD-Rom-Features, Trailer,Ton: Deutsch und Englisch (angabegemäß) jeweils DD 5.1, Synchronunterscheide,...
Lt. Vorberichten gibt es auch den "I love violence"-Aufkleber als Beigabe.
Ich freue mich schon auf die Serie und die kultigen Sprüche:
Trunk: »Hammer, Sie sadistischer, gemeingefährlicher, blutrünstiger Barbar!«
Sledge: »Haben Sie mich hergebeten, um mich mit Komplimenten zu überschütten?«
Doreau: »Sledge, wer ist die Frau auf dem Foto?«
Sledge: »Meine Nichte.«
Doreau: »Sledge, Sie haben keine Nichte.«
Sledge: »Mein Neffe?«
Doreau: »Captain, was ist passiert?«
Trunk: »Dieses ... Individuum wollte mich töten! Mit 'ner Heckenschere!«
Sledge: »Nun, im Keller ist es ziemlich dunkel. Vielleicht hat er Sie für einen Rosenstrauch gehalten.«
Hammer zu Doreau: »Während der Arbeit schlafen ist was für Fluglosten aber nicht für Polizisten!«
Hammer: »Ich warne Sie, der letzte Finger, der auf mich gezeigt hat, schwimmt jetzt in Formaldehyd.«
Doreau: »Sie können nicht alle Probleme mit der Waffe lösen!«
Hammer: »Aber meine Bazooka liegt im Auto ...«
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. Dezember 2008
Da war ich aber baff, als ich auf die englische Sprachspur schalten wollte, weil die deutsche Synchro doch auch schon ein bisschen nerven kann. Diese Ausgabe ist nicht nur gegenüber der von 2005 gekürzt, sondern fast schon verstümmelt. Das Gleiche gilt für die Season Two (man beachte, dass die DVD Aufmachung allerdings identisch geblieben ist). Also: immer schön kontrollieren, welche Sprachen in den Amazon Daten angegeben sind, denn da steht es natürlich wahrheitsgemäß. War nur völlig abwegig für mich, also bin ich reingefallen...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. Mai 2005
.. so steht es hinten auf seinem Auto. Der Polizist Sledge Hammer ist psychisch kaputt und weiss es selber nicht. Er bringt seinen Chef zur Weißglut und bringt seine Partnerin in die schlimmsten Situationen.
Sledge Hammer ist wirklich eine kultige Serie aus den glorreichen 80gern. Etwas derb, etwas schwarzhumorig aber immer kurzweilig und bestens unterhaltend. D.Rasche ist ein Gott in seiner Rolle und auch die anderen Darsteller kommen gut rüber. Es ist nur schade, dass die Serie so schnell wieder eingestellt wurde,. immerhin gibt es über 30 Folgen zu bewundern. Astro/Marketingfilm hat den Film in würdiger Weise herausgebracht.
Achtung oft wird die VerleihVersion angeboten. Die DVDs stecken in Kunststoffhüllen(was ich pers. bervorzugen würde, wenn..) und das Bonusmaterial der Kaufversion fehlt, somit zum leihen ok, aber für den Fan unbrauchbar.
Das Bonusmaterial ist die 15-20 Euro Aufpreis auch wirklich wert.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
in aller Kürze: Wer die Serie liebt und schön serviert bekommen möchte, der kauft die Staffel. Punkt. Gekauft und stolz drauf.
Es war und ist meine Lieblingsserie (vor Hart aber Herzlich und Colt) und außerdem steh ich auf Dirty Harry. Das der hier ist die lustige Psychopathen-Variante von Callahan.
Ja, der Sound ist Mist, ja das Bild ist mies. Aber so kommt die Serie umso trashiger. Hammers Originalsprache ist eher kalt und hart. Die deutsche mehr durchgeknallt. Beide Versionen sind auf Ihre Weise (dem Wortwitz der Sprachen) klasse. Mein Lieblingsspruch: Richterin (aggressiv): "Hammer, sie sind überhaupt kein menschliches Wesen". Hammer (verlegen): "Das ist schön, dass Sie das gesagt haben".
Jetzt kauf ich mir Staffel 2.
PS: das Booklet ist ganz nett. Aber die Vorspänne sind reichlich unsinnig.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Sledge Hammer - Season 1+2 Box [4 DVDs]
Sledge Hammer - Season 1+2 Box [4 DVDs] von David Rasche (DVD - 2010)
EUR 13,79


Die nackte Pistole! - Die komplette Serie
Die nackte Pistole! - Die komplette Serie von Leslie Nielsen (DVD - 2006)
EUR 9,99