Fashion Pre-Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge BildBestseller Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic NYNY

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen16
4,6 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:4,97 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. April 2008
Der Babysitter ist ein herrlicher nostalgischer Film für die ganze Familie. Es macht einfach Spass dabei zuzusehen, wie der Hauptdarsteller in die aberwitzigsten Situationen gerät, um die kleinen Babys im Zaum zu halten.

Auch die Songs passen sehr gut in die Handlung (ich glaube in der Fassung, die seinerzeit im ZDF lief fehlten einige der Lieder, bin mir aber nicht sicher).

Fazit: Ein schöner Film für alle Nostalgiker und Jerry Lewis Fans. Es wäre schön, wenn jetzt auch noch ein paar Filme des Duos Jerry Lewis/Dean Martin auf DVD erscheinen würden.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2011
Absolute Top-Comedy/Clownerie-Performance mit vielen tollen Einfällen.

Das Bild der DVD ist recht gut (klar und sauber) und ist nur an wenigen Stellen etwas körnig. Der Ton ist ebenfalls klar und verständlich wobei nur der englische Soundtrack Raumklang hat.

Wem die Kulisse bekannt vorkommt, ja dort wurde auch später "Zurück in die Zukunft" gedreht und die Wysteria Lane für "Desperate Housewives" und "the Munsters".

Wem der Junge Clayton in der Traumsequenz merkwürdig an Jerry Lewis erinnert: es ist tatsächlich Gary Lewis, Jerry Lewis Sohn!!!
Er ist übrigens nicht der einzige Lewis in dem Film: auch Jerry's Vater Danny ist in einer kleinen Rolle zu sehen!

Fazit: TOP Comedy, welche mich mehr zum Lachen brachte als manchne neue/moderne Komödien.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Mai 2013
Dieser Schauspieler hat mir schon früher, als ich noch jung war immer gefallen, und ich bin überzeugt, dass diese DVD's sehr lustig sind und mich in die 80er-Jahre zurück versetzen werden.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juli 2007
Clayton Poole...( Jerry Lewis ) ist ein Chaot, wie er im Buche steht. Er ist angestellt als Fernsehmonteur und sein Chef ist gegen Clay versichert. Warum kann sich jeder, der Jerry Lewis kennt, sicher denken. Clayton hat eine grosse Schwäche für seine alte Jugendliebe Karla, die eine Schauspielerin ist. Die wurde unplanmässig, ( zwar verheiratet-mit einem Stierkämper,der sie an Tag danach gleich wieder zur Witwe macht,) schwanger mit EINEM Baby. Die Überraschung ward gross, als Karla Drillinge bekommt. Sie musste aber noch einen Filmvertrag erfüllen, also wendet sie sich an ihren alten Freund Clayton Poole. Der soll so lange das Baby zu sich nehmen, bis Karla`s Film abgedreht ist. Was der Arme nicht weiss...dass er Drillinge zu betreuen hat. Nicht vorbereitet auf das "glückliche" Ereignis, wartet er auf seinen "Sohn". Als er endlich begreift, dass 1 Bursche in Wirklichkeit 3 Mädchen sind... Er löst seine Aufgaben sehr gut. Sandy, die kleine Schwester von Karla, liebt Clayton seit ihrer Kindheit und will ihn heiraten. ( Ende gut, alles gut? *gg* ) Die Szenen mit Jerry-z.B. hat er noch keine Fläschchen zuhause zum Füttern der Babys, da nimmt er einen Gummihandschuh, füllt die Milch hinein und füttert die Babys auf diese Art. Oder arbeitet für eine Wäscherei, damit er sein Milchgeld für die Babys zusammen bekommt...er hat die Mädchen immer mit. Vom Auftritt als Musiker, bis zum Rasenmähen...Clayton würde von Niemandem Geld annehmen. Lachbrüller und Chaos natürlich an der Tagesordnung ). Immer an seiner Seite ist Sandy, die ihm ab und zu hilft, die Kleinen zu versorgen, das wiederum passt ihrem Vater nicht, der Clayton für einen Schwachkopf hält. Es darf ausserdem keine Menschenseele etwas von der Existenz Karla`s Babys wissen. Aber Papa Napels kommt anhand eines Fotos seiner Tochter dahinter, dass diese Bambinis SEINE Bambinis sind. Die Ähnlichkeit mit Karla im Säuglingsalter ist zu gross. Verwirrungen sind vorprogrammiert, Missverständnisse und Lacher mit einbezogen. Zum Schluss wird geheiratet...Fünflinge kommen zur Welt, aber was sonst noch alles passiert, bis es soweit ist, wird nicht verraten. Ich war sowieso zu langatmig, was man mir bitte verzeihen möge.
Von mir verdiente 5 Sterne, für die vielen Gags und Lacher! Ein typischer Chaoten-Jerry Lewis-Film. Viel Vergnügen beim Gucken.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. April 2013
Ich möchte eines vorausschicken: Mit dieser Rezension bespreche ich nicht die DVD, sondern den Film "Der Babysitter" an sich. Auch fällt mir auf, daß wie so oft in Filmen die Produktbeschreibung total daneben ist. Ich frage mich, nach welchen Kriterien die eigentlich entstehen. Ich hab oft den Eindruck, daß da Leute dahinterstecken, die keine Ahnung von dem jeweiligen Film haben.
Jerry Lewis spielt hier einen liebenswürdigen Tolpatsch, der aber Charakter hat und sich als Babysitter mehr als bewährt. Selbst der Vater von Karla und Sandy, der ihn bislang als Schwachkopf und Hauptschuldigen dafür, daß seine Tochter Karla von ihm weggegangen ist, anschaute, gewinnt Hochachtung vor ihm, weil er sieht, wie verantwortungs- hingebungs- und liebevoll er die in ihm aufgetragene Aufgabe erfüllt und auch Carla nicht verrät. Daß er natürlich auch Fehler in seiner einzigartigen Art macht, ist nur zu natürlich. Welche Eltern und Großeltern machen denn keine? Natürlich macht er die in seiner eigenen eruptiven Art.
Er spielt praktisch einen körperlich erwachsenen, aber gemütsmäßig im Kindesalter befindlichen jungen Mann, der sich im Gegensatz zu Mister Bean durch Liebenswürdigkeit und Demut auszeichnet. Irgendwie sehe ich auch gewisse Parallelen zu Forrest Gump, den auch die Gesellschaft auch nicht für voll nimmt, sich aber auch als ein total wertvoller Mensch, von dem viele profitieren, auszeichnet
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Dezember 2012
Ganz anders als man aufgrund des DVD-Covers vermuten würde, ist der Film nicht überdreht, sondern ein süßer, lustiger, aber auch romantischer und aus meiner persönlichen Sicht einer der besten Jerry Lewis-Filme. Besonders gefällt mir hier der Jerry Lewis, der einfach nur ein naives Kerlchen ist, bei dem so manches schief geht (unterstützt wird das durch die deutsche Synchronstimme von Horst Gentzen; der italienische Jerry Lewis z.B. ist ein ganz anderer, der mit dem deutschen nicht mithalten kann).

Schön sind hier auch die gesanglichen Einlagen, die man von amerikanischen Filmen dieser Zeit kennt.

Ein schöner und lustiger Film für die ganze Familie!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2008
Der Babysitter ist einer meiner faves mit Jerry Lewis! Bin seid ich klein bin schon ein riesen Fan von ihm und muss sagen, dass dieser Film einer seiner besten ist!
Er bekommt von seiner Jugendliebe (die jetzt ein riesen Star in Hollywood ist) Drillinge auf die er erstmal aufpassen soll. Nur weiß er nicht das es Drillinge sind, er geht von einem Baby aus noch dazu denkt er es wär ein Junge, dabei sind es alles drei Mädchen! Er ist leicht gestresst und das macht das ganze zu einer sehr gelungen Comedy!!!!
Dieser Film ist für Jeden der sehr gerne lacht und Jerry auch mal in einer anderen Position sieht!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juni 2013
Sehr lustig, unterhaltsam und auf jeden Fall sehenswert, Jerry Lewis in einem seiner besten Filme! Da bleibt vor Lachen kein Auge trocken!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juli 2013
Der Film von Jerry Lewis ist richtige klasse. Wünsche ihnen einen schönen Tag und Woche dazu. Danke für die Zusendung.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. September 2013
Als ich nach einem Jerry Lewis Film für meinen Verlobten schaute wurde ich hier fündig.
Für Jerry Lewis Fans ein muss, hier biegt man sich vor lachen.
Der Film kam super an und auch mir gefallen die Jerry Lewis Filme immer wieder, sie werden nie langweilig.
Empfehle ich gerne weiter.
Preislich gut, schnelle Lieferung.
Gerne wieder.
Danke
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden