Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Inspiration Shop Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
14
4,8 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:16,51 €+ 3,00 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. April 2007
ich glaub kein album wird bei mir mehr gefeiert als das hier... erc hat echt en hammer teil abgeliefert. bei mir läufts seit ner woche durch gehend. tracks wie keine liebe, alles, überall, du musst, verbrannte erde zeigen einfach was erc lyrisch drauf hat... natürlich nicht nur in den deepen sachen sondern rockt er auch übelst auf den battle tracks. für mich auf jeden fall ne geile mischung und das album 2oo7 egal was kommt erc is king...
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. April 2007
Ein hammer Album. Jeder Track ist einfach nur geil. Auf dem Album ist für jeden etwas dabei ob Battle, chillen oder einfach was zum nachdenken. Jeder der nur ein bisschen was für deutschrap übrig hat sollte sich dieses Album kaufen. Ich versichere euch ihr werdet es nicht bereuen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Zugegeben, anfangs war ich mehr als skeptisch als ich diese ganzen Rezensionen gelesen habe die sich ja förmlich vor Lob für Ercandize überschlagen. Jetzt hab ich mir die CD selber gekauft und muss sagen dass viele Lob ist gerechtfertigt. Verbrannte Erde bietet ein breites Spektrum. Auch die Features wurden geschickt gewählt: Snaga & Pillath die ebenfalls aus dem Ruhrpott sind, sowie Mentor Kool Savas und die Labelkollegen Caput und Amar. Also, jeder der gerne ein wenig Abwechslung von dem "Ich hatte eine härtere Kindheit und deshalb stech ich euch alle ab" hätte, kauft dieses Album. Keine Sorge, es ist kein zweiter Curse der hier rappt, Battletracks sind ebenso auf dem Album.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. April 2007
Der beste Release im Jahr 2007 - Ercandize bietet auf dem Album alle Facetten des HipHop. Besonders hervorzuheben sind die durchgänging starken und perfekten Beats - vor allem Track 16 - Mel liefert auf diesem Track echtes Gänsehaut Feeling und Savas und Erc liefern den Rest dazu. Track 7 war schon auf der Live-Konzert DVD von Kools Savas und Azad zu hören und trumpft mit schönen Gitarrenriffs auf - könnte auch von den Isleys sein ;)

Von mir gibts für dieses perfekt produzierte Überalbum - das sogar meine letzten AmiPlatten locker wegrockt - 5 Sterne +. Optik burnt!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2007
Dieses Album verdient ohne Probleme 5 Sterne...Lyrics und Beats sind echt vom Feinsten! Erc liefert hier einen neuen Deutsch-Rap Klassiker!!! Es sind zwar auch 2-3 Tracks drauf die nich so mega dick sind, aber der Rest holt das wieder so raus, dasses eigentlich garnicht mehr geht.

OPTIK BOOM....

...unbedingt anspielen: Herz eines Löwen
Alles
Überall
Gutter Musik
Real Hip-Hop
und den Rest auch noch ;) !!!!!!!!!!!!!!!!!!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2007
hab mir das albumnun seit letztem freitag bestimmt 10 mal angehört und es wird mit jedem hören irgendwie besser hab ich das gefühl. wenn ich es mal mit den ganzen deutscra-releases der letzten zeit vergleiche, ist dieses meisterwerk einfach ein ganz neuer standart, erc hat die meßlatte für die releases der nächsten zeit ziemlich hoch angesetzt. mach weiter so ruhrpottking!!!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. April 2007
Einfach ein Hammeralbum bei dem jeder Track gut ist.

Dieses Album sei allen ans Herz gelegt für die HipHop mehr als nur pures Entertainment, Gedisse & Gepose ist. Viele Tracks vermitteln wertvolle Botschaften ohne aufgesetzt oder schnulzig zu wirken.

Wer sich dieses Album zulegt hat einfach nichts falsch gemacht.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. November 2007
Der Pottdog, Optik-Leutnant, Jehovah des Potts, ABS-ler oder schlicht Ruhrpott-King. Nach mehreren Tapes, wie bspw. der "Ear 2 tha Street" Reihe, oder den Releases am Optik Day und den Features auf sämtlichen Platten, hat Ercandize nun auch mal Solo in die Startlöcher gefunden. "Verbrannte Erde" heißt das lange überflüssige und seit Jahren angekündigte Werk. Auf Ercans Myspace Seite konnten die Fans schonmal komplett in das Album hören. Ein guter Promo-Trick ? Wiedergutmachung für das endlose warten ? Oder einfach nur schlecht durchdacht ? Wie auch immer, die Klänge die einen auf besagter Seite erwarten klingen durchaus vielversprechend. Gleich zu beginn, mit "Herz eines Löwen" eine reine Battle/Representer-Nummer, welche durchaus durch Wortspiele und doppeldeutigen Punchlines glänzen kann. Dazu kommt der Beat, welcher Heroen-like ein bisschen wie das Theme eiens Heldenepos daher kommt. Ein sehr gefühlvoller Beat folgt mit "Alles", welcher das erste Highlight der Platte markiert. Ercandize greift eines dieser alles-wird-gut-Themen auf. Ein typischen Thema für Ercan, ähnlich wie auch "Traum" auf dem Optik Sampler. "Wer ich bin" mit Sänger Moe und Optik-CEO Kool Savas. Moe wirkt irgendwie hier nicht so, als wäre er ein etablierter und guter Sänger. Schade für den Track, denn Ercan kann hier mit seinem erstklassigen Flow Savas locker in den Schatten rücken, ohne große Mühen und traurig muss man feststellen und akzeptieren, das Savas weiter Flowtechnisch, was in immerhin mal auszeichnete, an Niveu verliert. Lyrisch aber auch vom ehemaligen King Of Rap gute Leistung. Es folgen "Always On My Mind", welches durch einen wunderbaren Beat und sehr gut flowenden Erc sich zu auszuzeichnen weiß, "Meine Sneaker", welches ein Thema, welches sich schon im Titel erschließt, aufgreift, welches sich mit der Biografie dessen Produkts beschäftigt, welches die Menschheit trägt um sich besser vortbewegen zu können: Richtig, dem Schuhwerk. In diesem Fall natürlich nur das Beste vom Besten für unseren Erc. "Gutter Muzik", welches schon öfters auf bspw. der One-Konzert DVD zu bestaunen war, zeigt, das Ercan durchaus Gesangspotenzial hat, leider Textlich dennoch, zumindest bei dieser Nummer etwas abfällt. "Keine Liebe" ist genau wie "Du musst" wieder ernst. "16 Bars" hat die Ruhrpott-Back-Bringer Snaga & Pillath auf dem Programm, welche höchstüberraschenderweise ein paar ernste Themen aufgreifen. Dabei sehr persönlich sind, aber dennoch representen und zwar vom feinsten. "Kein Grund" ist eine typische Battle-Rap Nummer genau wie "TNT pt.2" zusammen mit Savas. Der Titelsong "Verbrannte Erde" ist eine chronologische Biografie, textlich ist Ercandize hier auf Top-Niveu und Flowtechnisch auch oben auf. Ein Highlight bekommt der Hörer noch mit "Winterblume" und dem emotionalen Beat, der Liebeserklärung von Erc an eine bestimmte Person. "Anderer Wind" hat obligatorisch für das Ruhrpott-Image, welches dieses Album repräsentiert, noch Lakman, Too Strong, Brenna und Desasta parat. Der Inhalt von "Real Hip Hop" erklärt sich ebenfalls im Titel. Ercandize erzählt hier über HipHop, seine Wurzeln und wirft insgesamt ein sehr verliebtes Bild auf das Genre. Ein guter Abschluss, dem nur noch das Outro folgt.

Fazit:
Dieses Album ist sehr persönlich geworden, was daraus resultiert das viele ernste, emotionale und atmosphärische Songs enthalten sind. Textlich nicht höchstes Niveu, aber höher als erwartet und was den Flow betrifft eine Bombe nach der anderen. Beattechnisch sowieso die absolute Königsklasse. Auch wenn man es komplett im Internet zu hören bekommt, ein Kauf ist es wert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Mai 2007
Ich finde Verbrannte Erde ist Ercandize gut gelungen!

Man sollte es sich kaufen wenn man guten Rap hören will und nicht auf die modernen beats besteht!Es sind viele traurige aber auch glückliche beats dabei.Auf jeden fall war es auch mal an der zeit das Ercandize ein Soloalbum aufnimmt! Also ich bin von dem Album begeistert ich kann es nur weiterempfehlen!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. April 2007
Ich habe mir das lang erwartete Album gekauft und muss sagen, dass LANGE warten hat sich gelohnt!Jeder Track ist ein Burner!Hamma Beatz!1A Lyrics!Wenn Ercan & die Optik Crew mit diesem Album nicht bewiesen hat auf welchem niveau sie sind weiß ich auch net mehr weiter mit deutschRAP!

Lieblingstrack habe ich keinen, dass Album ist zu tight um sich auf einen festzusetzten...

5 Sterne

CD rein,Boxen voll aufdrehen,Couch,Kopf,Album hören,CHILLEN

OPTIK BOOOOOOM
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden