Kundenrezensionen

19
4,7 von 5 Sternen
Kalkofes Mattscheibe Vol. 3 (3 DVDs)
Format: DVDÄndern
Preis:22,57 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

22 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. Mai 2007
Diese Veröffentlichung der dritten Pro7 Staffel kommt auf insgesamt 3 DVDs daher. Diese enthalten alle 10 Sendungen und das Special "Jahresrückblick 2005",

Verglichen mit den Premiere-Mattscheiben ist -zumindest für mich- der Kult-Faktor hier etwas kleiner, vielleicht auch weil sich die Clips einfach noch nicht so sehr eingeprägt haben wie die Sendungen aus der frühen Zeit. Kalkofe glänzt jedoch auch hier wieder mit gekonnt bissigen Sprüchen und ausgefeilten Kostümen.

Auch in dieser Staffel stößt man wieder auf Sendungen, die bereits im Originalclip schon so absurd daherkommen, das man unweigerlich schon lachen muss bevor Kalkofe in Aktion tritt. Dazu gehören zum Beispiel BibelTV, Fresh4U (Hellsehen für Anfänger...), Questico, AstroTV, Big Boss, Das Geständnis, Die Burg oder die Call-In Shows von 9 Live.

Den Vogel schießt hier allerdings Kader Loth ab, die "SPD" mit "Sozial Politische Union" übersetzt und sich nicht zu schade ist, bezahlte "Fans" zu sich nach Hause einzuladen. Das ist absolute Realsatire, die Kalkofe gekonnt aufdeckt und überspitzt aufs Korn nimmt.

Einige Klassiker der dritten Pro7 Staffel für die Mattscheibe-Fans sind sicherlich:

- RTL Aktuell: Erich Klose, wie gehts dem Papst ?

- Astro TV: Der Oberhammerstein: Ziegolyth !

- Viva Interaktiv: Ferris MC und der verdammte Soundmann, live und direkt

Hervorzuheben ist definitiv das Special auf DVD 3, der "Jahresrückblick 2005", das heimliche Highlight dieser Veröffentlichung.

Dieser Rückblick enthält viele neue Clips, die bisher noch nicht in regulären Mattscheiben enthalten waren und auf DVD unveröffentlicht sind. Diese Clips wurden auch nie im TV wiederholt, so dass sie nur einmal zu sehen waren.

Einige der Clips gibt es auch bei der aktuellen LiveTour von Kalkofe zu sehen, unter anderem:

- Helga Zepp-LaRouche Wahlwerbung: "Zurück zur D-Mark. Wählen Sie mich zur Kaiserin !"

- RTL Shop mit Walter Freiwald: Der Ri-Ra-Ratzebär im Papst-Design

- Sarah und Marc in Love Uncut: "Hochzeit, Honey ! Nur echt mit Aquarellbild und Svarovski-Ketten !!"

- K-TV mit Pfarrer Hans Buschow: Dem Teufel ein Schnippchen, oder: Kerzendrehen mit 2 Blumen drauf !

- ZDF Berliner Runde: "Deutschland ist zu doof zum wählen."

Garniert wird das ganze mit animierten Menüs (Kalkofe nochmal in fast allen Kostümen), Audiokommentar und Outtakes, sowie Trailern zu "Neues vom Wixxer".

Fazit: Nicht ganz so kultig wie die Premiere-Mattscheiben, aber dennoch eine absolute Kaufempfehlung. Für mich die beste DVD-VÖ aus der Pro7-Zeit der Mattscheibe.

Danke fürs Lesen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. Juli 2007
Ich habe mir nun den dritten Staffel der Pro7 ausgabe der Sendung Mattscheibe zugelegt und bin begeistert. Sehr selten habe ich mich auf meinen Wohnzimmerboden gekugelt und mir dabei verletzungen(Steinboden) zugezogen. Leider bleibt er Spass beim ansehen der DVD nur mir vorbehalten. Meine Kinder sind zu Jung und meine Frau erträgt die dargebotene Schwachsinnigkeit der deutschen Fernsehlandschaft nicht. Ein Problem das übrigends verbreitet ist. Etliche Freunde und Kumpel können zwar über die Darbietungen von Kalkofe lachen, stellen aber dann erschrocken den Wandel der Mediengesellschaft fest. Anscheinend ist ihnen nicht bekannt das die Gerichts.- und Talkshows nur der Gipfel einer kaputten Medienlandschaft sind. Noch mehr erschreckt, dass dies nicht nur für die privaten Sender gilt sondern auch für das öffentlich rechtliche Fernsehen.

Ich persönlich kann diesen Sachverhalt ausblenden, da er mir schon länger gegenwärtig ist. Die Medien sind der Spiegel der Gesellschafft. Kaum ein anderer Schauspieler kann dies so eindrucksvoll darbieten wie Kalkofe. Die Kostüme, die schauspielerische Leistung und der großartige Bezug zum behandelten Thema ist grandios. Andere reflektierende Formate wie TV-Total(totaler Müll) oder Switch(nicht so schlecht) stehen da hinten an.

Schlussfolgerung: Für jeden der die wirklich erschreckenden Clips ertragen kann ist diese DVD ein muss. Andere werden in das Tal der Tränen und der Verzweiflung angesichts soviel dummheit gesürzt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. Mai 2007
Bei einigen Darbietungen Kalkis besteht wirklich die Gefahr, dass man sich bis ins Koma lacht, zumindest einmal sollten Kopfschmerztabletten für den Notfall bereit stehen.

Wieder einmal ist es Kalki Cool gelungen, drei DVDs mit einigen seiner

absoluten Höhepunkte zu bestücken.

Toll auch, dass das Hauptmenü diesmal so unterhaltsam gestaltet wurde.

Aber auch die Audiokommentare von Kalki und seinem Regisseur Marc Stöcker

sind abslout hörenswert.

Selbst an eine Untertitelung und die Eintellungen für Hörgeschädigte wurde diesmal gedacht. Großes Lob auch dafür!

Eigentlich kann man sich als Fan des Absurden nur wünschen, dass im TV weiterhin soviel Schwachsinn produziert wird, damit dem Kalki auch ja nicht das Material ausgehe.

Als halbwegs gesunder Mensch stellt man sich unweigerlich die Frage:

Wer mag wohl für die Produktion von solch hirnrissigen Beiträgen verantwortlich sein? Aber noch viel enscheidender: Wer sieht sie sich eigentlich an?

Zum Beispiel die vielen volksdümmlichen und schlagertuntigen Beiträge, zumeist produziert für die Programme der Öffentlich Rechtlichen.

Oder die vielen geschmacklosen Reality-Shows der Privaten.

Mein Prädikat für Vol. 3

Für den Liebhaber des Schrägen und Absurden absolut kaufenswert.

Noch einmal eine deutliche Steigerung zu den beiden ersten Teilen
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. Mai 2007
Die dritte Pro7-Staffel der Mattscheibe ist einfach nur göttlich genial. Ich hab die Folgen noch auf Video, bin jetzt aber trotzdem froh, sie endlich auf DVD zu haben. Zu alten Bekannten wie Heino, Roberto, Bohlen, Elstner-Flopshows, MDR-Absonderlichkeiten (auch Achim taucht wieder auf!), norddeutsche Schenkelklopfer und Puppen-Günther (diesmal mit vielseitig einsetzbarer Krimskrams-Schale) gesellen sich neue "Opfer": gr(a)uslige Bibel-Sendungen, Sarah Kuttner auf Wortsuche, verworrene Geständnisse, peinliche Big Boss-Würstchen, blondes Gift mit Clematis im Haar, kranke Burg-Insassen oder eine Unzahl von Astroelsen. Zwischendurch immer mal wieder ein paar Volksmutanten, Verkaufsheinis und Werbespots. Wer ganz besonders "bezaubernd" rüberkommt, ist Kader Loth - da reichen die Ausschnitte, um sprachlos vor dem Fernseher zu erstarren. Wie gut, dass Kalkman sich in Schale schmeißt, treffende Worte findet und dem Schwachsinn die Krone aufsetzt!

Was ich neben den unzähligen Menü-Moderationen, die man auch allein über eine Stunde lang anschauen kann (!), noch genial, ach was - "the best of the best!" finde, ist der 74minütige Jahresrückblick 2005 auf der Bonus-DVD. Ich weiß nicht, ob er damals ausgestrahlt wurde, auf der DVD steht zumindest "Too hot for Pro7", und man ahnt warum. Nur hier finden sich neben einigen Ausschnitten aus der Staffel der Original!-Papst-Bär, das Sarah & Marc-Kitsch-Kasperletheater, katastrophal dümmliche Parteiwerbespots und vor allem der Bundestagswahl-Elefantenfriedhof: Kalki schlüpft darin in sechs Rollen gleichzeitig, vom besoffenen Schröder bis zum Stotter-Stoiber, und er macht das erstaunlich gut!! Wem das noch nicht reicht, der kann sich das Studio zeigen lassen, in die Aufnahmen reinschauen oder sich zu Neuem vom Wixxer verleiten lassen. Etwas spät vielleicht, aber das Madness-Video ist doch ganz nett geworden.

Ich weiß leider nicht, ob neue Folgen der Mattscheibe geplant oder bereits in Arbeit sind. Ich würde es mir seeehr wünschen, denn wenn einer den ganzen Müll erträglich macht, dann ist das TV-Gott (oder Teufelchen?) Oliver Kalkofe. Zur Überbrückung einfach mal wieder ne alte Premiere-Staffel in den Player schieben...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Das wurde auch mal Zeit: Volume 3. Und die Warterei hat sich gelohnt :)

Die 10 Folgen (aus dem Jahr 2005, also nicht so ganz taufrisch) versprechen gute Unterhaltung, etwa wenn Schrottsendungen wie "Die Burg", Schrottmenschen wie Kader Loth ("Ladung Koth") oder Schrottwerbespots wie so mancher Handywerbespot parodiert werden. Natürlich muss man diese Art von Humor mögen, doch für Fans diesen Humors oder von Kalkofe steht es ausser Frage: Kaufen!

Doch was bieten diese DVDs noch? Es fällt schon mal auf: die DVD-Hülle und das Menü zeigen sich farbenfroher und nicht nur das: diesmal macht Kalkofe nicht ausschließlich im Frack vor weissem Hintergrund den Kasper, sondern läuft in sämtlichen Kostümen der Show (z.B. als Udo Lindenberg oder Kader Loth) durchs Menü. Allein das unterhält ein Weilchen *g*.

Die Extras sind zahlreich wie sehenswert: verpatzte Szenen, die Spezial-Jahresrückblickssendung zu 2005 (mit Sketchen, die in den regulären Episoden nicht enthalten sind!!), Gimmicks zum Film "Neues vom Wixxer" und eine lange, eher persönlichere Making Of-Filmserie.

Die vielleicht beste Volume von "Kalkofes Mattscheibe" bisher. Sehr witzig und sehenswert!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. Oktober 2007
So, nun bin auch ich im Besitz der dritten Pro7-Staffel der Mattscheibe. Gleich drei DVDs werden diesmal dem Käufer geboten: die ersten beiden mit jeweils 5 Folgen und die dritte mit diversem Bonusmaterial (Making of, Jahresrückblick 2005, ...)

Witzig sind natürlich wieder mal die Menümoderationen, in denen ein Großteil der in den Clips parodierten Personen wieder auftauchen. Manchmal fehlen aber hier die lustigen Ideen und somit sind nicht alle Menümoderationen grandios. Zum Teil fand ich da die Menümoderationen von DVD1 sogar pfiffiger, wenngleich Kalkofe da meist "nur" als er selbst auftauchte.

Das Making of ist spitze und sehr ausführlich, ebenso der Jahresrückblick. Die Audiokommentare gefielen mir in der Regel sehr gut, sicher auch aufgrund der Tatsache, dass hierbei auch viele Zuschauerfragen beantwortet wurden, die man sich hin und wieder auch selbst schon mal gestellt hat. Man erfährt zahlreiche Backgroundinformationen, sowohl über die Clips als auch über die Mattscheibe und ihre Macher. Wirklich gelungen.

Zum Kernstück: den Clips
Hier muss ich mich Oliver Kalkofe anschließen, der in den Audiokommentaren immer wieder selbst feststellt, dass das Material im Fernsehen immer weniger originell und immer langweiliger bzw. gleichförmiger wird. Gute Vorlagen zu finden, so Kalkofe, werde immer schwieriger. Und zum Teil schlägt sich das auch in den parodierten Clips wieder. Im Vergleich zu den beiden ersten DVDs fällt diese dritte für meinen Geschmack leicht zurück, wenngleich Kostümierung und Maske immer detailgenauer und aufwändiger sind. Doch das allein reicht auch noch nicht. Kalkofe selbst erwähnt ja auch in den Audiokommentaren, dass der eine oder andere Clip, der für die dritte Staffel gewählt wurde, wirklich nur zweite Wahl ist. Aber insgesamt überwiegt natürlich der positive Eindruck. Es sind trotz mancher "Durststrecke" viele großartige Sachen dabei:
- die Astro-Abteilung mit Janine, (Col)gat(h)a und co. Hier fällt man wirklich fast vom Stuhl vor Lachen. Mein absoluter Favorit: Belinda und Janine ("Pranken wie ein Tischgrill")
- die Burg, eine der unerträglichsten Sendungen der deutschen Fernsehgeschichte, die das Dschungelcamp noch um Längen unterbietet. Kalkofe trifft mit seinen Kommentaren und Parodien hier voll ins Schwarze
- Ferris MC
- Lüders Krug; ein Tiefpunkt der Klatsch-, Lach- und Schunkelsendungen
- Wahlwerbespot der BüSo
- der verpeilte Karl Moik beim "Ruck-Zuck"-Spielen
- und viele andere

Fazit: wegen der kleinen Schwächen von mir nur 4 Sterne. Dennoch bereue ich es keine Minute mir die DVD zugelegt zu haben und kann sie nur weiter empfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. Mai 2007
Kalki war in früheren Zeiten schon etwas frecher und witziger. Gerade die von ihm so gern beschimpften Volksmutanten wurden diesmal erstaunlicherweise weitesgehendst geschont.

Er fand auch keine langlebige neue Kultfigur wie das früher der Fall war mit Achim, Moik, den Brillanten Tanten oder Fips Asmussen. Liefert das TV nicht mehr genug Vorlagen? Kaum zu vermuten, bei all dem Gerichtsgelabber, den Volksmusik Zombie Zeremonien, den Krawall Talk Shows, den Casting Inszenierungen und vielen anderen Peinlichkeiten und Zumutungen unserer Tage. Oder war Pro Sieben Schuld, dass Kalkofe etwas zahmer als früher erschien? Nicht mehr so genial, aber immer noch genial lautet meine Wertung. Weiterhin ein einmaliges Format, das nicht mal wie alles übrige im hiesigen TV aus dem Ausland kopiert und importiert worden wäre, sondern Kalkofes eigener Kreativität entstammt. Jedenfalls entschädigen die Highlights dieser Staffel, von Schröders Ausfall bei der Elefantenrunde, bis zu Roberto Blancos wirren Erzählungen, für die weniger gelungenen Clips. Wer die Mattscheibe nicht nur als die übliche Comedy missversteht, sondern darin Aufklärung und Gesellschaftskritik entdeckt dürfte an diesen 3 DVD seine Freude haben. Nach Kalkofe sieht man TV und seine Botschaften mit anderen Augen.

Uwe Wesch
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 17. September 2008
Ich besitze alle 4 Staffeln im Stellbook und muss auch hier noch mal darauf hinweisen das die sogenannte "Bonus DVD" identisch ist mit der die auch der Box 1 und 2 beiliegt, also verpasst man nicht so viel wenn man sie nicht hat. Die Boxen sind jeweils auf 10000 Stück Limitiert und durchnummeriert.
Zum Inhalt der DVD:
10 mal Kalkofes Mattscheibe von 2005 (200 Minuten)
Audiokommentare zu allen Folgen von Oliver Kalkofe und Regisseur Marc Stöcker,
Grußwort und interaktive Menüs mit Oliver Kalkofe (75 Minuten),
"Der Jahresrückblick-Directors-Cut"-Too hot for Pro7 (74 Minuten),
Ausführliches "making-of" vom ersten bis zum letzten Drehtag (42 Minuten),
Vegeigte Mattscheiben,
"Neues vom Wixxer"-Special (incl. "Handy aus, Hatler kommt")
Madness-Musikvideo und making of sowie Kino-Trailer.

alles in allem ist die Box ihr Geld auf jeden Fall wert, ein Muss für jeden Fan :-))
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. März 2007
Und hier ist sie. Kalkofes dritter Streich und Angriff auf die Lachmuskeln. In gewohnt ironischer, erbarmungsloser und seiner unerreichbaren humoristisch genialen Art zieht Kalki den gesamten Fernsehmüll des Jahres 2005 durch den Kakao. Sendungen wie "die Burg", "Big Boss" diverse Astrosendungen, Homeshoppingkanäle und noch vieles mehr erfahren eine besondere Verwandlung nachdem sich der Kalkman die Originale vorgeknöpft hat, in die dazu passenden oft sehr aufwendigen gestalteten Kostüme steigt und alles zu einem guten Ende bringt, das ist Oliver Kalkofe wie wir Ihn kennen und schätzen. Ich besitze alle bisher veröffentlichte DVDs und kann nur sagen, daß auch die 3 Folge nichts an Genialität, Sarkasmus und Humor verloren hat. Man ist wirklich ständig am lachen, was nicht zuletzt an den perfekt gestalteten Kostümen und Kalkofes Sprüchen liegt. Das Set besteht aus 2 randvollen Mattscheibe DVDs sowie 1 Bonus DVD. Dazu später mehr.

Alleine das DVD Menü wurde wie schon bei den anderen DVDs wieder als eine Art Extra Mattscheibe mit über 75 min!!! Länge gestaltet. Neulingen sei gesagt, daß man sich nicht sofort die Fernbedienung zur Hand nehmen sollte um die jeweiligen Einstellungen bzw. Mattscheibefolgen zu bestaunen. Viel mehr heißt es wie schon immer, abwarten was passiert. Sämtliche Gestalten von Kalki parodiert, die man hinterher in den einzelnen Folgen sehen kann geben sich hier schon ein Stelldichein. Es ist schon witzig, wenn Kalkofe als Reiner Calmund verkleidet den Benutzer der DVD auffordert sich doch jetzt endlich mal einen Punkt im Menü auszusuchen und bei dem Versuch ein flottes Liedchen auf dem Keyboard zu klimpern wird einem einfach von Ferris MC, der später noch in den Mattscheiben ausflippt weil das Playback seines neuen Songs ausgefallen ist, der Saft abgedreht. Das und noch viel mehr bietet das DVD Menü und ist eine Klasse für sich. Allein dafür müßte man hier schon 6 Sterne vergeben können.

Die Bonus DVD wartet mit vielen Extras auf. Es gibt ein 45min Making of, Outtakes und ein Jahresrückblick an Mattscheibefolgen. Die Outtakes sind leider etwas zu kurz geraten, das ist das Einzige, was ich nicht so schön finde, denn bei so vielen produzierten Folgen fallen sicherlich noch mehr Outtakes an und mit genau 4min kommen die Patzer einfach zu kurz. Wenn Olli das hier jetzt lesen sollte: BITTE MEHR OUTTAKES; verpatze Szenen usw. das "Making of" ist dagegen sehr umfangreich ausgefallen denn man begleitet Kalki einen ganzen Tag lang beim Dreh der Mattscheibe, Kostümprobe usw. Sehr interessant!!!

Ebenfalls wieder mit dabei ist der zuschaltbare Audiokommentar von Oliver Kalkofe und seinem Regisseur Marc Stöcker, den man auf gar keinen Fall verpassen sollte, da man sehr viel kurioses, witiges aber auch erstaunliche Hintergründe zu den einzelnen Clips erfährt. Nebenbei beantwortet der Kalkman unzählige Fragen die Ihm von Zuschauern gestellt wurden, also unbedingt anschauen. Ich empfehle, sich alle 3 DVDs zuerst ohne und dann nochmal mit dem Audiokommentar reinzuziehen. Es lohnt sich. Es wird gelacht, rumgealbert, einfach alles.

Was bleibt nun noch zu sagen?! Oliver Kalkofe ist ein großartiger Comedian, dem ein gewisser Herr Raab nicht mal ansatzweise das Wasser reichen kann. Das soll jedoch Geschmackssache bleiben. Bald habe ich die Freude den Kalkman live on Stage in Braunschweig zu erleben, kann es kaum abwarten. Vor kurzem verfasste ich eine persönlich Email an Herrn Kalkofe und bekam bald darauf ganze 3 Autogramme mit persönlichen Widmungen zugesendet. Falls er das hier lesen sollte, dann vielen Dank dafür, auch im Namen meiner Freundin. Die Autogramme sind eingerahmt. Und mach weiter so!!!! Allen anderen sei gesagt, daß diese DVD ein Pflichtkauf ist. 10 Sterne wären gerecht.........SUPER!!!!! Kaufen!!!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 11. Juli 2010
Kritik am deutschen Fernsehen - Humorvoll und ironisch verpackt!

Wer die erste Staffel mochte, wird auch alle anderen mögen. In witzigen, sehr gut gemachten Kostümen zieht Kalkofe über den aktuellen TV-Sondermüll her.

Da ich alle vier Staffeln habe, kann ich diese direkt vergleichen und muss sagen, dass die dritte die "am wenigsten gute" ist (denn "die schlechteste" hört sich direkt abwertend an). Keineswegs ist diese aber langweilig! Denn wie man sieht habe ich 4 Sterne gegeben. Für Staffel 1,2 und 4 würde ich aber fünf Sterne geben ;) Vielleicht sind diesmal nicht allzu viele Kultsätze und -personen dabei, wie in den anderen Staffeln. Intelligenz-Allergikerin Kader Loth ist aber wieder mit dabei :D Das verspricht lustig zu werden, bevor Kalkofe überhaupt etwas sagt.

Also: Ein lohnenswerter Kauf! Es ist vielleicht nicht unbedingt nötig, die Bonus-Disc zu haben, aber für Fans hat die Metallbox einen echten Sammlerfaktor :)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen