Kundenrezensionen


76 Rezensionen
5 Sterne:
 (59)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (6)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


55 von 61 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wundervoller SF-Trash...
... und das auch noch als deutsche Produktion. Wer "Dark Star" oder auch die alte BBC Serie "Per Anhalter durch die Galaxis" mag wird vermutlich auch die Sterntagebücher mögen.
An die Literaturvorlagenfanatiker möchte ich folgende Info geben: Im Vorspann steht "frei nach Stanislav Lem" damit sollte eigentlich jedem, der lesen kann klar sein, das es...
Veröffentlicht am 3. August 2007 von Onkel Benz

versus
28 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ausstattigkeit hui, Inhaltigkeit nu ja, weiß nicht
Visuelle (oder haluzinelle?) Phantasie hat von Produzierern dieser filmischen Teiler (in kurz) gut gemacht. Episode mit "Ström": Hab ich Beeindruckung! Aber: Was von Lem ist Inhaltlichkeit in Verflüchtigung von leerem Raum begriffen ist! Schadig. Ist aber auch nicht viel Platz in Viertelstündigkeit. Trotzdem: Gesehen hab ich gern. Ist wie Neues von...
Veröffentlicht am 5. Juni 2007 von Edgar Loesel


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

55 von 61 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wundervoller SF-Trash..., 3. August 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ijon Tichy: Raumpilot - Die Sterntagebücher (DVD)
... und das auch noch als deutsche Produktion. Wer "Dark Star" oder auch die alte BBC Serie "Per Anhalter durch die Galaxis" mag wird vermutlich auch die Sterntagebücher mögen.
An die Literaturvorlagenfanatiker möchte ich folgende Info geben: Im Vorspann steht "frei nach Stanislav Lem" damit sollte eigentlich jedem, der lesen kann klar sein, das es sich eher um eine lose um die Sterntagebücher herumgestrickte Story handelt als um den Versuch einer werkgetreuen Verfilmung.
Die Ausstattung ist wirklich liebevoll gemacht und die Effekte sind wunderbar trashig. Folglich auch sehr schön, das es neben den Folgen der Serie noch ein Making-of auf der DVD gibt.
Eine Sache muss ich aber auch mal eben kritisieren: Der pseudo-Ostbock-Akzent des Hauptprotagonisten ist zwar meistens ganz witzig, aber der Humor hätte wohl auch ohne funktioniert. Das ist auch mir ab und zu ein Bisschen "too much".
Trotzdem gebe ich 5 Sterne denn insgesamt ist diese (kurze) Serie einfach nur unheimlich witzig!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht wirklich LEM, aber LUSTIG, 8. Dezember 2007
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ijon Tichy: Raumpilot - Die Sterntagebücher (DVD)
Vorab:
natürlich haben alle Recht, die sagen, dass dieser Tichy NICHT der ist,
den jeder echte SF-Fan bereits aus den SterntageBÜCHERN(!) kennt.

Inhaltlich lehnt sich der Film (bzw. ZDF-Serie) frei an einzelne Kapitel
von Lems "Sterntagebüchern" an, jedoch wird der (Anti-)Held völlig anders
interpretiert.
Ich selbst hatte das Glück, zufällig in die erste Folge zu zappen und
nach wenigen Sekunden belustig zu erkennen, dass es sich dabei um
Lems Tichy handeln soll. Daher konnte ich diesen schrillen Ulk voll genießen
unbelastet von Erwartungen, die ich bei einer entsprechenden Ankündigung
(kündigt der Rentner-Sender ZDF überhaupt SF an?) als Fan von Lems Büchern angelegt hätte.

Die realisierende Hochschul-Filmtruppe hat eine zwar sehr eigenwillige
Interpretation abgeliefert, die viel auf einen eher simplen Humor setzen,
da dieser aber schön schräg ausfällt, fand ich dieses Experiment
insgesamt gelungen.
Die teils an Trashfilme erinnernden Kulissen und Kreaturen in Kombination
mit aktuellen Spezialeffekten hat dabei einen ganz eigenen Charm, der
etwas an den original BBC ANHALTER erinnert.

Und fragen wir mal andersherum:
Kennt jemand eine bessere Verfilmung der "Sterntagebücher"?

Ich glaube, dass diese ambitionierte Umdeutung dem Altmeister Lem, der
einen wundervollen Charakter besaß und seinen Held mit einem Augenzwinkern
beschrieben hat, einen wohlwollenden Lacher entlockt hätte.

Empfehlung:
+ Für Fans von trashigem SF-Humor
+ Für Fans von schrägem Sprachwitz
- ungeeignet für Lem-Fans, die nach einer Originalverfilmung suchen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


63 von 71 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Habe ich gelacht bis zur Schlappigkeit, 12. Juni 2007
Rezension bezieht sich auf: Ijon Tichy: Raumpilot - Die Sterntagebücher (DVD)
Es ist natürlich klar, daß die Lem-Jünger das Meisterwerk besudelt sehen, aber ich denke, daß man sehr viel Spaß haben kann, wenn man etwas entspannter an die filmische Umsetzung rangeht. Die Filme sind wirklich kreativ und humorvoll, ein bißchen trashig, aber nicht blöd(elig). Ob der undefinierbare osteuropäische Akzent nun polnisch sein soll, kann ich nicht beurteilen, er ist einfach nur lustig und soll sich sicher nicht über die Polen lustig machen, wie das einige Bedenkenträger hier wohl meinen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


53 von 60 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut Kultverdächtig, 3. April 2007
Von 
W. Birnbacher (Hamburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ijon Tichy: Raumpilot - Die Sterntagebücher (DVD)
Wer schrägen Humor mag wird Ijon Tichy lieben. Hab noch nie eine so gute deutsche Produktion gesehen. Durch die Mischung Augsburger-Puppenkiste artiger Modellrakete, professioneller Computergrafik und trashiger altbau WG wird eine wirklich großartige, ganz eigene und in sich stimmige Welt erzeugt, die einfach perfekt auf den schrägen Humor paßt. Hätte nicht gedacht, dass das ZDF so etwas produzieren könnte. Absolut super und bestimmt auch in 10 Jahren noch Kult!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


36 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das wird Kult!, 4. April 2007
Von 
Rezension bezieht sich auf: Ijon Tichy: Raumpilot - Die Sterntagebücher (DVD)
Als alter Lem Fan habe ich natürlich die Sterntagebücher gelesen und mich immer gewundert warum das noch nicht verfilmt wurde.

Vor ein paar Tagen habe ich (leider zu spät) auf das ZDF umgeschalten und diese herrlich skurrile Sendung eingeschalten. Ich hörte den fiesen Akzent, sah die Charaktäre und wusste sofort, daß es sich hierbei um die Sterntagebücher handeln musste, was mir der Blick in die Fernsehzeitschrift bestätigte.

Natürlich... man stellt sich manches anders vor wenn man die Literatur kennt... Das wird immer so sein. In diesem Fall könnte ich mir keine "modernerne" Umsetzung vorstellen. Ijon Tichy ist der "Münchhausen" des Weltalls. Und so muss man die ZDF-Produktion auch sehen. Geschichten, wie sie in einem Kopf von Tichy entstanden...

Die hintergründigen Gedankenexperimente Lems gehen auf keinen Fall verloren in der Umsetzung.

DAS wird Kult - und zwar Weltweit!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


37 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grossartig!, 13. April 2007
Von 
Rezension bezieht sich auf: Ijon Tichy: Raumpilot - Die Sterntagebücher (DVD)
Endlich traut sich jemand den witzigen, intelligenten und -in deutschland- leider völlig unterschätzten S.Lem zu verfilmen. Noch dazu mit so herrlich schrägem humor. jede filmminute ist voller details und kleiner, liebevoller gags. die synchronisation ist einmalig...man will diesen verwurstelten russischen akzent immer länger hören. schade das die 15 minuten film so schnell vorbei sind...

und erst die halluzinelle analoge...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


41 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen The funny side of kosmos, 12. April 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ijon Tichy: Raumpilot - Die Sterntagebücher (DVD)
Mein Vertrauen in deutsche Fernsehproduktionen ist nicht sonderlich ausgeprägt - daher war ich mehr als überrascht, als ich auf "Ijon Tichy" aufmerksam wurde und mir die ersten drei Folgen auf der ZDF-Website ansah (im Programm laufen die Folgen ja nicht sehr arbeitnehmerfreundlich Montags um Mitternacht). Selten habe ich so gut gemachten Nonsens mit so herrlich abgedrehten Ideen und Monstern wie aus der Ausgsburger Puppenkiste gesehen, dazu ein sympathischer Hauptdarsteller mit unwiderstehlichem polnischen Akzent und eine reizende - ja süße - "analoge Halluzinelle". Puristen unter den SF-Fans drohen ja schon wieder mit der Faust, dass hier Lems "Sterntagebücher" verdummbeutelt wurden und den Altmeister im Grab rotieren lassen - und überhaupt, wo wären die tiefschürfenden philosophischen Betrachtungen Lems geblieben? Ja, ja, scho' recht! Schaut ihr euch "Solaris" an und haltet euch dabei mit Koffein wach! Wer dagegen die "funny side of kosmos" sehen will, verpasst sich sechs Mal den 15-minütigen Tichy-Overkill, der die Naturgesetze ad absurdum führt und keine Sekunde Langeweile aufkommen lässt. Apropos Overkill: Am besten lassen sich die wahnwitzigen Folgen als Mischung aus "Raumpatrouille Orion" (Ausstattung), Adams' "Anhalter durch die Galaxis" (Skurrilität), den "Flash Gordon" Serials (SFX) und dem Besten aus "LEXX" (die Langfolgen, nicht die Serie!) beschreiben. Und ich wette, auch Lem hätte, nachdem er die Ernsthaftigkeit runtergeschluckt hätte, seinen Spaß daran gehabt. Die DVD hole ich mir - und hoffe, dass das Team die Chance bekommt, auch noch die restlichen Sterntagebücher zu verwursten. Man soll mit dem Prädikat vorsichtig sein, aber ich vergebe es ohne Bedenken: KULT!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


25 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Anti-Held im Weltraum, 22. Juli 2007
Rezension bezieht sich auf: Ijon Tichy: Raumpilot - Die Sterntagebücher (DVD)
"Was um Himmelswillen ist DAS????". Meine erste Reaktion auf diese DVD...

Ich habe weder vorher etwas von den Sterntagebücher gehört, noch habe ich bisher etwas von Stanislaw Lem gelesen. Ich bin völlig unbelastet an die DVD gegangen und wurde mit 6 kurzen Episoden verwöhnt, die in kein Raster passen.

Da ist der Anti-Held Ijon Tichy, stets unterwegs mit seiner Rakete auf der Suche nach neuen Abenteuern. Suche? Eigentlich gelangt er unfreiwillig in komische Situationen und macht das Beste draus. Aber was soll man von einem Raumpiloten verlangen, dessen Rakete von Innen wie eine Berliner Altbauwohnung daherkommt und von Aussen das Aussehen einer Kaffeekanne besitzt?!

Die Idee, die Umsetzung und die Special-Effects sind so genial, dass jeder, der irgendwann mal ein Fünkchen Begeisterung für Douglas Adams aufbringen konnte, seinen Gefallen, an dieser DVD finden wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Herrlich ;-), 31. März 2007
Rezension bezieht sich auf: Ijon Tichy: Raumpilot - Die Sterntagebücher (DVD)
Zufällig bin ich kurz vorher im Fernsehprogramm darauf gestoßen, und dann war ich nach 15 Minuten voll auf Tichy!
Das ist so urschräg, dass man's nicht besser machen kann. Hätte nicht gedacht, dass die "Kleine Fernsehspiel"-Redaktion des ZDF sowas überhaupt hinkriegt, obwohl ich ansonsten eindeutig ein Öffi-Fan bin. Trotzdem muss ich leider sagen, dass man mit originellen Ideen nicht gerade verwöhnt ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


25 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Raumpatouille Orion trifft StarWars, 3. August 2007
Rezension bezieht sich auf: Ijon Tichy: Raumpilot - Die Sterntagebücher (DVD)
Zufällig bin ich auf die DVD gestoßen. Von der Fernsehausstrahlung habe ich, wie immer, nichts gewusst. Um so mehr freute ich mich eine Verfilmung eines meiner Lieblingsbücher aus der Jugendzeit wiederzuentdecken.
Wer LEM kennt, weiß auch von seinem eigenartigen Homor zwischen Logik und Wahnsinn, was in den Filmchen sehr gut, wenn auch sehr frei, umgesetzt wurde. Irgendwie klappte auch die Erinnerung an das Buch, so dass mir bestimmte Passagen, auch nach xxx Jahren wieder ins Gedächtnis zurückgerufen wurde. Im Allgemeinen fühlte ich mich im Kosmos der Sterntagebücher von Anfang an sehr wohl. Vieles war einem irgendwie Vertraut ohne dass es wie aus anderen Filmen "zusammengeklaut" erschien. Raumpatouille Orion trifft StarWars, aber doch irgendwie anders (ohne Bügeleisen - dafür mit Geschirrspüler).
Ich fand die Filme jedenfalls wahnsinnig komisch und unterhaltsam und freue mich schon auf eine Fortsetzung (!?).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Ijon Tichy: Raumpilot - Die Sterntagebücher
Ijon Tichy: Raumpilot - Die Sterntagebücher von Randa Chahoud (DVD - 2007)
EUR 10,17
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen