Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

3,3 von 5 Sternen38
3,3 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:15,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. Mai 2009
Was hier manche Leute insbesondere über Mike Francis in Bezug zu diesem Album sagen, kann ich nicht nachvollziehen, aber letztendlich ist es Geschmackssache, ob man ihn eintönig findet oder nicht. Mir sagen die Cover-Titel mit ihm wie "Nothing Can Come Between Us" z.B. mehr zu als die Vocal-Titel auf der ersten Relax-Veröffentlichung. Wenn manche ihren persönlichen (schlechten) Geschmack mit schlechter Musik verwechseln, sollten sie das lieber für sich behalten.

Ich mag vieles von Mike Francis aus den 80ern sowie auch von den vielen Produktionen, wo er mitgewirkt hat. Ich werde seine Musik auf jeden Fall immer in Erinnerung haben - er ist leider am 30.01. dieses Jahres mit 47 verstorben.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. April 2007
Leider ist es Blank & Jones auf diesem Album nicht gelungen auch nur Ansatzweise das Flair von Relax 1 und 2 rüberzubringen. Die Stimme von Mike Francis hat mich schon auf Relax 2 genervt und nu ist er in beinahe jedem Song enthalten. CD2 finde ich allerdings sehr viel besser da hier zumindest der Eindruck entsteht man befinde sich auf einer Ballearen Insel. Nichts desto Trotz ist Relax 3 einen Kauf wert. Ich hoffe nur Blank & Jones schaffen es bei Edition 4 wieder das fantastische Feeling von Relax 1 rüberzubringen. Diese gehört nämlich zu meinen absoluten Lieblings CDs und hat es bereits zweimal geschafft mir die Glücksgefühle im Urlaub in die Höhe zu treiben und mir einen neuen Eindruck meines Urlaubsziels zu vermitteln.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. März 2009
diese Doppel-CD ist einfach empfehlenswert. Eine gute Kombination aus relaxen, aber nicht einschlafen vor Langeweile. Ich kann die CD auch prima anhören wenn ich zu Hause am PC arbeiten muss. Entspannt und hebt die Laune. Also... nur zu empfehlen...
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. April 2007
Relax 3 ist zweifellos eine schöne Chill Out CD, dennoch wirkt sie kurzlebiger, während Relax 1 + 2 für mich absolut zeitlos waren. Wenn man Relax 3 ganz durchgehört hat, stellt man sich irgendwie die Frage: War es das schon ? Es fängt mit einem wunderschönen Intro an. Danach geht es mit Mike Francis los- und zwar gleich zweimal hintereinander. Bis dann Mike Francis auf dem ganzen Album in fast jedem 2. Track zu hören ist. Klar haben wir hier teilweise wirklich schöne Songs mit Mike vorliegen. Am Besten gefallen mir " Friends " und " Down ". Doch ist es ist einfach zu oft der gleiche Sänger und das macht die CD eben weniger abwechslungsreich und kurzlebiger. Keine Sarah Mclachlan, keine Pet Shop Boys, keine Claudia Brücken.... Manche Tracks hätte man ruhig auch in der Instrumental Version lassen können, davon gibt es nämlich auf Relax 3 auch zu wenig, z.B. hinterlassen " Die Blaue Stunde " , " The Palms ", " Florent 2 AM " und " California Sunrise " auf der CD einen positiven Eindruck. Die sind nämlich wirklich klasse. Meeresplätschern und Möwen bringen auf CD 1 dennoch schöne Sommerstimmung rüber.

Auf CD 2 befinden sich dann Beach House Tracks. Manche sind klasse, manche weniger qualitativ. Zu den besten zählen " Captain Of Her Heart " ( Lounge Instrumental), " Lazy " (absolut schöner monotoner Deep House von dem Niemand vermuten würde, dass er von B & J ist), " Josephine " und zum Abschluss ein richtiger Sommerkracher mit Bongos, nämlich " People From Ibiza ( Bongoloverz Mix) der den Vogel auf der CD abschiesst.

Ingesamt eine schöne Doppel- CD die aber nicht an die Vorgänger rankommt sondern eher eine nette Ergänzung ist. Wer Relax 1+2 noch nicht hat, sollte sich erstmal diese kaufen...
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. März 2007
Die erste Relax-CD von 2003 war ein super Chill-Out Album, was ich auch heute noch immer wieder gern höre! Aber schon die "Edition Two" war nicht mehr so überzeugend.

Nun veröffentlichen Blank & Jones also die dritte CD dieser Reihe, die allerhöchstens Mittelmaß erreicht.

Konnte die Edition 1 noch mit zahlreichen Gastkünstlern wie Sarah Mc Lachlan, den Pet Shop Boys, Anne Clark u.a. glänzen, ist auf diesen beiden CDs lediglich Mike Francis zu hören. Das wäre alles halb so schlimm, wenn die Lieder wenigstens überzeugen würden, was jedoch nicht ohne Ausnahmen klappt. Leider scheinen Blank & Jones nach ihrem Erfolg mit Kosheens "Catch" Gefallen am Kopieren von fremden Material gefunden zu haben und so mussten diesmal die Klassiker "City Lights" und "Josephine" dran glauben- äußert ärgerlich und überflüssig...

Während CD1 (Sun) noch schöne ruhige Titel hat, fällt CD2 (Moon) eher enttäuschend aus: im gleich bleibenden, monotonen Rhythmus werden neun Titel runtergehämmert, die nicht mal im Ansatz was mit "Chill Out" oder "Relax" zu tun haben!

Wer Relax Edition 1 noch nicht hat, sollte sich diese zulegen, auf die dritte Ausgabe hingegen kann man ruhig verzichten!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2007
Ich bin seit 8 Jahren treuer Blank&Jones Fan und kenne nahezu alles, was die beiden je produziert haben - im Trance Progressive und Ambient Bereich. Und wenn ich immer begeistert war von allen Produktionen, Relax 3 ist kein Blank&Jones Style mehr!

Die CD enttäuscht im höchsten Ausmaß und ich kann ziemlich alle anderen Kunden zustimmen, die schon ähnliches bemerkt haben. Die CD ist nur geprägt von einem Sänger - und der bringt einfach keine Varianz. Die Musik mag für entsprechende Liebhaber das schönste sein, nicht aber für RELAX EDITION Fans made by Blank&Jones. Damit haben die beiden ihren Style nur komplett umgestellt, traumhafte Melodien fehlen in fast allen Titeln. Es könnte gut ein Album eines ganz anderen Popsängers sein...

Bitte unbedingt reinhören! Ich hatte etwas komplett anderes erwartet - sorry Piet und Jaspa - aber das war nichts!
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
CD 1 "Sun" ist eine Enttäuschung. Da lobe ich mir die erste Edition von Relax, die auch heute noch im Player läuft. Die zweite Ausgabe von Relax war auch schon deutlich schwächer, aber aufgrund der "ruhigeren Versionen" einiger Blank & Jones Hits noch gut. Bei dieser Ausgabe überzeugte vielmehr die 2 CD, die bei der ersten Relax Edition nicht dabei war (Dies wurde später nachgeholt). Maximal 2-3 Sterne.

CD 2 "Moon" finde ich persönlich klasse. Die Remixe der 80-er Jahre Hits von Culture Club etc. sind mehr als gelungen. Jedoch handelt es sich hierbei auch eher um chilige Beach-House-Sounds. Manche Titel gehen so in die Richtung von Tonka und seinem Album 84, welches ich ebenfalls nur empfehlen kann. Ganz klar 5 Sterne.

Fazit: Eine Fortsetzung der Relax-Serie ist diese CD eher nicht. Entweder Blank & Jones besinnen sich auf die Wurzeln und erstellen wieder ruhigere Versionen einiger Ihrer Hits oder Sie entfernen die erste CD und benennen das Album aufgrund der zweiten CD einfach um.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. April 2007
Waren Relax I und II noch absolute Highlighs dieses Genres enttäuscht Relax III auf ganzer Linie. Ich kann keinen einzigen track herausheben, keiner bleibt mir im Gedächtnis wie z.B. "Love comes quickly" und "Hardest H.". Habe gerade noch enttäuscht die "Sun" aus dem CD Player genommen und auf die "Moon" gehofft - umsonst. Wirklich uninspirierte Massenware am Stück. Mike Francis beginnt spätestens nach dem dritten Track zu nerven. Bin sehr enttäuscht. Sollte man sich vor dem Kauf unbedingt anhören. Bekommt von mir nur aus dem Grund nicht einen Stern, weil ich hoffe, nach mehrmaligem Hören noch was positives rauszuziehen.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. April 2007
Das waren die kürzesten 2 Stunden meines Lebens ;-)

CD1: sehr schöner chillout-Sound

CD2: Schöner Chillhouse, perfekt für die lockere Frühlingsparty oder den Flug nach Ibiza ;-)

ABER:

Was an der CD stört: Mike Francis.

Er verleiht im Grunde schönen und gelungenen Stücken eine unheimliche Monotonie und nimmt vielen Stücken dadurch total den Reiz.

Vielleicht wäre eine größere Vielfalt an mitarbeitenden Künstlern wie es bei Edition One und Two der Fall war da angebrachter gewesen.

Genauso gut hätte man nämlich auch

"Mike Francis

RELAX

Edition Three"

auf das Albumcover schreiben können.

Daher leider nur 3 Sterne..
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. April 2007
Ja ja, da teilen sich mal wieder die Meinungen über das neuste Werk der Trance, - besser gesagt, Trance und Chill-Produzenten. Und leider kann mich die dritte Relax-CD nicht voll überzeugen, genauso wie Relax Edition 2.

So frag ich mich ernsthaft, was das soll? War doch die erste Volume ein Ober-Ober-Hammerknüller, mit wirklich traumhaft schönen Melodien, bittet Relax 3 belangloses Loungeeinheitsbrei. Alles schon mal gehört, alles war schon mal da. Es lässt mich wirklich einfach nur kalt, das Ganze. Cd1 bittet wenig Abwechslung, Cd2 ist da mal mehr auf Dancefloor gerichtet, sprich Chill-House oder wie man das jetzt nennen soll.

Wobei ich auch hier sagen muss, das einige Titel nicht mehr zeitgemäß sind. Als hätten Blank&Jones in ihren Archive gekrammt, und noch ne vergessene 90er Jahre "Houseperle" draufgepackt.

Nee, das war nix. Das beste an der Platte ist die wunderbare Covergestaltung! [3/6]
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

15,99 €