Kundenrezensionen


120 Rezensionen
5 Sterne:
 (55)
4 Sterne:
 (33)
3 Sterne:
 (22)
2 Sterne:
 (5)
1 Sterne:
 (5)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Himmlisch abgehobene Komödienunterhaltung
Im Leben läuft alles schief? Klar, da kann nur Gott Schuld dran sein, der einen, wie Bruce vermutet, geflissentlich übersieht. Was aber, wenn Gott plötzlich vor einem steht und anbietet, für ein paar Tage seinen Job zu machen? Soweit die simple Idee hinter "Bruce Allmächtig".
Was der Film daraus macht, ist ein geniales...
Veröffentlicht am 9. Mai 2011 von S. Simon

versus
3.0 von 5 Sternen I can do anything better than you.
No you can't.
Yep Bruce is really down on his luck, and we are reminded of that old saying,"never hit a man when he is down, Kick him it is easer."
After assessing the situation he comes to the conclusion that his situation is the direct results of gross negligence on the part of his maker. He makes the monumental decision to express his thought. Naturally in...
Veröffentlicht am 17. Dezember 2004 von bernie


‹ Zurück | 1 212 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Himmlisch abgehobene Komödienunterhaltung, 9. Mai 2011
Von 
S. Simon "WhiteNightFalcon" (Kastell) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Bruce Allmächtig (DVD)
Im Leben läuft alles schief? Klar, da kann nur Gott Schuld dran sein, der einen, wie Bruce vermutet, geflissentlich übersieht. Was aber, wenn Gott plötzlich vor einem steht und anbietet, für ein paar Tage seinen Job zu machen? Soweit die simple Idee hinter "Bruce Allmächtig".
Was der Film daraus macht, ist ein geniales Gag-und-Slapstick-Feuerwerk, dass perfekt zu Carreys Humor- und Kalauerspielweise passt. Wenn plötzlich der Hund, der stets an den Sessel gepinkelt hat, aufs Klo geht, die Brüste der Freundin mal über Nacht größer sind, Staus durch eine Handbewegung der Vergangenheit angehören und man dem Konkurrenten im Job eins auswischen kann. Doch wo der Spaß, da auch der Ernst, denn Bruce muss plötzlich 1.527.503 per E-Mail eingegeangene Gebete beantworten...
Der Film hat einfach Witz, Charme, das Ganze gewürzt mit einem kleinen Schuss Romantik, was alles immer wieder eine sehenswerte, kurzweilige Komödie ergibt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Auch von mir 4 Points, 9. Februar 2012
Von 
Axel Breiing (Essen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Bruce Allmächtig (DVD)
Hab den Streifen seinerzeit im Kino gesehen. Dann nochmal auf DVD vor einigen Jahren. Und dann gestern. Ist ein richtig schöner Mainstream-Film. Mit Zusatznutzen. Dieser ist die Rolle von Morgan Freeman als Gott und eine bestimmte Message zum Thema "menschlicher Umgang und Verhalten in Beziehungen", aber nicht zu ernst. Einfach nett, sehr nett serviert. Jennifer Aniston ist eine Augenweide und die Rolle beherrscht sie wie im Schlaf. Jim Carrey muss man natürlich mögen um den Film wirklich zu lieben. Comedy-Highlight für mich: die Szene in der Jim Carey seinen ungeliebten Kollegen/Kontrahenten Steve Carell (der Typ aus "die 40-jährige Jungfrau") verarscht indem er ihn kraft seiner göttlichen Fähigkeiten vor laufender Live-Kamera Blödsinn quatschen und lächerlich aussehen lässt. Wahrhaft zum Wegschreien! Und das immer wieder. Und trotz meiner knapp 42 Lenze. Insgesamt schöner Popcorn-Schinken.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


32 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich allmächtig und was nun?, 23. Oktober 2003
Rezension bezieht sich auf: Bruce Allmächtig (DVD)
Wer hat sich nicht schon mal gewünscht (gerade in schwerer Zeit) mal sein Schicksal grundlegend wandeln zu können, ja die Welt ein Stück zu verändern?
In der Allmächtigkeit liegt ein ultimative Reiz. Was würde ich tun wenn...?
Dieser Frage muss sich Jim Carrey stellen.
Genial ist die Begegnung mit Gott, den er nach gut eingefädelter Geschichte "vertreten" soll.
Seine Allmacht ist so nicht bezuglos.
Zunächst räumt er die gröbsten Trümmer in seinem gezeigten Leben weg. Dies ist humoristisch kaum noch zu übertreffen.
Dann wird es ernster, denn Gottes Aufgabe verlangt seinen Tribut.
Er fängt an Fehler zu machen, die ihm sehr schnell zeigen, dass man es selbst mit göttlicher Macht nicht allen Recht machen kann.
Dem Film tut das gut, bleibt die Handlung doch so am Boden und verzerrt sich nicht ins Lächerliche.
Humor ist aber ein ständiger Begleiter. Es wird nie trübsinnig.
Insgesamt eine sehr gelungene Komödie, die genau richtig gemixt ist.
Ich freue mich auf diese DVD.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Göttliche Superkömödie! Zum schreien!, 16. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Bruce Allmächtig (DVD)
Nach seinem etwas verunglücken Auftritt in The Majestic kehrt Jim Carrey mit seinem neuen Film Bruce Allmächtig in göttlicher Mission in die Kinos zurück. Dabei setzt er zum Glück wieder auf seine alten Tugenden und trifft damit voll ins Schwarze. Er spielt den Reporter Bruce Nolan, der sich nichts sehnlicher wünscht als endlich ein vollwertiger Nachrichtensprecher zu werden. Als ihm sein schleimiger Kollege den Posten wegschnappt, ist Bruce am Ende und macht Gott (Morgan Freeman) für das Schlamassel verantwortlich. Diesem werden die Anschuldigungen von Bruce nach einiger Zeit zu blöd, und so überträgt er ihm kurzerhand für eine Woche seine göttliche Macht. Bruce fühlt sich damit zunächst pudelwohl und vergisst dabei, dass mit dieser Macht auch Pflichten auf ihn übertragen wurden.

Der Film schafft es von Beginn an mit innovativen Jokes und vor allem dank eines hervorragend aufgelegten Jim Carrey zu überzeugen. Sein Charakter Bruce ist ein äußerst talentierter und witziger Reporter, der stets die dümmsten Reportagen, mit den unfähigsten Personen, an den unmöglichsten Orten drehen muss. Diese charmante Versager-Story ist voll mit gelungenen und gut getimten Witzen und lässt uns auf mehr hoffen, sobald Bruce mit göttlichen Kräften ausgestattet ist. Diese bekommt er von einem ganz in weiß gekleideten Morgan Freeman übertragen, der Bruce fatalerweise kaum Instruktionen bezüglich seiner neuen Pflichten gibt. So kommt es, dass Bruce erst mal seinen eigenen Vorteil aus der Sache zieht und dabei einen Knüller nach dem anderen abliefert.

Einziger Wehmutstropfen des bis dato sehr gut gelungenen Films ist das etwas verkorkste Ende, in dem der Film mit dem Holzhammer versucht, "göttliche" Botschaften an das Publikum auszusenden. Außerdem enttäuscht die überaus kitschige Liebesgeschichte zwischen Bruce und seiner Freundin Grace (Jennifer Aniston), die am Ende zu stark in den Vordergrund gerückt wird und kaum Platz für weitere Witzchen lässt. Trotzdem hinterlässt Bruce Allmächtig einen positiven Gesamteindruck, der in erster Linie Hauptdarsteller Jim Carrey zu verdanken ist, der wie zu besten Der Dummschwätzer Zeiten die Gags abfeuert. Erwähnenswert ist auch ganz klar die Einsicht der Amerikaner, sich endlich nicht mehr so Ernst zu nehmen und so fällt auch der ein oder andere Witz auf Kosten der Amis, die aber sicherlich auch selbst endlich auf den Geschmack kommen und damit den Weg für weitere Komödien ebnen, die so überzeugen können.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen I can do anything better than you., 17. Dezember 2004
Rezension bezieht sich auf: Bruce Almighty [UK Import] (DVD)
No you can't.
Yep Bruce is really down on his luck, and we are reminded of that old saying,"never hit a man when he is down, Kick him it is easer."
After assessing the situation he comes to the conclusion that his situation is the direct results of gross negligence on the part of his maker. He makes the monumental decision to express his thought. Naturally in the tradition of the "Oh God" movies, only this time Morgan Freeman is god, Bruce is challenged to see if he could do any better. This time instead of, "Death takes a Holiday" (1934), God takes his. Now that Bruce has a chance to be in charge. What changes will we see? Was Bruce's assessment of the situation correct or a tad jaded from the situation?
Of course this is a formula movie with the outcome determined before we start. Jim Carrey relies on his Carrey faces to carry the movie. These facial expressions were cute in "Once Bitten" (1985) but get a little long in the tooth by now. Jennifer Aniston of "Office Space" (1999) fame does an excellent supporting role.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Erst recht lustig, dann Rührstück und erhobener Zeigefinger, 3. Januar 2004
Von 
Henning Kolf (Mecklenburg-Vorpommern) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Bruce Allmächtig (DVD)
Bruce Nolan (Jim Carrey) ist TV-Reporter und mit seinem Leben ständig unzufrieden. Ob er nun nicht befördert wird, sein Hund in die Wohnung pinkelt oder er in eine Pfütze tritt - für Bruce steht der Schuldige fest: Es ist Gott (überzeugend und herrlich entspannt von Morgan Freeman dargestellt). Der kann Nolans blasphemische Gedanken nicht mehr ertragen und bietet Bruce daher an, für eine Woche seinen Job als "Allmächtiger" zu übernehmen.... Doch ganz so einfach ist der "Job" für den Protagonisten dann eben doch nicht...
Jim Carry und seine Gesichtsverrenkungen sind eigentlich nicht mein Fall. Auch dieser Film leidet etwas an seinem Hauptdarsteller, dessen überzogene Mimik und Gestik gelegentlich nerven (Steve Martin oder Richard Dreyfuss könnte ich mir in der Rolle gut vorstellen).
Gleichwohl gibt es in den ersten zwei Dritteln des Films reichlich originelle Gags (wie zu erwarten nicht von der feinsinnigen, sondern von der Hau-Ruck-Sorte, was mir persönlich durchaus auch gefallen kann) - glücklicherweise einige mehr als im Trailer zu sehen waren - und so könnte man bis dahin durchaus 4 Sterne vergeben.
Aber wir haben es ja mit einem amerikanischen Film zu tun. Das bedeutet: Wer Gott in einen Film einbaut, darf nicht die nötige Ernsthaftigkeit vergessen. Dies erkannten Drehbuchautor und Regisseur und entschieden sich erstens für eine moralisierende Liebesgeschichte im Nebenstrang und zweitens zur recht penetranten Verkündung der Botschaft "Hilf-Dir-selbst, dann-hilft-Dir-Gott".
Leider!
Das Bild der DVD ist Klasse, es gibt eine gute halbe Stunde Zusatzmaterial. Der Ton ist allerdings nicht göttlich, sondern sehr irdisch. Die Sprachverständlichkeit ist zwar jederzeit gegeben, aber die Stimmen klingen in Englisch wie in Deutsch recht ausgedünnt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Für alle Nörgler und Besserwisser, 1. April 2013
Rezension bezieht sich auf: Bruce Allmächtig [Blu-ray] (Blu-ray)
Einer von Jim Carreys größten Hits hat mittlerweile eine Dekade auf dem Buckel, doch Qualität altert, um besser zu werden. Als der ständig unzufriedene TV - Reporter Bruce (Carrey) bei einer Beförderung um die Stelle des Anchormans übergegangen wird, reizt er Gott (stets gut: M. Freeman) mit seinem Lamento so sehr, dass dieser ihm die Lasten seiner Person aufbürdet, kurz, Bruce, mit überirdischen Kräften ausgerüstet, findet schnell heraus, dass er nicht der Einzige ist, den Sorgen quälen, und wie viele Erwartungen und Hoffnungen nun auf ihn abgelegt werden. Außerdem gehen mit Rechten auch immer Pflichten einher - das Skript hat demnach was auf der Pfanne. Wirbelwind Carrey geht in seiner Rolle total auf, Steve Carell hat eine witzige Chargenrolle und Regisseur Shadyac zelebriert peppige Situationskomik, welche auch für Kinder geeignet ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen Kalkulierte Omnipotenz im Mainstream, 4. Januar 2008
Von 
Jürgen Mayer "Pyri" (Österreich) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Bruce Allmächtig (DVD)
Ich halte die "Truman Show" für keineswegs wirklich gut, und hier, bei "Bruce Allmächtig", wollte man deren Hauptdarsteller offenbar in einem ähnlich gelagerten Film, bloß mit etwas weniger Anspruch und einem aus seinen sonstigen Abenteuern bekanntermaßen näher liegenderem Thema, erneut in einer Comedy unterbringen, die "halt irgendwie schon auch" wie der genannte Film "zum Nachdenken" anregen soll - wie fatal!
Superstar Carrey mag man grundsätzlich mögen oder eben nicht, aber beliebig einsetzbar ist er auf gar keinen Fall, und um Allmacht mit ihm zu assoziieren, gehört schon einiges mehr dazu als dieser Film nahe legt.
Was ein einziger Gag sein sollte, geriet so auch eher zu einer Peinlichkeit - selbst wenn "Bruce Allmächtig" handwerklich nicht von schlechten Eltern stammt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Komödie mit Stil, 15. Mai 2005
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bruce Almighty [UK Import] (DVD)
Oh ja, Jim Carrey ist erwachsen geworden! Das beweist dieser Film einmal mehr. Zwar ist er in seinem ursprünglichen Genre zu sehen, aber im Vergleich zu früheren Carrey-Filmen hat diese Komödie echt Stil, Format, Charme, Witz und Köpfchen, sowie einen Tick Gefühl. Dieser Film ist einfach nur brilliant, es stimmt wirklich alles darin! Das ist eine Komödie, wie ich sie mag und ein Jim Carrey, wie ich ihn mag. Es wurde höchste Zeit, dass Hollywood entdeckte, dass Carrey mehr drauf hat als in schwachsinnigen Komödien sein Gesicht zu verzerren! Nein, mit Jim Carrey haben wir einen Top-Schauspieler vor uns, der uns in Zukunft sicher noch in vielen weiteren grandiosen Filmen überzeugen wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen christliche geschichte mal anders, 28. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bruce Allmächtig (DVD)
ich habe den film schon in diversen jugendgruppen gezeigt und alle fanden ihn toll. die auseinandersetzung mit dem thema "gott" ist einfach super gemacht. aber keine angst, auch wer nichts mit gott am hut hat, findet den film sicher witzig und toll.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 212 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Bruce Allmächtig [Blu-ray]
Bruce Allmächtig [Blu-ray] von Tom Shadyac (Blu-ray - 2007)
EUR 7,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen