Kundenrezensionen

62
3,4 von 5 Sternen
Goodbye to Yesterday
Format: Audio CDÄndern
Preis:5,99 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. März 2007
Ich bin mir sicher,dass die Mädels erfolgreich sein werden. Auch wenn es vielleicht nicht mehr so sein wird wie vorher-macht doch auch nix. Ich denke sie müssen sich nichts mehr beweisen.Sie machen Musik,weil es ihnen Spaß macht und sie es vermisst haben in der Form umjubelt zu werden. Und sicher auch, weil sie solo eben doch nicht sooo erfolgreich waren, wie sie es sich erhofft hatten. Der Anfangssong ist absolut gelungen, wenn auch nicht ihr stärkster Song! Ich freue mich auf das Album. Heute bei Pro 7 wurde auch ein Ausschnitt ihres ersten Konzertes gezeigt. Die vorgestellte Ballade "Amaze Me" oder so ähnlich, hat mich jedenfalls wieder neugierig gemacht.
Mein Appell an alle: Abwarten, bevor ihr diese doch wirklich talentierten jungen Damen in der Luft zerreißt!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 24. März 2007
Wie schön, die "No Angels" sind wieder da! Der einzige aus einer Casting - Show hervorgegangene Act, der sich dauerhaft halten konnte - und weiterhin kann. Nicht nur, weil die Angels die Ersten waren, sondern weil sie bis heute die Besten sind. So auch auf ihrer neuen Single. Ich gebe zu, dass ich von dem Song zuerst etwas enttäuscht war. Aber schon nach einmaligem Hören kriegte ich ihn nicht mehr aus dem Ohr und mittlerweile liebe ich ihn. Ein schöner gradliniger midtempo Song mit sehr eingängigem Refrain. Überragend die Gesangsleistungen der vier, die sich seit ihrer Trennung stimmlich sehr weiter entwickelt haben. Ich freue mich auf das Album.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 22. März 2007
Eine solide, sehr gut gemachte cd.

die no angels haben tolle stimmen, die über die letzten jahre hin noch weiter gereift sind.

egal zu welchem zeitpunkt das come back ist/war, wichtig ist, sie sind wieder da!

allein dass vanessas stimme eindeutig fehlt, läßt ein bisschen traurig stimmen.

vielleicht überlegt sie es sich ja noch!

wer die cd nicht mag ist selber schuld! daher: kaufen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. März 2007
... daß die No Angels wieder da sind. War in den 70ern ABBA-Fan und da konnte auch keiner ABBA leiden, komisch nur, daß sie so viele Platten verkauft haben... guter Pop mit wunderschönen Frauenstimmen, Harmonien, Arrangements ist für mich zeitlos (so ähnlich wie es auch immer Fans für z.B. Volksmusik gibt) während andere Musikrichtungen doch eher mit der Mode kommen und gehen. Daß Vanessa nicht dabei ist, stört mich wenig - als Jessica damals ausschied hat mich auch nicht sehr gestört... da ich Sandy und vor allem Nadja (wegen ihrer Stimme) am liebsten mag. Wenn ich No Angels höre, komme ich gut drauf, und Goodbye to yesterday hat die Glücksgefühle mal wieder so richtig rieseln lassen... also, ich freu mich :-)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. März 2007
man kann kein comeback machen, wenn die wichtigste sängerin fehlt. mich wundert sehr, dass darüber so wenig gesagt wird. es war doch klar, dass die single ohne vanessa nicht so gut ankommen wird.

auch wenn man jetzt die single billiger macht um 2 euro und den verkaufstag um eine woche vorschiebt...es wird den neuen no angels nichts helfen. vanessa war der grund, warum die no angels keine gewöhnliche castingband waren. jetzt ist da nichts mehr, was man bewundern kann. und die musik ist schlechter denn je.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
11 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. März 2007
vielleicht sollten die no angels fans lieber mal akzeptieren, dass es auch menschen gibt, die diesen song nicht unbedingt gut finden. und wenn man findet, dass die band ohne vanessa nicht mehr funktioniert, dann ist das doch genauso legitim, wie dass man sagt, dass alles toll läuft.

leider kann ich mich den fans nur anschliessen. die nummer überzeugt nicht. und für mich war vanessa oder vany die frontfrau der no angels. sie war zumindest die beliebteste in der breiten masse. dass die rothaarige lucy mehr auffällt liegt wohl eher an ihrer etwas auffälligen art, aber musikalisch finde ich, 34 (als ältere generation) vanessa klasse. auch ihr album. dass sie nicht mitmacht lässt vermuten, dass das alles doch nicht so toll ist, wie uns die anderen in jedem klatsch-magazin verkaufen möchten.

es wird wohl sicherlich trotzdem ganz okay werden, das grosse comeback. aber überzeugt haben die no angels nicht.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
18 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
... und nun doch Wahrheit geworden:

Die NO ANGELS sind wieder da. Und wie. Natürlich fehlt Vanessa, aber wenn man sich den Gruppengesang anhört, dann nicht wirklich.

"Goodbye to Yesterday" ist ein Klasse-Popsong, ganz im Stil der No Angels. Wunderbar geschrieben, Lyrics die nicht banal sind, und Stimmen, die man nie ganz vergessen konnte. Und man kann verstehen, warum die Engel auf Solowegen kaum bis gar keinen Erfolg verbuchen konnten. Beim ersten Popstars-Casting, da wurde wirklich eine Gruppe gesucht, deren Stimmen perfekt harmonierten. Und dies ist auch gelungen.

Lauscht man dem Refrain von "Goodbye to Yesterday", da erkennt man diese Harmonie sofort wieder. Und in den Strophen, die Stimmen der einzlnen Engel klingen stark und klar, so wie immer.

Ich glaube, das an diesem Comeback aber auch gar nichts daneben gehen kann. Die Ur-Engel sind wieder da.... und hoffentlich bleiben sie diesmal etwas länger.... :-)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. Juni 2007
Irgendwie werden die Plattenfirmen immer bekloppter. Hier ist z.B. der Song `Goodbye to yersterday` direkt 5 mal drauf. So ein Schwachsinn!

Das Lied selber ist nicht ganz schlecht, aber auch nicht wirklich gut.
2 Sterne.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
10 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. März 2007
ich bin kein fan von den no angels oder vanessa. fand aber die no angels früher immer ganz ansehnlich. mittlerweile scheint mir das eine geldmaschinerie ohne grossartiges talent zu sein.

ich weiss nicht woran es liegt, aber weder der song, noch die mädchen können überzeugen. einfach, durchschnittlich, aber nicht sonderlich gut.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 22. März 2007
Die No Angels sind wieder da ! Keine "Retortenband" hat es jemals geschafft nach einer so erfolgreichen Zeit wieder mit voller Kraft einen Hit zu landen. Im April soll das Album herauskommen und es wird ein Hammer, denn die ganze "Popstars-Geschichte" wurde momentan reduziert auf Aussehen und Skandale. Dass gabe es zur Zeit der No Angels noch nicht. Und deswegen : SIE WERDEN ZURÜCK KOMMEN UND MONROSE KANN EINPACKEN !!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Pure
Pure von No Angels (Audio CD - 2003)


Acoustic Angels
Acoustic Angels von No Angels (Audio CD - 2004)