Kundenrezensionen


139 Rezensionen
5 Sterne:
 (97)
4 Sterne:
 (24)
3 Sterne:
 (6)
2 Sterne:
 (6)
1 Sterne:
 (6)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unereichter Actionmeilenstein
John Woo gelingt mit Face/Off- Im Körper des Feindes sein ultimatives Meisterstück. Mit sagenhaften Actionszenen, einer originellen Story und den zwei Megastars Travolta/Cage sichert er sich seinen Platz unter den besten Actionfilmen aller Zeiten.

John Travolta spielt auf der einen Seiten Sean Archer, der verzweifelt und wie verrückt nach dem...
Veröffentlicht am 24. Januar 2008 von A. Müller

versus
2.0 von 5 Sternen Durchwachsen
Den Streifen kannte ich aus der Videothek als er neu war.
Daher habe ich die Blueray geordert für die eigene Sammlung.
Leider hat mir das Gedächtnis einen Streich gespielt. Der Film ist bei weitem nicht so gut wie ich mich zu erinnern glaubte.
Das im Vergleich zu Früher riesige gestochen scharfe Bild ist dafür verantwortlich...
Vor 14 Tagen von Günther Sanftleben veröffentlicht


‹ Zurück | 1 214 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unereichter Actionmeilenstein, 24. Januar 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Im Körper des Feindes - Face/Off [Blu-ray] (Blu-ray)
John Woo gelingt mit Face/Off- Im Körper des Feindes sein ultimatives Meisterstück. Mit sagenhaften Actionszenen, einer originellen Story und den zwei Megastars Travolta/Cage sichert er sich seinen Platz unter den besten Actionfilmen aller Zeiten.

John Travolta spielt auf der einen Seiten Sean Archer, der verzweifelt und wie verrückt nach dem Mörder seines Sohnes sucht, einfach mit großen Charisma und Tiefe. Nicolas Cage auf der anderen Seite gibt den unberechenbaren Terroristen Castor Troy mit seiner typischen Souveränität und Genialität, zeigt hier eindeutig einer der besten Auftritte seiner Schauspiellaufbahn. Dieses Zusammentreffen der Todfeinde artet in ein gnadenlosen Kampf aus, als die beiden die Identitäten tauschen.
Was nun in den nächsten 2 Stunden auf den Zuschauer losgelassen wird ist nur schwer zu beschreiben, wahnwitzige perfekt inszenierte Action, ein bleihaltigen Tanz der allein an durch seine Optik, Machweise und Stil einzigartig daherkommt. Ein großes Plus auch das die tragischen Story rund um Rache, Verzweiflung und Gerechtigkeit stimmig wie spannend mit den Actioneinlagen harmoniert. Sicherlich mag die Grundidee auf den ersten Blick unlogisch erscheinen, jedoch wir diese so gekonnt in die Handlung mit einbezogen, Sodas sie nicht im Geringsten stört. Das Spektakel wird atmosphärisch noch durch eine hervorragende ungemein mitreißenden Filmscore von John Powell verstärkt.

Fazit: Ein Actionklassiker der durch seine sensationellen Verschmelzung von bildgewaltiger Action, intelligenter Story und den Ausnahmedarstellern unübertroffen ist und bleibt.

Die Blu-Ray kann mit einem tollen Bild aufwarten, man muss bedenken der Film ist 1997 gedreht worden, dafür sieht er auf dem neuen Format extrem Frisch aus. Geniale Tiefenschärfe, Kontrast und Farbgebung lassen die schon gute DVD Version ganz schön alt aussehen. Der Ton steht dem in nichts nach, heftiger Tiefbass, zahlreiche Effekte aus allen Boxen und klare Dialoge sorgen für einen verdammt räumlichen Sound. Unter den Extras befindet sich als einzig neuer Zusatz die 3 vorzeige HD Momente, sonst alles wie gehabt.

Fazit: Bild und Ton absolut Genial für das alter, nur unter den Extras gibt es nicht viel neues zu finden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen gemessen am Alter des Materials durchschnittliche Qualität, 3. November 2007
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Im Körper des Feindes - Face/Off [Blu-ray] (Blu-ray)
Der Film ist klasse - aber das wissen wohl alle! aber wenn man über eine Blu-Ray schreibt, geht es ja in aller erster Linie um Qualität! Also bildtechnisch ist die Scheibe auf gutem durchschnittlichen Niveau, was sicherlich am Alter des Materials liegt - also versteht mich nicht falsch, definitiv besser als die DVD, also sogar um Welten, aber eben nicht das absolute Top-Niveau! Auch beim Ton merkt man das Alter, trotzdem trübt den Filmgenuss eigentlich nichts an dieser Blu-Ray! selbstverständlich gibt es beseres an Qualität, aber hier wurde eine grundsolide Arbeit abgegeben!
Deswegen greift zu und geniesst diesen wirklich guten Film in der bisher besten aufgelegten Qualität!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Rollentausch., 18. September 2008
Von 
Lothar Hitzges (Schweich, Mosel, Germany) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Im Körper des Feindes - Face/Off (DVD)
Sean Archer ist glücklicher Familienvater und arbeitet erfolgreich als FBI-Agent. In einer extrem geheimen Aktion lässt der FBI-Agent Archer auf eine riskante und fragwürdige Operation ein. Er bekommt das Gesicht eines Verbrechers transplantiert um anschließend an wichtige Informationen zu gelangen. Sein krimineller Gegenspieler Troy gelangt durch unglückliche Umstände an das Gesicht von Sean und beseitigt anschließend alle Beweise. Sean wandert als Verbrecher hinter Gittern und Troy kontrolliert als Spezialagent mit Sonderbefugnissen die Stadt und nicht zuletzt Seans Familie.

Sean setzt alles daran auszubrechen und die Dinge wieder ins rechte Lot zu bringen. Der Ausbruch gelingt und Sean sieht sich von seinem eigenen Polizeiapparat gejagt. Er versucht an wichtige Leute und an seine Familie heran zu kommen und Verbündete zu gewinnen. Der finale Showdown bleibt in Händen der beiden Widersacher.

Die durchaus spannende Geschichte ist leider etwas zu weit hergeholt und strapaziert den Logik verwöhnten Zuschauer aufs äußerste. Dramatik und Action gehen Hand in Hand und sorgen mit überraschenden Wendungen immer wieder für Aufmerksamkeit. Gute schauspielerische Leistungen machen das Werk sehenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Face Off-Blu-ray, 27. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Im Körper des Feindes - Face/Off [Blu-ray] (Blu-ray)
Face/Off-gehörte damals schon zu meinen absoluten lieblings action filme,
ich hatte bis vor kurzem den film nur als dvd(da war das bild teilweise verschmutzt und farbarm)
habe mir dann die blu-ray geholt und war absolut positiv überrascht.
der film ist von 1996/97 und sieht auf blu-ray aus wie aus dem jahr 2012.
keine bildverschmutzungen,
kräftige farben,
einfach nur top...so muss ein älterer film auf blu-ray ausschauen,hab meine dvd davon gleich aus mein filmregal verbannt :-)
wenn ihr auf gute action filme steht dann besorgt euch die blu-ray!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erstklassig, 12. Dezember 2008
Face off - Im Körper des Feindes ist ein ausgezeichneter Action mit der gewohnten John Woo Action, der mit dem Thema Ehre wiedermal einen perfekten Actioner geschaffen hat, der den Actionfan mehr als nur super gefallen wird. Die beiden Hauptcharaktere Cage und Travolta sind die perfekten Todfeinde und bieten sich einen genialen kampf nachdem dem anderen. Die Story ist mal was anderes und war bisher noch nie dagewesen, somit bleibt Face off eindeutig einer der besten Actioner der Neuzeit der sich auch bis heute noch nicht verstecken muss!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hervorragende Schauspieler, klasse Film., 16. Juli 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Im Körper des Feindes - Face/Off (DVD)
Face/Off ist einer der besten Action-Filme, die ich jemals gesehen habe. Sowohl die beiden Hauptdarsteller - Cage und Travolta besser denn je! - als auch die spannende Handlung und die tollen Action-Szenen machen diesen Film zu einem ganz besonderen Vergnügen. Auch die Bild-Qualität der DVD ist wirlich sehr gut. Ärgerlich ist nur die Tatsache, daß man die DVD in der Mitte des Films umdrehen muß! Dafür gibt es von mir einen Stern Abzug. Dennoch kann man diesen Film allen, die Action-Filme mögen, nur empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sein Gesicht, ich will es mir greifen..., 16. Januar 2004
Nicholas Cage und John Travolta sind Todfeinde. Jeder einzelne würde dafür sterben, nur um den anderen umzubringen. Cage, ein eiskalter Killer der vor keiner Tat zurückschreckt wird von dem gutherzigen, aber ergeitigen Polizisten, Travolta, gejagt, denn seit dem Mord an seinem Sohn schwört er auf Cages Tod.
Dann, er hat es endlich geschafft, der Killer ist Tod und sein Bruder hinter Gittern. Doch man sollte den Tag nicht vor dem Abend lohnen, denn Cage hat irgendwo in der Millionenstadt eine Bombe versteckt um ein weiteres Menschensterben zu erleben. Jetzt liegt es an Travolta. Durch eine (etwas Science-Fiction-Artige) Gesichtstransplatation schlüpft John Travolta in die Rolle seines Feindes, da er diesen am besten kennt. Jetzt muss er Insiderinformationen aus den Aussagen Cages Crew herauszufinden um den tickenden Wahnsinn zu stoppen...
Schon einmal in den Spiegel gesehen und seinen größten Feind vor Augen gehabt?
Die folgenden Geschehenisse gleichen einem Horrorszenario. Cage erwacht aus dem Koma und übernimmt Travoltas Rolle. Dieser, derweil undercover in dem Hochsicherheitsgefängnis welches eigentlich Cage zustehen würde, glaubt an sein baldiges Verschwinden aus diesem Schrecken. Doch als ihn dann sein Feind (in seinem Körper, verständlicherweise) einen Besuch abstattet scheint alles verloren. Travolta befindet sich im Körper eines Massenkillers, ohne Aussicht jemals wieder das Tageslicht zu erblicken. Und sein Feind hat sich noch lange nicht geschlagen gegeben.
"Plan B."
Man kann ruhig behaupten, dass es sich hierbei um den besten Actionthriller überhaupt handelt. Noch nie war ein solcher Film von einer derartigen Charaktertiefe und einer solch außergewöhnlichen Schauspielkunst geprägt. Nicholas Cage und John Travolta spielen meisterhaft und führen ihren Part, sowie gut und böse, geschickt und professionell aus. Die Action liegt auf relativ hohen Niveau und auch das Drehbuch wurde diesem angepasst. Die fantastische Szene, in welcher die beiden Erzfeinde sich gegenüber, jedoch mit einem Spiegel in der Mitte, stehen, ihren Gegenspieler statt sich selber sehen und sich zwischen den Beiden ein thrillendes Psychoduell entwickelt oder einfach das spannende, actiongeladene Finale mit einer Länge von beihnahe 20 Minuten, alles ist perfekt und aufwenidg inszeniert und strotz nur so von neuen und interessanten Einfällen.
"Jeder knallt den anderen ab!"
John Woo revoluzionierte das Genre Actionfilm, indem er es mit einer Prise Psychothriller versehrte. Der Hass zwischen den beiden Gegner ist so echt gespielt, dass die FUnken beinahe schon aus dem Fernseher sprühen. Das Endergebnis schmeckt grandios. Einen solchen Actionfilm wird es so schnell nicht mehr geben, man blicke nur auf die aktuelleren Machenschafften aus Hollywood.
Cage/Travolta geben ein explosives Duo ab. Der hochkarätigste Actionthriller den es gibt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicolas Cage = John Travolta, 30. August 2003
Von 
Im Körper des Feindes ist eine Geschichte über zwei Erzfeinde, die im wahrsten Sinne des Wortes ihre Körper tauschen. John Travolta spielt Sean Archer (einen hoch angesehenen FBI Agenten), dessen Sohn „versehentlich" von einem verrückten Terroristen namens Castor Troy (Nicolas Cage) umgebracht wird. Jahre nach dem Tod seines Sohnes, erwischt Archer Troy, und am Ende der Jagd liegt Troy im Koma. Er wird am Leben erhalten, da das FBI eine Bombendrohung auf Diskette von Troy und seinem Bruder entdeckt hat. Natürlich wird nicht verraten, wo die Bombe versteckt ist, und so hat das FBI nur eine Chance - Archer muss dank neuster und höchst entwickelter plastischer Chirurgie in den Körper von Troy schlüpfen, um so von Troy's Freunden zu erfahren, wo die Bombe versteckt ist. Doch es kommt noch besser - Troy wacht aus dem Koma auf, und zwingt den Chirurgen, ihm Archer's Gesicht aufzusetzen. Und so haben wir die beiden Erzfeinde im Körper des Feindes.
Die Story ist gar nicht so kompliziert oder verwirrend, wie sie am Anfang scheint. Allerdings ist es teilweise ein wenig ZU unrealistisch. Aber bei Filmen kommt es ja mehr auf den Unterhaltungswert und nicht auf Realismus an, oder? Und an Originalität kann man diese Geschichte eigentlich kaum übertreffen.
Was mich bei diesem Film absolut begeistert hat, sind die beiden Charaktere, und die schauspielerische Leistung, die Travolta und Cage gebracht haben. Beiden nimmt man BEIDE Charaktere absolut ab. Wobei ich sagen muss - Nicolas Cage hat mir in diesem Film als Bösewicht besser gefallen. Aber Travolta hat die Mimik von Cage total glaubwürdig übernommen, und umgekehrt ist es genauso. Einfach klasse!! Hier konnten die beiden wirklich beweisen, dass sie spitzen Schauspieler sind!
Im Körper des Feindes hat alles, was einen guten Actionfilm ausmacht. Geniale Schauspieler, eine super originelle Idee, starkes Drehbuch und nonstop Action!!! Wenn man Actionfilme mag, sollte man sich dieses gute Stück auf jeden Fall ansehen. Wenn man die Dinge zu ernst nimmt, und mit der Idee, dass zwei Leute ihre Gesichter tauschen nicht klarkommt, und sich denkt „Ja, klar...als ob so was jemals in Wirklichkeit passieren könnte", dann verpasst man einen extrem guten Film!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ...10 Sterne!, 10. Januar 2014
Wow, selten so einen spannenden und dramatischen Action-Film der Super-Klasse gesehn...hier stimmt mal wieder alles...Drehbuch, Storyline, Musik, schauspielerische Acts...alles wie von einem andren Stern...ein Meisterwerk!
Fazit: Wer den Film nicht sieht, verpasst ein absolutes Meisterwerk, dem man auch 10 Sterne geben kann!

LG, Stw.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen einer der besten Action-Thriller aller Zeiten!, 26. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Im Körper des Feindes - Face/Off [Blu-ray] (Blu-ray)
Face Off ist einer der bekanntesten Filme von Nicolas Cage und John Travolta und nachdem ich ihn jetzt gesehen habe, kann ich nur all zu gut nachvollziehen warum.

FBI-Agent Sean Archer hat den Mörder seines Sohnes, Castor Troy endlich zur Strecke gebracht. Er erfährt aber, dass dieser eine Bombe irgendwo in der Stadt platziert hat. Archer bleibt nur noch die Möglichkeit, die Identität von Troy anzunehmen und unterzieht sich einer Gesichtstransplantation. Der echte Troy erwacht aber wieder aus seinem Koma und ändert sein Gesicht in das von Archer. Der echte Archer lässt von da an nichts unversucht, seine wahre Identität wiederzuerlangen.

Face/Off ist einer dieser Filme, von denen ich schon viel gehört, die ich aber noch nicht gesehen habe. Als ein Fan der Action-Filme von Nicolas Cage habe ich mir diesen Film dann endlich mal geholt und was Regisseur John Woo (Operation: Broken Arrow) hier abliefert, hat mich absolut umgehauen.
Schon die Grundthematik des Films fand ich ganz interessant. Dieser Identitätswechsel bietet viel Raum für eine gute Geschichte und jede Menge verschiedener Herangehensweisen. John Woo hat sich für das klassische Motiv entschieden: zwei Männer tauschen ihre Identität und einer von beiden versucht seine wahre Identität wiederzuerlangen, während er gejagt wird. Diese Prämisse weiß Woo aber verdammt gut umzusetzen.
Er hat mit Nicolas Cage (Con Air) und John Travolta (Pulp Fiction) zwei starke Hauptdarsteller, die er hier auch braucht. Woo beschränkt sich hier nämlich nicht nur auf die Action, sondern erzählt auch eine mitreißende, spannende und emotionale Geschichte. Die Wandlung, die Cage und Travolta hier vollziehen, spielen die beiden wirklich klasse. Sie ändern komplett ihren Charakter und müssen so agieren, wie es der andere machen würde und spielen dies wirklich authentisch. Travolta ist als ekelhafter Schurke mindestens genauso glaubwürdig, wie Cage als verzweifelter Ehemann und Vater, der langsam den Verstand verliert. Diese beiden Charaktere sind auch der deutliche Dreh- und Angelpunkt und sorgen, zusammen mit Woo's Inszenierung, für einige emotionale und spannende Momente.
Woo bringt die Geschichte wirklich gut voran und mischt diese sehr gute Geschichte mit unglaublicher Action.
Wenn Woo erstmal mit der Action anfängt, hört er so schnell nicht wieder auf. Die Actionszenen haben mich hier wirklich umgehauen und nicht nur weil sie relativ lang sondern vor allem gut gemacht sind. Hier gibt es noch echte Explosionen, Schießereien und berstendes Glas. Zudem baut Woo hier fast alles ein, was man sich vorstellen kann: ein Flugzeug, eine Rennbootsequenz und eine Schießerei in einem Club. Alles was das Actionherz begehrt. Und Woo inszeniert diese Action so gut und vor allem gekonnt, dass sie nie langweilig wird. Er baut so viele Elemente ein, dass ich immer wieder erstaunt war, über die Dinge, die ich da sehe.
Diese Actionszenen sollte man mal gesehen haben, zumal sie auch heutzutage, im Zeitalter der Computer-Effekte, nichts von ihrer Wucht verloren haben.

Fazit:
Face/Off ist ein super gespielter und erzählter Action-Thriller, der nicht nur mit seiner Geschichte und seinen Darstellern überzeugt, sondern auch mit einer immer noch grandiosen Action.
Dieser Film ist einer der besten Action-Thriller die ich je gesehen habe und bietet einige der nachhaltigsten Actionszenen, die man je aus Hollywood gesehen hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 214 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Im Körper des Feindes - Face/Off [Blu-ray]
Im Körper des Feindes - Face/Off [Blu-ray] von John Woo (Blu-ray - 2007)
EUR 6,56
Gewöhnlich versandfertig in 6 bis 12 Tagen.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen