Kundenrezensionen


10 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


32 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Elegant und stabil
Ich wollte endlich wieder eine Digitaluhr, da ich schon immer der Meinung war, die Zeit lässt sich von Digitaluhren besser ablesen und ich mit der Zeit die Zusatzfeatures wie Wecker, Stoppuhr und Timer immer wieder vermisst habe. Die Grundfunktionen beherrscht diese Uhr hervorragend, neben einer relativ intuitiven Bedienung über die großen und gut...
Veröffentlicht am 31. März 2008 von Sir Wilfried

versus
33 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Sehr attraktiv, sehr gute Funktion - aber überteuert und stoßempfindlich
Ich hatte das Vorgängermodell (Mineral- statt Saphirglas) drei Jahre in Verwendung, aber ohnedies nur als Schmuckuhr, weil sie nicht zum Schwimmen zugelassen ist (von den bekannten Herstellern erlaubt nur Casio das Schwimmen bei 5 bar-Zertifizierung).

Mir gefällt das Design ausgesprochen gut, und auch die Funktionalität kommt nicht zu kurz: Das...
Veröffentlicht am 13. September 2010 von Christian


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

33 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Sehr attraktiv, sehr gute Funktion - aber überteuert und stoßempfindlich, 13. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Junghans Herren-Uhren Mega 1000 Avantgarde 026/4510.00 (Uhr)
Ich hatte das Vorgängermodell (Mineral- statt Saphirglas) drei Jahre in Verwendung, aber ohnedies nur als Schmuckuhr, weil sie nicht zum Schwimmen zugelassen ist (von den bekannten Herstellern erlaubt nur Casio das Schwimmen bei 5 bar-Zertifizierung).

Mir gefällt das Design ausgesprochen gut, und auch die Funktionalität kommt nicht zu kurz: Das Display ist sehr gut ablesbar (große Ziffern) und der Funkempfang funktioniert ausgezeichnet - anders als bei meiner Casio GW-M5600-1ER, die in meiner Wohnung in Wien überhaupt keinen Empfang hat (wohl aber im Café an der Ecke), empfing die Junghans so gut wie jede Nacht erfolgreich das Zeitsignal.

Dass die Uhr nicht zum Schwimmen gedacht ist, war mir natürlich schon vor dem Kauf bewusst, hat mich aber immer etwas gestört. Ebenfalls gestört hat mich, dass beim Radfahren im Sommer das Display oft seltsame Ausfallserscheinungen gezeigt hat: Es waren phasenweise sämtliche Segmente sichtbar, sodass die Uhr scheinbar 88:88:88 Uhr anzeigte, und nur wenn man sehr sorgfältig in sehr bestimmten Winkel auf die Anzeige sah, war zu erkennen, dass die Segmente nicht alle gleich stark sichtbar waren, sondern die richtige Uhrzeit doch noch dargestellt wurde. Dieses Verhalten hat sich sehr langsam wieder normalisiert, und im Herbst war die Anzeige wieder so weit normal. Ich hielt das lange Zeit für einen Defekt, und erst seit ich die Casio besitze, halte ich es für möglich, dass es ein normaler Effekt von Sonneneinstrahlung sein könnte: Die Casio zeigt diesen Effekt bei mir zwar *nicht*, aber das Handbuch weist immerhin ausdrücklich darauf hin, dass das Display sich vorübergehend verdunkeln könne, wenn es lange sommerlicher Sonneneinstrahlung ausgesetzt sei.

Was meiner durchaus wohlwollenden (sie sieht einfach gar so gut aus...) Beziehung zur Mega 1000 jedoch ein Ende gesetzt hat, ist ihre mangelnde Stoßsicherheit: Als ich mich einmal bückte, um etwas vom Boden aufzuheben, löste sich plötzlich das Armband auf und fiel die Uhr zu Boden. - Dass das Armband zur Unzeit kaputt geht, ist natürlich Pech, bloß: Nach dem Fall aus lediglich 20 cm Höhe gatte das Display einen für mich nicht mehr tragbaren Schaden: Irgendetwas war intern gebrochen, und so zeigt das Display jetzt zusätzlich zur Uhrzeit einen etwa fünf Millimeter langen Stalaktit. So habe ich die Junghans durch eine G-Shock GW-M5600-1ER ersetzt: Dort sind die Zahlen etwas kleiner und ist der Empfang deutlich schlechter, dafür kostet sie nur einen Bruchteil, *ist* stoßfest *und* 20 Bar wasserdicht, also bestens zum Schwimmen geeignet.

Trotzdem will ich die Mega 1000 nicht verteufeln; als reine Schmuckuhr ist sie wirklich sehr schön. Ich finde es nur einfach schade, dass sie nicht doch etwas robuster ist - und ich finde sie doch *etwas* überteuert: Letztlich handelt es sich nur um eine Digitaluhr, also etwas, das eher günstig herstellbar ist. Wenn sie die bei mechanischen Uhren übliche Stoßsicherheit (Sturz auf Holzboden aus 1 m Höhe) böte, 10 Bar wasserdicht wäre *und* mindestens ein Drittel billiger wäre, dann - ja dann wäre sie aus meiner Sicht eine Traumuhr (und bekäme von mir sofort fünf Sterne).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schönes Aussehen, mangelhafte Technik, 31. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Junghans Herren-Uhren Mega 1000 Avantgarde 026/4510.00 (Uhr)
Ich besitze das Model 26/4500 seit einigen Jahren, mit Mineralglas aber Metallarmband. Zugelegt hatte ich sie mir damals, weil ich eine Uhr mit großem Display, deutschem Datum und möglichst nicht "Made in China" haben wollte. Da ich bezweifle, dass die Mängel sich durch die gerinfügige Revision auf 4510 erledigt haben, will ich sie hier doch einmal kurz nennen, denn billig ist die Uhr ja nicht gerade.

Display: Das Display ist in der Tat zwar sehr groß und zeigt auch Datum, wahlweilse vollständig mit Jahrtausend oder Woche an, ohne das Monat/Tag in englischer Weise verdreht wären, was leider bei den allermeisten anderen Uhren der Fall ist. Die Abkürzungen für die Wochentage sind ebenfalls erwartungsgemäß Deutsch. Das Problem mit dme Display ist, dass es nur in ziemlich kleinen Winkel gut ablesbar ist und außerdem stark spiegelt. Mitunter muss man schon sehr den Arm verdrehen, wenn nicht nur Zeichensalat sehen will!

Handhabung: Die ohnehin schon massive Uhr wird durch das breite und dicke Metallarmband mit insgesamt gut 160g richtig schwer. Da der Verschluss aber komplett innen liegt, hat er sich immerhin nur selten "von selbst" gelöst. Kürzungen muss, wie bei den meisten Metallarmbändern, der Uhrmacher vornehmen, sofern man nicht über Spezialwerkzeug verfügt. Die Tasten liegen, mit einer Ausnahme, bei der Uhr oben, weshalb man nicht so leicht z.B. an Kleidungsstücken hängen bleibt, dafür wird die Anzeige dauernd verstellt, wenn man die Tastensperre nicht aktiviert. Außerdem lässt sich die Stoppuhr schlecht bedienen und ist bei Tastensperre auch nur schlecht erreichbar. Es gibt auch keine akustische Bestätigung für Tastendrücke.

Technik: Im Gegensatz zu einigen anderen Rezensenten habe ich keine guten Erfahrungen mit dem Funkempfang gemacht. Die Uhr gleicht sich einmal am Tag ab, das schlägt jedoch öfters fehl, wenn die Uhr dabei bewegt wird oder die Batterie schon etwas schwächelt, dann sowieso. Gerne wird auch einfach mal ohne ersichtlichen Grund der Sender verstellt, so dass die Uhr eine Stunde vor oder nachgeht. Die Beleuchtung besteht aus einem sehr batterielastigen blauen Licht, was ansich vielleicht noch nicht besonders erwähnenswert wäre, wenn man nicht jedes mal die Licht-Taste halten müsste um die Tastensperre zu aktivieren oder zu deaktivieren!

Fazit: Die Uhr mag gut aussehen, aber technisch und von der Handhabung her ist sie beispielsweise den verbreiteten Casio-Uhren weit unterlegen. Das große, kantige Design kann vorallem in Verbindung mit hohem Gewicht bei Verwendung eines Metallarmbandes in manchen Situationen sehr störend sein. Die Zuverässigkeit lässt wegen des mangelhaften Abgleichs per Funk auch zu Wünschen übrig und die Batterie ist für gewöhnlich nach bereits knapp einem Jahr runter. Wasserdicht ist sie ebenfalls nicht, was auf der anderen Seite in Kombination mit der relativ leichten Zugänglichkeit des Gehäuses aber wiederum auch bedeutet, dass man auch mit eher begrenztem handwerklichen Geschick die Batterie noch gut selbst wechseln kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


32 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Elegant und stabil, 31. März 2008
Rezension bezieht sich auf: Junghans Herren-Uhren Mega 1000 Avantgarde 026/4510.00 (Uhr)
Ich wollte endlich wieder eine Digitaluhr, da ich schon immer der Meinung war, die Zeit lässt sich von Digitaluhren besser ablesen und ich mit der Zeit die Zusatzfeatures wie Wecker, Stoppuhr und Timer immer wieder vermisst habe. Die Grundfunktionen beherrscht diese Uhr hervorragend, neben einer relativ intuitiven Bedienung über die großen und gut bedienbaren Tasten bietet sie eine zweite Zeitzone, Zwischenzeiten und optional die Anzeige der Kalenderwoche.
Die Stabilität des von der Größe her gerade noch tragbaren Edelstahlgehäuses ist herausragend, nach einem Kontakt mit der Zimmerwand hatte diese einen tiefen Kratzer.
Die mögliche Tastensperre ist wichtig, da die großen Tasten schon einmal leicht versehentlich betätigt werden könnten. Für mich speziell ungünstig ist die Anordung der Lichttaste links am Gehäuse, da ich als Linkshänder die Uhr am rechten Arm trage und die Taste somit zur Hand hin angeordnet ist. Dafür und für den relativ hohen Preis für die gelegentliche Erneuerung des - ansonsten sehr angenehmen - Lederarmbands und Batterie (nach ca. 2 Jahren) von etwa 70 EUR gibt es einen Stern Abzug.
Alternativen habe ich inzwischen von FOSSIL gesehen. Etwas weniger Business-like, dafür etwas günstiger und flacher.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen junghans mega 1000, 16. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Junghans Herren-Uhren Mega 1000 Avantgarde 026/4510.00 (Uhr)
uhr ist prima, aber das armband stellt sich als sehr störrisch heraus
ausserdem sind die tasten zur individuellen einstellung sehr enpfingdlich
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Hervorragende und chice Funk-Digitaluhr, 11. März 2015
Von 
Helmut - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Junghans Herren-Uhren Mega 1000 Avantgarde 026/4510.00 (Uhr)
Es gibt relativ viele digitale Armbanduhren, allerdings sehr wenige im hochwertigen Bereich.
Für mich ist wichtig, dass ich die Uhrzeit auch gut ohne Lesebrille (3 Dioptrin) ablesen kann. Deshalb legte ich mir die Casio WV-59DE-1AVEF zu. Die Casio erfüllt ihre Zwecke; sieht aber nicht besonders hochwertig aus.

Nach vielen Überlegungen, ob der vielen schlechten Kritiken, habe ich mir nun doch die Mega 1000 bestellt. Vorweg muss man feststellen, dass die meisten Kritiken von vor 2014 schon gar nicht mehr aktuell sind. Die Uhr wurde 2014 - so meine ich gelesen zu haben - komplett neu konzipiert.

Funktionell bietet die Uhr alles was man sich von einer Digitaluhr erwartet. Toll: der Alarm ist in Sekunden gestellt. Auch Chrono und Countdown sind selbsterklärend und schnell eingestellt.

Es gibt verschiedene Ansichten zum Einstellen - sogar eine zweite Zeitzone, z.B. für den Urlaub.
Die Beschreibung ist kurz gehalten, was absolut in Ordnung ist, weil alles logisch aufgebaut und unkompliziert einzustellen ist.

Zur Qualität kann ich nach einer Woche sagen, dass alles einwandfrei funktioniert und mir die Uhr immer besser gefällt.

Die Titanuhr mit Gummiarmband ist die Leichteste, mit ca. 58 Gramm. Leider ist das dunkle Zifferblatt nicht so einfach ablesbar. Erstens ist dies nicht grünlich, wie abgebildet, sondern eher goldfarben. Zweitens sieht man jeden Fingerabruck auf dem schwarzen Hintergrund.

Die Uhr mit Lederarmband käme nur mit weißen Hintergrund in Betracht; allerdings ist das Lederarmband deutlich kürzer als das Kautschuk-Armband. Diese Uhr wiegt ca. 80 Gramm.

Tragen tue ich die Uhr mit dem Edelstahlarmband. Sie ist allerdings die Schwerste, mit ca. 170 Gramm.

Einziger Kritikpunkt ist für mich der schwarze Hintergrund, mit der goldenen Schrift. Deshalb kann ich nur raten, dass man sich zum Vergleich eine Uhr ansieht, mit dem hellen Hintergrund. Leider gibt es da in Titan keine im Handel. Sehr schade!

Alles in Allem kann ich nur positiv berichten; für mich ist die Mega 1000 eine sehr geniale Uhr!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Elegante Uhr mit zahlreichen Einstellmöglichkeiten (z.B. Kontrast), 23. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Junghans Herren-Uhren Mega 1000 Avantgarde 026/4510.00 (Uhr)
Habe die Uhr heute erhalten. Der erste Eindruck:

Positiv:

- Klasse Design

- Sehr gute Ablesbarkeit bei Aufsicht in spitzem Winkel

- Sehr große Ziffern

- Funkempfang

- Kontrasteinstellung möglich (in 15 Schritten!)

- Sehr viele Displayeinstellmöglichkeiten (Datum/KW/Empfang etc. über Taste T3)

Negativ:

- Sehr große, schwere Uhr mit gewöhnungsbedürftigem entsprechend globigem Armband (wohl bedingt durch den Funkempfäger, der naturgemäß Platz benötigt). Siehe Fotos unten im Vergleich zu einer Standard-Casio-Uhr.

- Das Display wirkt bei direkter Aufsicht (im 90°-Winkel) in der werksseitig Kontrasteinstellung milchig, kann aber eingestellt werden.

- Alarmzeiteinstellung dauert etwas, da es keine Stundenverstellmöglichkeit gibt (Einstellung nur über den Minutenlauf).

Wegen des eleganten Designs kann man mit diesen Mankos leben.

Update: Für alle die die schlechte Ablesbarkeit bemängeln: Es besteht die Möglichkeit den Kontrast (Werksseitig: 2C) von 0C - 15C einzustellen (s.S. 35 BA). Habe die Einstellung 5C gewählt, mit der man nun auch im 90° Winkel sehr gut ablesen kann. Voraussichtlich wird sich dadurch die Batterielaufzeit verringern - schätze von 2 auf 1 Jahr.

Update: Leider fällt nach einem halben Jahr Tragezeit auf, daß das schwarze Lederarmband stark abfärbt. Helle Hemden sind am Arm schon anch einem Tag Tragezeit schmutzig-schwarz. Hier sollte Junghans nachbessern. Noch immer faszinierend ist die hervorragende Ablesbarkeit bei Kontrasteinstellung 5C - überragend! Batterie funktioniert auch noch!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Super Uhr, Drecksarmband, 10. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Junghans Herren-Uhren Mega 1000 Avantgarde 026/4510.00 (Uhr)
Ich besitze die Uhr seit 3,5 Jahren und finde sie nahezu perfekt. Wichtig war mir ein Digitaldisplay in Kombination mit einer Funkuhr. Außerdem sollte sie elegant sein. Diese Punkte erfüllt sie voll. Vorsichtig muss man auch sein, sie zerkratzt leicht. Jedoch muss ich nun zum zweiten Mal das Band erneuern. Genervt hat es eh dauernd, da die beiden Laschen, die den "Rest" des Armbandes hinter der Schnalle aufnehmen sollen, dauernd rausrutschen und das Armband störend hervortritt. Ferner gehen sie schnell kaputt und man hat gar keine Laschen mehr dran. Schlimmer ist die angehende Bruchstelle an der Schnalle. Junghans berechnet für einen Tausch 50,- € und braucht 8(!) Wochen. Ich habe mir dann doch eine billige Casio Funkuhr gekauft, weniger elegant, aber das Band kostet fast nix und man kann es leicht ersetzen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Uhr die begeistert!, 12. Juli 2012
Rezension bezieht sich auf: Junghans Herren-Uhren Mega 1000 Avantgarde 026/4510.00 (Uhr)
Die Uhr ist jeden Cent wert.
Zum Äußeren: Kein Protz, sondern schlichte Eleganz.
Subjektiv gefällt die Uhr mir sehr, meiner Frau auch, aber das ist wie gesagt natürlich Geschmacksache.
Funktionalität: Die Funksynchronisation funktioniert perfekt, nur beim Batteriewechsel braucht es manchmal etwas Geduld und Nachhilfe. Dass ich 10 Zeiten gleichzeitig stoppen kann, hat sich sehr bewährt, die Tasten schwächeln auch bei häufiger Benutzung nicht. Zur Genauigkeit muss nichts gesagt werden, weil die Uhr ja über Funk gesteuert ist. (Synchronisation nur nachts, d.h. man hat tags eine "normale" Uhr an, keinen "Radio".
Unnötigen Schnickschnack sucht man vergebens, es gibt auch keine komplizierten verschachtelten Menüs etc. Dies ist, wie alles an der Uhr, ein deutliches Zeichen der absoluten Hochwertigkeit.
Das Armband hält nun schon 4 Jahre, mittlerweile allerdings etwas zerschlissen. Man achte auf den Preis eines neuen Armbandes(...).

Fazit: Auf die Uhr ist 100%ig Verlass, sie ist super funktional und sieht zudem (subjektiv) richtig gut aus.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen TOP Klassiker, 11. Januar 2015
Von 
Torsten König "Schildi" (Langenselbold) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Junghans Herren-Uhren Mega 1000 Avantgarde 026/4510.00 (Uhr)
Ein Klassiker und den Junghans-Uhren. Ungebrochen im Design und Funktionalität. Sehr gute Verarbeitung. Schnelle Lieferung alles absolut in Ordnung. Bin sehr zufrieden und kann die Uhr nur empfehlen. Vielen
Dank.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein echter Hingucker, 22. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: Junghans Herren-Uhren Mega 1000 Avantgarde 026/4510.00 (Uhr)
Bin sehr begeistert von dieser Uhr. Ich trage immer gerne Digitalfunkuhren. Besitze die gleiche Uhr mit Titanbeschichtung. Für besondere Anlässe sowie im alltäglichen Leben ein Hingucker. Habe mit Junghansuhren positive Erfahrung gemacht. Bin daher ein stolzer Träger dieser Uhr. Würde es jedem nur empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Junghans Herren-Uhren Mega 1000 Avantgarde 026/4510.00
Gebraucht & neu ab: EUR 418,80
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen