Kundenrezensionen


7 Rezensionen
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Thunderstone sind Thunderstone
Nach 2 Jahren Pause sind die Finnen zurück mit ihrem mittlerweile 4. Longplayer.
Evolution 4.0 prangt auf dem CD-Cover. Der Name ist Programm.
Mit dieser Scheibe verabschieden sich Thunderstone vom Melodic Metal. Die Keyboardsounds spielen nur noch dezent im Hintergrund, der Sound knallt druckvoll aus den Boxen. Darauf, dass die Songs auch alle im Ohr...
Veröffentlicht am 18. März 2007 von Amphibian

versus
2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nicht mehr Thunderstone
Mit Abstand das schlechteste Album von Thunderstone. Weg sind die tollen Melodien mit den starken Gesangsparts. Übrig bleibt irgendwie nur viel Krach, der sich durchs ganze Album gleich anhört.
Wer sich was gutes tun will holt sich lieber eines der ersten 3 Alben von Thunderstone.
Veröffentlicht am 22. Oktober 2007 von Wappensammler


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Thunderstone sind Thunderstone, 18. März 2007
Rezension bezieht sich auf: Evolution 4.0 (Audio CD)
Nach 2 Jahren Pause sind die Finnen zurück mit ihrem mittlerweile 4. Longplayer.
Evolution 4.0 prangt auf dem CD-Cover. Der Name ist Programm.
Mit dieser Scheibe verabschieden sich Thunderstone vom Melodic Metal. Die Keyboardsounds spielen nur noch dezent im Hintergrund, der Sound knallt druckvoll aus den Boxen. Darauf, dass die Songs auch alle im Ohr hängen bleiben, wird nicht mehr so sehr wert gelegt. Klar, Thunderstone bleiben Thunderstone - das ist auch gut so - aber diese Veränderung tat dem Sound gut.
Abwechsungsreich ist Evolution 4.0 trotzdem. Sowohl schnelle Songs, als auch Midtempo-Nummern sind vorhanden. Was fehlt ist die obligatorische Ballade, aber diese ist auch nicht zwingend notwenig.
Um auf die einzelnen Songs einzugehen:

"Evolution 4.0" ist einzig und allein ein Intro, wenn auch ein ziemlich unnötiges. Mit "Forevermore" geht es dann im Stil der Vorgänger los. Der Song geht schnell ins Ohr, ist laut und macht Spaß - das ist Thunderstone wie wir sie kennen. Darauf folgt "Roots of Anger", welches die Härte weiter hochschraubt und ziemlich aggressiv daherkommt, Pasis Vocals kommen in voller Stärke daher und der Wechsel von ruhigen Zwischenparts und lautem Sound klappt sehr gut.
"10 000 Ways" beginnt mit exellenten Drumming und ist durchgehend schnell ergreifend.
"Holding On To My Pain" ist dann wieder etwas ruhiger. Saubers Zusammenspiel der Band.
"Swirled" ist wohl eines der härtesten Stücke der Platte. Heavy Metal ohne Ecken und Kanten.
Mit "Down With Me" kommt dann eine 7-Minuten lange Bombast-Nummer. Ist wirklich klasse aufgebaut. Wird immer lauter und endet mit ruhigen Klängen. Abwechslungsreich wie eh und je. Ein Höhepunkt der bisherhigen Thunderstone-Geschichte.
"Face In The Mirror" ist der Ohrwurm schlechthin. Schöner Text und ein Pasi in Höchstform. Super.
"Sold In Ground" und "The Source" machen wieder richtig Laune. Kein langweiliger Aufbau, nein, hier gibts Tempowechsel und starke Zwischenparts.
"Great Man Down" ist der schwächste Song des Albums. Irgendwie ein bischen zäh und zu sehr in die Länge gezogen. Schlecht ist das Ganze trotzdessen nicht.
Bei dem Bonustrack handelt es sich um eine editierte Version von "Forevermore",der Song, mit dem Thunderstone beim Eurovision auftreten wollten. Das hat leider nicht geklappt, immerhin reichte es für den zweiten Platz beim finnischen Vorentscheid und den haben sie allemal verdient. Diese Version ist kürzer und hat - ganz ungewöhnlich - einen ruhigen Zwischenpart mit Streichern. Nette Alternativ-Version - gefällt mir.

Evolution 4.0 ist ein wirklich starkes Metal-Album. Thunderstone liefern keine abgeschwächte Form des Vorgängers ab, nein, die Scheibe ist härter und viel besser duchdacht. Vielleicht sind manche Fans von dem dumpfen Sound des Neulings enttäuscht, ich sehe das Ganze eher positiv. Thunderstone sind erwachsener und liefern einen sauberen Nachfolger ab. Kein Lückenfüller und eine große Portion Eigenständigkeit. Thunderstone sind Thunderstone und keine Kopie.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das deutlich beste Album von THUNDERSTONE, 22. April 2007
Von 
Sascha Hennenberger "SasH" (Renchen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Evolution 4.0 (Audio CD)
2 Jahre nach ihrem letzten Album "Tools of Destruction" melden sich die Finnen von THUNDERSTONE mit ihrer aktuellen Scheibe "Evolution 4.0" aus der Versenkung zurück. Wie gewohnt haben sich die Jungs qualitativ nochmals gesteigert und liefern hier ihr bis dato bestes und reifstes Album ab. Zwar war ich leicht verdutzt, da mich der Opener "Forevermore" doch etwas an HELLOWEEN zu "The Dark Ride" Zeiten erinnerte, doch spätestens bei "Roots of Anger" beweisen die Jungs erneut wieder ihr Händchen für anspruchsvolle Arrangements mit leicht proggigem Touch. Mit "10000 Ways" wird's dann erst so richtig geil, wobei das darauf folgende, etwas an THRESHOLD erinnernde "Holding on to my Pain" das Level sogar noch topt! Ebenso herausragend ist das 7 minütige, sehr abwechslungsreiche "Down with me", das zunächst sehr ruhig beginnt und danach sämtliche Register des Könnens zieht. Man merkt sehr schnell, dass sich THUNDERSTONE nicht nur technisch, sondern auch vom Songwriting deutlich weiter entwickelt haben. Ideen, die früher noch unausgereift klangen, wurden hier nun zu Ende gedacht. Melodien, die früher kopiert klangen, beweisen hier ihre Eigenständigkeit. Fans von anspruchsvollem Metal der Marke ELDRITCH, MASTERPLAN oder THRESHOLD sollten hier unbedingt mal reinhören!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Noch besser, 18. März 2007
Rezension bezieht sich auf: Evolution 4.0 (Audio CD)
Alles was vorher war, zählt nicht mehr: Evolution 4.0 ist ein Rock Album erster Sahne, von der ersten bis zur letzten Sekunde mit Power, Druck und viel Spielspaß. Das, was die 5 Finnen abliefern hat Hand und Fuß und zeigt, dass die Band nun wirklich erwachsen geworden ist. Neben der Singleauskopplung "Face in the mirror", einem richtig guten Rocksong und dem Eurovision Song Forevermore ist es vorallem "Down with me", das mich restlos überzeugt: vom soften Riff zur knallharten Nummer in gut 7 Minuten: hier zeigen Keyboard und Gitarre, was sie können und das fetzt so richtig.

Die Platte ist enorm druckvoll produziert, hat meiner Meinung nach keine technischen Schwächen, musikalisch ist sie Spitzenklasse und für jeden Rockfan ein absolutes Muss. Die neuen Thunderstone-CDs kann man ab sofort blind kaufen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die heimlichen Erben Masterplans!!!, 18. Juni 2007
Rezension bezieht sich auf: Evolution 4.0 (Audio CD)
Nach dem schon sehr ordentlichen Vorgängeralbum Tool of the Devil liefern die Jungs von Thunderstone mit Evolution 4.0 ein Melodic Power Metal Album ab, das seines gleichen sucht. Ursprünglich sehr vom Sound ihrer Landsleute von Stratovarius beeinflusst, streifen Tunderstone auf ihrem neuesten Machwerk sämtliche neo-klassichen Power-Metal Wurzeln ab und rocken sich in bester Masterplan Manier durch die 10 Songs der neuen Platte ohne wie ein Plagiat erwähnter Referenzband zu klingen. Dies liegt wohl vor allem auch daran, dass Thunderstone bei ihren Kompositionen auf progessive Versatzstücke in ihren Hymnen setzen. Sänger Pasi Rantanen beweist zudem auch auf der neuen Scheibe, dass er eine sehr variable Rockgöre besitzt und neben den cleanen Vocals rotzt er auch mal recht aggressiv ins Mikro. Wenn die Jungs noch etwas tighter werden, könnten sie es tatsächlich schaffen in ein oder zwei Platten die heimlichen Erben der Ausnahmeband Masterplan zu werden.

Anspieltips: Forevermore, 10.000 Ways to die, Holding on to my pain, Down with me, Face in the Mirror und Great Man Down.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schwächen ? Keine !, 30. März 2007
Von 
Dietmar Amann (Weißenburg, Bayern) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Evolution 4.0 (Audio CD)
Die 5 Finnen lassen es wirklich krachen. Eine gelungene Mischung aus Prog- u. Power-Metal. Ein Album ohne Schwächen. Anspruchsvoll, kurzweilig, druckvoll, melodiös alles ziemlich dabei was das Metal-Herz erfreut. Vor allem es wird nicht langweilig, nach mehrmaligen Hören. Waren die letzten Silberlinge schon fantastisch, aber das ist das Beste von Ihnen, was sie bisher abgeliefert haben. Respekt, haben sich 5 Sterne verdient.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Großartig und faszinierend, 18. Oktober 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: Evolution 4.0 (Audio CD)
Das Album hat mich seit dem ersten Hören absolut gefesselt und fasziniert. Nach einigen Durchläufen ist die erste Euphorie zwar weg, die Qualität aber bleibt: Eines der besten Alben, die ich kenne.

Handwerklich finde ich das Album perfekt - die Band spielt reibungslos zusammen, keine unsauberen Töne stören den Hörgenuss. Ansonsten finde ich den Wechsel zwischen harten, druckvollen Elementen und weicheren, melodischen Passagen für das gesamte Album charakteristisch. Ich finde auch, dass Pasi Rantanen einen außergewöhnlich guten Job als Sänger macht.

Die besten Lieder sind für mich: Roots of Anger, Swirled, Solid Ground und The Source. Allerdings bietet das Album keine Ausfälle, alle Lieder sind auf einem hohen Niveau und der einzige Grund für eine Auswahl stellt für mich ein Mangel an Zeit dar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nicht mehr Thunderstone, 22. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: Evolution 4.0 (Audio CD)
Mit Abstand das schlechteste Album von Thunderstone. Weg sind die tollen Melodien mit den starken Gesangsparts. Übrig bleibt irgendwie nur viel Krach, der sich durchs ganze Album gleich anhört.
Wer sich was gutes tun will holt sich lieber eines der ersten 3 Alben von Thunderstone.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Evolution 4.0
Evolution 4.0 von Thunderstone (Audio CD - 2007)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen