Fashion Sale Hier klicken 1503935485 Cloud Drive Photos Erste Wahl Sport & Outdoor Learn More sommer2016 Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen145
4,0 von 5 Sternen
Preis:24,45 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. Juni 2010
Ich nutze den Pulsgurt T31 (uncodiert) von Polar hauptsächlich an den Cardio-Geräten im Fitness-Center, daher auch die uncodierte Version.

Vorteile:
+ flach und bequem
+ Sendeleistung nicht zu stark (nebenstehende Cardio-Geräte werden nicht gestört)
+ Funktioniert mit allen uncodierten Pulsempfängern (Pulstec usw.)
+ Batterielebensdauer etwa 2 Jahre

Nachteile:
- Batteriewechselmöglichkeit nicht vorgesehen, da verschweißt (der Gurt wird bei Bedarf vom Pulsar-Service ausgetauscht - Kosten etwa Neupreis)
- fehlende zusätzliche Codiermöglichkeit
0Kommentar|65 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Kurz und knapp,

- es funktioniert
- liefert die richtigen werte
- benutzt an einem Kettler Heimtrainer

- Schade dass der Batteriewechsel nicht möglich ist.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Februar 2009
Der uncodierte Herzfrequenz-Transmitter (Sender) "Polar T31" zeigte sich beim Traing mit dem "Crane circular S8 Studio Ergometer" (ein von Aldi/Hofer verkauftes Produkt) wesentlich unanfälliger gegenüber den durch die Wirbelstrombremsen verursachten Interferenzen als 4 getestete Konkurrenzprodukte. Diese wesentlich billigeren Geräte - darunter auch die "Crane -Pulsuhr" (ebenfalls bei Aldi/Hofer zu kaufen) sind zum Teil codiert(d.h. Sender und Uhr durch codierte Signale abgestimmt um Störungen benachbarter Sender zu vermeiden - z.B. beim Laufen in Gruppen) und werden vom Computer des Ergometers nicht erkannt. Zum Teil wird auch die Anzeige auf der mitgelieferten Pulsuhr so stark gestört dass der Pulswert von 0 bis >150 und zurück innerhalb weniger Sekunden schwankt und damit für ein Puls orientiertes Training nicht in Frage kommen.
So weit so gut. Ärgerlich ist, dass Polar den Sender komplett einschweisst, so dass ohne einen gewaltsamen Eingriff - z.B. mit einer feinen Säge - die Batterie nicht ausgetauscht werden kann. Was bei den anderen Fabrikaten sehr leicht ohne Verletzung der Dichtung möglich ist- und in der Beschreibung ausdrücklich empfohlen wird.Angeblich hält die Batterie 2 Jahre. Man muss also statt des Batteriewechsels einen mehr als
20 mal teureren Senderwechsel durchführen. Das verstimmt!
99 Kommentare|82 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Mai 2011
Alles ok, nur sollte man wissen, nach ca 2 jahren kann man das Teil weg werfen --> Batterie kann nicht getauscht werden..
11 Kommentar|30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2008
Natürlich kann man Geräte zur Messung der Herzfrequenz auch in anderen Luxus - Varianten und zu höheren Verkaufspreisen bekommen. Dieser Transmitter von Polar reicht für den normalen Gebrauch jedoch vollkommen aus. Nach Angaben des Herstellers soll man damit sogar schwimmen gehen können. Die Garantiezeit des Herstellers beträgt 2 Jahre ab dem Verkaufsdatum. Innerhalb meiner Wohnung betrug die Reichweite des Senders ca. 4 m zum Empfangsgerät. Die Handhabung des Senders ist relativ simpel, der Gurt muss einfach unterhalb der Brust angelegt und mit Wasser leicht befeuchtet werden. Alles weitere regelt der Sender mit dem entsprechenden Empfangsgerät (bei mir ein Ergometer) ganz von allein. Negativ ist aufgefallen, dass der Gurt bei der sportlichen Bewegung manchmal leicht verrutscht (da müsste man eventuell noch ein wenig am System feilen, die horizontale Fixierung des Senders scheint Möglichweise nicht zu reichen). Was ebenfalls fehlt, ist eine Information darüber, ob der Sender mit Batterie betrieben wird, und wenn ja, wie lange die Lebensdauer dieser Batterie ist. Wenn eine Batterie notwendig wäre, wüste ich nicht, an welcher Stelle sie ausgetauscht werden könnte (d.h. entweder müsste man das Gerät zum Hersteller schicken oder in den Sondermüll geben). Es wäre schön, wenn der Hersteller diese Informationen der Produktbeschreibung hinzufügen könnte.

Fazit: Das Polar T31 Set ist ein preiswertes und brauchbares Messgerät zur Ermittlung der Herzfrequenz. Hinsichtlich einiger Geräteangaben, könnte der Hersteller eine transparentere Kundeninformation betreiben.
55 Kommentare|68 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. September 2011
Kein Batteriewechsel vorgesehen.
Für den Preis bekomme ich ein Komplettset der Konkurrenz (z.b. sigma PC3) mit Möglichkeit des Batteriewechsels.
Solange der Kunde das mitmacht wird sich daran nichts ändern.
22 Kommentare|32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Februar 2010
Habe mir den Brustgurt aufgrund der Empfehlung der Betriebsanleitung meines Hometrainers gekauft, und von der Funktionalität her in keiner Weise bereut. Er wird vom Hometrainer sofort erkannt und die Messergebnisse ohne jedes Problem übertragen. Von der reinen Funktion her gibt es nichts zu bemängeln. Auch der Tragekomfort ist für mich angenehm.

Was mich aber sehr stört (und das habe ich in hier bereits eingestellten Besprechungen gelesen) ist, dass man als Benutzer/Besitzer die Batterie nicht selbst auswechseln kann! Ja, man weiß noch nicht einmal wie lange die Batterie schon im Gerät ist und Strom verbraucht! In einer Uhr gibt es einen kleinen Kunststoffstreifen, der die Batterie von den Kontakten der Uhr trennt und den man herausziehen muss um sie in Betrieb zu nehmen. Hier wird die Batterie im Werk eingesetzt und verbraucht von da an bis zum Verkauf des Senders schon Strom! Ich kann also in keiner Weise nachvollziehen, wielange dieser Sender schon unter Strom läuft und die Batterie entleert, bzw. wie lange die Batterie nun noch halten wird... Das geht gar nicht!!

Noch schlimmer ist, dass die Batterie im Sender eingeschweißt ist! Keine Schrauben oder sonst eine Möglichkeit, die leere Batterie selbst zu wechseln! So etwas darf heutzutage einfach nicht mehr sein! Dafür gibt es von mir maximale Minuspunkte an den Hersteller!!! Einfach nur schlecht, schlecht, schlecht !!!
33 Kommentare|24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2009
Ich kann nur empfehlen, weder diesen Sender noch Geräte von Polar zu kaufen, die diesen Sender benötigen.
### Die Batterie kann nicht selbständig gewechselt werden. Nur Polar selbst kann dies für €25 tun, da der Gurt nach dem Batteriewechsel neu verschweißt werden muss. ###
Es ist wirklich peinlich und unverschämt. Praktisch macht dies den Artikel zu billigem Einweg-Wegwerf-Schrott.
22 Kommentare|73 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juni 2014
Ich lese immer wieder "man kann die Batterie nicht wechseln...". Nicht gut! Wir sollten bewusst mit unserer Umwelt und Ressourcen umgehen.

Nun das ABER! Ich hatte einen Sender für mein Laufband gekauft bei dem ich die Batterie wechseln konnte. Leider brach die Verbindung zum Laufband ständig ab. Ich dachte an die Batterie (glücklicherweise kann ich die ja tauschen). Also habe ich die Batterie getauscht, aber die Verbindungsabbrüche blieben.

Jetzt habe ich den T31 gekauft und siehe da, es funktioniert. Keine Verbindungsabbrüche und der Tragekomfort ist auch erheblich besser als bei der Konkurrenz.

Wirklich teuer und schlecht für unsere Umwelt ist, etwas zu kaufen das nicht funktioniert. Ich bin mit dem T31 sehr zufrieden denn: Es funktioniert...
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. September 2014
Nach Entladung der Batterie landet dieses Produkt im Müll! Ein Einsenden des Gurtes und der Tausch durch einen Profibetrieb ist Schwachsinn... Bitte denken Sie an die Versand- und Wegekosten, etc.
Im Sinne der Nachhaltigkeit ist das auf keinen Fall!!!
Mich verwundert wirklich, dass Polar dies nicht ändert.
Ich kaufe kein Produkt mehr von Polar.
11 Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 19 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)