Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen47
4,3 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. Februar 2009
Monopoly ist Kult, Simpsons ist Kult, zusammen müsste das ein Superkultteil ergeben. Aber, dumm gelaufen: Die Innovation, mit Kreditkarten zu bezahlen, nervt unendlich! Das dauert länger als das gute alte Papiergeld, man hat keinen Überblick und das dauernde Gepiepse des (den Kaufpreis erhöhenden) Kastens ist ätzend. Wir haben uns mit Internet-Bildern und PhotoShop dann Simpsons-Geld selber gemacht, und seitdem macht es wieder den großen Spaß wie früher!
Wobei man warnen muss: Monopoly kann Familienzoff erzeugen. Mein Rat: Ganz eng an die Spielregeln halten, keine Sonderdeals "wie im richtigen Leben" einführen, denn dann sind zB. Kinder immer benachteiligt gegenüber clever verhandelnden Erwachsenen. Bei Monopoly darf man keinesfalls mit anderen Mietfreiheit vereinbaren und solche Sachen, sonst wird das Spiel zum Psychostress.
Eine gute Idee ist der Hinweis in der Anleitung, dass jeder Mitspieler am Anfang zwei oder drei Straßen- bzw. Bahnhofskarten zugelost bekommt. Denn es ist sehr frustrierend, wenn nach ein paar Runden ein Mitspieler keine Straße hat und die anderen schon mehrere.
Außerdem muss man sich immer wieder klarmachen: Es ist ein Glücksspiel! Die entscheidende Rolle übernimmt der Würfel. Das ist echt anders als im echten Leben (das ja auch schon ungerecht genug ist).
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. März 2011
Das Spiel ist super und macht sehr viel Spass.
Wir haben ein Einzelstück erworben, da bei einer Figur der Arm fehlte, was wir aber nicht weiter schlimm fanden.
Es lohnt sich auf jeden Fall dieses Spiel zu kaufen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. September 2010
Ich hatte vorher noch nie Monopoli gespielt, also hatte ich keinen verlgeich zum spielgeld.

wir finden das spiel genial! Mein freund kennt die version mit spielgeld und findet, dass es mit der karte sehr viel einfacher funktioniert, man verliert die scheine nicht. man kann auch beide karten gleichzeitig einstecken um vom einen auf das andere konto zu buchen, daher finde ich nicht, dass es ein erhöter zeitaufwand bedeutet die karten zu stecken.

die figuren hätte ich mir ein bisschen besser gearbeitet vorgestellt (sie sind aus eisen) aber so schlimm ist es nicht :) und man gewöhnt sich schnell daran. das spiel"brett" ist sehr detaigenau. ein bisschen nervig ist es möglicherweise, dass beim einbuchen von geld Homer immer "Yippie" schreit und beim abbuchen "Doooooont" aber auch das empfinde ich persönlich nicht als störend.

Fazit:

alles in allem ein muss für jeden Simpson und Monopoli fan :).
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2010
die oft kritisierte Langsamkeit des Kartenautomaten finden wir nicht störend.
Bei entsprechendem Vertrauen - wie beim Papiergeld- rechnet jeder selbst ab.
Man kann sich aber vertippen oder aufladen statt abziehen.
Mit den Namen aus den Simpson kann ich nix anfangen, aber für die Kids ist es o.k.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. August 2010
!Wie ihr vielleicht feststellen werdet,
stimmen einige Punkte MEINER Rezenstion mit anderen überein!

Wenn man an Monopoly denkt,
denkt man oftmals an ein langwirriges Spiel!
Das ist auch gar nicht abzustreiten.
Es handelt sich dabei jedoch auch um ein sehr zielstrebiges, machtergreifendes Spiel,
welches mit viel Spaß vermittelt wird.
Kinder sollen spielerisch schon früh lernen mit Geld umzugehen.
Allerdings wird das ihnen mit der E-Karte ziemlich erschwert,
aber auch Teenager oder Erwachsene haben damit leichte Probleme...
... somit spiegeln sich die Tatsachen des Alltags wider!
Einerseits eine gute Übung FÜR den Alltag,
dass man bei einem Spiel lernt,
damit -mit E-Karten- umzugehen,
aber andererseits ist es auch eine Sucht in die man fällt,
auf virtuelle und reale Sicht bezogen!
Natürlich ist die E-Karte praktischer,
man hat nicht mehr die ganzen Geldscheine vor sich liegen,
die nach und nach einer Unordung ähneln
und eventuell mit der Zeit beschädigt (
bemalt, beschrieben, zerrissen, zerknickt, ...
oder aber auch verloren/verschwunden) sind,
da diese nun mal aus Papier bestehen und "lose" sind.

Als abschließendes Statement zur E-Karte anstatt Geld möchte ich kurz festhalten,
dass es für Kleinkinder ungeeignet ist,
da sie erst einmal lernen müssen,
mit richtigem Geld umzugehen bevor sie sich ans virtuelle Geld machen.
Für Heranwachsende aber auch Erwachsene ist es eine gute Übung,
die auf spielerischer Basis liegt.

Generell finde ich das "Simpsons"-Monopoly gut gemacht.
Die Straßen sind der Serie angepasst und mit Folgen verbunden,
genauso wie die Ereignis- und Gemeinschaftskarten,
die jedoch den Grundtext des "normalen" Monopolys enthalten.
Die Figuren sind auch detailliert ausgearbeitet.
Allerdings war ich von den Figuren etwas enttäuscht...
... da diese nicht gelb sind;
in meinen Augen sind die "Simpsons" IMMER gelb gewesen und werde auch in Zukunft weiterhin gelb sein und nicht metallisch.
Noch dazu finde ich diese etwas klein geraten,
sodass man diese -wenn auch nicht beabsichtigt- schnell verlieren kann
beziehungsweise verloren gehen,
vor allem durch die kleineren Wesen unserer Bevölkerung.
Ich hätte mir die Figuren für das "Simpsons"-Monopoly so gewünscht,
wie beim "Simpsons"-Schach, "Simpsons"-don't worry (Mensch ärgere dich nicht), ...

Mein letztes Wort bzw. letzter Satz: Ein sehr schönes Spiel!
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. September 2007
Als ich mitbekommen habe, dass es nun eine Simpsons Variante des Spieleklassikers geben soll, war ich sehr positiv erfreut. Aber als ich dann festgestellt habe, dass es anstatt Geld über eine "Geldkarte" laufen soll, war ich enttäuscht. Für mich nimmt es ein wenig den Spielspass, und hinzu kommt noch, dass dieses "besondere" Feature deutlich schneller kaputt gehen kann, wie das normale Geld. Dies ist nur meine persönliche Meinung, aber das wird für mich der Grund sein, mir die ansonsten nette Variante des Spiels nicht zu kaufen.
11 Kommentar|17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Februar 2009
Das Monopoly Simpsons macht viel Spaß und die Kinder lernen den Umgang mit der Karte, also bargeldloses Bezahlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)