Kundenrezensionen


5 Rezensionen
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen So schlecht nun auch wieder nicht
Ich besitze alle Folgen von Point Whitmark und natürlich sind einige einfach besser als andere, "Die Nacht der ewigen Fliegen" ist zum Beispiel eine der besten Folgen.
"Der Würfel des Hexenmeisters" ist sicher keine von meinen Lieblingsfolgen, aber soooo schlecht ist sie nun auch wieder nicht. Zum Thema "unglaubwürdig" würden mir da ganz andere...
Veröffentlicht am 30. Januar 2010 von Sabine Zimmermann

versus
6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ich liebe Point Whitmark, aber das geht gar nicht!
So, ich habe vor kurzem eine andere Folge bewertet, und nur 3 Sterne gegeben, was mir echt Leid getan hat, da die Folgen so super sind. Ich gebe bestimmt 90% 5Punkte und 9%4Punkte und circa 1%3Punkte. Aber jetzt wird es ganz schön nach unten gehen.
Diese Folge finde ich einfach Katastrophe! So etwas von unglaubwürdig und aufgesetzt. Natürlich, die...
Veröffentlicht am 18. Januar 2008 von Daniel


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen So schlecht nun auch wieder nicht, 30. Januar 2010
Von 
Rezension bezieht sich auf: 13: die Würfel des Hexenmeisters (Audio CD)
Ich besitze alle Folgen von Point Whitmark und natürlich sind einige einfach besser als andere, "Die Nacht der ewigen Fliegen" ist zum Beispiel eine der besten Folgen.
"Der Würfel des Hexenmeisters" ist sicher keine von meinen Lieblingsfolgen, aber soooo schlecht ist sie nun auch wieder nicht. Zum Thema "unglaubwürdig" würden mir da ganz andere Folgen einfallen, z.B. "Die Insel der letzten Rache" oder die sprechende Kröte in "Gefahr am schwarzen Wasser" und noch so einiges mehr.
Seien wir mal ehrlich: Ein Teil des Reizes von "Point Whitmark" liegt doch gerade in den oft etwas schrägen Geschichten und der Situationskomik. Wer eine realistische Handlung erwartet, sollte vielleicht lieber auf andere Bereiche umsteigen...
Im übrigen kann ich nicht wirklich erkennen, was an der Folge nun besonders unglaubwürdig sein soll. Die sogenannten "Freak-Shows" hat es auf jeden Fall genauso gegeben und zwar mit genau den Personen, die in der Folge beschrieben werden. Bleibt also im Grunde nur die Frage nach den schwarzen Diamanten - keine Ahnung, ob es die damals schon gab. Das Knowhow für mechanische Tricks war zumindest im britischen oder ehemals britischen Raum sicherlich vorhanden. Der Rest ist eben Fiktion. Wer die vermeiden will: es gibt sicher auch Cds mit Dokus...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Diesmal ein reiner Mysterykrimi, 11. Januar 2011
Von 
callisto (Freiburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Jay, Tom und Derek finden vor ihrem Leuchtturm einen seltsamen, schwarzen Würfel. Da sie nicht mit diesem anzufangen wissen, rufen sie über ihr Radioprogramm den Besitzer dazu auf, den Würfel bei ihnen abzuholen. Doch schon bald beginnt der Würfel zu singen und seltsame Dinge ereignen sich.
Wie es scheint, gehörte der Würfel einst einem Hexenmeister, der derer drei Schuf. Sie bergen ein dunkles Geheimnis und dürfen nie zusammengelangen. Das Exemplar der Jungen gehörte einem Wanderzirkus, der sie einlädt, sich die Show anzusehen, aber auch dort holt sie der Fluch des Würfels ein.

Insgesamt eine der besseren Folge der Serie. Diesmal hat man sich dazu entschieden einen reinen Fantasykrimi zu produzieren und versucht erst gar nicht Realitätsnähe vorzutäuschen. Die drei Würfel sind magisch, schwarzmagisch um genau zu sein und das Vermächtnis eines Verstobenen Meisters. Die Jungen gelangen durch Zufall in den Besitz eines der Würfel und somit in Lebensgefahr, denn jemand versucht alle 3 Würfel zusammenzubringen und an das letzte Geheimnis in ihnen.
Die Ermittlungen sind soweit sauber. Da es sich diesmal um eine reine Mysteryfolge handelt kann man darüber hinwegsehen, dass die Ereignisse um den Würfel und sein Singen nicht geklärt werden, das ist eben schwarze Magie. Auch der Täter ist nicht sofort klar und die Auflösung sowohl für die Protagonisten als auch den Zuhörer eine Überraschung.
Insgesamt ein guter Fantasykrimi für Kinder. Solide und ansprechend produziert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen sehr gutes Hörspiel in einer tollen Hörspielserie, 21. Oktober 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 13: die Würfel des Hexenmeisters (Audio CD)
Ich finde die Folge wird in den anderen Rezensionen zu negativ bewertet. Mir hat die 13. PointWhitmark-Folge sehr gut gefallen und ich habe nichts grundlegendes daran auszusetzen. Der Titel "die Würfel des Hexenmeisters" gibt treffend Aufschluss worum es in der Folge geht. Außerdem geht es um einen Wanderzirkus; wodurch skurile Charaktere garantiert sind.
Die Folge enthält auch viel Spannung und das Ende ist recht schlüssig. Es ist auf keinen Fall, wie hier behauptet wird, weniger schlüssig als in anderen Folgen, sondern richtig gut gelungen! Auch das spezielle PointWhitmark-Feeling kommt in dieser Folge sehr gut herüber. Ein alter bekannter der drei Jungs aus einer früheren Folge wird in die Handlung einbezogen und auch der Leuchtturm und der Radiosender spielen eine Rolle.
Neben Spannung enthält die Folge gute Sprecher und wieder einmal viel Witz. Besondes die Abschlußszene dieses Hörspiels ist sehr lustig geworden.

Ich kann dieser Folge, wie den meisten PointWhitmark-Folgen, nur fünf Sterne geben und hoffen, dass diese tolle Qualität noch in vielen neuen Folgen beibehlten werden kann.

klare Kaufempfehlung
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ich liebe Point Whitmark, aber das geht gar nicht!, 18. Januar 2008
Rezension bezieht sich auf: 13: die Würfel des Hexenmeisters (Audio CD)
So, ich habe vor kurzem eine andere Folge bewertet, und nur 3 Sterne gegeben, was mir echt Leid getan hat, da die Folgen so super sind. Ich gebe bestimmt 90% 5Punkte und 9%4Punkte und circa 1%3Punkte. Aber jetzt wird es ganz schön nach unten gehen.
Diese Folge finde ich einfach Katastrophe! So etwas von unglaubwürdig und aufgesetzt. Natürlich, die Spannung ist wieder da!
Aber der ganze Rest, den ich an PW so schätz, fehlt einfach. Die guten Gespräche, die Glaubwürdigkeit. Einfach den Vergleich mit dem wahren Leben...zumindest glaubwürdiger wie beispielsweise TKKG.
Wie gesagt, dass vermisse ich hier wirklich. Diese seltsamen Menschen, dieser Würfel...
Nachdem ich die CD zu Ende gehört habe, dachte ich wirklich: Schlecht!
Tut mir echt Leid, in einer PW Folge so weit hinunter gehen zu müssen, aber was soll ich machen, wenn es einfach so schlecht ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Point Withmark 14, 14. Oktober 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Download ist sehr einfach und überschaubar, da es mit Bildern und so weiter beschrieben wird
Auch dir Klangqualität des Hörspiels ist sehr gut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

13: die Würfel des Hexenmeisters
13: die Würfel des Hexenmeisters von Point Whitmark (Audio CD - 2007)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen