Kundenrezensionen


122 Rezensionen
5 Sterne:
 (48)
4 Sterne:
 (22)
3 Sterne:
 (6)
2 Sterne:
 (11)
1 Sterne:
 (35)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


128 von 155 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hintergrund beachten!
Wer sich an den Film Borat heranwagt, sollte zuerst ein wenig die Hintergründe des Komikers Sacha Baron Cohen kennen. Ein bisschen im Internet surfen bringt ans Licht, dass der Komiker, welcher als Borat einen judenhassenden Steinzeitler spielt, selbst praktizierender Jude ist. Ausserdem setzt er sich selbst für Gleichberechtigung und gegen rassistische...
Veröffentlicht am 12. März 2007 von Vince

versus
49 von 76 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Will viel sein, ist aber nichts
Je mehr man über "Borat" vorab in der Zeitung las, umso mehr hat es einem schlussendlich den Film verdorben. Nach und nach kamen immer mehr unschöne Details ans Licht: Dass das kasachische" Dorf eigentlich in Rumänien liegt, und die Dorfbewohner von den Produzenten auf mieseste Weise für dumm verkauft wurden, damit sie sich vor der Kamera wie Idioten...
Veröffentlicht am 11. März 2007 von Polygraph


‹ Zurück | 1 213 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

128 von 155 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hintergrund beachten!, 12. März 2007
Rezension bezieht sich auf: Borat (DVD)
Wer sich an den Film Borat heranwagt, sollte zuerst ein wenig die Hintergründe des Komikers Sacha Baron Cohen kennen. Ein bisschen im Internet surfen bringt ans Licht, dass der Komiker, welcher als Borat einen judenhassenden Steinzeitler spielt, selbst praktizierender Jude ist. Ausserdem setzt er sich selbst für Gleichberechtigung und gegen rassistische Diskriminierung ein.

Was bezweckt er also mit seinem Film? Er möchte darauf aufmerksam machen, was gewisse Leute über Juden, Gleichberechtigung und Homosexuelle denken. Das es tatsächlich Leute gibt, die in Cohens FIKTIVEM Kasachstan leben! Dies sollte sich ein jeder bewusst sein, der hier darüber wettert, dass man sich über Juden, Frauen, etc... lustig macht. Es ist nämlich genau das Gegenteil der Fall!! Hier werden genau diejenigen durch den Kakao gezogen (und nicht zu knapp!!), die diskriminieren. Der unausstehliche Borat zeigt uns, dass es tatsächlich Leute gibt, die wie er denken! Das ist einerseits tragisch, andererseits ist es so überspitzt, dass man wunderbar darüber lachen kann. Ich selber bin im Kino immer hin- und her gependelt zwischen Lachkrampf und "nein, das macht er jetzt nicht wirklich?!?".

Alles in allem ist Cohens Humor (und die von ihm dargestellten Figuren) sehr intelligent und tiefgründig, eben WEIL er mit Figuren, die das eben nicht sind, solche Aussagen und Situationen provoziert, wie sie in Borat zu sehen sind.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Borat, 28. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Borat (DVD)
Sacha Baron Cohen in seiner Paraderolle als Borat. Lustige Komödie. Über die Story lässt sich streiten. Aber ein paar Lacher bietet der Film auf jeden Fall.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hartgesottene Veräppelung, 19. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Borat (DVD)
Auch wenn das Schweinische manchmal ein bißchen zu sehr dominiert ,ist der Film doch eine herrliche Veräppelung vieler amerikanischer Ängste und Gewohnheiten: der Angst vor dem Fremden, des prüden Umgangs mit Sexualitiät, des überzogenen Patriotismus etc.etc. Ein ziemlicher Blödsinns- Quatsch- Film mit Reminiszenzen an Groucho Marx und intelligentem gedanklichem Hintergrund. Super zum Entspannen ! Das Nachdenken kommt später...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ganz schön derb !, 4. Juli 2014
Von 
Martin Käfer - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Borat (DVD)
Sicherlich ist Borat nicht jedermanns Geschmack,aber daß muß jeder für sich selbst entscheiden ob er mit Borat auf die Reise nach Amerika gehen möchte,ich hab mich köstlich amüsiert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein (schwer zu ertragendes) Meisterwerk, 2. Mai 2007
Von 
Zetti "der Tester" (NRW) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Borat (DVD)
Wer diesen Film bis zum Schluß anschauen will, der braucht eine gewaltige Portion Toleranz, Distanz und eine Begeisterung für andersartige Filme. Dies sind keine hohlen Worte, denn viele schalten bereits nach fünf Minuten aus. Wer es jedoch bis zum Ende schafft, der könnte in "Borat" seinen neuen satirischen Kultfilm finden.

Die Handlung im Überblick: Borat Sagdiyev ist ein kasachischer Fernsehreporter, der von seinem Innenministerium beauftragt wird in die USA zu reisen, um Anregungen zu bekommen, was man vielleicht im eigenen Lande besser machen könnte. Doch kaum ist Borat mit seinem Produzenten Azamat Bagatov und seinem Huhn (!) in Amerika angekommen, verliebt er sich beim "Baywatch" schauen im Hotel auch schon in Pamela Anderson - und die Katastrophe nimmt ihren Lauf.

Okay, soweit - so gut, ich möchte ihnen nun beschreiben, was passieren wird, wenn sie diese DVD in ihren Player legen: Zunächst einmal werden sie denken, dass Film und Musik im russisch anmutenden DVD-Menü heftig leiern, bis sie feststellen, dass dies offenbar gewollt ist. Auf der Suche nach der Sprache "Deutsch" stolpern sie über die seltene Sprachalternative "Hebräisch". Wählen sie diese Option jedoch an, werden sie ihr blaues Wunder erleben.

Die erste Szene zeigt Borat dann in seinem Dorf vor der Abreise. Wir lernen sein bescheidenes Zuhause, seinen angeblich diebischen Nachbarn und seine Schwester kennen, die er als eine der besten Nutten von Kasachstan vorstellt.

Und so geht das im ganzen Film weiter: Kaum eine Szene, wo nicht der gute Geschmack eines normalen Mitteleuropäers verletzt würde. Dabei zieht man wirklich ALLE Register. Mal verrichtet Borat sein Geschäft in einer New Yorker Grünanlage, mal brüskiert er mit seinem Sexismus eine Frauengruppe. Spätestens bei der Nacktverfolgungsjagd im Hotel düften einige Zuschauer endgültig den DVD-Player ausschalten.

Im einzelnen mögen viele Szene irrsinnig und geschmacklos sein. Wenn man sich jedoch wirklich auf das Gesamtwerk "Borat" einlässt, dann begegnet man aus meiner Sicht einem satirischen Meisterwerk, das die Lachmuskeln reichlich strapaziert.

Aber nicht nur der Film selber ist spektakulär anders, sondern auch die äußeren Umstände: Die Crew wurde während der Aufnahmen mehrfach von der Polizei und dem FBI beschattet und auch verhaftet. Das im Film dargestellte, rumänische (!) Dorf hat die Produktionsfirme in Millonenhöhe verklagt und Kasachstan beschwerte sich offiziell über die Darstellung des Landes. In Deutschland wurde eine Strafanzeige wegen Volksverhetzung eingereicht, nur um mal ein paar Fakten zu nennen.

Meine Meinung: Es wäre sinnvoll gewesen, wenn die Produzenten statt dem real existierenden Kasachstan ein imaginäres Land für ihre Satire gewählt hätten. Auch der im Film dargestellte Antisemitismus kommt für mich eher unangenehm rüber, allein deshalb grad noch tolerierbar, weil der Hauptdarsteller, Sacha Baron Cohe, selber praktizierender Jude ist. Für alle Zuschauer mit ganz viel Toleranz bleibt am Ende eine Gesellschafts-Satire, die erfrischend anders ist, als das übliche Einerlei. Deshalb gebe ich widerwillig 5 Sterne. Zustimmung nicht notwendig, wie Borat sagen würde. ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen OK, 15. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Borat (DVD)
Der Artikel ist gut er erfülllt seinen Zweck. Ich bin zufrieden und kann ihn empfehlen. Und preiswert ist er auch noch .
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Einfach klasse aber bitte nur OF (auf Deutsch verliert man wenigstens 80%), 19. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: Borat (DVD)
Es gibt ziemlich viele Filme die auf Deutsch (im Vergleich zu Original) einfach blöd sind. Borat ist ein perfekte Beispiel. Englische Humor ist oft wesentlicher subtiler als die Deutsche Sprache ermöglichen kann. Wer Englisch deutlich besser als Schuler Englisch versteht findet Borat höchstwahrscheinlich extrem lustig. Wer kein oder nur einfaches Englisch kann sollte mit Borat überhaupt nicht anfangen. Und wer S.B. Cohen Judenhass etc. unterwerft sollte Cohens Glaubensrichtung recherchieren. Erst dann könnte man Borat vielleicht verstehen.....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Dieser Film geht an die Grenze, 17. März 2010
Rezension bezieht sich auf: Borat (DVD)
Dieser Film geht an die Grenze, nämlich an die Schmerz- ebenso wie die Geschmacksgrenze. Insofern ist es nicht überraschend, daß sich viele angewidert abwenden, und zwar auch dann, wenn sie nicht humor- oder verständnislos sind. Man kann dem Film jedoch nicht vorwerfen, er würde bestimmte Bevölkerungsgruppen (Juden, Kasachen etc.) verunglimpfen. Erstens ist Sacha Baron Cohen selbst Jude, und zweitens bemerkt er dazu sehr treffend, daß er sich nicht über Kasachstan lustig macht, sondern eher über diejenigen, die wirklich glauben, Kasachstan könne so sein, wie er es hier präsentiert. "Borat" hat in der Tat wenig mit Kasachstan an sich zu tun, sondern eher damit, wie sich der typische Amerikaner östliche Länder und ihre Sitten vorstellt. Man könnte das gesamte filmische Experiment aber sicher auch ohne große Änderungen auf Großbritannien oder andere Länder im westlichen Europa übertragen. Auch bei uns wäre man nicht begeistert, zum Opfer der derben Späße Borats zu werden.
Neben all diesen unappetitlichen Zutaten hat der Film auch wirklich lustige Szenen zu bieten, etwa wenn sich Borat bei einigen schwarzen Jugendlichen Tips zu wahrer Coolness holt, um dann damit im nächsten Luxushotel nicht auf Gegenliebe zu stoßen. Wer sich bei dem Film allerdings tatsächlich pausenlos schlapplacht, muß sich vielleicht schon fragen, ob seine eigene Gürtellinie eventuell schon ein bißchen niedrig gerutscht ist. Cohen macht sich bestimmt einen Riesenspaß daraus, derbe Zoten mit hintergründigem Humor bis zur Unkenntlichkeit durcheinander zu mischen. Nichts läge ihm ferner, als sich darüber zu freuen, wenn er für diesen Film von allen Seiten 5 Sterne bekäme. Von mir bekommt er 4 Sterne, allein schon für den Mut, dieses Projekt durchzuziehen: Auch wenn vielleicht die eine oder andere Szene doch gestellt war - das weiß man ja nie - gehört dazu schon einiges.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


25 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen bitte nur mit deutschen untertiteln, 15. März 2007
Von 
Frank Linden (Troisdorf) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Borat (DVD)
zum film selber brauche ich wohl nicht mehr viel zuschreiben.
borat ist einfach nur kult.

aber bitte schaut diesen film mit englischer tonspur und deutschen untertiteln. oder ohne untertitel wenn ihr über ein einigermassen flüssiges englisch verfügt.
wie schon in ali g indahouse ist die deutsche synchro nicht halb so witzig wie das englische original.
der film verliert an witzigkeit wenn man einen direkten vergleich zieht.
und borats stimme ist im original eh viel lustiger.
viele leute die ali g in der deutschen synchro gesehen hatten waren von diesem film enttäuscht. als ich sie überedete ihn sich im englischen mit deutscher untertitelung anzusehen waren sie begeistert.
so ist es leider auch mit borat.
auch wenn es einige leute als nevig oder störend empfinden sich einen film mit untertitelung anzuschauen, ist es in sonderfällen wie ali g indahouse oder jackass(tv folgen+filme) dringend zu empfehlen.
viel spass!!!!!!!!!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


75 von 109 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Intelligenter Humor für den ders verstehen kann., 27. Januar 2007
Rezension bezieht sich auf: Borat (DVD)
Borat ist - wie so ziemlich alle Charaktere von Cohen - provokant gestaltet und überspitzt dargestellt. Wer das kennt und weiss, wird über Borat mehr als nur herzlich lachen können.

Gekonnt spielt Cohen hier einen Kasachen - ein Bürger eines Landes, von dem jeder spricht, was aber kaum einer auf einer Landkarte ausfindig machen könnte; ein Punkt, warum Cohen dieses Land ausgesucht hat! - welcher auserkoren wurde, die USA zu erkunden und entsprechend Bericht zu erstatten.

Dieser Hintergrund bietet eine große Vielfalt an möglichen Peinlichkeiten, welche jedoch allesamt auf die USA und deren Bürger bzw. das entsprechende Image abzielen. Untermauert wird dies dadurch, dass der Großteil der Gags authentisch - sprich: nicht gestellt - ist!

Man erkennt also deutlich, wie manche US-Bürger über Homosexualität denken, was der kleine Mann um die Ecke für Meinungen über Frauen hat, was College-Absolventen wirklich bewegt oder wie angeblich weltoffene Bürger auf fremde Kulturen reagieren (wobei man sagen muss, dass natürlich nicht jeder US-Bürger so ist wie hier bezeugt wird, aber zB die Rodeo-Szene zeigt deutliche Tendenzen).

Unterm Strich also Satire pur für den offenen Zuschauer und ein Fest für die Lachmuskeln.

Wer allerdings Probleme damit hat, sich Realsatire anzusehen bzw. sich nicht mit der (zum Teil heftigen) Wahrheitsdarstellung auseinandersetzen möchte, sollte einen großen Bogen um diesen (auch von kasachischen Prominenten und Politikern!) preisgekrönten Film machen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 213 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Borat
Borat von Larry Charles (DVD - 2007)
EUR 7,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen