wintersale15_finalsale Hier klicken Jetzt Mitglied werden studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

3,0 von 5 Sternen6
3,0 von 5 Sternen
Format: Audio CDÄndern
Preis:37,21 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. Mai 2007
Habe über 20 Mischpultmitschnitte sowie fast alle FTD CD`s.
Wir bekommen hier ein fast vollständiges Konzert vom 20
Februar 1977, lediglich der Eröffnungsblock mt Fanfare,
See See Rider,I Got a Woman fehlt. Ist überhaubt nicht
tragisch da der Eröffnungblock ab 1974 kaum od. gar nicht
verändert wurde. Jetzt zu wesentlichen: Es stimmt zwar das
Elvis Stimme etwas schwach und sehr dünn bei Love me,
Teddy Bear und Hound Dog ist.

Aber abgesehen von diesen 100.00 Mal gesunden Versionen
gibt es fast nur Highlights. Besonders die seltenen Songs
für 1977 wie Little Sister od. How Great Thou Art.
Absulute Highlights sind für mich einer meiner Lieblingsongs
Moody Blue und Where No One Stands Alone! Moody Blue hat Elvis
übrigens nur 3 Mal überhaupt während seiner letzen Konzerte Live
gesungen, den Gospel Song Where No One nur diese eine Mal.

Jeder Elvis Fan der auch ein Elvis Konzert von 1977
akzeptiert wird nicht enttäuscht werden man bekommt
kraftvolle Versionen von Reconsider Baby, Blueberry Hill
ein geiles Jailhouse Rock (man achte auf das wilde Pianosolo)
oder ein gutes Fairytale! Ich finde Elvis gibt hier sein
bestes trotz angeschlagener Gesundheit! Die Aufnahmen sind
es werd gewürdigt zu werden!!
0Kommentar15 von 16 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Das es wirklich Leute gibt die dieser CD 5! Sterne geben, es ist kaum zu fassen.
Ein vollgedröhnter, kurzatmiger Elvis der sich lust und kraftlos durch seine Lieder mal nuschelt mal - auch nicht besser - brüllt und dabei all das verloren hat was ihn einst, zumindest für mich, zum grössten Entertainer aller Zeiten gemacht hat.

Wo sind Power und Feeling? Wo sein Charme der selbst weniger gelungenen Aufnahmen früherer Jahre retten konnte?
Diese CD gibt eine eindeutige und schockierende Antwort und ist damit vielleicht ein mögliches Werkzeug im Kampf gegen Drogen.

Fast noch schlimmer als Elvis Gesang ist sein hilfloses, fast kindliches gestotter zwischen den Songs.

Ob es in Ordnung ist solche Desaster Performances offiziell herauszubringen will (und muss ich ja auch nicht) beurteilen.

Aber: Ein Mensch der nur einen Hauch Achtung vor dem Künstler Elvis und seinen eigenen Ohren hat der lässt die Finger von dieser CD - und am besten auch gleich von allen anderen Konzertaufnahmen die nach 1974 entstanden. Selbst wenn nicht alles davon so mies ist wie das hier.

Kaufen sie sich eine der (reichlich vorhandenen) Shows von 69 oder 70. Die klingen toll und Elvis und seine Band sind meist in absoluter Topform. Das ist Elvis wie man ihn in Erinnerung behalten sollte!
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Februar 2007
Elvis liefert hier ein gutes Konzert ab, er singt die Lieder, ohne viel nebenher zu quatschen, was ja ende der 70er so manchen Konzert den Reiz nahm ( da man wenig bemühen seitens Elvis feststellte, alles aus den Liedern zu holen). Elvis war eben ende der 70er schon müde, seine alten Songs wieder und wieder zu singen. Zurück zur CD, Elvis bringt so manche Live Rarität dar, jedoch ist er meist schwach bei Stimme, man merkt sein Bemühen bei kräftigen Passagen wie bei HURT oder How Great Thou Art diese Kraftvoll rüberzubringen, doch die Stimme sackt danach schnell in den Keller oder er überläßt der Begleitband gewisse Passagen. Es ist an sich ein sehr gelungenes Album, es sind tolle Songs und es ist von Elvis. Weitere Alben danach waren stimmlich wieder enorm, so denke ich hatte er eben nur einen schlechten Tag. Es betrifft auch nicht alle Lieder der CD.

Für Fans der Reihe ein MUß
0Kommentar9 von 13 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2013
gute tonqualität aber elvis ist stimmlich nicht auf der höhe.er hört sich müde an und ist es wahrscheinlich auch. bei titel 18 reist er sich zusammen und bringt in gut rüber. sonst sind die restlichen lieder eher lustlos performed. für neueinsteiger in sachen elvis eher eine schlechte wahl.
0Kommentar2 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Oktober 2014
Wir wahren Elvis Fans sollten froh und dankbar für derartige Aufnahmen sein!!!Elvis war sehr krank die Shows zum Schluss für ihn eine Qual doch für uns Fans gab er sein bestes bis zum Schluss wer nur den 50er 60er Anfang der 70er Elvis sehen will ist kein wahrer fan!!!!
0Kommentar1 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2007
FTD brachte mit dieser CD erstmals eine Mischpultaufnahme der Februar 1977 Tour heraus. Elvis war nicht gut bei Stimme und teilweise klingt er doch arg kurzatmig. Zwar kann man dem Sänger die Motivation nicht absprechen (Elvis griff auf diesr Tour auf teilweise seltene Songs zurück), aber die Energie scheint einfach zu fehlen. Da gibt es bessere 1977'er Shows.
0Kommentar2 von 9 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

40,25 €
40,00 €