Kundenrezensionen


46 Rezensionen
5 Sterne:
 (42)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


35 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Break On Through .... wohin auch immer!
Ich will hier überhaupt nicht erst anfangen billige Werbung für die Doors, geschweige denn für das Album zu machen, denn das haben die Überlebenden um das Mythos Morrison wirklich nicht verdient, aber jeder, der sich diese Scheibe genau anhört, wird hoffentlich erkennen, was für ein einzigartiges Phänomen sie waren: Revolutionäre...
Veröffentlicht am 10. Mai 2003 von Caro Müller

versus
1 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen CD fehlerhaft, rauscht.
Lieder sind super, kennt man von früher. Die CD rauscht furchtbar, gleiches Problem bei L.A. Woman von den Doors. Auch nach Austausch das gleiche Problem vorhanden. Keine Kaufempfehlung.
Vor 11 Monaten von rorino veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unwiderstehlich gut, 7. September 2012
Rezension bezieht sich auf: The Doors (Audio CD)
Die Songs der Doors wurden geschrieben für die Ewigkeit.
Jede Generation fühlt sich davon angesprochen, weil sie einen Stil verkörpern, der immer aktuell ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderbar, 9. April 2007
Rezension bezieht sich auf: The Doors (Audio CD)
Ich begeistert von diesem Remix. Die Lieder erstrahlen in einem völlig neuen Glanz und geben einen vollkommen anderen und neuen Hörgenuß.

Es fallen Elemente auf, die man auf den älteren Alben nicht gut hören könnte: Der Bass ist stärker, die unterschiedlichen Instrumente lassen sich besser unterscheiden und sind hörbar. Die Stimme Morrisons war noch nie so klar hörbar. Im direkten Vergleich merkt man erst wieviel man vorher an Klangvielfalt verpasst oder überhört hat. Lieder die vorher eher nicht aufgefallen sind erhalten eine andere Sichtweise. Gerade wenn mehrere Spuren nebeneinander klingen.

Der Remix wird der Musik der Doors gerecht und lohnen alle Alben nochmal zu kaufen.

Der Produzent von damals und die übrigen Doors haben für die CDs die damalien Tonspuren überarbeitet und zusätzliche hinzugefügt, die damals technisch nicht umsetzbar waren.

Zudem sind die Lieder ungeschnitten und es gibt Bonustracks von alternativen Versionen. Man kann sagen die Lieder klingen so wie sie eigentlich gewollt waren aber an der Technik scheiterten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eines der wichtigsten Stücke der Musikgeschichte, 15. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Doors (Audio CD)
Ja, was bleibt bei der Überschrift noch zu sagen. Vielleicht ein wenig zur Stimmung die das Album erzeugt. Man kann es in der Richtung des psychedelischen Rock einordnen. Also leicht hypnotisierend, aus der Alltagswelt davon tragend. Das Doors Debutalbum erzeugt auf jeden Fall einen angenehmen warmen Gefühlszustand. So als ob man in der Sonne liegt. "Break on through" beflügelt geradezu die momentane Arbeit mit Erfolg abzuschließen. Es ist auch der beste Song auf der Platte. Das soll etwas heißen, für den ersten Song auf dem ersten Album einer Band. "The crystal ship", "Light my fire" und "Take it as it comes" sind auch absolut unvergessliche Songs. Selbst nach 40 Jahren klingen sie frisch - und aus einer anderen Welt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Reise in die Vergangenheit, 22. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Doors, the (Audio CD)
Was soll man noch sagen....?

Das Debut-Album der Doors ist seit vilen Jahren hinlänglich bekannt. Nachdem die Original-LP schon lange nicht mehr in meinem Besitz ist, habe ich kürzlich diese CD bestellt, zusammen mit "Soft Parade!.

Die Doors waren in der Zeit ihres Bestehens eine der stilbildensten Bands und haben für mich im Laufe der Jahre und mit dem Abstand, viele Jahre keine Doors-LP's mehr gehört zu haben, nichts von ihrer Faszination verloren. Sicherlich keine Musik zum nebenbei Hören; aber gerade das macht ie um so wertvoller. Seit dem Erwerb der "Live at the bowl '68"-DVD habe ich mir die Doors CD's komplettiert und höre wieder mit Spass einen weiteren Teil Musik aus längswt vergangenen Zeiten und erinnere mich der eigenen Aufbruchstimmung der Ende der 60iger, Anfang der 70iger JAhre.

Für mich hat diese doch sehr eigenständige Musik, mit den Texten von Jim Morrison nichts von ihrer Atraktivität verloren. .....und Jim Morrison war vielleicht nicht der beste Sänger dieser Welt, seine Texte aber sind unübertroffen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Legend of the 60's, 31. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Doors (Audio CD)
Die Doors gab es leider viel zu kurz, Morrison's Drogen- und Alkoholmissbrauch trugen zu dem Mythos ebenso bei wie sein Tod, allerdings wurden seinerzeit viele Fans enttäuscht, da einige Konzerte nicht stattfanden oder einfach ausarteten.
Vieles wurde leider zu tief durch den Kakao gezogen, Morrison hat es bis zu seinem Tod zwar von den Drogen geschafft, aber nie vom Alkohol. Die Band spaltete sich mehr und mehr und Jim ging bekanntermaßen nach Europa, wo er in Paris seine letzten Tage mit Pam verbrachte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Psychedlic Rock aus den späten 60ern, 8. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Doors (Audio CD)
"WARNING: This isn't the same Album, you've been listening to for the past 40 years. Well, actually, it is and it isn't. So don't get freaked out - play it loud and enjoy and revel in the renewed experience of The Doors, as they were originally intended to be heard". Diese Worte leiten das Booklet der neuaufgelegten Meisterplatte von 1967 ein, aber alles der Reihe nach. Zugegebenermaßen bin ich kein großer "The Doors" Fan. Ich war auf keinem einzigen ihrer Konzerte und von der Band selbst besitze ich lediglich zwei Alben, welche mit Jim Morrison(R.I.P)aufgenommen wurden.
Kürzlich habe ich mir das Album wieder komplett anghört und bin wahrhaft überrascht.
Als ich die Scheibe damals in den 1990er Jahren von meinem ersten Lohn kaufte, bereute ich es eher, da mir die Platte nach alldem, was ich bereits gehört hatte, zu "weichgespült" klang. Wenn ich heute darüber nachdenke ist dieses markante Debüt der leider aufgelösten Rockband überhaupt nicht "weichgespült", sondern vielmehr abwechslungsreich, als hart. Jeder Song zündet und geht sofort ins Gehör, wo dieser auch hängen bleibt. "Light my fire" gehört seit dem Releasedate zu den stärksten Doors-Songs und inspiererte vierlerlei (Psychedelic)Gruppen, die sich nach Morrisons Tod gründeten(einige davon konnten mit den "Doors" sogar teilweise mitziehen).
Zu beachten ist, wie in der Anleitung bereits zu lesen war, dass auch die Neuauflage im Remix etwas schwächelt, da sich das Schlagzeug im linken, und die Gitarre im rechten Kanal befindet. Das stört mich aber nicht, da für mich die Musik das Entscheidende ist, nicht der Remix oder das Remastering.

Fazit: Ein Psychedlic Album aus den späten Sechzigern, dass die Szene prägte und spätestens 1968 als Meisterwerk angesehen wurde. Es ist mir heute unbegreiflich, weshalb ich die Klasse der Scheibe nicht erkannte. Für jene, die, wie ich, über "The Doors" gelesen, sich aber noch kein einziges Album zugelegt haben, kann man dieses empfehlen, da die oben genannten Gründe einen Kauf berechtigen. Klare 5 Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen schöne LP, 3. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Doors,the (1st Album) [Vinyl LP] (Vinyl)
Die Lp gefällt gut, ist völlig intakt. Mein Mann hat sich sehr darüber gefreut. Für Menschen die auch heute noch Schallplatte hören wollen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Good, Fault free. fast delivery., 1. Januar 2013
Von 
akos (Budapest, Hungary) - Alle meine Rezensionen ansehen
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Doors [180 Gram Pressing] [Vinyl LP] (Vinyl)
Good, Fault free. fast delivery. Notthing more to write about. Good quality LP as it should be. Solid recording of a good album.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ...ein klassiker..., 15. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: The Doors (Audio CD)
...unter den rock-alben der 60er!
eine absolute muss-scheibe, die in keiner gut sortierten musiksammlung zu fehlen hat!!

das debüt der doors würde ich als ihr bestes werk bezeichnen. der unverkennbare sound der doors ist meiner meinung nach alleinig zwei mitgliedern der band zuzuschreiben: der unverkennbare jim morrison mit seinem dämonischen, durch schreie unterbrochenen gesang - damit trägt er zur ganzen stimmung und mystik der band bei.

der zweite wichtige ist ganz eindeutig ray manzarek, welcher mit seinem unvergleichbaren organ-sound den gesamten stil der doors prägte, hinzu spielte er sämtliche bass-lines mit der hammond-orgel ein.

die scheibe, gespickt mit "break on trough", "soul kitchen", "light my fire", "back door man" oder "alabama song" - hat auch für doors-nicht-kenner einen doch hohen wiedererkennungswert welcher für die popularität der doors spricht.

mit der nummer "the end" haben sie ein meisterwerk sondergleichen vollbracht, das ist bis heute mein absoluter lieblingssong von denen und ich kenne sie alle!
diese 12minuten-nummer besticht durch einen unheimlichen gitarrensound kombiniert mit der orgel, welche schauergeschichten erzählt, mit einem dem lied total verfallenen morrison (hier kommt seine vorliebe für schamanismus deutlich zur geltung) und einem sich langsam zu höhepunkten aufbauenden konzept- einfach großartig.

fazit: großer klassiker, muss man besitzten, um diesen preis tuts auch nicht weh!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen nice album from the sixties, 10. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Doors (Audio CD)
1967 präsentierten sich the doors mit einem nahezu perfekten debüt album der welt. vieles würde noch passieren bis sich die band in den 1970ern auflösen wird. die songs auf diesem album sind sehr schön, träumerisch, tiefgehend und beim hören brachte es mich an die grenzen der emotionalität. wer auf tiefgehende songs und manchmal auch längerdauernde balladen (the end: 11:47) mag wird mit diesem album sehr viel spaß haben. kann ich nur empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

The Doors
The Doors von The Doors (Audio CD - 2007)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen