Kundenrezensionen


10 Rezensionen
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Außergewöhnlich mutiges Album, Country-Chanson
Lucinda Willams macht nach mehr als 30 Jahren Musikbusiness wieder etwas Neues. Diesmal Chanson um Schmerz und Sehnsucht (keine wirklich neuen Themen dieser Künstlerin), mit verhaltenem Country-Touch (tolle Gitarrenarbeit der Künstlerin und von Bill Frisell sowie Doug Pettibone) und ... Streichern!!

Das klingt nach Schlager, ist aber dichte, spannende...
Veröffentlicht am 2. März 2007 von azche24

versus
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Sound-Fluss
Und ich, ich hab's mal wieder nicht mitgekriegt. Hab mal wieder nicht verstanden, worin der Reiz dieser Aufnahme besteht. Da dachte ich immer sie wär'n Rocker - Lucinda mein ich! Weit gefehlt. Wer ihre Aufnahmen von der 98 Tournee kennt, z.B. die aus `Later with Jools', sieht ein ziemlich scheues Wesen mit starr abgewandtem Blick ins Nichts. Und so ähnlich...
Veröffentlicht am 3. März 2012 von Catero


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Außergewöhnlich mutiges Album, Country-Chanson, 2. März 2007
Von 
azche24 "azche24" (Berlin) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: West (Limited Digi Version) (Audio CD)
Lucinda Willams macht nach mehr als 30 Jahren Musikbusiness wieder etwas Neues. Diesmal Chanson um Schmerz und Sehnsucht (keine wirklich neuen Themen dieser Künstlerin), mit verhaltenem Country-Touch (tolle Gitarrenarbeit der Künstlerin und von Bill Frisell sowie Doug Pettibone) und ... Streichern!!

Das klingt nach Schlager, ist aber dichte, spannende Musik mit großartigen Arrangements. Produzent Hal Willner hatte die gute Idee, aus den qualitativ guten Demos der Sängerin den Gesang 1:1 herauszunehmen und nur die Begleitung neu einzuspielen.

Allein die tiefen, fast house-artigen Bässe ("Wrap My Head..") und die kleinteilige, abwechslungsreiche Trommelei von Jim Keltner reichen schon für ein gutes Album. Aber dann kommen raffinierte Streicher, sehr erdige Gitarren und die ausdrucksvolle, gut gemischte Stimme von Williams und bringen das Album auf Breitwandformat. Nach dem etwas konventionellen Opener "Are You Alright" trauert Williams ganz ohne Schmalz um Ihre jüngst verstorbene Mutter "Mama You Sweet". Sie führt mit fetter E-Gitarre, schweren Drums und rauer Stimme in den Abgrund "Unsuffer Me", rührt mit zarter, leiser Begleitung ganz schlicht in "Everything Has Changed". Sehr schön auch "Rescue", ein typischer LW-Song mit weitem Hall, wenigen verhalten Gitarren und viel Melancholie.

Mit "Words" kommt Chanson. Akkordeon, Kontrabass, etwas Percussion - that's it.

Mit jedem Song entsteht eine kleine neue Welt. Und nie wird es schmalzig. Williams ist dazu viel zu lakonisch. Und die Musik zu gut. - Das ist jetzt wohl das dritte Ausnahmealbum der Künstlerin in Folge. Rock On, Lucinda!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Sound-Fluss, 3. März 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: West (Limited Digi Version) (Audio CD)
Und ich, ich hab's mal wieder nicht mitgekriegt. Hab mal wieder nicht verstanden, worin der Reiz dieser Aufnahme besteht. Da dachte ich immer sie wär'n Rocker - Lucinda mein ich! Weit gefehlt. Wer ihre Aufnahmen von der 98 Tournee kennt, z.B. die aus `Later with Jools', sieht ein ziemlich scheues Wesen mit starr abgewandtem Blick ins Nichts. Und so ähnlich erscheint auch diese Aufnahme von 2007, nach langer Veröffentlichungspause, Schicksalsschläge verarbeitend.

Nun verläuft die musikalische Entwicklung eines Musikers eben manchmal wie der Lauf eines Flusses: am Anfang lebhaft bis turbulent, bis hin zu träge vor sich hin schleppend - vielleicht ja untergründig machtvoll, aber wenn Du so an seinen Ufern, den des Flusses, stehst, dann siehst Du das halt nicht. Das erkennst Du erst wenn Du reinspringst. Hier scheint mich irgendetwas davon abzuhalten springen zu wollen. Dieser (musikalische) Fluss sieht schon langweilig aus - besser, er kling fortdauernd so.

Mich machte schon stutzig, dass Bill Frisell 50% der Gitarrenarbeit übernahm. Wer sich auskennt weiß, was das heißt: Arbeit in den Mikrostrukturen, sich langsam entwickelnde, fließende Musik. Wie das mit der Gitarren-Arbeit von Doug Pettibone, dem zweiten E-Gitarristen, einem echten Rocker, zusammengehen sollte, war vor dem ersten Hören völlig unklar - und ist es heute, 5 Jahre später, immer noch!
Da kracht nichts - nirgends. Nichts rockt. Der typische Pettibone auf Urlaub. Selbst Jim Keltner an den Drums und Tony Garnier am Bass, zwei gaaanz alte Hasen in wirklich jeder Gangart, bringen keinen Rumor ins Spiel, schaffen keine Turbulenzen. Die Melodien sind flach und gleichförmig. Lucindas nasal nörgelnde Stimme in begrenzten Bandbreiten - immer schon ein Problem - passt sich dem in "wundervoller" Weise an....

Immerhin, so ein träge vor sich hin fließender Strom kann gewisse hypnotische Momente erzeugen ... hier aber sind's doch nur schläfrige.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lucindas Bestes!, 17. Februar 2007
Rezension bezieht sich auf: West (Limited Digi Version) (Audio CD)
Eindringlich, textlich aussergewöhnlich, stimmlich so gut wie nie: Lucinda Williams' neues Werk überzeugt von Anfang bis Ende.

Lucinda Williams singt vom Schmerz über den Tod ihrer Mutter (Mama, you sweet; Fancy Funeral) und Liebeskummer ("Learning How to Live" und"Everything Has Changed"(.

Aber dieses Album ist nicht nur traurig und düster, Lucinda Williams gibt uns eine Dosis Hoffnung und Licht in Tracks wie "What If," wo sie sich eine Welt vorstellt, wo der Präsident pink trägt und wo eine Prostituierte Königin ist.

Alles in allem ein reifes Werk und uneingeschränkt zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Atmosphärischer Country/Folk/Rock, 16. April 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: West (Audio CD)
Zum träumen und nachdenken!
Die Musik kommt ruhig bis rockig und ist auf angenehme Weise intim und glaubwürdig.
Eine schöne Stimme, bei der ich mich frage, ob die jetzt mehr zerbrechlich oder eher nach Whiskeykonsum und verraucht klingt. Wohl von allem etwas.
Etwas melancholisch, dennoch melodisch und mit positiver Energie, ist die Musik zudem mit guten Klangeigenschaften versehen.

Mittlerweile bei mir in der Top10 der CDs welche ich gerne durchhöre.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schwingende Gefühle, 16. Februar 2007
Rezension bezieht sich auf: West (Limited Digi Version) (Audio CD)
Lucinda Williams gehört zu diesen Künstlerinnen, die nicht jedes Jahr ein

durchschnittliches Album abliefern möchten. Dadurch erwartet jeden Bewunderer dieser Musik mit jeder neuen Platte das Besondere. Auch die neue Platte ist stark. Lebenssituationen werden mit wacher Lyrik und mit tiefen Gefühlen dargestellt. Wer Musik nicht nur im Hintergrund konsumiert, dem sei diese CD währmstens empfohlen. Einfach stark.

R.G, Schweiz
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Es wird immer depresiver und melancholischer, 24. September 2007
Von 
Tramp69 (The Promised Land) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: West (Audio CD)
Sorry, dass ich durch meine Bewertung den Durchschnitt dieses Album relativieren muss. Aber es gefällt mir auch nach mehrmaligem, bewussten Hören nicht wirklich. Es folgt auch keine vernichtende Kritik, denn das hat eine Ausnahmekünstlerin wie L. W. nicht verdient.
Aber: Jedes L. W. Album seit Car Wheels On a Gravel Road wird dunkler und melancholischer. Auch auf West sind wieder einige durchaus zumindest musikalisch gute Songs enthalten (Learning how to live, Fancy Funeral, Everything Has Changed, West), aber die Grundstimmung ist wie auf Essence, wie auf World Without Tears (auch keine schlechten Alben) eher depressiv. Die Instrumentierung ist wieder ähnlich und eben nicht mehr so countrytesk wie noch auf Car Wheels (für mich eines der besten Alben aller Zeiten). Vielleicht liegt es auch nur am Produzenten, aber L.W. würde es gut tun, mal wieder etwas rockiger und countrier zu klingen (vielleicht sollte sie sich mal wieder mit Steve Earle zusammentun). So bleibt der enttäuschte Eindruck von einem hochgelobten Album. Diese Enttäuschung machen auch nicht die sehr persönlichen Texte wieder wett, im Gegenteil, auch diese nerven z. T. durch ewig häufige Wiederholungen (Are you alright, Mama you sweet). Der Text zu Fancy Funeral ist m. E. nur banal und der zu What if dämlich, oder ich verstehe ihn nicht?! Mama you sweet ist durch die auch musikalisch immer gleiche Melodie oder Akkordfolge fast nicht zu ertragen.
Vielleicht sind 2 Sterne zu wenig, aber nicht nur mein erster Eindruck war wirklich "lau" und dabei bleib ich in der Hoffnung, dass L. W. dann mit dem nächsten Album wieder an Car Wheels anknüpft.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vielleicht ( bestimmt ) hab ich keine Ahnung..., 26. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: West (MP3-Download)
... von Musik aber dieses Album ist für mich eins der eindrucksvollsten in meiner Sammlung. Vielleicht muss man von Natur ein eher melancholcher Typ sein, vielleicht ein Undergrounder mit seinem musikalischen Vorlieben, vielleicht muss man aber auch ein paar Jahre auf dem eigenen Buckel haben und das ein oder andere erlebt haben, vielleicht reicht es aber auch einfach nur sich mal ohne Erwartungen in ein Album zu hören! Ich hörte das Album zum ersten mal bei meiner Schwiegermutter ( damals 62 Jahre alt ( meine Schwiegermutter ) ) und damit hörte ich auch zum ersten mal von Lucinda Williams. Ich war sofort hin und weg ( vom Album nicht von meiner Schwiegermutter )... eins der typischen Alben die einem entweder sorfort die Kohle aus der Tasche ziehen oder aber am Ar... vorbei lauschen. Es gibt nicht einen Titel auf dem Album den ich nicht lieben würde... die Dame hat hier, für mich, ein riesen Kopf- Kino abgeliefert! Es ist alles so dermaßen lässig und cool... so sollte unsere Gesellschafft wenigstens Ansatzweise sein;).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ausgewogen, die beste CD von ihr, 13. August 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: West (Limited Digi Version) (Audio CD)
Für mich die beste CD von ihr, alles drauf, Balladen und rockige Stücke, stets mit der ihr eigenen brüchigen Stimme, die Verletzlichkeit ausstrahlt. In Songs, die von ihrem Leben und von Schmerz und Freude erzählen. Mehrfach-Hören steigert den Genuß extrem, sie ist halt keine Mainstream-Musikerin. Aber die Faszination wächst und irgendwann taucht man ganz ein in ihre Welt. Die genialen Begleitmusiker wirken alle entspannt und spielen keine Note zu viel, auch keine Über-Orchestrierung, alles wirkt aus einem Guss. Cajun-Elemente, Country, Rock, alles verschmelzt in ihren Songs. Unique!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nichts für Anfänger, 21. September 2007
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: West (Audio CD)
Auf kaum eine Neuerscheinung bin ich so gespannt, wie auf cd's von Lucinda Williams. Diese CD ist 'gewöhnungsbedürftig', hat sie doch viel stärker die ursprünglichen Wurzeln des Country-Ursprungs von LW zzum Inhalt, als das bisher der Fall war. - Also, wie es ab und zu mal passiert: hohe musikalische Qualität, die ein nach und nach fastziniert, aber dann nicht mehr loslässt. 'Nur' 4 Sterne, weil ich persönlich die etwas lebhaftere Mischung, wie beispielsweise auf 'World without Tears ' bevorzuge.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toll!, 1. Mai 2007
Rezension bezieht sich auf: West (Audio CD)
Was Lucinda Williams auf Ihrer neuen CD abliefert ist echt super!West ist ein sehr hörenswertes Singer/Songwriter Album mit sehr viel Gefühl und tollen Songs!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0x9f2bcb40)

Dieses Produkt

West (Limited Digi Version)
West (Limited Digi Version) von Lucinda Williams (Audio CD - 2007)
Klicken Sie hier für weitere Informationen
Auf Lager. Zustellung kann bis zu 2 zusätzliche Tage in Anspruch nehmen.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen