wintersale15_finalsale Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Einfach-Machen-Lassen Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

3,5 von 5 Sternen4
3,5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Format: Audio CDÄndern
Preis:17,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 26. März 2007
Eine Best Of, wie schön. Ein bisschen was Neues gibts hier nicht. Nur Drowned Girl aus Baal auf CD und eben eine ordentliche Mischung aus den CD's der 80'er, wobei Tin Machine nicht vorkommt. Das heisst aus 'Scary Monsters', 'Let's Dance', 'Tonight' und 'Never Let Me Down', wobei die 'Scary Monsters' immer noch ein absolutes Top-Album ist, das ich lieber komplett habe, wobei ich auf 'Never Let Me Down' verzichten könnte. Dazwischen gibt es die echten Perlen - den Alabama Song zum Beispiel, aber eben auch die krassen Abrutscher à la Day-In Day-Out. Dazu noch ein paar Soundtrack Glanzlichter wie This Is Not America und When The Wind Blows, (und Under Pressure, kein Soundtrack, aber mit Queen), die hier auch als Videos platziert wurden, ganz nett aber optisch jetzt nicht gerade sehr essentiell, der Rest ist ja auch schon auf der Best Of Bowie 2DVD. Auf jeden Fall freuen werden sich die Käufer der 3CD Best Of Box, die die CD schon haben und jetzt die DVD haben wollen und dazu die CD dann doppelt erhalten (gegen Entgelt)? Eine ziemlich sinnlose Veröffentlichungstaktik. Für mich eine sehr zwiespältige Ausgabe, aber ein Ashes To Ashes Video ist eben immernoch grandios und und und...
0Kommentar6 von 7 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juli 2007
Ich denke über die Veröffentlichungspolitik der EMI muss man sich hier nicht auslassen. Natürlich ist es ärgerlich, dass alle paar Monate ein Best of erscheint, aber ich bewerte jetzt einfach mal nur das Produkt.
Nach den Best of CD's die sich mit den 60er und den 70er Jahren befasst haben, ist eine Weiterführung der 80er nur logisch.
Ich verstehe auch nicht das Gemäkel vieler Bowie Fans, dass sie die 80er Phase am liebsten verleugnen wollen. Fakt ist ja wohl, dass ohne das "Let's Dance" Album, Bowie heute nicht da stehen würde wo er ist, denn dies war der kommerzielle Durchbruch. Und so schlecht sind zumindest die Singleauskopplungen dieser Zeit nicht. Insofern ist diese CD optimal für Neueinsteiger oder Leute die nur die grossen Hits wollen.
Auch eine DVD beizulegen finde ich eine sehr gute Idee, zumal man hier auch endlich das Video zu "When the wind blows" bekommt. Allerdings ist die Bildqualität einiger Clips nicht die beste.
Was ich ausserdem an der DVD bemängeln muss, wieso hat man nicht alle Clips aus dieser Zeit raufgepackt. Zumindest die, welche schon auf der CD zu finden sind. So bleibt der Clip zu "This is not America" wieder einmal unveröffentlicht.
Alles in allem ist dies wirklich ein gelungenes Package und auch für mich als Bowie-Fan interessant, da ich auf den Kauf der Platinum Collection und der Doppel-Best of, seinerzeit verzichtet hatte und sich darum nicht allzu viel doppelt in meiner Sammlung befindet. Und zumindest bekommt man so die Soundtrackbeiträge mal wieder remastered zu hören.
0Kommentar4 von 5 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. März 2007
Als alter Bowie-Fan, der nun wirklich so ziemlich jede Platte hat, frage ich mich nun seit einigen Jahren, was diese Abzocke eigentlich soll??? Jedes Jahr eine neue Edition, mit anderen angeblichen Neuheiten - aber weitgefehlt - nichts Neues kennt man nicht! Vor allem ärgerlich, immer wieder die dummen und gewöhnlichen Single-Versionen, dann das ganze auch noch auf DVD - wirklich kapitalistischer Unsinn. Wie wäre es denn tatsächlich mal mit einer 'Raritätensammlung' wie z.B. die ganzen Maxisingle-Versionen aus den 80igern, mit den Tracks, die auf den B-Sides erschienen waren wie 'Julie' oder 'Girls' oder 'Don't Look Down' (Reggae-Version) oder 'Dancing with the big boys (Extended Dance Mix)' oder 'Magic Dance' (in Amerika erschienen)!?????!!!!! Und wie sieht es mit 'Ragazza Sola Ragazza Solo' die italienische Version von 'Space Oddity' - oder 'Love you til Tuesday - Liebe dich bis Dienstag' die deutsche Version???? Oder verschiedene Studio-Takes???!!!??? Also es gäbe durchaus interessantes Material vom Meister. Aber solange die Plattenfirmen und der Chef persönlich (Bowie) nur an Abzocke denkt, werden wir weiterhin mit diesem Müll zugeballert. Also kann es nur heißen: Kaufverweigerung!!!
99 Kommentare14 von 23 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2012
ich binn total begeistert.wer david bowie mag.der wirt das album lieben.denn nicht nur CD sondern auch ne DVD einfach klasse!
0Kommentar0 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden