Kundenrezensionen

59
4,6 von 5 Sternen
Die Pfütze des Eisbergs
Format: Audio CDÄndern
Preis:5,99 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. September 2006
Ich habe ein DENDEMANN-Album in der Hand. Wer hätte das gedacht, dass das nochmal geschehen wird? Und das zweite Wunder, das Album ist gar nicht soviel schwächer als die beiden EinsZwo-Alben, die immer noch zu meinen absoluten Lieblingsalben zähle.

Schon im ersten Track beweist er, dass er immer noch der Reimgott ist, was er da macht, ist ohne Zweifel "ausschlaggebender als jede Allergie".

Und es geht auf ganz, ganz hohem Niveau weiter, Dendemann hat endlich wieder Land gewonnen. Er kann jetzt schneller und besser rappen als vorher, die Beats finde ich - entgegen vieler anderer Kritiken - sehr in Ordnung.

Anspieltipps : Check mal die Rhetorik, Das erste Mal, Endlich Nichtschwimmer.

Und jetzt hoffen, dass es nicht wieder 3 Jahre bis zur nächsten Dende dauert.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. Juni 2008
..ist das die richtige Scheibe. Wer Dendemann Fan ist sollte sich ohnehin jede Scheibe von Ihm und damit auch die Scheiben der EinsZwo Crew holen.
Diese CD ist wiedereinmal der Beweis dafür das Deutschrap sehr gepflegt und mit hohem Niveau bespickt sein kann. Ohne Gangstastyle und Amygehabe startet diese Scheibe mal wieder mit den typischen Dendemann Lyrics und Beats voll durch!
Danke für dieses Meisterwerk und weiter so!
Sehr zu empfehlen!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. Juli 2013
Ein gutes Album, welches in der CD-Sammlung nicht fehlen darf. Im Vergleich zu seinem Album "Vom Vintage Verweht" kommt er hier noch wie ein Grünschnabel zur Geltung. Jedoch sind hier seine Lieder gut überlegt und bringt ein wahnsinns Wortspiel mithinein. Ich hoffe, dass er bald wieder mal ein Album hinaus in die Welt schickt. Achja! Kaufen lohnt sich.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. Februar 2007
Geile Platte, geile lyrics. Da habt ihrs. Deutsch Rap funktioniert auch ohne Gewalt. So muss das laufen.

Wer Deutsch Rap a la Absolute Beginner, Fettes Brot, Fanta 4, Eins Zwo etc. steht. Für den ist das Ding genau das Richtige.

Für die Aggros unter uns, reinhören schadet nich ;)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
... mehr braucht man dazu nicht zu sagen. Voller Sound, den man schon von Eins Zwo kannte, aber der hier doch wieder was ganz neues ist. Super Album, kein Track den man skippen muss/möchte.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 2. April 2013
5 Sterne, weil's guter deutscher Rap ist, der Typ entspannte coole Texte hat und die Beats teilweise richtig schön breit sind. Ist sicher nicht mein letztes Album von Dendemann.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Das warten hat sich eindeutig gelohnt!

Es ist einfach wie Mathematik: 15 x Bombe = Überalbum

Eigentlich macht es keinen Sinn, es groß zu umschreiben, man MUSS es sich anhören und wer dann behauptet, dieses Album wäre nicht mindestens eines der Alben des Jahres, der hat entweder keine Ahnung von Deutschrap, sollte sich die Ohren operieren oder den großen weichen Keks aus dem Kopf nehmen lassen.

Es gibt praktisch (fast) keinen Track, der keinen Ohrwurmcharakter hat und über Dendemanns Genialität, Reimtechnik, Metaphern und Vergleiche muss ja spätestens seit der "Sport"-Ep oder wenigstens den 2 EinsZwo-Alben nicht mehr diskutiert werden.

Ich hörte das Album und wusste wieder glasklar was mich an diesem Genre fasziniert, warum ich Rap höre und ich muss sagen: "Es geht mir sehr, sehr gut" dabei!

Fazit: Dieses Album ist "Sensationell"!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. Oktober 2007
Der Rapper Dendemann, der in der deutschen HipHop-Szene vor allem für die wohl kreativsten Wortspiele und Vergleiche bekannt ist, meldet sich nach drei langen Jahren mit dem großen Rockhaus in 26 Bänden" namens Die Pfütze des Eisbergs" zurück.
Die durchaus interessanten Beats auf Die Pfütze des Eisbergs" stammen zum Großteil von den Audiotreats (Dendemann selbst hat sich Beatverbot erteilt", weil es diesmal vollkommen anders klingen sollte), die Cuts von fünf verschiedenen DJ `s: insgesamt eine (fast) komplett neue Besetzung. Dementsprechend geht die CD musikalisch ganz neue Wege, mehr in Richtung Pop und Gesang. Andererseits finden sich auch auf dem neuen Langspieler wieder einige sehr minimalistische Beats, die für Liebhaber der straighten Beats der Jahrtausendwende erst einmal gewöhnungsbedürftig sein könnten.
Was das Vorgetragene betrifft: Der Rapper behandelt Themen, die man vom Rap gut bis gar nicht kennt. Über Themen, die jeder hat", versucht seine Mehr- oder Wenigkeit" anders zu rappen als dies bisher getan wurde (z.B. Kommt Zeit, dreht Rad" oder Hörtnichauf") . Darüber hinaus lässt er oft auch einfach nur seinen schier unerschöpflichen Ideenreichtum spielen. So ist sicherlich auch Endlich Nichtschwimmer" entstanden, wohl einer der ungewöhnlichsten Tracks des neuen Releases, auf dem er sein Leben zu einem Beat von Jansen & Kowalski mit einem Freibad vergleicht. Als wahrscheinlich amüsantestes Stück der Platte ist Ersoichso", eine Fortsetzung von Ich so, er so" aus der legendären Sport"-EP, zu nennen. Auf diesem Track unterhält sich Dende mit einem zum Scheitern verurteilten Gangsterrapper tieferen Niveaus, der ihm in einer Tour Vorwürfe macht (...dir fehlt die Grauzone so wie Stracciatella, man. Du denkst Schwarzweiß wie `n Dalmatiner beim Schach...") und Tips der gewöhnlichen Art gibt (DrehŽ `n Clip mit zehn Bitches oben ohne und halt dazu `n paar homophobe Monologe"). Aber das ist nicht seine Art: Stattdessen dreht er für die erste Single 3 œ Minuten" lieber einen Clip nur mit sich selbst oben ohne und hält dazu einen fast schon herzzerreißenden Monolog, der durch das Video auf `s Ärgste karikiert wird. Ganz ohne Ironie geht es beim Dendemeier eben nicht. Aber, wenn jemand im Ÿ-Takt in lupenreinem Halftimeflow rappt, entschuldigt das auch den geschmacklosesten Galgenhumor.
Dendemann liefert mit Die Pfütze des Eisbergs" ein in sich stimmiges Gesamtwerk aus 15 Titeln ab, das durchaus Potential hat, sowohl die Wohnzimmer als auch die großen Hallen zu erobern, denn Digidende als überaus talentierter und erfahrener Rapper schafft es, das Beste seines bisherigen Stils nach neuem Rezept zu backen. Seine sauberen Reime und sein korrekter Flow gehen dabei keineswegs verloren. Mal auf dicke Hose, `mal auf kleiner Junge, rappt er mit mehr Enthusiasmus als je zuvor und erzählt seinen Hörern dabei interessante, witzige Geschichten. Also: Check `mal die Rhetorik ab und streng dich an, denn jedes kleine d hat ein großes ENDE MANN."
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. Dezember 2006
Das neue Dende-Album ist auf jeden ein Burner geworden. Man sollte jetzt aber nicht den gewohnten Eins Zwo Style erwarten... nein, denn nun hat Dende alleine die volle Kontrolle und bietet mit "Die Pfütze des Eisbergs" ein rundes Album ab, das dennoch sehr cool geworden ist.

Beim ersten Hören des Albums war ich irgendwie ziemlich enttäuscht von Dendemann, doch spätestens nachdem dritten mal Hören war ich vollkommen Im Bann von Dendes neuem Meisterwerk! RESPECT DENDE!

Meine Favorites sind "Dende74", "Sensationell" und "Endlich Nichtschwimmer" ....
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 3. November 2007
"Die Pfütze des Eisbergs" ist mit Sicherheit nicht das erfolgreichste Hip Hop-Album in Deutschland und auch nicht das Beste, was Dendemann zu bieten hat, aber an sich ist es ganz okay. Dendemann ist meiner Meinung nach ein guter Rapper, der einen Sinn für gute Lyrics hat und auch auf diesem Album beweist er es wieder. Das Album ist ein ganz gewöhnliches Hip-Hop Album aus Deutschland, was man sich durchaus anhören kann und was nicht an diese kommerziellen Hip-Hop Künstler wie Sido, Alpha Gun oder Olli Banjo erinnert.
Hier wird noch guter Hip-Hop mit gutem Rap und guten Beats geboten!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Vom Vintage Verweht
Vom Vintage Verweht von Dendemann (Audio CD - 2010)

Abersowasvonlive
Abersowasvonlive von Dendemann (Audio CD - 2008)

Blast Action Heroes (Version 2.0)
Blast Action Heroes (Version 2.0) von Absolute Beginner (Audio CD - 2004)