Kundenrezensionen


72 Rezensionen
5 Sterne:
 (56)
4 Sterne:
 (10)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


41 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen "Denny Crane!"
Boston Legal wurde von "Ally McBeal"-Schöpfer David E. Kelley kreiert. Wie bereits bei "Ally" läßt sich das Grundprinzip der Serie eigentlich auf folgende Formel bringen: Eine Kanzlei mit teils etwas verrückten Anwälten verhandelt vor Gericht ziemlich ungewöhnliche Fälle.

Während sich Kelley bei "Ally" sehr auf die...
Veröffentlicht am 24. Oktober 2006 von Dion71

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Serie top, DVD flop!
Ich liebe diese Serie und für den Preis habe ich keine Besonderheiten erwartet, aber dass mittlerweile die Discs aufeinander gestapelt werden finde ich eine Qual, dazu kann man sie kaum ohne Gewalt aus der Box herausbekommen, was einen Bruch wirklich leicht möglich macht, also Vorsicht!
Was mich aber jedesmal auf die Palme bringt, ist, wenn die einzelnen...
Vor 19 Monaten von BabsiG. veröffentlicht


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

41 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen "Denny Crane!", 24. Oktober 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Boston Legal S1 [UK Import] (DVD)
Boston Legal wurde von "Ally McBeal"-Schöpfer David E. Kelley kreiert. Wie bereits bei "Ally" läßt sich das Grundprinzip der Serie eigentlich auf folgende Formel bringen: Eine Kanzlei mit teils etwas verrückten Anwälten verhandelt vor Gericht ziemlich ungewöhnliche Fälle.

Während sich Kelley bei "Ally" sehr auf die Titelfigur und deren mehr oder weniger vorhandendem Liebesglück konzentrierte, ist bei BL von Romantik nicht mehr allzuviel zu spüren. Der Umgangston und der Humor sind bissiger bzw. sarkastischer geworden. Alan Shore (James Spader) und sein väterlicher Freund Denny Crane (William "Captain Kirk" Shatner) sind zweifellos die Hauptcharaktere während der 17 Episoden der ersten Staffel. Es ist ein wahrer Genuß, Spader u. Shatner in ihren mal witzigen, mal eher ernsteren Szenen zu verfolgen. Leider fallen im Vergleich zu diesem genialen Duo viele andere Figuren innerhalb der Kanzlei etwas ab. D. h., sie sind schlichtweg uninteressant oder sogar langweilig. Ab Folge 11 (Schmidt Happens) weht ein frischer Wind in Form der neu auftauchenden Seniorpartnerin Shirley Schmidt (umwerfend: Candice Bergen) durch die Kanzlei. Eine ihrer allerersten Amtshandlungen besteht darin, eine der farblosesten Figuren innerhalb der Kanzlei zu feuern. Der Zuschauer sagt Danke!

Die 17 Folgen der ersten Staffel verteilen sich auf insgesamt 5 DVDs in 3 Slim-Packs. Die Technik ist soweit in Ordnung und stellt zufrieden. Für Leute mit Englischkenntnissen aus der Schule sollten keinerlei Verständnisprobleme auftreten. Auch wenn hin und wieder etwas schneller geredet wird. Zur Not lassen sich halt die englischen Untertitel zuschalten.

Das Bonusmaterial ist leider sehr überschaubar ausgefallen. Neben 2 Dokus (ein extrem werbelastiges Making-Of sowie eine Featurette zum besonderen Verhältnis zwischen Shore u. Crane) finden sich lediglich noch ca. 15 Minuten an gelöschten Szenen aus der Pilotfolge in der Box an.

Insgesamt kann ich BL empfehlen. Nach einigen durchschnittlichen Episoden steigert sich die Qualität der Staffel im weiteren Verlauf deutlich. Vor allem hervorzuheben ist das große Talent der Screenwriter, gekonnt den Balanceakt zwischen Komik und Drama hinzubekommen. Neben vielen wirklich komischen Einlagen (ich sage nur Batman!) in jeder Folge scheuen sich die Macher auch nicht, durchaus ernste Themen der unbequemen Sorte aufzugreifen (z. B. Todesstrafe, Alzheimer).

Ach ja, "Denny Crane!" :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


72 von 77 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse - die Amis machen einfach die besten Serien!, 13. August 2007
Von 
Dancer "JH" (München) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Boston Legal - Season 1 (5 DVDs) (DVD)
Diese Serie ist aus mehreren Gründen pure Lust:
- sie hat intelligente Drehbücher
- sie hat sehr gute Schauspieler
- sie nimmt sich nicht allzu ernst
- sie leidet nicht an Jugendwahn
- sie mischt Komisches, Trauriges und Absurdes auf fast geniale Weise
- sie hält uns, die Zuseher, für intelligent und unterfordert uns nicht

Shatner, Bergen und Spader zuzuschauen ist einfach ein Genuß. Alles, was man an Urteilen, Vorurteilen und Meinungen zum Anwaltsgewerbe haben kann, wird hier lustvoll zerlegt. Das gilt genauso für die Gegenseite, also all die großen und kleinen Kriminellen, die Kläger mit teilweise absurden Anliegen, die Rechtssprechung.

Hoffentlich gibt es noch viele Staffeln!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


39 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen purer Unterhaltungsgenuss !, 23. August 2007
Rezension bezieht sich auf: Boston Legal - Season 1 (5 DVDs) (DVD)
Boston Legal ist ein faszinierender Unterhaltungscocktail aus schillernd-schrillen Exzentrikern, zynisch-beissendem Humor, der vor heiklen Themen nicht zurückschreckt und das alles eingebunden in eine dynamische Dramaturgie. Dabei garniert Kelly und sein Team das Ganze noch mit einer guten Portion Menschlichkeit und Emotionen, die jedoch nie die sentimentale Kitschgrenze überschreiten.
Kurzum beste Unterhaltung für intellektuelle Zyniker, die Geld und Status nicht verachten, aber auch Distanz genung zu diesen Dingen haben, um zu wissen, dass es auch Wichtigeres im Leben gibt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


46 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Hoch auf David E. Kelly, 19. Januar 2007
Rezension bezieht sich auf: Boston Legal - Season 1 (5 DVDs) (DVD)
Boston Legal ist eine tolle Fortsetzung des Serienhits The Practice. Mit mehr Witz und viel Charme schafft es David E. Kelly diese Serie in Szene zu setzen.

Mittelpunkt des Geschehens ist James Spader, der den brillianten Anwalt Alan Shore gibt. Seine Gerichtsverhandlungen sind legendär, sein Auftreten provokativ und seine Persönlichkeit einfach klasse.

Sein bester Freund und Chef ist Denny Crane, der von William Shatner gespielt wird. Beide ergänzen sich in der Serie einfach hervorragend und sind ein Muss.

Boston Legal ist für Menschen, die auf Serien stehen, die auf der einen Seite lustig, aber auch mit viel Ernst, zu tun haben. Die Serie ist witzig, spritzig, lustig, ernst, auch traurig und unglaublich herzerwärmend zu gleich. Jeder Charaktere kann man etwas abgewinnenund man schließt das gesamte Team schnell ins Herz. Sie ist ein Meisterwerk aus der Hand von David E. Kelly und auch für Ally McBeal Fans ein Muss.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


33 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen cool und witzig, 29. März 2007
Von 
Frank Linden (Troisdorf) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Boston Legal - Season 1 (5 DVDs) (DVD)
zuerstmal: ich hasse anwaltsserien!!!!

beim zappen allerdings bin ich vor einigen monaten bei boston legal kleben geblieben, und konnte nicht umschalten.

diese serie sprüht vor wortwitz und innovativen ideen, so dass b.l. in keiner folge langweilig wird.

die darsteller, gerade spader und shatner waren mir zu anfangs etwas suspekt, aber mit der zeit zünden fast alle ihrer sprüche und gags.

ich bin ehrlich gesagt ziemlich überrascht wie sich die serie entwickelt hat und freue mich auf staffel 2.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Denny...Crane!", 19. Februar 2010
Von 
Rezension bezieht sich auf: Boston Legal - Season 1 (5 DVDs) (DVD)
Was soll man sagen. Es ist eben Boston Legal. Durch meien Freundin kam ich dankenswerterweise auf diese wirklich geniale amerikanische Anwaltsserie. Eher zufällig schauten wir eines Abends Vox, da meine Freundin meinte, mir als Jura-Student könnte diese Serie doch glatt gefallen.

Hält man Anwälte gemeinhin für langweilige, Bücher- und Gesetztesversessene Typen, wird man hier eines "besseren belehrt". Zwar weiß man, dass sich vieles sicherlich nicht so abspielt, aber hey. Es ist Danny Crane (und Schmidt).

Die Serie zeichnet sich durch eine relativ hohe Geschwindigkeit, witzigen Dialogen und einfallsreicher Brillanz aus. Hält man Danny Crane hauptsächlich für einen alternden, sexistischen Top-Juristen, kann er im nächsten Moment doch wieder überzeugen, die Jury für sich gewinnen und evtl. die nächste Ehefrau beglücken.

Würde ich jetzt jeden weiteren, zweifellos liebenswürdigen, Charakter dieser Serie darstellen, wäre ich Morgen früh noch dran. Also beschränkt auf das wesentliche:

Die Figuren mögen sicherlich alle überzeichnet sein, werden aber herrlich gespielt. Einige der wenigen Serien, wo man das Gefühl hat, die Schauspieler leben in gewisserweise ihre Rollen. Alan Shore, Shirley Schmidt und und und.

Die Serie ist weiterhin getragen von einem herrlich frechen Ton, aber auch gradezu brillanten Plädoyers von Alan Shore. Für mich sind sie immer wieder ein "Highlight". Rhetorisch exzellent, inhaltlich vom feinsten. Die Themen von Strafrecht bishin zum Staatsrecht. Und alle miteinander brilliant und mit Leidenschaft vorgetragen.

Und man darf den abschließenden Balkon-Smoke alias "die blaue Stunde" von Danny und Alan nicht vergessen.

Alles in allem kann man wohl folgendes festhalten:

Toller Witz/tolle Dialoge
Tolle Bilder/Sets
Tolle Kostüme
Tolle Charaktere/Schauspieler.

Wirklich sehr empfehlenswert. Die Bonussachen der 1. Staffel habe ich mir nicht angeguckt, daher keine Abzüge oder sonstwas. Mir ging es mehr um den eigentlichen Inhalt.

Daher: Absolute Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


28 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Von Wahnsinn und Rechtsprechung, 8. März 2007
Rezension bezieht sich auf: Boston Legal - Season 1 (5 DVDs) (DVD)
Bereits als angekündigt wurde, dass der Practice-Sinoff Boston Legal künftig auf VOX laufen sollte, war ich äusserst gespannt darauf, schließlich ist der Regisseur für seine bisherigen Werke, die ebenso im Anwalts-Milieu spielen (u.a. 'Ally McBeal'), bekannt. Und sollte nicht enttäuscht werden.

Um das Wichtigste gleich vorweg zu nehmen: Boston Legal hat mit Ally McBeal nur einen kleinsten gemeinsamen Nenner: es geht um das Rechtswesen. Was, meiner Ansicht nach, gut ist, da mir Ally McBeal nie besonders gefallen hat, obwohl die Serie gegen Ende langsam besser wurde. Die Geschichte dreht sich primär um die beiden Anwälte Denny Crane und Alan Shore, ersterer ist Seniorpartner besagter Kanzler und begeisterter Anhänger der republikanischen Partei, während Alan trotz seiner 40 Jahre als Frauenschwarm gilt. Eines haben beide jedoch gemeinsam: sie sind herausragende Anwälte, die Richtigen für jeden Fall mit noch so geringen Aussichten auf einen Sieg. Boston Legal erzählt dem Zuschauer von den Fällen der Kanzlei Poole, Crane und Schmidt, allerdings fließen in die Storyline auch die persönlichen Krisen und Konflikte mit ein. Dieses Konzept wird mit manch zynischem Statement und sozialer Kritik an aktuellen amerikanischen Themen, wie der Umweltverschmutzung, der Armut oder dem Irakkrieg, aufgestockt. Das Ergebnis: definitiv sehenswert.

Leider hat Boston Legal vor allem eine Schwäche: die Nebendarsteller. Selten waren sie so farblos und 'unwichtig' wie hier. Einige davon verlassen die Kanzlei im Laufe der Serie. Relevant? Nein. Erst, als Seniorpartner Shirley Schmidt (ebenfalls herrlich gespielt von Candice Bergen) den Schauplatz betritt, erhalten die 'Randfiguren' etwas Profil. Allerdings lässt sich dieses Manko im Fortschreiten der Season zunehmend verschmerzen.

Boston Legal ist zynischer, heiterer Anwaltsklamauk mit zahlreichen Seitenhieben auf das Anwaltswesen, großartig gespielt von James Spader und 'Captain Kirk' William Schatner. Obwohl sich die erste Staffel erst in deren Verlauf wirklich steigert, kann ich nur eine Kaufempfehlung dafür aussprechen. Denny Crane.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


27 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die erster Staffel der schrägen Anwaltsserie, 21. April 2007
Von 
A.W. "asw-ka" (Karlsruhe) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Boston Legal - Season 1 (5 DVDs) (DVD)
Boston Legal ist eine Antwaltsserie um die Kanzlei "Crane, Poole & Schmidt" in Boston, die sich auf zivile Fälle spezialisiert hat. Alan Shore (James Spader, bei uns bekannt aus den Kinofilmen "Stargate" und "Sex, Lügen und Video") ist ein exentrischer Anwalt, der mit seinen Auftritten vor Gericht regelmäßig Richter und Gegenanwälte nahe an den Wahnsinn treibt. Kaum eine der Damen ist sicher vor ihm. Einige würden ihn am liebsten entlassen, aber wer schlachtet schon seine Cashcow. Denny Crane (William Shatner bekannt als Captain Kirk aus "Raumschiff Enterprise" und Polizist T.J. Hooker aus der gleichnamigen Serie) ist einer der Inhaber der Kanzlei. Er ist einer der alten Hasen, der immer wieder ein Kaninchen aus dem Hut ziehen kann. Er wird etwas senil, spricht immer wieder vom Sex und wird alleine schon durch die Nennung seines Namens sexuell stimuliert. Paul Lewiston (Rene Auberjonois, bekannt als Odo aus Star Trek Deep Space Nine) agiert als Aufpasser der Eigner und holt im Lauf der ersten Staffel Shirley Schmidt (Candice Bergen) als Unterstüzung von New York nach Boston. Brad Chase (Mark Valley) eifert Alan Shore nach, um stets zweiter Sieger zu sein. Blond, brünett und schwarzharig: Lori Colson (Monica Potter bekannt aus "Im Netz der Spinne"), Tara Wilson (Rhona Mitra) und Sally Heep (Lake Bell) dienen während der ersten Staffel vor allem als Betthäschen.

Die Box enthält die 17 Folgen der ersten Staffel auf 5 DVDs:

DVD1:

1) Revierkämpfe (Head Cases)

2) Durchgedreht (Still Crazy After All These Years)

3) Vertrauter Feind (Catch and Release)

4) Anwalt entlaufen! (Change of Course)

DVD2:

5) Schlag auf Schlag (An Eye for an Eye)

6) Bis aufs Blut (Truth Be Told)

7) Tief getroffen (Questionable Characters)

8) Schweigen ist Gold (Loose Lips)

DVD3:

9) Bittere Pillen (A Greater Good)

10) In flagranti (Hired Guns)

11) Schmidt happens (Schmidt Happens)

12) Alte Schule (From Whence We Came)

DVD4:

13) Dicke Luft (It Girls and Beyond)

14) Ein Mann sieht rot (Til We Meat Again)

15) Im Eifer des Gefechts (Tortured Souls)

16) Auf Eis gelegt (Let Sales Ring)

DVD5:

17) Auf Leben und Tod (Death Be Not Proud)

Bonus Material: Das Gericht tagt - die Entstehung von Boston Legal

Bonus Material: Ein ungleiches Paar: Alan Shore und Denny Cane

Bonus Material: nicht verwendete Szenen aus der Pilotfolge "Revierkämpfe"

Dazu ein hübsches Booklet! Sprachen: Deutsch und Englisch.

Boston Legal ist ein Ableger der US-Anwaltsserie "The Practice", in der einige der Hauptdarsteller schon vorher aufgetreten waren. Erfinger "David E. Kelley" war schon für "Ally McBeal" und "Picket Fences - Tatort Gartenzaun" für verantwortlich. Bei uns läuft die Serie derzeit (April 2007) bei VOX in der zweiten Staffel, in den USA bereits in der dritten - eine vierte ist bereits beauftragt.

Hauptthese der Serie: Justizerei und Wahnsinn liegen nahe beiander! Bei klassischen Anwaltsserien steht einen Fall im Mittelpunkt jeder Folge. Bei Boston Legal stehen dagegen die Hauptfiguren im Mittelpunkt und die Fälle - meist mehrere parallel je Folge - sind nur Beiwerk. Vor allem James Spader und William Shatner wissen zu überzeugen.

Die Serie hat einige Bezüge zu Star Trek. Im Original sind es vor allem die Schauspieler William Shatner und Rene Auberjonois, die man beide aus Star Trek Serien kennt. Bei beiden hatte ich mit ihren deutschen Stimmen anfangs Gewöhnungsprobleme. Bei Shatner ist man zu sehr Gert Günther Hoffmann gewöhnt, der leider schon längere Zeit tot ist. Rene Auberjonois erhielt die Stimme von Horst Sachtleben, den wir vor allem bei den neueren Fällen als Inspektor Columbo kennen, während man seine Star Trek Stimme Bodo Wollf in Boston Legal an Edwin Poole (Larry Miller) gab. Die Synchronisation setzte hinsichtlich Star Trek noch einen drauf: In nahe zu jeder Folge kann man in der deutschen Fassung von Boston Legal mindestens eine vertraute Stimme aus einer der Star Trek Serien hören.

Fazit: Mir gefällt der schwarze Humor der Serie. Ich habe "The Practice" nie gesehen und von den anderen genannten Anwaltsserien allenfalls wenige Folgen. Boston Legal gefiel mir so gut, daß die Box im Buchformat an zwei Wochenenden durch hatte und warte sehnsüchtig auf neues Material ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Boston Legal - das Beste was zur Zeit auf dem Markt ist, 12. Januar 2008
Von 
Rezension bezieht sich auf: Boston Legal - Season 1 (5 DVDs) (DVD)
Die Serie ist gut gemacht, hervorragend gespielt, witzig. Der Humor ist schwarz bis schräg und unglaublich unterhaltsam.
Die darin vorkommenden Themen machen vor nichts halt und das in einer äußerst intelligenten Art und Weise, - man bekommt einen erweiterten Blickwinkel.
Ich staune und freue mich jedes Mal wieder über die Auswahl der SchauspielerInnen - es ist ein pures Vergnügen.
Eingerahmt ist diese Serie von einer innigen, ungewöhnlichen Männerfreundschaft, die mich mit dem beruhigend schönen Gefühl aus der Serie entläßt - es kann einem nichts passieren in der Welt, wenn man mit jemandem befreundet ist, der das Wesentliche an einem erkennen kann, der nicht an der Oberfläche hängen bleibt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geniale Serie !!!, 26. September 2007
Rezension bezieht sich auf: Boston Legal - Season 1 (5 DVDs) (DVD)
Diese Serie ist ein Hit. Nicht umsonst räumt die diese fast jedes Jahr bei diversen Auszeichnungen ab (Emmy, Golden Globe).
Überzeichnete Charaktere, verrückte Situationen und sensationelle Dialoge.
Für mich eine der besten Serien der letzten 10 Jahre.
Pflichtkauf für alle die vom Einheitsbrei genug haben. :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Boston Legal - Season 1 (5 DVDs)
Boston Legal - Season 1 (5 DVDs) von James Spader (DVD - 2007)
EUR 9,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen