Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor studentsignup Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More MEX Shower Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,7 von 5 Sternen35
3,7 von 5 Sternen
Preis:72,09 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. Mai 2009
Nur kurz als Vorwort. Also ich hatte mir das Besser Arcturus gekauft, weil ich mich erstmal in die Materie Astronomie/Teleskope einarbeiten wollte, ohne gleich hunderte von Euros auszugeben. Ich hatte mich vorher auch schon in diversen Foren, Astroseiten und Büchern kundig gemacht und war mir daher schon bewusst, was ich zu erwarten habe.
Das Arcturus selbst wird ja in einem Hartschalenkoffer geliefert und es ist im Prinzip erstmal alles dabei was man für den Anfang brauch, wobei einiges davon nicht unbedingt von der Besten Qualität ist. Aber es ist mit ein zwei Ausnahmen alles noch im Rahmen. Wovon ich etwas enttäuscht war ist, dass die Aufbauanleitung doch recht kurz gehalten ist. Gut, wenn man es einmal aufgebaut hat, ist es kein Problem mehr, aber wenn man den Koffer das erste mal öffnet ist doch einiges dabei was man nicht direkt zuordnen kann. Aber wie gesagt im Prinzip kein Problem, wenn man es einmal geschafft hat. Was Qualitätsmäßig auch nicht zu aller besten gehört ist der Sucher und die Umkehrlinse. Die Montierung geht von der Stabilität her, wenn man sich daran gewöhnt hat. Die Okulare ist so ein Thema für sich. Im Prinzip geht das H20 und H12,5 soweit das SR4 ist eigentlich nur am Mond einsetzbar. Ich habe damit zwar auch schon mal den Saturn beobachten können, aber das ist schon sehr schwierig, da das SR4 ein viel zu kleines Gesichtsfeld hat. Wie gesagt wer sich mühe gibt kann Ihn erkennen (die Größe ist dann in etwa so, als würde man eine Erbse bei ausgestrecktem Arm in der Hand halten, nur das der Saturn eben einen Ring hat ;-)
Was auch noch halbwegs gut erkennbar war sind die Plejaden und der Orionnebel, wobei der nur als schwacher Schimmer erkennbar ist.
Was ich noch als Tipp geben kann ist, man sollte sich unbedingt noch zwei etwas bessere Okulare dazu kaufen. Ich kann da ein 32mm Plössl empfehlen, dann brauch man in der Regel auch den Sucher nicht mehr und dann würde ich noch ein Weitwinkelokular zwischen 6 und 9mm empfehlen (zB. die Skywatcher UWA) Der Unterschied ist schon gewaltig und dies zeigt auch, dass die optische Leistung des Arcturus selbst ganz ok ist. Ich habe mir entsprechende Okulare gekauft und man sieht sofort viel mehr Sterne, auch am Mond oder dem Saturn ist direkt vieles besser zu erkennen. Selbst Titan (ein Staturnmond) ist damit dann sichtbar.
Fazit: Für die Sache die ich damit ausprobieren wollten, ist das Arcturus völlig in Ordnung. Wer nur mal den Mond näher betrachten will, oder mal den Saturn mit eigenen Augen sehen möchte, ist es auch geeignet. Wer aber Bilder wie von der Nasa erwartet sollte doch zu einem besseren Teleskop greifen.
11 Kommentar|116 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2013
Ich hatte mir dieses Teleskop gekauft, um ein wenig in Astronomie als Hobby hinein zus schnüffeln.
Das ich von Teleskopen in diesem Preisbereich natürlich keine Wunder oder Hubble - Bilder erwarten kann, war mir natürlich klar.
Praktisch ist der Hartschalen-Koffer welcher das gesamte Teleskop inklusive Zubehör beinhaltet.
Dieser macht den Transport sehr angenehm. Die beiliegenden Okulare für die ersten Beobachtungen ausreichend. Allerdings auch keine Premium Qualität. Das 12.5mm und 20mm Okular nehme ich immer mit. Das 4mm Okular taugt maximal für den Mond. Und da kommen wir eigentlich zum Einsatzbereich des Teleskopes. "Der Mond" Der Blick auf unseren Trabanten ist wirklich schon durch diesen Refraktor ein Erlebnis. Man sieht eine Menge Krater. Wenn man zum ersten mal den Mond auf diese Weise sieht, ist das schon eine feine Sache.
Ich habe auch den Jupiter mit dem Bresser Refrakor aufgesucht und gefunden. Natürlich kann man mit diesem nur die Wolkenbänder des Jupiters erahnen, Da hatte ich mir etwas mehr versprochen.
Die Monde des Jupiters sind als kleine Lichtpunkte erkennbar.
Zur sorgenfreien und ruhigen Nachführung des Teleskopes ist die einfache Montierung nicht geeignet.
Eine Berührung und schon ist das Objekt aus dem Blickfeld und das kann sogar beim Mond passieren, wenn man einige Klemmschrauben nicht wirklich festzieht.
Der mitgelieferte Sucher, ist auch als solches zu verstehen.
Die beiliegende Software Stellarium ist zur Orientierung am Himmel sehr hilfreich und benutzerfreundlich.
Das Teleskop kann man mit der beiliegenden Umkehrlinse auch für Naturbeobachtungen benutzen.
Fotografien sind natürlich bei diesem Preissektor nicht möglich, denn dazu wackelt es zu sehr.
Das Teleskop an sich ist gut verarbeitet und die Lieferung erfolgte durch Amazon sehr schnell.

Fazit:
Wer nur mal einen Blick auf den Mond werfen will oder sich die Plejaden etwas genauer anschauen will, der kann bei diesem Gerät nicht falsch machen. Die ersten kleinen Schritte am Nachthimmel zur Orientierung sind damit möglich. Wer allerdings ernsthaft erste Schritte in die Astronomie unternehmen will, sollte ein Teleskop mit mindestens doppelt so großem Durchmesser erwerben.
0Kommentar|39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2011
Ich habe nun dieses Gerät und bin sehr zufrieden. Alles was man für den Start benötigt ist dabei. Der Aufbau dauerte etwas weil ich noch nie so ein Gerät zusammen gebaut habe. Aber das hat sich im Rahmen gehalten. Ca. 30 min.

Ich kann damit gut beobachten und habe den Mond und auch den Saturn mit seinem Ring schnell finden können.

Kurz gesagt: Ich kann das Gerät empfehlen für Einsteiger.

Viel Spaß beim beobachten!
0Kommentar|26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Oktober 2015
Wir haben das Teleskop für unseren Sohn gekauft.
Sollte ein kleiner Einstieg sein.
Es ist eine Menge Zubehör dabei.
Für den Preis ist das Teleskop durchaus brauchbar aber man stößt sehr schnell an die Grenzen.
Ich gebe 3 Sterne weil mein Sohn zufrieden ist, ich hätte es zurück gesendet.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Mai 2015
Der Teleskop ist nicht wie schon bewertet wackelig, denn wenn man die Verschraubung nur per Hand anzieht dann wackelt natürlich alles. Nehmt einfach ein 10er Schlüssel und zieht die Schrauben fest an.....Meine Frau und mein Sohn sind begeistert
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juni 2014
Habe das Teleskop eigentlich für meine Kinder geholt. Die haben zwar großen Spaß daran und finden es faszinierend
jedes kleinste Detail vom Mond zu sehen. Aber trotzdem hänge ich da jetzt mehr dran und beobachte bei jeder Gelegenheit
den Sternenhimmel.
Es ist sehr gut verpackt und lässt sich auch einfach zusammenbauen. Nach dem ersten mal brauche ich keine 10 Minuten
mehr. Wie bereits erwähnt lässt sich jede Kontur vom Mond erkennen und ich selber konnte den Saturn erkennen.
Der war zwar nur Erbsen groß aber man konnte deutlich die Ringe erkennen. Habe mir zusätzlich eine Barlow-Linse
gekauft um die Leistung noch mehr zu steigern.
Nur die drehbare Sternenkarte habe ich bis jetzt noch nicht so ganz verstanden.
11 Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Oktober 2010
Ich bin voll zufrieden mit diesem Teleskop.Es kam in einem Koffer!Der Zusammenbau war ein bisschen schwieriger,aber der Rest war 1 a in Ordnung für einen Anfänger!Man kann wunderbar die Sterne damit beobachten,aber auch schon mal ein Planet(z.b.Saturn)!
Dieser Artikel ist empfehlenswert!
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2016
Wir haben das Teleskop für unseren Sohn gekauft aber ich kann nur vom Kauf abraten, es ist auf diesem billigstativ so wackelig und die Einstellmöglichkeiten sind so schlecht gemacht das man die größten Probleme hat den Mond ins Sichtfeld zu bekommen und dann den kleinen durchschauen zu lassen. Ich kann nur vom Kauf abraten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Januar 2016
Hat einer meiner Söhne zum Geburtstag bekommen. Der Aufbau ging gut von der Hand. Die Qualität würde ich mit 2 bis 2- angeben, ist aber in dieser Preisklasse sehr gut. Ich wollte auch nicht mehr ausgeben, da dies für meinen Sohn als einstieg gedacht ist. Vielleicht möchte er ja mehr daraus machen?!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2016
Der Zusammenbau war etwas schwieriger, die Anleitung teilweise unverständlich, aber wie haben es geschafft. Für ein Kind ist es denke ich zu früh, aber auch wir Erwachsenen werden damit spätestens wenn es wärmer wird, in die Sterne schauen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 8 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)