holidaypacklist Hier klicken Kinderfahrzeuge BildBestseller Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen19
4,3 von 5 Sternen
Plattform: PC|Version: Software Pyramide|Ändern
Preis:27,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. Februar 2008
Da ich schon Doom 1, Doom2, Doom 3, Quake und Quake 2 gespielt habe, war Quake 4 für mich ein Pflichkauf, bes. der günstige Preis hat gelockt. Quake 4 bot seiner Zeit eine tolle Grafik, und trotz aller Kritik über den fehlenden Spielspaß und das nicht abwechslungsreiche Leveldesign, finde ich das Spiel sehr gelungen, und auch abwechslungsreich. Meistens bewegt man sich zu Fuß durch die Industrieanlagen der Stroggs, aber auch Fahrten im Panzer oder in Walkern mit mächtig "Firepower" und Raketen gibt es. Mal kämpft man mit anderen Marines Seite an Seite, aber oft alleine. Man erhält ständig Funksprüche, die einen auf dem laufenden halten. Waffen, Monster und Effekte sehen sehr gut aus, und das Gameplay ist stimmig. Man sollte aber schon mind. eine gute 256 MB Grafikkarte und mind. einen 2 GHz Prozessor haben, um die Grafikeinstellungen auf High stellen zu können. Darunter sieht das Spiel nicht mehr so gut aus. Die Schockeffekte sind nicht so heftig wie bei Doom 3. In der orig. uncut Version (USK 18), wird sehr deutlich dargestellt, wie Menschen industriell zu Stroggs "verarbeitet" werden. Diese deutsche Version ist sehr stark geschnitten und total ohne Blut, so dass Eltern sich nicht unbedingt sorgen müssen. Es wurden über 700 MB an nicht jugendfreiem Material rausgeschnitten. Das ist auch der Grund warum Horror-Fans, die id-Software Spiele lieben nicht zugreifen sollten, denn der Unterschied zur uncut Version ist immens, da die ganze Atmosphäre nicht mehr so bedrohlich ist. Zwar gibt es einen Bloodpatch, der alles wieder in die Uncut-Version umwandelt, das ist aber in Deutschland illegal. Wer auf Blut und heftige Filmsequenzen verzichten kann, und wen es nicht stört, dass das ganze Spiel in Englisch ist, sollte zugreifen, denn Quake 4 rockt!
11 Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2007
Fans der Serie werden nicht enttäuscht. Es wird - wie immer - gehobene Action-Kost geboten. Allerdings kommt Q4 gleichzeitig auch ein wenig spät: Doom3 gibt's schon lange auf dem Markt und alle Waffen - wenn auch gekonnt - hat man irgendwie irgendwo schon einmal gesehen. Dass die Entwickler versucht haben Abwechslung zu bringen (mal springt man in einen Mech-Roboter, mal in diverse Raumgleiter) ist zwar löblich, bringt aber eher weniger, da man ja auf das Kernspiel schielt und dort gibt es im eben Westen nichts Neues.

Die KI der Gegner ist auf jeden Fall besser geworden, die gnadenlos spannenden Kämpfe eines F.E.A.R. werden aber nie erreicht. Auch gibt es einen Kardinalsfehler im Spiel, der einen langen, weißen Bart hat; weicht der Spieler etwa vor einem Gegner nach hinten aus, bleibt er an einer simplen im Weg stehenden Kiste hängen, anstatt, wie im Zeitalter mondäner Spiele üblich - automatisch daran vorbei zu schlittern, was oft für einen zähen Spielablauf und etliche Tode sorgt.

Freunde solider Action-Kost können zugreifen, ansonsten gibt es da noch F.E.A.R. oder Half Life 2 - die sind spannender und ideenreicher.
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2009
Das Spiel ist wirklich gut. Leider auf USK16 Zensiert. Im Internet könnt ihr so nur auf Servern spielen die auch die Zensierte Version haben. Das nervt. Hier wurde viel Potenzial verschwendet indem man das Spiel sehr stark geschnitten hat. Manche Videoszenen entfallen sogar komplett. Wen sowas nicht stört, der hat hier einen anständigen Shooter. Allen anderen ist empfohlen die Finger davon zu lassen, da man sich nur Ärgert. Schade
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 27. Dezember 2006
Dennoch lässt sich Quake 4 wunderbar spielen. Denn im Gegensatz zum Vorgänger Doom3 kann man in diesem Spiel sehr oft draußen rumlaufen, kriegt massig Unterstützung von anderen Soldaten und man bekommt einen richtig coolen Science-Fictions-Kriegs-athmosphäre mit. Bereits am Anfang des Spieles fliegen nach kurzer Einleitung die Fetzten und man muss sich von Level zu Level durchballern gegen nicht allzu viel verschiedene Gegnern, bis man gegen einen riesigen Monster ankämpfen muss, der leider nicht zu besiegen ist. Nach kurzer Zeit befindet man sich in der medizinischen Abteilung eines Strogg Gebäudes wo man regelrecht auseinander genommen wird. Diese sehr brutale Sequenz (und andere Sequenzen) werden in der Deutschen Fassung streng gekürzt. Man wacht als Menschlicher Cyborg auf und muss sich weiter durchkämpfen.

Es gibt nette Aspekte in Quake 4 die stark an Quake 2 erinnern. Da wären zum Beispiel die Gegner von Quake 2 - nur eben Zeitgerecht aufgemotzt für Q 4. Selbst die schrecklich brutalen und kaltblütigen Szenen aus Quake 2, in denen man sieht wie Menschen gequält werden, wurden auf dem heutigen Standpunkt artgerecht angepasst, so dass man wirklich teilweise stark von den makaberen Effekten und umgesetzten kranken Ideen geekelt wird. Vielleicht wurde deswegen die Deutsche Fassung so extrem gekürzt. Für Gamer mit schwache Nerven ist die Deutsche Version vielleicht doch besser, wer Nerven aus Stahl hat, kann ruhig auf das Import zugreifen. Nach leider nur 9 Stunden intensivem Ballerspass hört der Single Player Vergnügen auf. Im Gegensatz zu D3 hat Quake 4 keinen Single Player-Hype ausgelöst, so dass man auf selbst gebastelte SP Maps verzichten kann. Wer aber im Multiplayer-Modus sein Element gefunden hat ist mit dem Spiel allemal gut versorgt. Das Ende des Spiels entpuppt sich als Anfangs sehr schwer, später jedoch unspektakulär.

Wertung des Spieles:
Grafik: 4 / 5
Sound: 5 / 5
Spieldauer: 3/ 5
Spielspass: 4.5 / 5

Gesamt Wertung der verschiedenen Quake 4 Versionen:
3 Sterne für die stark gekürzte Deutsche Version des Spieles - (Wie gesagt eine nervlich schwache Person 4 Sterne)
3,9 Sterne für die Pyramid Version (sehr günstig!)
4 Sterne für einen soliden Klassiker (ungekürzt - Standard Version).
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. September 2007
hab mir die deutsche version gekauft um hauptsächlich im multiplayer-modus zu zocken. leider is die deutsche version nich kompatibel zur englischen oder internationalen version des spiels, sodass bei mir nie mehr als 4 server angezeigt werden wovon mindestens 3 leer sind. deshalb lieber zur uncut-version greifen. der rest vom spiel is ganz ok. graphik ungefähr wie bei doom 3, gegner auch mindestens genauso dumm. schön inszeniert.
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2007
Hallo,

ich möchte hier mal eine Vorgänger eingehen, die das Spiel an sich kritisieren. Dass die Story vielleicht nicht gerade die Beste ist, liegt doch daran, dass das Spiel sein Schwerpunkt auf den Multiplayer legt. Dies wird durch diverse Online Ligen ( u.a. ESL ) unterstrichen. Der Singleplayer kann bestenfalls als Trainingsphase bzw Zugabe gesehen werden.

Also ist Internet ( am besten mit einer guten Anbindung ) Pflicht beim Kauf dieses Spiels.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2008
Shooter sind ja irgendwie alle gleich, nur das die Geschichten von den Erfindern immer etwas anders sind. Mal auf dem Mond, dann auf dem Mars, mal im Gebäude, mal unter der Erde, mal im Raumschiff und so weiter. Hier möchte ich hervorheben das die Grafik gelungen ist, die Auswahl der Kanonen sind mehr als gut. Im laufe des Spiels erhöht sich bemerkbar der Schwierigkeitsgrad. Also einfach gewinnen mit einem Home-Run ist nicht. Musik und Hintergrundgeräusche sind stark, sind aber nichts für schwache nerven, also Gänsehaut kann man vorprogrammieren. Manchmal auch sinnvoll ohne Sound zu spielen, das entspannt die Sinne und das Spielgeschehen wirkt gleich anders. Man kann das Spiel auch online updaten, übrigens wird es mit DVD im Laufwerk gespielt. Also Preis und hoher Spielewert ergeben eine gute Kombination. Kaufen für das Geld. Alle Sterne. Das Empfehle ich Euch...
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juli 2015
Quake 4 ist definitiv kein schlechtes Spiel aber auch nicht gerade ein Highlight unter den FPS. Das Gunplay ist solide und es gibt viele Waffen die man alle gleichzeitig tragen kann was ich schon mal sehr positiv finde. Doch obwohl die Waffen sich alle voneinander unterscheiden ist jedoch das "Feeling" oft nicht so gut. Was ich damit meine ist, dass vermeintlich sehr starke Waffen auch an regulären Gegnern oft nicht sehr viel Schaden anrichten und man oft nicht weiss welche Waffe in welcher Situation die richtige ist. Da hätte man einfach mehr Stärken und Schwächen herausarbeiten müssen. Auf den oberen beiden Schwierigkeitsgraden verwandeln sich manche Gegner in regelrechte Kugelschwämme. Man muss ewig lange auf sie draufhalten, dass sie mal umkippen.
Beim Leveldesign hat man auch schon besseres gesehen. Die meiste Zeit schießt man sich durch futuristische Korridore die mal größer und mal kleiner sind. Doch oft fehlt leider der nötige Raum um seine Bewegung an die Gegner anzupassen. Noch dazu wird das ganze recht schnell ziemlich eintönig, da das Setting immer das selbe ist. Da ist meiner Meinung nach Doom 3 um längen voraus, da sich dort die Levels nach und nach immer höllischer anfühlen. Etwas in der Richtung gibt es hier leider nicht.
Und mit ca 6 Stunden Spielzeit ist es auch nicht gerade lang.
So und ums kurz zu halten hier ne kleine Übersicht:
Pro:
+ Solides Gunplay
+ Schnelles Movement
+ Medikits und Rüstung statt Regeneration
+ Viele Gegnertypen
+ Viele Waffen
+ Bosskämpfe

Contra:
- Waffen unterscheiden sich in ihrer Wirkung nicht sonderlich
- Leveldesign und Setting nicht gerade innovativ oder abwechslungsreich
- lahme Story (wobei mir das bei nem Shooter nicht so wichtig ist)
- keine Secrets (wenn dann liegen Powerups direkt neben dem Pfad durch den man geführt wird oder in ner dunklen Ecke.)
- TURRET SCTIONS!!! Man waren die nervig!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Dezember 2011
Quake 4 ist ein Topspiel schlechthin, das nach meiner Meinung Doom 3 hinter sich lässt.
Fans der Quake-Reihe werden es eher für Stilbruch halten, da es nicht mehr in Arenen spielt, sondern eine komplett eigene Story beinhaltet, was ich jedoch als viel besser empfinde.

Story: Man spielt einen Marine-Trooper des "Rhino-Squads". Mit ihrem Team und den anderen Squads ( u.a. Viper, Cobra... ) steuern sie den feindlichen Planeten der Strogg an, um zum entscheidenden Schlag im Quake-Krieg auszuholen. Eine Flugabwehrrakete holt sie jedoch aus dem All und sie stürzen ab. Von da an liegt es an ihnen, diesen Krieg zu beenden.
Vereint mit den anderen Teams können sie diesen Krieg für sich entscheiden.

Wie bei Doom 3 ist das Game im Horrorgenre angesiedelt. Düstere Ecken, bedrohliche Atmosphäre, grausame Spezies und eine super Grafik ( im Jahr 2011 immer noch ansehlich ) machen das Game zu einem echten Suchtfaktor. Jedoch nichts für schwache Nerven!!!
Dank der englischen Sprachausgabe kommt ein besseres Feeling auf ( zumindest bei mir )

ABSOLUTE KAUFEMPFEHLUNG VON HORRORSHOOTER-FANS. VERGLEICHBAR MIT DEN GAMES DOOM 3, TIMESHIFT ODER PREY.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2016
Kannte das Spiel schon aus meiner Sturm und Drang-Periode am PC und war froh, dass ich es noch einmal bekam
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Haben sich auch diese Artikel angesehen

24,99 €
7,99 €-64,90 €

Gesponserte Links

  (Was ist das?)