Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen95
4,6 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

VINE-PRODUKTTESTERam 25. September 2009
Gekauft habe ich diese Platte zusammen mit einem Cullmann Magnesit 522 Stativ. Dieses benutze ich normalerweise für Panoramaaufnahmen; da aber ab und zu Tieraufnahmen anstehen (meist in Vogelpark oder Zoo), entschloss ich mich für das dabei verwendete Sigma 120-400mm Supertele eine separate SWP zuzukaufen.

Diese bleibt fest an dem Tele, bei über 1,7 kg Gewicht stören die 24 Extra-Gramm im Freihandbetrieb auch nicht mehr. Die Platte selbst ist aus Metall und erkennbar aus der Originalserie, wie sie von Cullmann auch mit den Stativen -nicht nur der Magnesit-Reihe- mitgeliefert wird. Sie passt genau, nichts klemmt, wackelt oder hat Spiel. Auch das Festziehen erfolgt ohne Werkzeug mit Hilfe einer Flügelschraube, wobei der Flügel versenkbar ist. Diese Punkte sind gerade bei dem schweren Tele für mich sehr wichtig, zumal ich keinen Ausgleichsarm besitze und für den Aufbau von Ausgleichsgewichten zu faul bin.

Hierzu noch ein Hinweis: billigere Nachbauten (um 6-7 Euro erhältlich) bestehen normalerweise aus Plastik, haben nur eine einfache statt der Flügelschraube und keinen Videopin. Diese sind daher in meinen Augen nur für Innenanwendungen mit kleineren Objektiven geeignet.

Fazit: ich bin zufrieden, zumal sich der Mehrpreis gegenüber billigeren Nachbauten doch vergleichsweise moderat gestaltet. Für eine Ersparnis von drei oder vier Euro lohnt sich meiner Meinung nach das Risiko nicht.
review image review image
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. September 2011
Ich habe ein Mono- und ein Tripod von Cullmann (Tripod Magnesit 525 + CW30,Monopod Magnesit 550 + CB7.3)
im Einsatz. Die zusätzliche Schnellkupplungsplatte erspart das ständige an- und abschrauben bei Verwendung
von mehreren Geräten.
Zur Qualität der Platte selbst muss eigentlich nichts weiter gesagt werden. Bei einer der drei Platten war
einmal das Gewinde der Schraube für die Feder des Vidopins ausgeleiert bzw. hatte zu großes Spiel.
Das Auswechseln dieser durch eine entsprechenden Alternative brachte die Abhilfe (deswegen auch nur 4 Sterne).
Die Passgenauigkeit der Platte ist sehr gut. Einmal in dem Schnellwechsel System des Stativkopfes eingerastet
und nix wackelt mehr.
Bei dem Auf- bzw. abschrauben der Platte auf die jeweiligen Geräte darauf achten, dass dabei das Verdrehen
der Platte verhindert wird. Also diese einfach festhalten ! Sonst gibt es unschöne kreisförmige Spuren durch
den Videopin auf dem Geräteboden.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2013
Habe inzwischen schon vier dieser Schnellspannplatten: für jede Kamera eine, und dann noch eine für's Mikrofon, und dazu den passenden 3-Wege-Kopf CW25 von Cullmann: absolute Kaufempfehlung! Dadurch, dass die Schnellspannplatte so klein und flach ist, kann man sie eigentlich die ganze Zeit an der Kamera lassen, und durch die quadratische Grundfläche bleibt nicht nur links und rechts genügend Freiraum zum Öffnen des Akkufachs, sondern man kann die Kamera dadurch auch im Bedarfsfall ohne Schrauberei um 90° nach links oder rechts gedreht, dh. quer, aufs Stativ setzen. Und der aus- und wieder einklappbare Drehbügel, mit dem die Platte an die Kamera geschraubt wird, ist auch nochmal des Extralobs wert: breit genug, um ihn bequem mit den Fingern zu drehen, hält er felsenfest und bleibt dann auch, wo er ist. Einfach prima. Falls ich eine fünfte solche Platte brauchen sollte, werde ich nicht zögern, mir auch wieder so eine zu kaufen.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Oktober 2014
1. Das Teil sollte zum Cullmann MAGNESIT MB6.3 Aluminium Kugelkopf (580g, 23kg...) passen. Irgendwie stimmt dies auch, aber ich werde das Gefühl nicht los, dass es zu klein ist. Auch das beim Kopf mitgelieferte Teil ist so zu klein. Zwar nur um ca. o,5 mm, also 0,25 mm auf jeder der 4 Seiten. Aber die sind halt bei einer Passgenauigkeit, die notwendig ist, um eine teuere Kamera auf dem Kugelkopf zu halten, sehr entscheidend. Ich werde hier jeweils in die unten liegenden Ecken der Kopfeinheit etwas Kunststoffkleber punkten, um dies auszugleichen.
2. Und wenn man das Teil fest an die Kamera oder Objektivschelle schrauben will, sollte man dies mit einem passgenauen Schraubendreher machen. Der sollte auch immer dabei sein, weil die gedachte Schraub- bzw. Drehhilfe entweder nicht umgelegt werden kann (wenn festgeschaubt) oder keinesfalls mit den Fingernägeln wieder hochgehoben (ebenfalls wenn festgeschraubt) werden kann. Auch hier fehlt m.E. halt ca. 0,5mm.
3. Der Federstift, anscheinend für Video gedacht, könnte sollte müsste entfernt werden, wenn an der Kamera oder der Schelle kein entsprechendes Loch da ist. Er ist ohne jegliche Funktion ohne Gegenloch.
4. Wenn jemand noch etwas für die Festigkeit zun will, sollte er den Gummi auf der Platte mit Kleber ähnlich Uhu in einem Gittermuster bestreichen und fest werden lassen. Dann sitzt das Teil wirklich fest und rutscht nicht mehr, auch bei etwas schwereren Kameras, für die der Kugelkopf Cullmann MAGNESIT MB6.3 Aluminium Kugelkopf (580g, 23kg..) ja eigentlich gedacht wäre!!!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Oktober 2011
Gleich vorweg, Bestellung + Lieferung von Amazon passt einfach!

Leider ist diese Platte (Original Cullmann Nr.40470 in Originalverpackung) zu ungenau produziert und hat dadurch an allen Seiten ca. 0,5-1mm Spiel und ist somit unbrauchbar!
Stolz klebt auf der Platte ein kleiner Aufkleber mit 'Dt. Ingenieurskunst, Made in China' und dass ist wahrscheinlich auch die Ursache.
Billig produziert und zu dt. Preisen verkauft, ohne entsprechende Qualitätskontrolle.
Fazit, Cullmann wird von mir nicht mehr gekauft.
11 Kommentar|17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2015
Auch passend für ein älteres Stativ von Cullmann (2903). Genutzt in Verbindung mit einem Balgengerät und Kamera (Gewicht ca 2,2 kg)
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Oktober 2011
Leider kann ich die Aussage der bereits vorhandenen Rezensionen hinsichtlich der Passgenauigkeit nicht teilen.

Ich habe mir vor einiger Zeit ein Cullmann Magnesit-Stativ mit MB6.3 Kugelkopf zugelegt, mit dem ich sehr zufrieden bin. Da passt wirklich Alles und die Verarbeitungsqualität ist prima und selbst eine schwerere Kamera wird stabil gehalten.

Da ich am gleichen Stativ gerne eine zweite Kamera nutzen wollte, habe ich mir eine zusätzliche Schnellkupplungsplatte gekauft. Die Lieferung erfolgte schnell und der Preis in Ordnung, dachte ich zunächst. Im Gebrauch stellte sich jedoch leider heraus, dass selbst leichtere Kameras hin und her wackeln. Die Platte hat so viel Spiel, dass man damit keine Chance hat, die Kamera richtig zu fixieren. Schade! Da das aber die Hauptaufgabe ist, gibt es von mir nur einen Stern.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Dezember 2012
Habe ein Cullmann 57650 Stativ mit einer Original größeren Kuplungsplatte für ältere Hi8 Videokamera. Die gekaufte Platte ist zwar etwas schmäler in der Länge, passt aber durch die gute Cullmann Klemmvorichtung trotzdem Wackelfrei auch da hinein.
Gekauft für eine Canon EOS 1100 D habe ich den Haltestift gleich abgebaut / abgeschraubt da nicht relevant, die Werkzeuglose Schraubverbindung sitzt auch so klasse und bei der Kamera bleibt so auch das unten liegende Akku und Speicherkartenfach einwandfrei zugänglich auch mit der montierter (kleinen) Platte.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. September 2012
Die Schnellkupplungsplatte passt im gegensatz zu anderen hier angebotenen Artikeln, auch an alte Cullmann Stative.
Ich besitze eine Cullmann 3205 Stativ und hatte die Suche nach einer passenden SK Platte fast aufgegeben, bis ich jetzt auf diese Platte gestoßen bin.
Also eine günstige Möglichkeit auch für ältere Stative, die Verarbeitung ist für diesen Preis auch vollkommen in Ordnung.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 50 REZENSENTam 28. Oktober 2015
Mittlerweile ist meine Kamera und zwei Stativschellen damit ausgerüstet, um komfortabel und schnell auf das Stativ angekoppelt zu werden.
Tiefe 42 mm
Breite 42 mm
Höhe 8 mm
Gewicht 25 g

Die Platte "Cross CX470" ist aus Aluminium. Das Gewinde ist sauber geschnitten und die Fixierhilfe auf der Unterseite zum sicheren festschrauben ist eine gelungene Sache.

Der versenkbare VideoPIN:
An einem Canon BG-E11 Griff nutzt das Teil nichts, da die Rillen der Griffunterseite nicht so tief sind; deswegen kann sich der PIN nicht festnageln; sondern zerkratzt nur unnötig. Daher habe ich bei einer Platte den VideoPIN abgeschraubt.
An den Stativschellen Canon B(W) und Canon D(B) ist er nützlich, da hier die Riefen tief genug sind, um ein Verdrehen zu verhindern.

Was mir nicht so gefällt:
Bei einem der drei Platten ist mir nach ca. 6 Monaten die Oberflächengummierung abgelöst. Der Kleber hat sich anscheinend verabschiedet.
Das ist nun nicht sooo schlimm, da sich das mit Moosgummi od. Filz ausbessern lässt, verhindert aber den Stern 5.

Fazit:
Ein kleiner Helfer, der einen schnellen Wechseln von verschiedenen Kameras od. Objektiven mit Stativschellen auf der entsprechenden Schnellkupplungseinheit ermöglicht.
Bei mir ist es ein Cullmann CX440.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 16 beantworteten Fragen anzeigen