Kundenrezensionen


151 Rezensionen
5 Sterne:
 (122)
4 Sterne:
 (17)
3 Sterne:
 (7)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


32 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Voller Schönheit!
Natürlich ist Step up "nur" einer dieser vielen Tanzfilme mit schmaler Handlung und vorhersehbarem Ende, wenn man sowieso kein Fan von Tanzfilmen a la Dirty Dancing ist. Aber Step up ist noch mehr. Step up ist Leidenschaft, Gefühl, Liebe für den Tanz. Step up vereint moderne Tanzstile mit elegantem Ballett. Step up vereint die Unterschicht mit der High...
Veröffentlicht am 12. August 2007 von Leseratte

versus
17 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Erwartung erfüllt
Lange gab es keinen schönen Tanzfilm a'la Fame, Footlose o.ä. mehr.

Der Film selber berichtet über einen Strassenjungen der seinen Sozialdienst in der Tanzschule macht und für einen ausgefallenen Star einspringt.

Klar, wenn der Film zehn Minuten läuft wissen wir wie er aus und weitergeht.

Was ich aber viel...
Veröffentlicht am 7. Februar 2007 von """"""...


‹ Zurück | 1 216 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

32 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Voller Schönheit!, 12. August 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Step Up (DVD)
Natürlich ist Step up "nur" einer dieser vielen Tanzfilme mit schmaler Handlung und vorhersehbarem Ende, wenn man sowieso kein Fan von Tanzfilmen a la Dirty Dancing ist. Aber Step up ist noch mehr. Step up ist Leidenschaft, Gefühl, Liebe für den Tanz. Step up vereint moderne Tanzstile mit elegantem Ballett. Step up vereint die Unterschicht mit der High Society. Und natürlich werden kaum Klischees ausgelassen. Aber dafür schenkt einem dieser Film eine unglaublich schöne Zeit. Man lässt sich entführen in die Welt des Rhythmus. Man vergisst seinen Alltag. Man taucht ein in eine faszinierende Welt voller Schönheit. Man weint, lacht, fühlt mit. Und dafür werden Filme doch gemacht!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Erwartung erfüllt, 7. Februar 2007
Rezension bezieht sich auf: Step Up (DVD)
Lange gab es keinen schönen Tanzfilm a'la Fame, Footlose o.ä. mehr.

Der Film selber berichtet über einen Strassenjungen der seinen Sozialdienst in der Tanzschule macht und für einen ausgefallenen Star einspringt.

Klar, wenn der Film zehn Minuten läuft wissen wir wie er aus und weitergeht.

Was ich aber viel schöner finde ist die liebevolle Machart des Film und der soziale Umgang der darstellenden Personen untereinander im gegensatz z.b. Dirty Dancing.

Klisches werden auch keine gezeigt. Vielleict ist dieser schöne Film deshalb so erfolgreich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen get your dancing shoes on..., 9. Februar 2007
Von 
Lydia Strauß "lady lue" (kennst du eh nich) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Step Up (DVD)
ich hab den film im kino gesehen und war sofort extrem begeistert!!! am nächsten tag musste ich mir erstmal den soundtrack kaufen und habe dann ewig auf die dvd gewartet...und hier ist sie nun endlich:-) wer tanzfilme mag wird diesen hier auf jeden fall lieben, auch wenn die story nichts wirklich neues bringt ist der film einfach klasse. besonders channing tatum muss erwähnt werden, einfach nur HOT *dahinschmelz* die tänze sind genial choreographiert und auch die chemie zw. jenna dewan und channing stimmt 100% (kein wunder, bei denen hat's auch in echt gefunkt)alles in allem kann man sagen wer mal wieder ein richtiges feel-good movie sehen möchte ohne viel nachzudenken kommt hier voll auf seine kosten, danach möchte man am liebsten aufspringen und lostanzen, versprochen *zwinker*
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Leider ein 08/15-Tanzfilm ohne Überraschungen!, 26. August 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Step Up (DVD)
Meine Freundinnen und ich (alle mit abgeschlossener Ballettausbildung) wollten malwieder einen schicken DVD-Mädelsabend machen. So bestellte ich STEP UP hier bei amazon per Overnight Express.

Aufgrund der Infos auf der DVD-Rückseite gingen wir davon aus, daß neben den erwähnten Hip-Hop-Tanzszenen, Ballett im Vordergrund stehen wird.

Leider nein!

Stattdessen ist STEP UP (2006) ein 0/815-Tanzfilm, der eigentlich nur die Hip-Hop-Fans anspricht; wobei wir anmerken müssen, daß der Film STREETDANCE (2010) in Sachen Ballett und Hip-Hop weitaus besser gelungen ist - die perfekte Symbiose aus Klassischem Ballett, Moderndance und Hip-Hop.

STEP UP dagegen besticht eher durch Schlichtheit, mit einer Handlung und einem überraschungsarmen Filmverlauf, der so dünn ist, wie die Zugkordel eines kaputtgetanzten Spitzenschuhs!

STEP UP:
Tyler Gage (Chaning Tatum) soll seine Sozialstunden dort abarbeiten wo er randaliert hat - in einer Ballettschule. Tänzerin Nora (Jenna Dewan) braucht für ihre Aufführung zu Beendigung ihrer Ausbildung eine neuen Tanzpartner, und Tyler ist der Auserkorene. Sie verlieben sich ineinander und sahnen am Ende mit ihrer Tanzaufführung so richtig ab!

Gäääääähn

Hier nun die die Fazits meiner sechs Freundinnen:

"Die Tanzchoreografien von Anne Fletcher sind ganz nett, und dürften einigen Hip-Hoppern gefallen."

"So spannend wie die Flusen hinter meinem Kühlschrank."

"Hat mit Ballett rein gar nichts zu tun und dient nur als Aufhänger - einfach nur ärgerlich."

"Dagegen ist STREETDANCE eine Perle des Tanzfilms."

"Überschaubar, Durchschaubar, langweilig - die gezeigten Tanzszenen habe ich in anderen Filmen schon besser gesehen."

"Das bisschen Charme, welches dieser Film durchaus versprüht, vergeigt der Film durch lahme Klischees."

DVD:

Die Bildqualität (Format 2.35:1, von amazon falsch als 1.77:1) ist wunderbar, die Farbgestaltung ein Augenschmaus. Das Heimkinosystem hat ordentlich was zu tun - aber nur beim Einsatz der Musik.

Extras:
- Tanzwettbewerb
- Entstehung der Tänze
- Making-of
- Delected scenes
- Outtakes
- Musikvideos
- DVD-Empfehlung
- Der besondere Filmtipp
- Trailershow

BEWERTUNG.
2 enttäuschte Tanzsterne!

FAZIT:
Netter aber einfallsloser Tanzfilm der Marke 08/15. Einzig die toll ausgewählte R&B-Musik hat meine Füße mitwippen lassen!

DVD-TIPPs für zukünftige Ballettomanen:

- DIE ROTEN SCHUHE von 1948
- THE COMPANY-Das Ensemble von 2003
- CENTER STAGE von 2000

Serienhit:

- DANCE ACADEMY von 2010-2013, Australische Serie in drei DVD-Staffeln

Dokumentationen:

- BALLERINA von 2009
- LA DANSE-Das Ballett der Pariser Oper von 2009
- FIRST POSITION von 2013
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der erste Schritt, um Deine Träume zu verwirklichen, ist hart, 30. Januar 2007
Rezension bezieht sich auf: Step Up (DVD)
Nur, wenn Du Dich richtig hart anstrengst und arbeitest, können Deine Träume in Erfüllung gehen.

Tyler Gage lebt bei einer Pflegefamilie in den Ghettos. Sein Leben besteht aus HipHop, Party, Autos im kleinen Stil mit den Kumpels knacken. Klar, auch er und seine Kumpels träumen eigentlich von einem anderen Leben - aber das scheint unerreichbar zu sein - und so versenken sie sich schon gerne in Basketball, HipHop&co.

Das ändert sich schlagartig, als Tyler bei einem Einbruch in eine Kunstakademie erwischt wird und dort Sozialstunden ableisten muss. Ballett, klassische Musik, bildende Kunst - eine ganz andere Welt zeigt sich für den HipHopper, der diesem Treiben vollkommen zwiespältig gegenübersteht: einerseits Neugier, Interesse, Bewunderung, andererseits uncool, undenkbar, reiche Schnösel, nicht meine Welt etc. Das Ganze wandelt sich aber in Verzauberung, als er Nora, eine Schülerin, zu klassischer Musik mit vollem Einsatz tanzen sieht. Denn schließlich rappt auch er für sein Leben gern.

Tyler, sehr talentiert, bekommt seine Chance, als Noras Tanzpartner ausfällt und sie einen Partner braucht, um hart für den Abschlussball zu trainieren. Natürlich ist es undenkbar, in Leggins zu tanzen aber Tyler will von den Baggies nicht lassen, jedoch lässt er ganz langsam seine Bedenken gegen diese ihm bisher völlig fremde Welt fallen und geht mit wohlbedachter Leidenschaft und Einsatz mehr und mehr in dieser Welt auf und allmählich entwickelt sich eine zarte Liebesbeziehung zu Nora.

Aber Tyler kommt aus den Ghettos und die Lebenswirklichkeit holt ihn in Form von seinen Kumpels wieder ein und Tyler muss sich schließlich entscheiden, welches Leben er möchte. Wunderbare Verbindung zwischen Ghetto und High Society, die alle ihre großen und kleinen ähnlichen Probleme haben, aber durch die gleiche Leidenschaft zum Tanzen eng miteinander verbunden sind und für ihre Träume kämpfen müssen.

Sehr eindringlicher, toller Film, der sowohl durch Menschlichkeit, Gefühle als auch durch Tanzeinlagen und Musik beeindruckt und dadurch die gleichartigen Filme seines Genres überragt. Ein Fim, der die Lebenswirklichkeit in Ghettos und die Träume der jungen Leute schön aufnimmt und anstelle der üblichen Stories, aus den Ghettos führe der einzige Weg entweder über Basketball oder HipHop, einen ganz anderen Weg, den harter Arbeit und klassischer Kunst, aufzeigt. Kann man ohne Probleme mehrmals sehen!

Super Film!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Let's dance....., 10. Februar 2007
Rezension bezieht sich auf: Step Up (DVD)
Der Film ist einfach der reinste Wahnsinn. Ich habe ihm im Kino gesehen und wäre am liebsten aufgesprungen und hätte mitgetanzt. Jeder der Tanzfilme mag wird voll auf seine Kosten kommen. Die Schauspieler und die Choreographin sind einfach der Hammer. Der Film wird auch durch seine geniale Musikauswahl geprägt. Wer den Film gesehen hat möchte einfach aufspringen und tanzen. Der Film bringt einem die gute Laune ins Haus!!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungener Tanzfilm-wenn zwar auch mit dünner Story, 21. April 2007
Rezension bezieht sich auf: Step Up (DVD)
Step up ist, für mich, einer der besten Tanzfilme , nach z.B Save the last dance, in der letzten Zeit. Die Story ist zwar etwas platt und man ahnt schon lange im voraus, was passiern wird, aber die geilen Tanzszenen und die gute Musik machen dies wett.

Ich werde mir den Film bestimmt noch sehr oft ansehen, da er mich quasi in seinen Bann gezogen hat. Der Film ist für alle empfehlenswert, die gerne Tanzen und gute Musik mögen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tanzschritte mit Gefühl, 14. Dezember 2006
Rezension bezieht sich auf: Step Up (DVD)
Dieser außerordentlich einfühlsame und jugendliche Film erzählt von dem Draufgänger Tyler Gage, der Konflikte mit dem Gesetz zu 200 Sozialstunden verurteilt wird. Außgerechnet an der Schule für Künste (z.B. Ballett), müssen diese abgearbeitet werden. Tyler möchte mit keinem dieser "schwulen Typen" was zu tun haben, bis er auf Nora trifft. Da Nora einen Tanzpartner für eine wichtige Aufführung braucht, bleibt wie eigentlich schon erwartet im Endeffekt nur noch Tyler übrig. Die beiden kommen sich langsam näher und erst da merkt Tyler, dass auch er etwas erreichen kann. Er durchläuft einen Wandel vom Draufgänger zu einer Person mit klaren Zielen. Dennoch muss er bald sowohl sich als auch Nora beweisen, dass er es schaffen kann, dass zu erreichten, wofür er sich entschieden hat.

Ich ging in diesen film, weil ich mir einen vergnüglichen Nachmittag im Kino vorstellte. Diese Vorstellung wurde jedoch bald von der außerordentlichen Stärke des Filmes überragt. Die Story kommt sehr einfühlsam und originell herüber und die mitreißenden Tanzszenen erledigen den Rest. Es ist ein Film in den man eintauchen und von dem man sich verzaubern lassen kann, auch wenn das Happy-End wie bei so vielen Teenie-filmen schon vorrauszusehen ist. Die Choreographie ist meiner Ansicht nach (obwohl ich schon sehr schlechte Kritiken darüber gelesen habe) gelungen und Hauptdarsteller glänzen in ihren Rollen.

Ich kann diesen Film auf jeden Fall weiter empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der beste Tanzfilm, 24. Februar 2007
Von 
Rezension bezieht sich auf: Step Up (DVD)
Ich liebe diesen Film! Zwar unterscheidet er sich nicht sehr von anderen Tanzfilmen, wie z.B. Honey oder Save the last dance.

Besonders anspruchsvoll ist er, was die Handlung angeht, auch nicht.

Aber mich hat er von der ersten Sekunde an verzaubert. I

Meiner Meinung nach hat er die allerbesten Tanzszenen von allen.

Vielleicht sollte man sich den Film nicht ansehen, wenn man nichts fürs Tanzen übrig hat, aber Tanzliebhaber werden erst einmal an nichts anderes mehr denken können. =)

Ich kann den Film echt nur empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der schönste Tanzfilm aller Zeiten, 5. Dezember 2006
Rezension bezieht sich auf: Step Up (DVD)
sicherlich sind einige leute sehr verwöhnt von dem film: dirty dancing. die beiden filme sind jedoch nicht miteinandrer zu vergleichen.

meine freundin un dich haben uns diesen im kino angeschaut und haben tränen geweint. einfach nur traumhaft. er zeigt deutlich auch das schlechte leben in america, die diskussison um den "american dream" aber auch um eine gemeinsame zukunft und natürlich- die liebe.

Ein Film, den ich nur empfehlen kann!!

Für mich ist dieser Film absolut kein billiger Abklatsch von dirty dancing, sondern einfach nur ein romantischer aber auch kritischer Film über das Leben zweier junger Menschen- Wunderbar!!!

Auch die Tanzelemente sind gradios!!

Sehr empfehlenswert
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 216 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Step Up
Step Up von Anne Fletcher (DVD - 2007)
EUR 5,55
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen