Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


16 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nouvelle Cuisine d'Allemagne
Musik, vor allem Jazz, taugt zu viel mehr, als bei Festivitäten, auf der Autobahnraststätte oder im Büropausenraum Geräuschkulisse in optimaler Verdauungslautstärke zu sein.
Wer dabei an gespannt-konzertante Atmosphäre denkt, respektvolle Aufmerksamkeit dem bühnenerklimmenden Künstler gegenüber, dessen Auftritt, mit...
Veröffentlicht am 26. Dezember 2006 von el Berndo

versus
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen NuGe-Jazz?
Ja nett gemacht ist sie, die Musik. Aber für meinen Geschmack auch nicht viel mehr. Vor allem, wenn man die Vergleiche bemüht, wie z. B. Till Brönner, Nils Petter Molvaer und auch Bugge Wesseltoft. Dagegen klingt sie doch mächtig langweilig. Mein Fazit: Die norwegische Plattenküche kocht doch um einiges origineller, schmackhafter und frischer.
Veröffentlicht am 30. März 2007 von Manno


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

16 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nouvelle Cuisine d'Allemagne, 26. Dezember 2006
Rezension bezieht sich auf: Kitchen Music (Audio CD)
Musik, vor allem Jazz, taugt zu viel mehr, als bei Festivitäten, auf der Autobahnraststätte oder im Büropausenraum Geräuschkulisse in optimaler Verdauungslautstärke zu sein.
Wer dabei an gespannt-konzertante Atmosphäre denkt, respektvolle Aufmerksamkeit dem bühnenerklimmenden Künstler gegenüber, dessen Auftritt, mit achtungserringenden Weihen behangen, zur sorgfältigen Auswahl der Konzertgarderobe mahnt, wird erstaunt sein, daß es da noch eine dritte Möglichkeit gibt:
Jazz taugt zum Philosophieren. Jazz ist Lebensmittel, mit dem liebevoll und verantwortungsbewußt umgegangen sein will. Warum mit dieser Erkenntnis ausgestattet also nicht den kürzesten Weg nehmen und ihn mit Essenszubereitung gleichsetzen. Jazzmusiker als Leute sehen, die in einer Küche arbeiten. Einer besonderen Küche natürlich.

Wer Thomas Siffling persönlich kennt oder/und ihn schon als Musiker oder Conferencier erlebt hat, wird bemerken, daß diese Art des Konkreten, die das Konzept der aktuellen CD ausstrahlt, perfekt auf seine Person paßt: voll lebendiger Aktionslust, zielgerichtet, doch nicht normiert, immer dem Zufall als Ideengeber verbunden, stark am Sinnlichen orientiert.

Das Zubereiten von Speisen als eine Tätigkeit, die jeder aus dem eigenen Leben kennt, ist bei genauerem Hinsehen in idealer Weise dazu geeignet, von einem gut eingespielten Trio thematisch vereinnahmt zu werden. Nicht nur, das hier Melodien entspannt wie aus dem Zusammenfluß der (Geschmacks)Persönlichkeiten fließen, sie werden von den Küchenchefs genauso à la minute entwickelt wie das allbekannte, spannende Spiel: Appetit- mal sehen, was da alles in Kühlschrank und Vorratskammer vorhanden ist. Aus dem man was Leckeres zaubern könnte.
Also wird gerührt, Tuben werden gedrückt, Garzeiten voreingestellt, Teig geknetet, Gewürzmethoden variiert. IMPROVISIERT. Und da ist es, das Zauberwort, das die Verbindung beider doch so entfernt scheinender Welten birgt.

Durch diesen "Küchentrick" erlaubt es sich Siffling, aus dem sonst stark in Choreografie und Outfit überwachten Wirkungskreis des modernen Jazz flugs durch die Tür mit Aufschrift "nur für Personal" zu schlüpfen und dahinter einfach loszulegen. Es gibt ja schließlich was tun. Die unendlich grandiose weitklingende Welt wartet nur darauf. Und: allein der Gaumen entscheidet über Wohl und Wehe. Wie es sich gehört für Essen.
Fazit: eine CD wie ein freundlich-irdischer Appell, den eigenen Sinne (wieder) zu vertrauen. Und sich damit (wieder) dem wahren Wesen und der Lebensnähe der Musik called Jazz zu öffnen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Fusion Food" oder NuGe Jazz, 25. Januar 2007
Rezension bezieht sich auf: Kitchen Music (Audio CD)
Hiermit führe ich den Begriff NuGe-Jazz für New German Jazz offiziell ein und erkläre Thomas Siffling für den wichtigsten Vertreter dieses Genres. Spaß beiseite, irgendwie gelingt es Siffling die bereits erprobten Zutaten (siehe Change) seines Trio Rezeptes noch zu verfeinern und zur perfekten "fusion cusine" (wie die Amerikaner gerne sagen) zu erweitern. Das Zusammenspiel der Aromen ist jedenfalls phänomenal (bestimmt bei der einen oder anderen guten Flasche gereift) und schön groovig bis extrem relaxend. Da perlen die Trompetenläufe wie die Kohlensäure im Champagner und Schlagzeug und Bass werden, garniert mit ein wenig Elektronischem zu perfekten Begleitern. Kein Wunder bei den kongenialen Herren Faller und Loh. Goutiert die Scheibe mit einem netten Wein, tanzt durch die Küche oder geht gut Essen und dann auf ein Siffling Konzert oder umgekehrt. Egal auf jeden Fall genießen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Gut zu hören, 8. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kitchen Music (Audio CD)
aber die Cruising hat mir besser gefallen. War insgesamt einfach runder und schmissiger.Für mich auf jeden Fall die Entdeckung des Jahres.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ein angenehmer Sound, 8. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kitchen Music (Audio CD)
Eine außergewöhnlich entspannende Musik zu einem guten Getränk und in angenehmer Runde. Sicher in jeder Bar gern gehört. Volle Punktzahl!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen NuGe-Jazz?, 30. März 2007
Rezension bezieht sich auf: Kitchen Music (Audio CD)
Ja nett gemacht ist sie, die Musik. Aber für meinen Geschmack auch nicht viel mehr. Vor allem, wenn man die Vergleiche bemüht, wie z. B. Till Brönner, Nils Petter Molvaer und auch Bugge Wesseltoft. Dagegen klingt sie doch mächtig langweilig. Mein Fazit: Die norwegische Plattenküche kocht doch um einiges origineller, schmackhafter und frischer.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Trompeteninnovator aus Mannheim ganz vorne mit dabei, 4. Mai 2007
Rezension bezieht sich auf: Kitchen Music (Audio CD)
Thomas Siffling aus Mannheim gehoert zu den besten Nachwachstrompetern am deutschen Jazzhimmel. Dabei komponiert und spielt er moderne Musik. Seit ich mir "Human Impressions" gekauft habe, bin ich ein Fan.

Thomas spielt modernen Jazz, auf "Kitchen Music" relaxter und weniger elektronisch als auf "Human Impressions". Beide Produktionen gehoeren auf jeden Fall in die Musiksammlung und sollten nicht nur zum guten Essen und Wein konsumiert werden.

Thomas hoert gerne Nils Petter Molvaer, Erik Truffaz, Dave Douglas und natuerlich Miles Davis. Ich wuerde in diese Liste der Trompeteninnovatoren noch Jon Hassell, Arve Henriksen, Paolu Fresu und Roy Hargrove aufnehmen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Kitchen Music
Kitchen Music von Thomas Trio Siffling (Audio CD - 2009)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen