Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-4 von 4 Rezensionen werden angezeigt(1 Stern). Alle Rezensionen anzeigen
am 23. Mai 2009
Wer dieses Produkt erwerben möchte, um den 5.1 Sound per Home-Kino-Anlage auszugeben (über den optischen Ausgang an 5.1 Receiver), der sollte seine Entscheidung vl. noch einmal überdenken.
Die Weitergabe per 5.1 funktioniert nicht!

Ich habe mir dieses Produkt vor ca. 2 Jahren gekauft um damit Filme (vom Laptop aus) zu sehen. Den 5.1 Sound wollte ich über den digitalen Ausgang an meinen Recieiver weitergeben (YAMAHA) um den vollen sound des Filmes zu genießen.

Leider ist der Treiber so schlecht, dass weder unter XP noch Vista, trotz Mediaplayer, WINDVD noch irgend ein anderes Programm, ein AC3-Signal (5.1) -optisch- an meinen Yamaha weitergegeben wird.
Das Problem ist zu dem in zahlreichen Foren zu lesen, und auch nach 2 Jahren gibt es immer noch keine Möglichkeit das Problem zu lösen.

Diese externe Soundkarte, die mit 5.1 u. optischer Ausgang beworben wird, wird den Anforderung nicht gerecht. Der optische Augang ist so zu sagen ein pseudo-Kaufargument, welches wohl nur den Preis noch etwas in die Höhe treiben sollte.

1 Stern bekommt die Karte, weil der normale CD-Sound über Klinke relativ akzeptabel klingt.
11 Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. August 2009
Ich musste irgendwann feststellen, dass mein Laptop keinen SPDIF Ausgang besitzt. Also dachte ich mir, man könnte mit einer externen Soundkarte weiterkommen, um Filme mit AC3 Sound auf der Heimanlage im schönen 5.1 Klang zu erleben.
Auf der Packung der Soundkarte steht "Works with Windows Vista". Dieser Satz ist leider nur teilweise richtig. Wenn man bei Amazon einmal schaut, was am häufigsten mit der Soundkarte zusammen gekauft wird, dann stellt man fest, dass dies ein Lichtwellen-Leiter-Kabel ist, oder wie man umgangssprachlich sagt, ein "optisches Kabel". Leider werden alle Windows Vista Benutzer nicht viel Spaß damit haben, denn fängt man nach langem verzweifelten Ausprobieren an zu suchen wo der Hasse im Pfeffer liegt, kommt man auf folgende Aussage seitens Terratec: "Wenn Sie die Aureon an einen PC mit Windows Vista anschliessen, wird automatisch ein generischer USB Audio Treiber installiert. Damit lässt sich die Box fast ohne Einschränkungen nutzen, nur eine AC3 Ausgabe über den optischen SPDIF Anschluss funktioniert derzeit noch nicht."
"Derzeit" ist mittlerweile schon ziemlich lange her doch die Situation ist immer noch Status Quo.
Somit ist die Karte absolut nicht zu empfehlen. Works with Windows Vista ist hier eher eine Täuschung des Käufers.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2010
Mein Betriebssystem: Windows 7 32-bit Ultimate
Ich habe mir das Teil gekauft. Das Ding an sich machte einen qualitativ guten Eindruck von der Verarbeitung her. Nunja, kompatibel mit Windows Vista steht auf der Packung, was in der Regel bedeutet, dass es auch für Windows 7 geeignet ist. Ein Treiber für Vista lag nicht bei, denn diesen gibt es auch gar nicht. Stattdessen soll man das Gerät einfach nur anschließen und von Windows installieren lassen. Gesagt getan. Ich hab dann das Gerät mit meinem 5.1 Reciever verbunden, in Windows Sourround eingestellt und die Kanäle getestet...
Center- und Rear-Speaker haben einwandfrei Töne von sich gegeben, die beiden front Speaker jedoch nicht! Als ich dann einfach Musik hören wollte, kam überhaupt kein Ton aus irgendeinem Lautsprecher.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. September 2009
Ich mache es kurz. Die Software wird von (meinem) Windows Vista Betriebssystem nicht über die USB Schnittstelle erkannt und ist damit nicht funktionsfähig. Über Systemsteuerungspunkt "Hardware" ist nachzulesen, dass das Gerät mangels "Digitaler Signatur" von Vista als nicht vertrauenswürdig abgelehnt wird.

Schade eigentlich!
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)