Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More madamet saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen5
4,4 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:19,10 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. Januar 2008
Ich habe zufällig über myspace von der existenz dieser Band erfahren und promt die aktuelle Scheibe "Bedtime Prayers" bestellt. Üblicherweise höre ich neue CDs immer als erstes in meinem Auto... und viele meiner metal-hörenden Kumpels haben mich sofort angesprochen, was das für eine Gruppe ist usw. Das Album ist absolut über jeden Zweifel erhaben und rockt vom ersten bis zum letzten Song ohne auch nur an einer Stelle langweilig zu werden. Eingängiger Mid- bis Uptempo Deathmetal gepaart mit sphärisch schwebenden hintergrund Keyboards lassen allen Fans von In Flames, Dark Tranquillity o.ä. das Herz höher schlagen. Die stimmlichen Extreme des Sängers, welche von clean definiert melodiös bis absolutes Shout Brett reichen, wissen zu überzeugen und könnten passender nicht sein. Die Kritik in einer der ersten RockHard Ausgaben 2007 über das Album, in dem es total verrissen wurde und als "einfach eine weitere schwedische Melodic Death Band" dargestellt wurde, kann ich in keinster Weise nachvollziehen. Die Jungs beherrschen Ihre Instrumente perfekt und wissen mit Ihren Kompositionen zu überzeugen... Über kompetenten Nachwuchs brauch sich die Schwedische Melodic Death Szene keine Sorgen machen. Als kleiner Wermuts Tropfen bleibt zu sagen, dass ich persönlich melodische Gitarren Lead Parts ala "In Flames" in den Songs vermisse. Dazu kommt noch die Tatsache, dass das Album komplett im eigenen Studio ohne einen externen Producer aufgenommen wurde. Dadurch fehlt dem Album evtl. etwas Bumms und ohne eine neutrale Meinung bei der Produktion klingt die Scheibe stilistisch etwas steril. Die Band steht am Beginn Ihrer Kariere und ich denke das kriegen sie auch noch in den Griff,... deswegen 4 Sterne. Fazit: Absolut empfehlenswert !!!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2007
Ich habe die Leute von BC ja anfang des Jahres live gesehen und war so begeistert dass ich mir gleich die CD kaufen musste.

Und ich muss sagen...es hat sich auf jeden Fall gelohnt!

Die Platte beonhaltet eine MENGE Ohrwurm-Potenzial und ist sehr schön produziert(man sollte hier noch vermerken dass die Band das Album selber Produziert hat und das RICHTIG gut gemacht hat).

Das Album ist ein muss für alle Melodic-Death-Metal-freaks wie mich die die ganzen In Flames- und Soilwork Alben schon ausgehört haben und Lust auf was neues schönes in dem Genre haben.

Das einzig negative ist die kurze Spieldauer mit den "nur" 9 songs, die man auch relativ schnell überhört hat. Daher nicht volle 5 Sterne.

Aber sonst...echt top!

Schuster 777 ;-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2007
Auch ich durfte diese Band mehr zufällig live erleben. Das Feuer und die Energie, die diese sehr jungen Musiker versprühen, reiht sich nahtlos zwischen gute und fette Riffs, eine tolle Produktion und vollem "Swedish Melodic Death Metal" Sound.

Mich hat auch schon auf dem Konzert besonders das musikalische Niveau angesprochen. Die beste Figur macht dabei der Sänger Johann Schuster, der super shouten aber auch klar singen kann und dabei die Töne trifft.

Der Rest der Band macht aber auch eine super Figur.

Das Album gehört längst zu meinen Favoriten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2007
Was für ein Kracher bereits Anfang 2007! Blinded Colony erfinden das Genre zwar nicht neu, können sich aber mit fetten Riffs und unglaublich melodischen Refrains in die Herzen aller Fans von Melodic Death Metal spielen. Eine DER Alternativen zu In Flames, Soilwork und Raunchy.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2007
Hab die Jungs aus Schweden vor 2 Tagen live genießen dürfen...was eine Energie...was für ne Musik..einfach hammer...wenn In Flames mal genug habe...sie müssen sich um nachfolger keine Sorgen machen...

5/5 ohne kompromisse
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden