holidaypacklist Hier klicken Sport & Outdoor BildBestseller Cloud Drive Photos TomTom-Flyout Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen13
4,7 von 5 Sternen
Preis:65,98 €+ Versandkostenfrei
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. November 2012
Der Kite ist einfahc genial. Beim ersten Aufbau dauert es noch ein paar Minuten, danach geht es aber sehr schnell. Ist sehr einfach für Kids (10 Jahre alt) zu bedienen.
Hat sehr gute Flugeigenschaften, hält sehr viel aus und steht bei Flauten auch sehr stabil im Zenith (was man nicht von allen Kite zum Surfen sagen kann).

*** Nachtrag ***
So nachdem der Drachen mehrmals im Einsatz war, reduzier ich meine 5 Sterne Bewertung auf 3 Sterne runter.
Einziger Grund: die Qualität der angenlichen Karbonstäbchen ist minderwertig: die lösen sich an fast allen Enden auf. Ist also eindeutig schlecht verarbeitet und von minderer Qualität.
Die Flugeigenschaften sind aber ungeschlagen.
Trotz allem, würde ich den Drachen nochmal nehmen, wegen der Flugeigenschaften.
11 Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. April 2010
Ich wollte als Kind schon immer einen Lenkdrachen, musste bis zu meinem Jungfernflug jedoch 30 Jahre alt werden. Gestern war es dann soweit. Meine Wahl war auf den Yukon gefallen. Nicht zu groß, nicht zu klein, nicht so teuer, dass ich es bereuen muss, falls ich doch zu doof bin, ihn zu lenken.

Auf den Acker gestiefelt, die wenigen Streben zusammen gesteckt und ab ging's nach oben.

Die Handschlaufen sind bitter nötig, denn ich hätte ihn sonst sicher verloren bei der steifen Brise. Aber mein Gott, war der toll zu lenken. In der Mitte des "Windfensters" ging er ab wie Schmitts Katze, an den Seiten wurde er zahmer, um eine Verschnaufpause einzulegen.

Er ist mir kein einziges Mal abgeschmiert, war sehr leicht zu bedienen und die Lenkung fühlte sich unmittelbar und sehr direkt an. Schnell legte ich mich ziemlich in die Kurven, die er am Himmel beschrieb. Sturzflug zum Boden und ein kurzer Ruck genügte, um ihn wenige Millisekunden vorm Aufschlagen wieder nach oben sausen zu lassen. Ich war nicht mehr zu bremsen. Mein Freund hielt meine Begeisterung nicht mehr aus und wollte nun auch mal das Ruder übernehmen.

-DOTZ!- übler Aufschlag

Ich stapfte in den Acker, grub die Spitze aus dem Lehm und weiter ging der Ritt.

-Dotz... :) -

und so weiter...

nein, ich will mich nicht über meinen Freund lustig machen (der es am Schluss übrigens noch gut hinbekam), sondern ich kann somit gleich noch berichten, dass der Yukon nahezu unzerstörbar scheint. Er hat keinen einzigen Kratzer. er flog sogar noch absolut lenkbar, als eine Strebe aus der Halterung gerutscht war. Ich hab also keine Angst, wenn ich sehe, dass das gute Stück aus voller Höhe ungespitzt in den Boden gerammt wird.

Mal sehen, ob ich ihn putze oder lieber gleich wieder fliegen geh, wenn der Wind ein bisschen auffrischt. Viel braucht es ja wirklich nicht, um das Leichtgewicht in die Luft zu bekommen.

Schade, dass ich so alt werden musste, bis ich endlich mal am eigenen Leib erfahren durfte, wie viel Spaß Lenkdrachenfliegen macht.
0Kommentar|18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Oktober 2014
Seit gut 15 Jahren bin ich keinen Drachen mehr geflogen aber die Lust darauf war groß, also bestellte ich mir nach Rücksprache unter anderem den YUKON für den etwas kräftigeren Wind. Heute war es endlich soweit, der Strum Gonazlo erhörte mich :) Da ich den Aufbau zu Hause bereits einmal geübt hatte klappte es heute draussen sehr flott. Die Qualität des Drachens ist in meinen Augen als durchaus gut zu erachten und für den Normal sicher ausreichend. der Alleinstart klappte sofort problemlos und er fliegt sich einfach super :) Ein Einstellen der Waage ist in meinen Augen nicht notwendig, da er sich ordentlich verhält und Richtungswechsel zügig entgegen nimmt. Leider blieb es nicht aus, dass ich den YUKON einige mal auf den Asphalt gerammt habe >.< die Spitze sieht etwas lädiert aus, aber ist durchaus noch in Takt. Ich werde mit diesem weiter üben und wenn es gescheit klappt nehme ich den nächsten YUKON in Betrieb. Alles in allem zu empfehlen und macht groß und klein Spaß. Allerdings Kinder nur unter Aufsicht, da der YUKON doch schon kräftig ziehen kann.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. August 2013
Genialer kite, sehr agil und präzise zu lenken! Bei stärkerem Wind tüchtig schnell, so dass Anfänger sich umgucken werden, aber wie ein anderer hier schon vorweg genommen hat, übersteht der kite auch senkrecht in den Boden grundsätzlich schadlos. Ich habe es aber trotzdem geschafft, ihn schnell kaputt zu machen, allerdings zum großen Teil meine Schuld :( nachdem meine Freundin den Drachen mal wieder im Boden "versenkt" hatte, startete ich ihn wieder, hab aber nicht drauf geachtet, ob die Stangen auch alle noch fest sitzen. Die obere tats nicht mehr und bohrte sich deshalb nach dem Start in den Stoff. Ist aber trotz heftigem Wind (knappe 4 bft) nicht weiter ausgerissen.
Abgesehen von den wirklich guten Flugeigenschaften sieht der Drachen vor blauem Himmel echt genial aus!!

Wem wie mir eine Matte zu langsam und träge ist, der ist hier genau richtig! Von mir klarer Tipp!!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2012
Ich als kompletter Anfänger komme damit Super zurecht
Würde den Drachen sofort wieder kaufen er reagiert sehr präzise und lässt sich Super steuern Windstärke 2 sollte aber schon herrschen

Kauftipp !
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Mai 2015
Ich bin gerade auf NL-Texel in Urlaub. Eigentlich hatte ich meinen Lenkdrachen zu Hause gelassen, da ich nicht beabsichtigte Ihn im Urlaub zu benutzen. Wie es dann so ist, man steht am Strand, sieht die anderen mit Ihren Drachen hantieren und dann kam die Lust.
Schon immer von der Qualität von HQ begeistert, hab ich mir im Ortsansässigen Fachhandel dieses Model gekauft.
Da ich wie gesagt schon des öfteren Lenkdrachen geflogen bin, bereitete mir der Aufbau keinerlei Schwierigkeiten.
Die Verarbeitung und auch die Flugeigenschaften haben mich bis jetzt voll überzeugt. Ein wirklich tolles Teil, welches sowohl für den Anfänger bei wenig Wind, als auch für den Fortgeschrittenen bei mehr Geschwindigkeit Spaß bereitet.
Ich würde Ihn immer wieder kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Oktober 2015
Die zu große Verpackung für den Lenkdrachen habe ich unbeschädigt erhalten. Nach dem auspacken dieser Sendung wurde dieser Lenkdrachen in Augenschein genommen und zur Probe "aufgespannt". Der Eindruck von der Verarbeitung ist gut, und die Qualität der Bespannung und Gestänge ist ohne Fehl und Tadel. Der beigelegte Drachenschnur ist 20Meter lang, ist meines Erachtens zu wenig... Die extra bestellten Handschlaufen mit Befestigungskordel ist zu empfehlen, in Bezug auf Qualität, Verarbeitung und Aussehen.
Diese Artikel haben noch keinen Außeneinsatz auf Grund der momentan ungünstigen Witterung erfahren.
Von der Beschreigung, Lieferung und des Zustandes der Ware kann ich nur empfehlen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Meine Frau und ich haben 2013 das Drachensteigen als kleines Hobby für uns entdeckt. Da die Drachen aus Ede*a und Co zwar nicht nur billig im Preis, sondern auch billig in der Qualität sind, haben wir uns für den Yukon entschieden. Die Qualität ist es wert den Preis zu zahlen. Nach kurzer Eingewöhnungszeit kann auch ein Laie den Drachen lenken. Also eine klare Kaufempfehlung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2013
Geburtstagsgeschenk für meinen Dad, damit er auch bei viel Wind "spielen gehen" kann. Bei Windstille geht er Heli-Fliegen...
Er war super leicht zusammengebaut und hält ordentlich was aus. Also war es mal wieder gut etwas mehr auszugeben!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. August 2015
This is my first kite, and it is totally fine. I enjoy flying it, could learn some tricks from youtube - the kite behaves exactly like the trainer tells in the videos. The kite is durable - it survives direct dives into the ground.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)