Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Prime Photos Philips Multiroom Learn More madamet saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. Januar 2010
Die Software Outlook 2007 deutsch ist wie gewohnt grundsolide und einfach zu bedienen. Nach erstem Schreck, da ich das neue Windows 7 in der 64 Bits Version auf meinen PC betreibe und erst nicht ganz klar war ob die 32 Bits Office Outlook 2007 Version auch verwendbar ist, dank Windows Support Seite aber dann klar war das keine Probleme zu erwarten sind habe ich gleich zugeschlagen und nichts bereut. Alles gewohnt super übersichtlich und ein Posteingang für meine zahlreichen E-Mail Fächer.
0Kommentar|36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Outlook ist für mich seit Version 2003 eigentlich nur noch für den professionellen Einsatz, also für Unternehmen interessant.
Alle Neuerungen wird der private Anwender nicht zwangsläufig benötigen.
Ferner setzen viele Funktionen häufig auch voraus, dass die Empfänger von Mails auch die gleiche Outlookversion einsetzen.
Mein Arbeitgeber setzt Outlook ein und die eine oder andere Zusatzfunktion ist im täglichen Geschäft sehr nützlich (z.B. Mails zurückrufen, Prioritäten vergeben, Lese-Bestätigungen empfangen, Abstimmungsschaltflächen einsetzen, eigene Mail-Vorlagen entwerfen, Signaturen hinzufügen, etc). Seit Version 2003 hat sich das Design von Outlook geändert und die neuen zusätzlichen Bereiche zum Anlegen der eigenen Favoriten-Ordner sind zwar nützlich, aber dafür lassen sich die herkömmlichen Ordner nicht ausblenden. Somit stellt sich mir die Frage, ob die Favoriten wirklich Sinn machen. Für mich ist Version 2007 eher ein überarbeiteter teurer Aufguss von Outlook 2003. Wer Microsoft Office Standard oder höher erwirbt, hat Outlook 2007 direkt mit im Lieferumfang. So kann man die ca. 100 € für dieses Einzelprodukt gut einsparen!
0Kommentar|103 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2009
Negativ:
1. ich bin nicht sicher, ob sich dieser Punkt nur auf outlook 2007 bezieht, aber ich hatte jetzt öfter Probleme beim Verschicken von Anhängen, die beim Empfänger als "Webmail.dat" ankamen. Auch das in Foren empfohlenen Umschalten von RTF Format auf HTML oder einfachen text brachte nicht immer Abhilfe.
2. Den Business Contact manager auf meinem brandneuen Windows mobile Handheld zu installieren, hat auch nach mehreren Anläufen nicht geklappt.
3. Legt man einen Kontakt im neuen Business Contact Manager an ( ein paralleles Kontaktadressbuch), dann ist der Kontakt nicht in den normalen Kontakten zu finden. Sicher hat das auch mit dem eben genannten Punkt 2. zu tun. Dennoch: Sie verschieben einen Kontakt aus den normalen Kontakten in den Business Contact Manger - und Sie haben den Kontakt auf Ihrem Handy nicht mehr verfügbar? Nicht tragbar.

Positiv:
1. Tja, der Business Contact manager ist halt gratis beim Office small Business dabei und verfügt über sehr gute Funktionen wie Bspw die komplette Kontakthistorie, Projektplanung usw und läßt sich darüber hinaus mir allen anderen Funktionen des Office Paketes kombinieren (wenn alles klappt; s.o.) Jedenfalls habe ich, der ich auf Firefox schwöre, mich schweren Herzens und trotz der oben genannten Nachteile gegen den Thunderbird entschieden...
Wer einen besseren Vorschlag hat, mag hier gerne einen Vorschlag maachen. Mir und meiner jungen Firma ist es v.a. wichtig, einen gemeinsamen Kalender (gibt es überall) UND ein gemeinsames Kontaktverzeichnis mit Historie zu haben.
Herzlichen gruß,
Axel
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. September 2007
Nachdem ich (XP-Nutzer) sehr lange mit WorksSuite und somit mit Works-Kalender -Adressen und OutlookExpress usw. gearbeitet habe, bin ich nun auf Outlook umgestiegen und durchweg sehr zufrieden. Dadurch dass ich auch beruflich mit Outlook arbeiten muss, hatte ich mich sehr schnell an das komfortable Arbeiten gewöhnt und wollte zu Hause nicht mehr drauf verzichten. Auch Terminabsprachen mit Kollegen wurden von Workskalender nie wirklich 100%-ig unterstützt und führten immer wieder zu mühsammen Datenbankbereinigungen.

Die Syncronisierung meines Palm war unter WorksSuite z.T. recht problembelastet, dauerte auch schon bis zu Minuten. In Einzelfällen kam es sogar mehrfach zu Programmabstürzen des Sync-Programes.

Mit Outlook werden nun endlich alle Funktionen meines Palm unterstützt bis hin zu Aufgaben und Notizen. Per email verschickte Terminbesprechungen werden sofort im Kalender integriert und email mit geschriebenen Terminanfragen kann man bedarfsweise direkt in den Kalender kopieren oder verschieben.

Und meine Sync-probleme gehören nun auch der Vergangenheit an, da sehr viele Anbieter von Sync-programmen perfekt mit Outlook zusammenarbeiten. Sei es arcor beim Sync von Online-Datenbanken oder Nokia beim sync von Handys. Endlich keine fehlenden Telefonnummern oder Geburtstagserinnerungen mehr beim HandyNeukauf. Einfach an den Computer anschließen und alle Kontakte wieder aufspielen.

Ich nutze bestimmt nicht 100% der Möglichkeiten von Outlook und nutze hauptsächlich Email und Kalender. Aber auch die Adressenverwaltung hat sich für mich vereinfacht. Ich habe den Kauf nicht bereut und kann Outlook nur empfehlen.

Auch wenn ich kein Microsoft bin und gerne auf alternativen wie Firefox oder Openoffice zurückgreife, sind mir die Kompromisse es nicht mehr wert auf dieses Program zu verzichten.
55 Kommentare|62 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juli 2011
Es ist genug zu dem Produkt gesagt worden. Ich will nur jeden, der sich Outlook 2007 kauft warnen, bei der Frage ob Daten "importiert" werden sollen auf "Ja" zu klicken. Bitte immer verneinen und lieber eine neue "PST" Datein anlegen oder später Adressen importieren.

Wenn man es (bei Vista zumindest) nämlich die Daten importiert, greift Outlook 2007 auf Windows Mail zu (und nicht auf Thunderbird, oder ähnliches). Wer denkt, die beiden Windowsprogramme müssten doch gut miteinander harmonierten, täuscht sich. Die sich dann bildende neue "PST" Datei, kann Umlaute (ä,ü,ö, aber auch ß) und ähnliches nicht verstehen, sprich: Jede Mail die mann bekomment ist voller seltsamer Zeichen. Ich hab dann beim Support angerufen und mit denen hin und her gemailt, bis die Zeichen weg waren. Dafür hab ich jetzt aber zwei "PST" Datein, sprich ich kann mit dem Adressprogramm nicht mehr richtig arbeiten, denn er erkennt viele Mailadressen nicht sofort. Außerdem geht die Rechtschreibprüfung nur teilweise (Worte hinzufügen ist nicht mehr möglich). Dafür hab ich jetzt zwei Posteingänge, Gesendetenordner, etc... das ist ganz schön nervig. Dazu kommt, dass (vermutlich wegen den unterschiedlichen PST Dateien) Outlook 2007 ständig abstürzt. Man muss dann das Programm mit STRG ALT und Entf komplett runterfahren und neu starten, dann geht es wieder.
Wenn es diese Installationsprobleme nicht gäbe, wäre es bestimmt ein gutes Programm. Aber so kostet es echt Zeit.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Mai 2009
Seit vielen Jahren suche ich eine brauchbare Alternative und habe einiges aus dem Opensource-Bereich getestet. Ich habe keine brauchbare Alternative gefunden, die so gut die Verwaltung der Kontakte, Termine, Aufgaben, Notizen und alle Arten von Mailkonten miteinander verbindet. Meiner Ansicht nach, ist Outlook das einzige Microsoft-Produkt, an dem auch der Privatanwender nicht vorbei kommt. In der Version 2007 ist Outlook noch etwas besser geworden (läuft stabiler). Wenn man sich erst einmal an das neue Bedienungskonzept gewöhnt hat, kann man damit durchaus produktiver arbeiten als mit den Vorgängern.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Februar 2010
Die Software habe ich heute erhalten und gleich installiert.Mit ihr kann man Arbeiten wie ich es mir vorgestellt habe nur zu empfehlen.Macht richtig Spaß.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Oktober 2009
Das wichtigste am neuen Outlook ist zunächst einmal:
es ist anders. Das ist nichts positives, wer beruflich die EDV einsetzt, will möglichst wenig Lernkurve.

zweitens: es ist noch komplizierter. Das mag für absolute Freaks attraktiv sein, für den normalen Nutzer bedeutet es wiederum Zeitverlust. Bei einer unzahl verschiedener Einstellungsmöglichkeiten verliert wohl jeder, der nicht als EDV Profi arbeitet, schnell den Überblick.

Drittens: die Interoperabilität mit nicht Microsoft- Programmen ist schlecht (z.B. Apple Mobileme- Die Synchronisierung funktioniert nicht) Bei Versuchen, das zu verbessern, landet man in Punkt 2.

Viertens: Hilfethemen werden teilweise nur Online angeboten. Das Vokabular ist unübersichtlich, es ist nicht erkennbar was die Begriffe wirklich bedeuten Was heisst "Kalender Freigeben"? Eine hierarchische Struktur ist nicht mehr erkennbar. Wer die Software einigermaßen sinnvoll nutzen will, kommt um das Studium eines Anleitungsbuches nicht herum, das sollte bei der Kalkulation der Einführungskosten gleich eingerechnet werden, ebenso wie 10 Stunden Arbeitszeit für den EDV Verantwortlichen, und 1-2 Stunden für jeden Mitarbeiter.
11 Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Dezember 2013
Nach einem langen hin und her überlegen habe ich mich nun doch für Outlook 2007 entschieden. Sicherlich Outlook vom Preis her nicht grade günstig. Aber es ist die letzte Reihe, von Microsoft, welche auf einen Datenträger erhältlich ist. Die Einrichtung und Bedinnung ist einfach zu verstehen. Es ist einfach, dass Beste, was es auf den Markt gibt.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2010
Ich war immer etwas skeptisch wenn es um "Outlook" ging. Erfreulicherweise hat sich das Programm nun doch im Alltag bewährt. Das Verwalten von Terminen, Aufgaben und Emails wird mit Outlook zum Kinderspiel. Gut gefällt mit auch der eingebaute Junk/Spamfilter, der sehr zuverlässig arbeitet.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)