Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen top dvd - top film - träume werden war!!!
ein solider western aus dem hause der köche uncut in richtigem format und vor allem mit richtig gutem bild - flott inszenierte italowestern unterhaltung der oberklasse in toller quali - italowesternfan was willst du mehr? - klar, noch mehr dieser veröffentlichungen aus diesem hause der meisterköche - träum!!! viel spaß!!!
Veröffentlicht am 14. Juli 2009 von italo68

versus
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Durchschnittlicher Western auf Top- DVD
An der amerikanisch- mexikanischen Grenze herrscht ein ergiebiger Waffenschmuggel. US- Agent Morrison soll diesen unterbinden. Um in die Bande von Vilar (Fernando Sancho) zu gelangen flieht er als Chamaco, ein gefürchteter Killer, aus dem Gefängnis. Vilar ist der Untergebene des Revolutionsführers El Santo (Howard Nelson Rubien), der im Gegensatz zu Vilar,...
Veröffentlicht am 17. April 2008 von Giuliano Garko


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Durchschnittlicher Western auf Top- DVD, 17. April 2008
Rezension bezieht sich auf: Killer Kid (DVD)
An der amerikanisch- mexikanischen Grenze herrscht ein ergiebiger Waffenschmuggel. US- Agent Morrison soll diesen unterbinden. Um in die Bande von Vilar (Fernando Sancho) zu gelangen flieht er als Chamaco, ein gefürchteter Killer, aus dem Gefängnis. Vilar ist der Untergebene des Revolutionsführers El Santo (Howard Nelson Rubien), der im Gegensatz zu Vilar, Chamaco, trotz einiger Sabotageakten, vertraut. Allerdings hat Chamaco auch den Zuspruch von Mercedes (Luisa Baratto), die sich in ihn verliebt hat.

Regisseur Leopoldo Savona zeichnet sich für insgesamt fünf Italowestern verantwortlich, von denen "Killer Kid" der Erste und wohl auch der Gelungenste von allen ist. Mit Hauptdarsteller Anthony Steffen drehte er auch noch seinen letzten Western "Apocalypse Joe" (1971).
"Killer Kid" ist ein früher Vertreter des Genres der das Thema der mexikanische Revolution aufgreift. Die Revolution bildet allerdings nur die Rahmenhandlung für einen Actionwestern ohne jegliche politischen Ambitionen. Zu Beginn heißt es zwar, dass dieser Film dem mexikanischem Volk gewidmet sei, die für ihre Freiheit eingetreten sind, warum es eine Revolution gibt oder für was für Rechte man eintritt kommt nicht einmal ansatzweise zur Sprache.
Anthony Steffen ist einer der ganz bekannten Darsteller des Genres, war allerdings nie an einem wirklich großen Film des Genres beteiligt. Seine bekanntesten und besten Filme sind wohl "Django und Sartana- die tödlichen Zwei" ("Una lunga fila di croci", Sergio Garrone) mit Willam Berger, "Django und die Bande der Bluthunde" ("Django il bastardo", Sergio Garrone) und vor allem "Sartana" ("Mille dollari sul nero") von Alberto Cardone, wo er neben Gianni Garko agiert.
General Ramirez, der Chamaco und die Schmuggler jagt, wird gespielt von Giovanni Cianfriglia, der in vielen Western und Historienfilmen in kleinen Nebenrollen zu sehen ist. Cianfriglia ist wie viele andere Nebendarsteller in den Italowestern normalerweise als Stuntman tätig.
Als Fazit kann man sagen, dass wir hier einen flotten Western vor uns haben, der mit jeder Menge Action gespickt ist. Von der Story her gibt sich der Film allerdings nicht allzu viel und schafft es so höchstens ins Mittelmaß des Genres, wo sich aber ein paar Duzend ähnlicher Streifen tummeln.

Die DVD von Koch Media ist sehr gut gelungen. Vor allem die Bildqualität ist wirklich hervorragend. Als Extra hat man auch noch ein kurzes Interview von Anthony Steffen, in dem er ein paar Anekdoten erzählt, mit drauf gepackt. Auch wenn der Film nicht unbedingt zu besseren Filmen gehört ist die DVD für diesen Preis für Western- und Actionfans auf jeden Fall empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Solider Italowestern auf hochwertiger DVD!, 13. April 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Killer Kid (DVD)
Killer Kid ist ein typischer actionreicher Italowestern. Killer Kid oder Chamanco, ein Revolverheld der in Mexiko mit Waffenschiebern und skrupellosen Soldaten auffräumt. Seine Mission: Eine Lieferung von Waffen an die Rebellen muss zuerstört werden. Und genau diese Mission sehe ich als Negativpunkt des Films an. So wird zwar Sympathien für die Rebellen gezeigt aber gleichzeitig muss Chamaco die Waffen seiner Freunde vernichten. Unter den Rebellen selbst ist ein ausser Kontrolle geratener Guirilla Führer (Fernando Sanchez) und man sieht andere Veteranen aus dem Italokino der 60er Jahre. Einfach nicht glücklich werde ich mit dem etwas konfus gefilmten Finale des Films. Auch die Liebe zwischen der Revolutionärin Mercedes und Chamaco ist eindeutig zu kitschig ausgefallen. Der Trailer (auch auf der DVD!) verspricht um einiges mehr als Killer Kid halten kann.

Dieser Italowestern hat sicher einen gewissen Unterhaltungswert. Von anderen Western die während der Mexikanischen Revolution spielen, unterscheidet er sich wohl etwas durch die etwas konfuse Geschichte. Bild und Ton sind von hervorragender Qualität. Keine Klagen dazu. Das Heimvideo Extra mit Anthony Steffen ist nicht sonderlich interessant. Eine Featurette über Anthony Steffen und seine Filme wäre sicher spannender gewesen. Die DVD hat deutschen und italienischen Ton. Deutsche UT sind auch dabei und beide Tonspuren sind DD 2.0. Dem Italowestern Fan wird diese DVD sicher gefallen. Aus meiner Sicht recht solider Italowestern mit Schwächen im Drehbuch und die DVD ist eindeutig in Ordnung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Erstmalig deutschsprachig und uncut auf DVD, 10. Januar 2012
Von 
Chaldroi (Wien) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Killer Kid (DVD)
Waffenschmuggler stehlen Waffen aus US Beständen und liefern sie aus Profitgier an Revolutionäre nach Mexiko. Der amerikanische Grenzkommandant will vermeiden dass es durch die illegalen Waffenlieferungen zu diplomatischen Unstimmigkeiten mit Mexiko kommt. Also wird der US Captain Morrison (Anthony Steffen) beauftragt der Sache nachzugehen. Unter der Identität des inhaftierten und unter dem Namen Killer Kid bekannten Killers Chamaco macht er sich ins amerikanisch-mexikanische Grenzgebiet auf. Er schließt sich dort einer unter der Führung von El Santo stehenden Rebellengruppe an, die mittlerweile im Besitz der Waffen ist, mit dem Ziel die Waffen zu zerstören. Vilar (Fernando Sancho), rechte Hand von El Santo, und die Revolution zur persönlichen Bereicherung nutzend, misstraut dem Amerikaner, während sich El Santos Tochter Mercedes in diesen verliebt. Während Morrison versucht seinen Auftrag durchzuführen wird er immer mehr in die Auseinandersetzungen der kleinen Revolutions-Gruppe mit den mexikanischen Regierungstruppen unter Kommando des sadistischen Ramirez (Giovanni Cianfriglia) verstrickt.

Italo-Western von Leopoldo Savona (Spiel dein Spiel und töte, Joe) aus dem Jahr 1967. Killer Kid, deutschsprachig auch unter Chamaco bekannt, ist eigentlich kein klassischer Revolutionswestern, vielmehr dient ihm diese eher als Rahmenhandlung, denn als politisches Statement.

Der Film sympathisiert mit den Revolutionären, es fällt daher lange Zeit schwer sich mit dem eigentlich als positiven "Held" konzipierten Morrison zu identifizieren, da dessen Ziel es ja ist, die Waffen zu zerstören. Die Liebesgeschichte zwischen Morrison und Mercedes wirkt ein wenig aufgesetzt und findet wohl nur deswegen statt weil sie im Drehbuch steht.

Gut gelaunt spielt Fernando Sancho seine Rolle als rechte Hand des Rebellenführers, der skrupellos die Revolution zur eigenen Bereicherung nutzt, dazwischen aber mit seinem Schicksal und zu wenig Anerkennung hadert, und letztlich doch noch zur Revolution zurückfindet.

Insgesamt ist Killer Kid ein Italo-Western im Genre-Durchschnitt, mit unerwarteten Härten im Finale, wenn Gefangene von den "Guten" einfach exekutiert werden.

Von KOCH-MEDIA im Jahr 2008 erstmalig und uncut als DVD veröffentlicht. Restaurierte Szenen in italienisch mit deutschen Untertiteln. Dem Alter des Films entsprechend gute Bild- und Tonqualität. Innenumschlag der DVD-Packung beinhaltet wieder Informationen in gewohnter Koch-Media Qualität.

DVD Extras:
*Gespräch mit Anthony Steffen (10 Minuten) in italienisch mit englischen Untertiteln. Nicht sonderlich aufregend.
*Italienischer Trailer
*Bildergalerie
*deutscher und italienischer Ton

Resümee: Ein bislang deutschsprachig auf DVD unveröffentlichter Italo-Western aus dem Jahr 1967 mit Anthony Steffen in der Hauptrolle. Dem Alter des Films entsprechend gute Bild- und Tonqualität. Obwohl eher nur Genredurchschnitt ist der Film für Italo-Western-Fans durchaus ansehenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Revolution in der Schottergrube, 5. September 2009
Rezension bezieht sich auf: Killer Kid (DVD)
Die Ausstattung der Schauspieler ist ja noch ganz OK, bis auf die seltsamen verschiedensten, europäischen Ordonanzwaffen die die Regierungstruppen in diesem Film verwenden.
Der Spaß hört aber auf wenn alle Filmsequenzen, die außerhalb von Gebäuden stattfinden, immer in einer Schottergrube gedreht werden.
Die Schauspieler, besonders der Hauptdarsteller, wirken hölzern.
Fazit: Es gibt sicher bessere Filme dieses Genres, nur für absolute Fans und Sammler zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen top dvd - top film - träume werden war!!!, 14. Juli 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Killer Kid (DVD)
ein solider western aus dem hause der köche uncut in richtigem format und vor allem mit richtig gutem bild - flott inszenierte italowestern unterhaltung der oberklasse in toller quali - italowesternfan was willst du mehr? - klar, noch mehr dieser veröffentlichungen aus diesem hause der meisterköche - träum!!! viel spaß!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Guter Italo-Western!, 28. November 2007
Rezension bezieht sich auf: Killer Kid (DVD)
Der Film war auf Video schon bei uns unter dem Titel: CHAMACO zu bekommen und gehört mit Sicherheit zu den besseren Western mit Anthony Steffen.
Zum Inhalt: Capt. Morrison (A.Steffen) wird von der US-Army beauftragt im Grenzgebiet zwischen den USA und Mexiko einen Waffenschmuggler-Ring zu zerschlagen. Er nimmt dabei die Idendität des Pistoleros Chamaco genannt Killer Kid an und gerät so zwischen zwei Fronten. Als Mexikaner-Boss ist hier wieder der geniale Fernando Sancho zu sehen, welcher dem Film noch die richtige Würze verleiht. Das Koch den Film ungekürzt und in guter Qualität präsentieren wird, versteht sich ja von selbst!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Killer Kid
Killer Kid von Anthony Steffen (DVD - 2008)
Gebraucht & neu ab: EUR 15,00
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen