Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen
51
3,8 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:8,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. März 2007
Die erste CD von Norah lief bei mir pausenlos, mit der 2.ten hatte ich schon ein wenig Probleme, weil der 'sanfte sing-sang' sich ständig wiederholt'. So ist es auch mit ihrer 3. CD, 'Einheitsbrei', der zwar ganz gut gemacht ist aber schon nach 15 Minuten Langeweile aufkommen läßt. Einzig "Thinking About You" und "Rosie's Lullaby" stechen etwas hervor. Für den unkritischen Fan ist die CD o.k.. Ich, der ich die Musik von Norah Jones eigentlich mag, werde die nächste CD bestimmt nicht ungehört kaufen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Januar 2007
Die CD ist so eingängig wie die ersten beiden!

Die Kostbarkeiten und Unterschiede entdeckt man erst mit der Zeit,

wenn man das Album wieder und wieder hört. Die Songs klingen wie

gewohnt, einige sind nachdenklich und die Stimmung ist düsterer

als bei dem Debütalbum "Come away with me".

Country, Folk und Jazz gepaart mit einer wunderschönen Stimme. Ein Album einer Ausnahmekünstlerin eben, die es versteht mit jedem Hören der CD die Songs sich immer mehr entfalten zu lassen und eine Vielfalt von Gefühlen zu wecken je nach persönlicher Stimmung.

In meinen Augen, wenn man sich Zeit nimmt, ein absolut hörenswertes Album, allerdings nur 4 Sterne, da es immer glatter und austauschbarer wird. Ich hoffe Ihr nächstes Album wird die Spritzigkeit und Unverwechselbarkeit Ihres ersten Albums wieder erreichen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Januar 2007
Wenn man Fan von Norah Jones ist, dann kann man eigentlich nichts falsch machen. Auch bei ihrem 3. Album bleibt sie ihrer Linie treu. Ruhige Blues und Country lastige Songs sind genauso wie sehr ruhige Klavier - Lieder auf dieser CD enthalten. Ich finde den Opener " Wish I could ", " The sun doesnt like you " und " Thinking about you " bisher am schönsten. Obwohl das Album völlig ohne Überraschung daher kommt, wird es nie langweilig. Das liegt vorallem an der Stimme von Norah Jones. Leider fehlt mir persönlich ein Kracher wie " Sunrise ", daher habe ich einen Stern abgezogen. Obwohl, nach dem 10ten Durchlauf, die oben genannten Lieder immer stärker in den Gehörgang dringen. Also Augen zu machen, den Songs von " Not too late " lauschen und von einem Sonnenuntergang in den Südstaaten träumen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Januar 2007
Eines vorweg: Diese CD ist nicht gleich so eingängig wie die ersten beiden! Oberflächlich angehört! Man/frau muss sich schon etwas Zeit nehmen um die Kostbarkeiten zu entdecken. Klar, einige Songs klingen wie die gewohnte Norah Jones der vergangenen Jahre, andere sind nachdenklich, die Stimmung etwas "dark" wie sie selbst kürzlich im Interview gesagt hat. Ein Album mit Ecken und Country und einer gereiften Künstlerin. Mit jedem Hören wird diese CD schöner, entfaltet sich in ihrer Vielfältigkeit der Songs. In meinen Augen ihr schönstes Album bisher...wenn man sich Zeit nimmt. (ich hatte die seltene Gelegenheit, sie live in Baden-Baden zu sehen und sie ist traumhaft auf der Bühne!)
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Januar 2007
norah jones ist sicher eine sängerin der extraklasse die sich positiv von so manch anderen abhebt. ich habe alle alben von ihr zu hause da sie einen dazu einladen die seele baumeln zu lassen und man herrlich abschalten kann.ich finde, dass auch dieses album wieder sehr gut gelungen ist und sich für leute eignet die eher dem mainstream jazz und blues zugetan sind.

was mir jedoch etwas fehlt ist die experimentierfreudigkeit die man jenseits des mainstreams findet ich würde mir durchaus mal ein album von ihr wünschen, das sich von der masse abhebt die stimmliche begabung dazu hat sie alle mal.

Fazit schöne musik zum abschalten und kuscheln aber nichts neues darum 4 sterne statt 5
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2007
"Not too late"

Eine CD, wie wir es von der Ausnahmekünstlerin Norah Jones gewohnt sind. Gefühlvolle, langsame Pop- Balladen mit einem Hauch Jazz machen Norah Jones einfach zu etwas Einzigartigem und Besonderem.

Auf "Not too late" sind wieder 13 wunderschöne Lieder zu finden. Leider fehlt diesem Album ein wenig die Abwechslung.

Im Großen und Ganzen aber trotzdem eine hörenswerte CD, die zum Entspannen und Verweilen beim warmen Kamin in der kalten Winterzeit einläd. Besonders das letzte Stück, mit dem gleichnamigen Titel "Not too late" bleibt in Erinnerung...
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. November 2007
Am Samstag war ich mit meiner Familie in Reutlingen in der Neuen Markthalle und habe genüßlich einen Capuccino getrunken,während ich einer angenehmen schönen und gut gemachten Musik zugehört habe.Irgendwie war mir klar, daß es Norah Jones sein mußte,vielleicht eine neue CD.Die dritte oder was?Zuhause angelangt habe ich sie mir gleich von I-Tunes runtergeladen und dann am Montag angehört.Keine Enttäuschung sehr meditativ und sogar Kindertauglich.Mein Sohn fand den Video von Sinking Soon sehr toll,er ist 6 Jahre alt (nicht der Video, sondern mein Sohn).Es gibt einige Ohrwürmer.Viel Spaß beim hören.Oliver Gerbert
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. April 2007
So sehr mir zugegebenermaßen ihr Debüt Album auch heute noch gefällt, ist das Thema mittlerweile doch irgendwie "durch"?!

Ein bißchen viel lalala und schubidu.

Musik für die Fahrstühle und Zahnarztpraxen dieser Welt.

Next floor, hardware, childrensware.....
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Januar 2007
für mich ist dieses album ein klssiches kaffee-haus album, welches man immer und immer wieder im hintergrund laufen lassen kann, während man genmütlich im cafe sitzt, seine kaffee trinkt und den tag revue passieren lässt.

stimmlich und musikalisch sehr komplex und auch ausgereift, aber es ist und bleibt ein typisches norah jones album.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Januar 2007
Direkt postitiv aufgefallen ist mir die Aufmachung der CD. Rot gefällt mir viel besser als das Orange der letzten CD, das Booklet ist sehr schick und man findet alle Songtexte (was man ja leider nicht unbedingt bei jeder CD erwarten kann). Und auch beim ersten Reinhören habe ich mich gefreut: das ist wieder Norah Jones, wie ich sie kennen und lieben gelernt habe. Ihre zweite CD hat mich nicht so vom Hocker gerissen, die neue CD ist dafür umso besser.
Ich möchte die einzelnen Songs noch nicht bewerten, dafür habe ich sie noch nicht oft genug gehört. Eins kann man aber sofort sagen: wer die erste CD toll fand, wird auch diese sehr gern hören. Dass Miss Jones älter geworden ist, kann man hören und man freut sich. Auf diese CD habe ich lange gewartet und es hat sich gelohnt! Von mir also 5 Sterne!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen