Kundenrezensionen


4 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schriller und lebensfroher Experimentalfilm
Ketan Mehtas "Oh Darling - Yeh Hai India! (Aber Liebling - das ist Indien!) kam 1995 in die Kinos - und dürfte wegen seines abgedrehten Humors nicht jeden Geschmack treffen. Ein skurriler und experimentierfreudiger Film mit dem jüngeren (!) Shah Rukh Khan und ein moderneres, durchaus lebensfrohes Musical.
Die Handlung: Der größenwahnsinnige Don...
Veröffentlicht am 23. Oktober 2009 von Monika Klar

versus
21 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen schlechte visuelle Qualität, außergewöhnlicher Film
OK, ich mag diesen Film von Ketan Mehta (1995). Ich finde ihn absolut ungewöhnlich in Story und Darstellung, sowie wegen der vielen durchkomponierten Bilder auch sehr sehenswert. Ich gebe dem Film 3 Sterne, weil die Story lebendig, hoffnungsvoll und wenigstens ansatzweise realitätsbezogen ist, die Bilder oft genial sind, und viele Schauspieler gut (Shahrukh...
Veröffentlicht am 19. April 2007 von seskowi


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

21 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen schlechte visuelle Qualität, außergewöhnlicher Film, 19. April 2007
Rezension bezieht sich auf: Oh Darling - Yeh Hai India! (DVD)
OK, ich mag diesen Film von Ketan Mehta (1995). Ich finde ihn absolut ungewöhnlich in Story und Darstellung, sowie wegen der vielen durchkomponierten Bilder auch sehr sehenswert. Ich gebe dem Film 3 Sterne, weil die Story lebendig, hoffnungsvoll und wenigstens ansatzweise realitätsbezogen ist, die Bilder oft genial sind, und viele Schauspieler gut (Shahrukh Khan, Javed Jaffrey, Anupam Kher). Im Vergleich zu "Oh Darling Yeh Hai India" empfinde ich den Film "The Rising: The Ballad of Mangal Pandey" (2005) vom gleichen Regisseur nur als langweiligen Geschichtsunterricht, dabei mag ich historische Filme.

Weniger gefallen hat mir die Gewaltorgie am Ende (die aber typisch für viele indische Filme ist) und das ziemlich verkrampfte Spiel der Hauptdarstellerin Deepa Sahi (Hauptdarstellerin auch in "Maya Memsaab" [1992, von Ketan Mehta]). Amrish Puris Spiel wirkt auf mich so Comic-haft übertrieben platt und eindimensional, daß ich ihn, im Gegensatz zu dem ebenfalls Comic-haft auftretenden Mohan Agashe in "Trimurti" (1995) oder zu seiner differenzierten Darstellung des Bösewichtes in "Koyla" (1997), hier richtig schlecht finde.

Musik (Ranjit Barot, 8 Songs ohne Untertitel) und Choreographien (Naved Jaffrey, Farah, Raja und Saroj Khan) sind bis auf wenige Ausnahmen eher Mittelklasse, passen aber gut in den Film.

Hauptmangel: der Hersteller MIB hat sich mit dem Film bei der Produktion keine Mühe gegeben. Von ca. 90 gesehenen indischen Filmen hatte dieser Film die schlechteste Auflösung (dabei bin ich von indischen Produktionen wirklich schon Schlimmes gewöhnt). Und das ist bei einem Film, der hauptsächlich von der visuellen Darstellung lebt, eine Katastrophe. Die DVD bekommt von mir einen Punkt, weil ich so immerhin den Film zu sehen bekam. Die Hindi-Version hat übrigens englische Untertitel.

Ich habe hier die DVD_1 der ausleihbaren "Bollywood Mega Box - Oh Darling & Bollywood Musik Clips & Shahrukh Khan Live Concert Clips" (ASIN: B000IZJZ8U) beschrieben. Ich empfehle prophylaktisches Ausleihen dieser DVD, da der Film "Oh Darling Yeh Hai India" vermutlich nicht viele Leute ansprechen wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nur für Shah Rukh Khan Fans!!!, 26. Oktober 2009
Von 
S. Stiers (Moers) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Oh Darling - Yeh Hai India! (DVD)
Schlechte Bildquallität, der Film ist sehr dunkel gehalten. Die Synchronität läßt auch zu wünschen übrig. Die Darstellung von Don Quichotte fand ich sehr lächerlich. Wäre ich nicht so ein großer Fan von Shah Rukh Khan, hätte ich diesen Film bestimmt nicht zu Ende geschaut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schriller und lebensfroher Experimentalfilm, 23. Oktober 2009
Von 
Monika Klar (Norddeutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Oh Darling - Yeh Hai India! (DVD)
Ketan Mehtas "Oh Darling - Yeh Hai India! (Aber Liebling - das ist Indien!) kam 1995 in die Kinos - und dürfte wegen seines abgedrehten Humors nicht jeden Geschmack treffen. Ein skurriler und experimentierfreudiger Film mit dem jüngeren (!) Shah Rukh Khan und ein moderneres, durchaus lebensfrohes Musical.
Die Handlung: Der größenwahnsinnige Don Quichote (Amrish Puri mit Schlangentatoo auf dem kahlen Kopf) will König von Indien werden, kidnappt den Präsidenten und ersetzt diesen durch den chirurgisch veränderten Nathuram (Anupam Kher in einer böseren Rolle als gewohnt). Quichotes Sohn (ein super tanzender Javed Jaffrey) will unterdessen die Prostituierte "Miss India" (eine starke Deepa Sahi) erobern. Die hat sich aber gerade frei genommen und zieht mit dem erfolglosen Schauspieler Hero (Shah Rukh Khan) nachts durch die Straßen Bombays. Beide erleben verschiedene Abenteuer und geraten dabei in Don Quichotes inszeniertes Machtspiel.

Shah Rukh Khan zeigt sich auch in den vielen merkwürdigen Szenen als Vollblutschauspieler und Komödiant. Seine mal jammernde, mal heldenhafte Stimme trägt öfter die Handlung. Sehenswert z.B. die Gefängnisszene, der Tanz am Brunnen mit neugierigen Wassergeistern und das Selbstgespräch mit dem inneren Feigling. Javed Jaffrey liefert übrigens einen schönen Tanz vor einem sich drehenden Bett. Absolut abgedreht dann der Abschnitt, in dem Indien versteigert werden soll und Wasserschläuche gegen Maschinengewehre eingesetzt werden. Achtung: widerliche Momente! Meine Lieblingsszene: als Miss India den zusammengeschlagenen Hero fragt "Are you badly hurt?" und er antwortet "No, I was overacting". Wunderbare Shah Rukh-Doppeldeutigkeit.
Der Film spielt nachts und wird dunkel gehalten, so dann man manchmal kaum die Gesichter erkennt. Teilweise so gewollt, teilweise einfach schlechte Bildqualität. Schade. Aber wer den jüngeren Shah Rukh Khan mag, Filme wie "Brazil" liebt und sich nicht so leicht verschrecken lässt, kann hier trotzdem auf spannende Entdeckungsreise gehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen hey, 28. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Oh Darling - Yeh Hai India! (DVD)
vielen danke für vielen dvd über musik und ich bin taub und schaue ich den untertitel über musikfilme an und danke.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Oh Darling - Yeh Hai India!
Oh Darling - Yeh Hai India! von Ketan Mehta (DVD - 2007)
Gebraucht & neu ab: EUR 0,88
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen