Kundenrezensionen


14 Rezensionen
5 Sterne:
 (11)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kaufempfehlung
Wer sich die "the feeling" Platte kaufen möchte, sollte nicht von vorherigen Rezensionen abgeschreckt werden. Der aktuelle Kracher "sewn" ist wohl nicht das non-plus-ultra auf der Platte. Dort gibt es noch mehr Songs mit Ohrwurmeffekt und Hitpotential.

-Wer bemängelt, the feeling hätten ein Album gemacht, dass es in der Form schon mal gab - bzw...
Veröffentlicht am 18. Juni 2006 von timoschae

versus
3.0 von 5 Sternen Eine Band mit Entwicklungsmöglichkeiten
Die Mitglieder von The Feeling wurden vermutlich in den späten 70er- oder frühen 80er-Jahren geboren, und ihre Musik ist - abgesehen von den 60er- und all-time-heroes The Beatles - sehr stark vom Pop und Rock der Seventies beeinflusst; insbesondere von den unvergleichlichen 10cc, die wiederum Dutzende von Bands beeinflusst haben, von denen The Feeling ebenfalls...
Veröffentlicht am 21. April 2011 von Amazon Kundenrezensionen


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kaufempfehlung, 18. Juni 2006
Rezension bezieht sich auf: Twelve Stops and Home (Audio CD)
Wer sich die "the feeling" Platte kaufen möchte, sollte nicht von vorherigen Rezensionen abgeschreckt werden. Der aktuelle Kracher "sewn" ist wohl nicht das non-plus-ultra auf der Platte. Dort gibt es noch mehr Songs mit Ohrwurmeffekt und Hitpotential.

-Wer bemängelt, the feeling hätten ein Album gemacht, dass es in der Form schon mal gab - bzw. die Songs wären nichts neues- hat Unrecht. Außerdem ist es wohl eben so, wie die Band auch selber sagt, dass sie melodiösen , weltumspannenden Pop machen möchten, und nicht nur als INDIE-Band verschrien sein möchten. Indie-Bands gibt es sowieso genug. WEr also Lust auf Independent Rock/Pop, Brit-Rock- weiß der Kuckuck was - hat, kann sich ja was anderes kaufen. Tip am Rande: Die THEFEELING.DE Homepage (UK-SOUNDS), mit fast kompletten SOng "Fill my little World" u.a. zum Reinhören. Außerdem kann man da nachlesen, wie T.F. zur Indiemusik stehen und sonst noch Sachen.

The Feeling - the real thing (;-) !!)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderbares Britpop-Album, 21. Juni 2006
Rezension bezieht sich auf: Twelve Stops and Home (Audio CD)
Seit einigen Tagen läuft bei mir nun schon das Album "Twelve Stops and Home" von The Feeling und ich kann einfach nicht genug davon bekommen.

Ich stimme einigen meinen Vorrednern zu, dass es sich um ein "harmloses" Popalbum handelt, das niemandem wehtun will, aber ich denke auch, dass das nicht der Anspruch der Band war, als sie dieses Album schrieb.

Grad zu den sommerlichen Temperaturen passen Songs, wie "Fill my little World" oder "I love it when You call", bei denen einfach gute Laune aufkommt. Genau das Richtige, um sie im Auto laut aufzudrehen, während man mit offenen Fenstern durch die Gegend fährt und es sich einfach gutgehen lässt.

Die erste Single "Sewn" geht sofort ins Ohr und so ist es auch bei den anderen Songs - ich kann nicht behaupten, dass auch nur einer dabei ist, der unterdurchschnittlich schlecht ist.

Für Melancholie sorgen Lieder, wie die Balladen "Rose" oder "Blue Piccadilly", das im ersten Teil noch zum Mitschunkeln, im zweiten Teil, dem Klavierpart, aber eher zum Nachdenken anregt.

Insgesamt halte ich das Album für sehr gelungen und kann es wirklich jedem, der auf guten Britpop steht, empfehlen. The Feeling machen auf jeden Fall Laune.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wahrer Hörgenuss - Eben typisch the feeling, 10. März 2007
Rezension bezieht sich auf: Twelve Stops and Home (Audio CD)
Ein wahnsinns Album! Egal in welcher Stimmung man sich gerade befindet, immer findet sich ein Lied das die eigenen Gefühle wiederspiegelt; ganz egal ob man die Musik einfach nur im Hintergrund hört, oder ganz laut aufdreht und richtig aus vollem Hals mitsingt. Mal melancholisch, mal ein echter Gute-Laune-Bringer. Kaum zu beschreiben und das Tollste: die Musik wird, auch wenn man glaubt es ginge nicht mehr, mit jedem Anhören besser. Ich würde hier nicht schreiben, wenn ich nicht völlig von dieser Musik hin und weg wäre. Glaubt mir "The feeling", die übrigens für die britawards 2007 nominiert waren und in einigen englischen Radiosendern zu den zur Zeit meistgespielten Bands zählen, sind ein echter Tipp, für alle, die etwas Neues kennenlernen wollen, dass trotzdem irgendwie vertraut klingt. Es ist echt schwer zu beschreiben, hört es euch einfach an und dann werdet ihr verstehen, was ich meine.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen "Feel good" wird hier groß geschrieben!, 2. Juni 2006
Von 
Rezension bezieht sich auf: Twelve Stops and Home (Audio CD)
Die englische Band "The Feeling" bieten auf ihrem Debutalbum den klassischen "Feel good"-PopSound, den man nicht nur an unbeschwerten Tagen gerne hört.

Die meisten Songs sind sehr eingängig, so z.B. die erste Singleauskopplung "Sewn", auch "Kettles son" oder z.B. auch die zweite Auskopplung "Fill my little world", die in Großbrittanien bereits in den Top Ten angekommen ist, gehen direkt ins Ohr!

Insgesamt sollte man allerdings betonen, daß auf dem Album lediglich relativ harmloser Pop vorzufinden ist, der keinem weh tun will! Was nicht schlecht sein muß!

Empfehlen lässt sich das Album in jedem Fall!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Erfrischend, 15. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Twelve Stops and Home (Audio CD)
Erfrischend schöne songs, bei denen man einfach nicht stillsitzen kann. "..fill my little world" und "never be lonely" sind meine persönliche Favoriten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Eine Band mit Entwicklungsmöglichkeiten, 21. April 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Twelve Stops and Home (Audio CD)
Die Mitglieder von The Feeling wurden vermutlich in den späten 70er- oder frühen 80er-Jahren geboren, und ihre Musik ist - abgesehen von den 60er- und all-time-heroes The Beatles - sehr stark vom Pop und Rock der Seventies beeinflusst; insbesondere von den unvergleichlichen 10cc, die wiederum Dutzende von Bands beeinflusst haben, von denen The Feeling ebenfalls beeinflusst wurden. Got it? Das Cover-Artwork ist so absolut Spät-Siebziger, dass ein Nostalgiker wie ich vor Freude hüpfen könnte.

Unseligerweise sind diese Jungs offensichtlich aber auch mit 80er- und 90er-Britpop aufgewachsen, und so wurde ihr Debütalbum zu einer seltsamen Mischung aus Original und Kopie.

Sprechen wir über ihre Fähigkeiten als Songwriter: Da gibt es, um es einmal freundlich auszudrücken, noch Entwicklungsmöglichkeiten.

Sprechen wir über ihre Fähigkeiten als Musiker: Ich mag in den meisten Songs die Leadgitarre nicht so besonders. Da fehlt mir einfach 'The Feeling'. ;-)

TWELVE STOPS AND HOME kam auf Platz 2 der englischen Charts, und 2008 erreichten sie mit ihrer zweiten Scheibe JOIN WITH US sogar die Topposition. Seither herrscht aber Funkstille. Gibt es die Band noch? Werden sie mit ihrem dritten Album vielleicht sogar auch in Deutschland Erfolg haben? Nichts Genaues weiß man nicht. Hoffen wir mal das Beste.

Gute drei Sterne für dieses Album.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ne glatte 6, 15. März 2007
Rezension bezieht sich auf: Twelve Stops and Home (Audio CD)
Ich habe die CD nun bestimmt schon 50 Mal gehört, wenn nicht mehr. Auf meinem Player kommen und gehen die Interpreten - The Feeling bleiben. Tolle, tolle Musik, sehr kreativ und doch nicht zu anspruchsvoll, neu und doch vertraut. Ein "Unbedingt anchecken!" für alle Pop-Rock-Fans und auch für andere. Tolles Feeling mit the Feeling!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen 5 Sterne für The Feeling, 1. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: Twelve Stops and Home (Audio CD)
Bin eigentlich über "Sewn" zu the feeling gekommen un muss sagen die platte ist echt spitze und super abwechslungsreich.

Von Baladen("Rosé") bis zu Poppigem ("Love it when you call") ist alles dabei

Ohne Bedenken weiterzuempfehlen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Hätte mehr erwartet., 8. Juni 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Twelve Stops and Home (Audio CD)
Wie einer der Rezensenten vor mir bin ich auch der Meinung, dass die Depriphase im Britpop mit diesem Album ein Ende findet und ""Feel good" hier großgeschrieben wird". Aber auch das Wort POP und ganz bestimmt das Wort UNEIGENSTÄNDIG. Das vokale und musikalisch Arrangement erinnert an eine Mischung aus Beatles, Brendan Benson (siehe besonders "Never be lonely"), Better than Ezra oder Train ("I want you now", "Kettle's son", "Sewn"), aber um einiges schwulstiger. Wirklich neu klingt das nicht. Der Fluch einer ehemaligen Coverband?

Noch dazu kommt, dass es Dan Gillespie Sells zwar nicht an Schmalz, aber an Variationen in der Stimme mangelt, genauso wie es dem Album an Überraschungen und frischen Ideen fehlt.

Dabei klingen The Feeling eigentlich nicht schlecht, nur halt zu...einfach. Hörenswert sind auf jeden Fall die Single "Sewn", das noch geradezu innovativ klingende "Never be lonely", mit Gnade noch "Helicopter" mit Pianohook und irritierend lautem Ende und dem beatles-igen Walzer "Blue piccadilly" ("We all live in a yellow submarine..." plus "Hey Jude"- Entlosschleife).

Zum nebenher laufen lassen nicht schlecht, zum Bewussthören einfach zu langweilig und uninspiriert.

Schade eigentlich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vergleichen ist gut - einfach Hören und Genießen ist besser..., 3. Oktober 2006
Von 
Jerome Mackeldey "Musikschlumpf" (Recklinghausen, NRW) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Twelve Stops and Home (Audio CD)
Kann man nicht einfach mal Musik hören und gut finden, ohne dass gleich immer kritisiert und verglichen wird...?! Also, mal ehrlich!

Zugegeben: Ich kenne mich nicht so wirklich in den 70er-Jahren aus, aber ist mir auch egal. Teenies, die Madonna's "Hung up" hören, kennen auch kein ABBA...

"The Feeling" hat m. E. mit "Twelve Stops and Home" eines meiner Lieblings-CDs veröffentlicht. Die Musik ist einfach gut. Das ganze Album ist hörenswert, was selbst bei großen Namen im Musikgeschäft nicht selbstverständlich ist.

Neben "Keane" sind "The Feeling" meine Favourites in Sachen britischer Musik, wenngleich ich damit den Einstieg in den Britpop gefunden habe...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Twelve Stops and Home
Twelve Stops and Home von The Feeling (Audio CD - 2006)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen