Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor b2s Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
27
4,8 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. Dezember 2006
Habe soeben die Fahnder Box erhalten. 24 Folgen auf 6 DVDs und wie das bei den Veröffentlichungen von "Das Erste" so üblich ist: keinerlei Extras. Es gibt lediglich die Möglichkeit die einzelnen Episoden anzuwählen. Jede Episode ist knapp 50 Minuten lang, was bedeutet, dass bei der von Amazon angegebenen Gesamtlaufzeit noch ein paar Abstriche gemacht werden müssen. Bild und Tonqualität sind in Ordnung, wenn man bedenkt wie lang die Ausstrahlung der ersten Staffel zurückliegt. Die Serie selbst bleibt natürlich nach wie vor absolute Spitze !!! Da klingt es ja fast wie eine Beleidigung, wenn auf dem kurzen Klappentext der Fahnder lediglich als "klassische Krimiserie" bezeichnet wird. Der Fahnder hat seinerzeit neue Massstäbe im Seriengenre gesetzt und die Serie hat dank ihrer genialen Schauspieler und ihrer etwas unkonventionellen Art bis heute nichts von ihrem Charme verloren. Also bitte unbedingt kaufen.

Für alle die es noch etwas genauer wissen wollen, hier sind die auf der DVD enthaltenen Folgen:

1) Die schwarzen Engel 2)Liebe macht blind 3) Ein Toter läuft Amok

4) Eine Beute kriegt Beine 5) SOS am Sonntag 6) Der Dichter vom Bahnhof

7) Eine Tasche voller Geld 8) Verraten und verkauft 9) In unseren Kreisen

10) Drei Buben mit Dame 11) Phantom Isabelle 12) Freispiel für Klimmak

13) Lauter gute Freunde 14) Cop Conny 15) Hitzewelle 16) Jackpot

17) Sperrstunde 18) Die Frau des Polizisten 19) Wo die Kanonen blühen

20) Bis dass der Tod uns scheidet 21) Theos letzte Chance

22) Totes Rennen 23) Der Plan eines Profis 24) Lydia
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Dezember 2006
... werden wach, wenn man den Fahnder mal wieder zu Gesicht bekommt. Manches mag inzwischen überholt wirken (z.B. Computertechnik in der Folge "Totes Rennen"), doch die Serie kann sich auch heute noch sehen lassen. Dies liegt m.E. an der Sorgfalt der Produktion und auch an den zahlreichen Gastauftritten renommierter Fernsehgrößen - Uwe Ochsenknecht, Ralf Richter, Martin Lüttge, Siegfried Rauch, Michaela May, Maja Maranow ... die Liste ließe sich noch fortsetzen.

Zwar schade, dass die Bildqualität mitunter etwas zu wünschen übrig lässt, aber irgendwie trägt das auch zum Flair der Serie bei. Ein kleines Manko: auf den DVDs sind ausschließlich die 24 Folgen enthalten, keinerlei Extras. Interviews mit damals Mitwirkenden wie Dieter Pfaff ("Sperling"), Dietrich Mattausch oder auch mit dem aus dem TV weitgehend verschwundenen Hans-Jürgen Schatz hätten das Ganze noch etwas abgerundet.

Dennoch 5 Sterne, denn allein die Folge "S.O.S. am Sonntag" ist den Kaufpreis wert ;-)

Vielleicht freut sich ja Klaus Wennemann von irgendwo her ein wenig mit, dass er sich auch nach über 20 Jahren noch seiner Fangemeinde sicher sein darf ...
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juli 2007
Es gibt keinen Weg an dieser Serie vorbei.Jedoch nur mit Klaus Wennemann
wird sie zum Kultklassiker.Nach dem Bierernst eines Derrick und seinem Negativ,dem trotteligen Schimanski mit Machogehabe ein humaner Bulle,wie es sie wahrscheinlich zuhauf gibt.Hoher Unterhaltungswert dank einem genialen Cast!
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Oktober 2015
Da ich ein Fan der 80er bin, habe ich die Serie auch geliebt. Der einzige Abstrich ist natürlich die Bildqualität. Aber macht auch irgendwie Spaß, die Serie im Retro-Look anzusehen! Hab mich wieder in meine Jugend zurückversetzt gefühlt. Gute, solide Polizeiarbeit mit ohne Schnickschnack und High-Tech, sowie allen klassischen Klischees. Herrlich!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2015
Ich (Bauj. 65), verschlinge die alten Serien! Aktuelles Fernsehen ist dagegen langweilig.
Wie war es doch schön, ohne Handys und Tablets. Und! man(n) und frau waren trotzdem immer irgendwie erreichbar...
Außerdem erfreue ich mich an den Anblick der alten Autos, die kaum noch auf den Straßen anzutreffen sind..
Aber das schönste... Was hatten wir doch tolle Schauspieler, von denen heute nicht mehr alle unter uns weilen....
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2006
Die Serie habe ich seit meiner Kindheit nicht mehr gesehen. Neben dem ganzen anderen unwichtigen Kram an deutschen Serien, der momentan veröffentlicht wird, ist diese DVD-Box ein aboluter Lichtblick!

Jetzt fehlen nur noch die Schimanski-Tatorte, und dann hätte man auch schon das beste aus den 80ern zusammen!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Oktober 2006
Es wurde auch Zeit, dass eine der besten deutschen Krimi-Serien endlich auf DVD erscheint. In meinen Augen ist Wennemann der beste Fahnder aller Zeiten. Ich hoffe, dass noch viele andere 80er-Serien den Sprung auf DVD schaffen. Anscheinend wird das Potenzial dieser Serien in Deutschland noch nicht wirklich erkannt.

Ich freue mich auf den Fahnder!
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Dezember 2006
Diese DVD-Collection ist der Beweiß, dass die deutsche Fernseh- bzw. Krimi-Produktion ihre beste Zeit in den 80ern erlebt hat.

Deutsche Serien aus den 70ern bzw. 80ern sind einfach unschlagbar. (nicht zu vergessen die US-Serien aus dieser Zeit)

Ein kleiner Wehrmutstropfen ist jedoch, dass der Pilotfilm "Im Zwielicht" nicht auf der erschienen DVD-Collection enthalten ist.
11 Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Mai 2009
...auch an die gewisse Lieblosigkeit, mit der die öffentlich-rechtlichen Sender ihre ehemaligen Erfolgsserien als DVD auf den Markt bringen. Kein Booklet, keine Extras, der immer gleiche Standardtext auf der Rückseite aller 5 "Fahnder"-Boxen...
Was soll's - das wichtigste sind ja die Filme und auf dieser ersten Box sind dann gleich einmal 24 Folgen enthalten. "Der Fahnder" ist eine der in den 1980er Jahren so erfolgreichen Fernsehserien und das kann man auch heute noch leicht nachvollziehen. Sieht man die Folgen auf diesen DVDs jetzt wieder, kommt sie einem fast noch besser vor als damals im Fernsehen - vielleicht, weil man sich an das in den letzten Jahren stark gesunkene Niveau deutscher Fernsehunterhaltung gewöhnt hat und man sich nur noch schwach erinnern kann, was richtig gutes Fernsehen ausmacht.
"Der Fahnder" ist eine Kriminalserie mit Folgen um die 50 min. Länge - relativ langsam und ohne Hektik erzählt, ohne übertriebene Gewaltszenen, ohne ständig explodierende Autos und sonstige "Action", dafür mit außergewöhnlichen Schauspielern - allen voran der im Jahr 2000 leider viel zu früh verstorbene Klaus Wennemann, der die Titelfigur, den Fahnder Faber mit fast schon unglaublicher Authentizität spielt. Hans-Jürgen Schatz als Max Kühn, ein Typ Mustersohn, der zunächst wie das absolute Gegenteil des Faber wirkt, sich aber im Laufe der Zeit als der kongeniale Partner des Fahnders erweist, der Vorgesetzte Hauptkommissar Rick (Dietrich Mattausch), der das Talent extremer Intuition seines Mitarbeiters Faber nie richtig erkennt und immer eigene (meist falsche) Theorien aufstellt und der uniformierte Polizist Otto (Dieter Pfaff), der durch seine "Schnäppchenverkäufe" für die heitere Seite sorgt - das sind einfach sehr gute Schauspieler, denen man ihre Rollen abnimmt. Dazu die liebenswerten Kleinigkeiten, die teilweise fast Kultstatus bei den Fans erreichten: Fabers Pfefferminzbonbons, seine verschwitzten Hemden, das "Privatarchiv" des Max Kühn, Ottos "Sonderangebote", Ricks Geschimpfe und natürlich der grüne Ford Granada, mit dem Faber auf seinen Dienstfahrten durch die Stadt fährt.
Deshalb will ich hier Schluß machen, allen Interessenten empfehlen, die DVDs zu bestellen und dann eine der besten Serien, die das deutsche Fernsehen je produziert hat, zu genießen. Volle 5 Punkte - mehr geht nicht, sonst hätte ich mehr vergeben!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Januar 2015
Ach ja das waren noch zeiten - herrlich - nicht was heute so läuft der ganze mist.Sollche serien git es heute leider nicht mehr - unerreichbar hab zwar schon alle 5 staffeln mit wennenmann / faber, das muße ich los werden
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden