Kundenrezensionen


1 Rezension

4 Sterne
0

3 Sterne
0

2 Sterne
0

1 Sterne
0

 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Frisch und lebendig musiziert und gesungen, 25. Januar 2009
Rezension bezieht sich auf: Sämtliche Kantaten Vol.33 (Audio CD)
Ich gebe zu, dass ich ein wenig Hemmungen hatte, die Einspielungen eines japanischen Ensembles zu kaufen. Zu sehr dominieren die Interprtationen europäischer Ensembles und man vermutet einfach, dass Belgier, Engländer, Holländer oder Deutsche Bach besser musizieren können.

Spätestens seit ich diese Aufnahme gehört habe, weiß ich, dass dies nicht so sein muss. Masaaki Suzuki und sein glänzend disponiertes Bach Collegium musizieren Bach so frisch und lebendig, dass man förmlich das Kollophonium spritzen sieht, dabei halten sie sich bei den Tempi angenehm zurück. Während Ton Koopmans, Herreweghes, vor allem aber Joshua Rifkins Aufnahmen bisweilen ein wenig zum Hetzen neigen, ist hiervon bei Suzuki, seinen glänzenden Solisten (allen voran die Entdeckung, Dominik Wörner als Baßbariton!) und seinem Chor und Orchester rein gar nichts zu spüren. Höhepunkt der Einspielung, die auch als SACD-Aufnahme abspielbar ist, ist für mich die Baßarie "Der alte Drache brennt vor Neid" mit wundervollem Trompetensatz. Ein Hochgenuß, für den ich gerne fünf Sterne vergebe!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen