Kundenrezensionen


71 Rezensionen
5 Sterne:
 (35)
4 Sterne:
 (17)
3 Sterne:
 (9)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (8)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Amazingly detailed book that everyone should read!
'Oliver Twist' is a great book. I think all those people that gave it 1-stars and 2-stars are narrow-minded, excrutiatingly dumb people that type reviews in for the fun of putting down other peoples great work. Either find some kindergarden book to read, go to school, or get a life.
Am 28. August 1999 veröffentlicht

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Besser spät als nie
Wollte ich schon immer mal lesen, jetzt habe ich's endlich geschafft. Spannende phantasiereiche Geschichte, erfreulicherweise mit zunächst in weiter Ferne erscheinenden oder unwahrscheinlichem Happy End.
Vor 21 Monaten von Schwäbin veröffentlicht


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Amazingly detailed book that everyone should read!, 28. August 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Oliver Twist (Tor Classic) (Taschenbuch)
'Oliver Twist' is a great book. I think all those people that gave it 1-stars and 2-stars are narrow-minded, excrutiatingly dumb people that type reviews in for the fun of putting down other peoples great work. Either find some kindergarden book to read, go to school, or get a life.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Crucial Knowledge, 4. März 2000
Rezension bezieht sich auf: Oliver Twist (Penguin Classics) (Taschenbuch)
Dickens' 2nd novel "Oliver Twist" is a crucial MUST for an understanding of Dickens. While I do not consider it a 5 star book, it shows many sides of Dickens. It shows the harsh conditions of Victorian England very well. But it also exposes us to Dickens cynical sense of humor. One case is where the magistrate who is suppose to judge a case is comically unaware of the case. Also Dickens presents us with dramatic irony in that Fagin (the thief) treats his boys better than the legitimate firms. Dickens also provides us with a wide variety of characters. Also, Dickens provides us with an interesting situation in that it is clear that the legitimate firms do not hesitate in their abuse to Oliver. Fagin clearly DOES have a conscience. His concern for Oliver is genuine when Bill Sikes goes into his psychopathic rages. Furthermore, Dickens makes sure we feel a slow and agonizing pain when Fagin is arrested and doomed to die.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Besser spät als nie, 27. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Oliver Twist (Kindle Edition)
Wollte ich schon immer mal lesen, jetzt habe ich's endlich geschafft. Spannende phantasiereiche Geschichte, erfreulicherweise mit zunächst in weiter Ferne erscheinenden oder unwahrscheinlichem Happy End.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schnell bekommen und sehr guter Zustand!!!, 18. März 2013
Von 
Alexander Burdin (Lüneburg, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Oliver Twist (Kindle Edition)
War sehr schnell da!!! Alles sehr ordentlcih (gut verpackt und ohne Schäden). Kann man nur weiter epmpfehlen.

Super!

Vielen Dank
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen ok, 1. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Oliver Twist (Kindle Edition)
Super gut , immer wieder, kann ich weiter empfehlen . Preis - Leistung - stimmt auch. Weiter so . Zufrieden .
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Not Dicken's Best- Drawn out and boring, 15. Oktober 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Oliver Twist (Penguin Classics) (Taschenbuch)
Oliver Twist was certainly not Dicken's best work. It carried on and on about irrelevant issues that did not relate to the novel's actual plot. Although it depicted the lives of the lowerclass in the Victorian era fairly accurately, it showed the upperclass as "good" people trying to help the lowerclass; This was obviously not accurate. The book wrote in 550 pages what could have been summed up nicely in 200 pages.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ergreifende Szenen in etwas wirrer Geschichte, 26. August 2013
Von 
Grüner Baum - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Oliver Twist (Penguin Classics) (Taschenbuch)
Der Roman aus den Jahren 1837-1839 erzählt Geschichten rund um die Titelfigur. Oliver wächst im Armenhaus einer kleinen Stadt auf, flieht schließlich nach London, gerät dort in die Fänge einer Diebesband, wird aber schließlich von wohlhabenden und -meinenden Bürgern aufgenommen. Mit der Zeit ergibt sich, dass seine Herkunft ein Geheimnis birgt....

Der Roman hat eine zentrale Schwäche und eine ebensolche Stärke. Die Schwäche ist die Handlungsführung. Während es am Anfang noch recht straight um die Figur des Oliver geht, werden ab seiner Ankunft in London schon mehrere Nebenschauplätze mit einer großen Anzahl von Figuren aufgemacht, die nicht ganz glücklich konstruiert neben- und ineinander erzählt werden. Im letzten Drittel gerät Oliver als Figur fast völlig aus dem Fokus, auch wenn es noch um seine Geschichte geht. Die Handlungsführung ist nun sehr sprunghaft, von vielen Zufällen durchsetzt und begeht Nebengleise, die nicht unbedingt notwendig wären. Es wirkt wie eine Ansammlung von Einzelszenen, die lose zusammengehalten werden.

Die große Stärke sind eben diese Einzelszenen. Sie sind in sich grandios und zeigen die ganze Meisterschaft Dickens, der damit m.E. zu Recht zu den ganz Großen der Literaturgeschichte gehört. Die Art und Weise, wie er Szenen und Figuren in Äußerem und in ihren Handlungen und Gefühlen beschreibt ist hochpräzise, von existentieller Einfühlsamkeit und oft hochergreifend.

Ein Bespiel aus dem hinteren Teil, in dem es um ein unglückliches Ehepaar geht: "...the misery, the slow torture, the protracted anguish of that ill-assorted union; I know how listlessly and wearily each of that wretched pair dragged on their heavy chain through a world that was poisoned to them both; I know how cold formalities were succeeded by open taunts; how indifference gave place to dislike, dislike to hate, and hate to loathing, until at last they wrenched the clanking bond asunder...." - Das könnte heute noch nicht besser den Zustand dysfunktionaler, selbstzerstörerischer Beziehungen beschreiben.

Man ist daher beim Lesen immer mal wieder von der sprunhaften Handlung genervt und auch mal ein bisschen gelangweilt, wird aber durch die hochwertigen Einzelszenen entschädigt, deren Qualität ich so hoch einschätze, dass ich fünf Sterne trotz der Probleme noch gerechtfertigt halte.

Zum Englischen: Es ist sicher schwieriges Englisch mit komplizierten Sätzen und einem umfangreichen, ungewohnten Wortschatz. Die Sprunghaftigkeit der Handlung macht das Verständnis nochmal schwieriger. Einziger Trost: Im Vergleich zu anderen sozialkritischen Romanen aus der Zeit gibt es weniger schwer verständliche Stellen, in denen Slang und Gossensprache lautmalerisch umgesetzt werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Dickens At His Most Snide & Sarcastic, 17. Juni 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Oliver Twist (Penguin Classics) (Taschenbuch)
The story of an orphan boy literally sold for labor in Victorian England had to be told & Dickens describes the whole affair with a delightful sarcasm, sparing no one. The problem with this book is that it seems to wander off track, devolving into a sort of anti-semitic soap opera. Worth reading, but not Dickens' best.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen A Crucial Study, 31. März 2000
Rezension bezieht sich auf: Oliver Twist (Penguin Classics) (Taschenbuch)
While I don't feel this is Dickens' best, I still consider it a crucial work of his. This 2nd novel of his certainly emphasizes the harsh conditions of Victorian England. Also, this novel demonstrates his cynical sense of humour. He also demonstrates his skill of creating dramatic irony. Fagin (the so called villain) treats Oliver and the other boys much better than the legitimate firms. Also, Dickens portrays an interesting contrast. One one hand, we have the frightening psychopath Bill Sikes. On the other hand, Fagin clearly DOES have a conscience. (This is clearly displayed when Sikes goes into a rage and Fagin expresses his concern.) It is also interesting that the legitimate firms abuse Oliver and the other boys without a second thought. I can not overemphasize the grace in which Dickens makes Fagin's death very slow, tragic, and painful for us. We also have altruistic characters such as Mr. Brownlow and Rose. Characters such as Mr. Grimwig add some welcome comical touches. So we have strong images, a bitter representation of the period, comical touches, dramatic irony, and well drawn tragic scenes. Enjoy!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen hilarious, 25. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Oliver Twist (Kindle Edition)
i just love the characters of dickens, no matter how realistic they are, they make for an entertaining read and strong feelings. a constant up an down of fortunes is really breaking your heart at times, but the witty descriptions of outrageous practices in the society of his time are always refreshing.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Oliver Twist
Oliver Twist von Charles Dickens
EUR 0,00
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen