holidaypacklist Hier klicken Fußball Fan-Artikel BildBestseller Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic NYNY

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen6
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Format: Audio CD|Ändern
Preis:6,03 €+ 3,00 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

VINE-PRODUKTTESTERam 23. Juli 2007
Ich habe die Cold War Kids erst spät für mich entdeckt, weil sie in der Masse der Neuveröffentlichungen untergegangen sind und mich der Song 'We Used To Vacation' zunächst nicht überzeugt hat. Dann habe ich irgendwann nochmal 'Hang Me Up To Dry' gehört und dachte mir, komm hör doch mal in die Platte. Gesagt getan und ich stellte fest, dass die anderen Songs auf der CD mindestens genauso gut sind. Nicht so Pathetisch wie die Killers, nicht so glamourös wie die Kaiser Chiefs und ein bischen weg vom Hype haben die Cold War Kids ihre eigene Nische gefunden. Musikalisch sind sie irgendwo zwischen den White Stripes, Two Gallants und Clap Your Hands And Say Yeah anzusiedeln.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2007
Das Debüt von den Cold War Kids überzeugt durch ruhigen, entspannten, aber auch rockigen und melodischen Indierock . Jeder Song hat seine eigenen Vorzüge und die vier Jungen aus Kalifornien überraschen durch ungeheure Variabilität. So schafft der Opener "We Used To Vacation" zu jedem Augenblick eine entspannte und chillige Atmosphäre und gehört seit dem ersten Hören zu meinen Lieblingssongs. Dennoch hat das Album "Robbers and Cowards" mit diesem Stück seinen Zenit noch lange nicht überschritten. Das Album bietet ausnahmslos für jeden Geschmack ein nettes, kleines Liedchen. So sind zum Beispiel im Song "Hair Down" Groove-Elemente, in "Passing The Hat" Polka-Ryhthmen und in "Saint John" Gospel enthalten. Also Platte kaufen, einlegen und genießen!!!
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Februar 2007
Die Cold War Kids, auch von Intro hochgelobt, haben hier ein tolles Album hingelegt, dass sich dank seines bluesigen Charakters dankbar abhebt von der Masse. Wunderbares Gitarrenspiel und eine interessante Stimme, man fühlt sich teilweise an Jack White erinnert. Flotter und langsamer, hart und sanft, alles dabei. Besonders empfohlen sei Hang me up to dry und der ruhigere Part Robbers. Gefällig wird das ganze eher erst beim zweiten oder dritten Durchhören, dann aber umso mehr.....
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2013
Das Debüt von den Cold War Kids überzeugt durch ruhigen, entspannten, aber auch rockigen und melodischen Indierock . Jeder Song hat seine eigenen Vorzüge und die vier Jungen aus Kalifornien überraschen durch ungeheure Variabilität. So schafft der Opener "We Used To Vacation" zu jedem Augenblick eine entspannte und chillige Atmosphäre und gehört seit dem ersten Hören zu meinen Lieblingssongs. Dennoch hat das Album "Robbers and Cowards" mit diesem Stück seinen Zenit noch lange nicht überschritten. Das Album bietet ausnahmslos für jeden Geschmack ein nettes, kleines Liedchen. So sind zum Beispiel im Song "Hair Down" Groove-Elemente, in "Passing The Hat" Polka-Ryhthmen und in "Saint John" Gospel enthalten. Also Platte kaufen, einlegen und genießen!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2013
ich habe die cold war kids zufällig entdeckt. lieder wie "hang me up to dry" und "we used to vacation" waren durch die medien bekannt und haben zum kauf inspiriert, die anderen waren absolutes neuland.
cold war kids machen angenehme musik, teils chillig bis rockig, eigentlich eine gute mischung - allerdings mit markanter/ ungewöhnlicher frontstimme, die ggf. nicht jedermanns sache ist. in diesem sinne: reinhören lohnt sich.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juni 2014
Sehr schlecht habe die CD nie bekommen keine Nachricht garnichts jetzt soll ich bewerten ein Witz würde keinen Stern geben
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

11,97 €
15,99 €
8,12 €