Kundenrezensionen


157 Rezensionen
5 Sterne:
 (77)
4 Sterne:
 (28)
3 Sterne:
 (20)
2 Sterne:
 (19)
1 Sterne:
 (13)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


33 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spitzenfilm mit Gänsehautfeeling pur!
Wenn ich hier bei einigen lese, dass dieser Film enttäuschend oder überflüssig ist, stellen sich mir die Haare zu Berge. Mehr Hautnah-Informationen, Emotionen, Wahnsinnsmomente oder Real-Life ist in meinen Augen nicht möglich! Dieser Film wird die einmalige WM immer wieder aufs Neue im Wohnzimmer aufleben lassen. Danke für die tollen Aufnahmen...
Veröffentlicht am 9. Februar 2007 von Matthias Last

versus
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Versemmelter Elfmeter
Dass der Dokumentarfilm "Les Yeux dans les Bleus", der die französische Nationalmannschaft auf dem Weg zum Titelgewinn bei der Weltmeisterschaft im eigenen Land 1998 zeigt, Sönke Wortmann auf die Idee brachte, ein eigenes Projekt mit der DFB-Elf zur WM 2006 in Deutschland auf die Beine zu stellen, ist bekannt. Aber anscheinend hatte der Regisseur dermassene...
Veröffentlicht am 29. Dezember 2008 von Muggenhorst


‹ Zurück | 1 216 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Versemmelter Elfmeter, 29. Dezember 2008
Rezension bezieht sich auf: Deutschland - Ein Sommermärchen (2 DVD Special Edition) (DVD)
Dass der Dokumentarfilm "Les Yeux dans les Bleus", der die französische Nationalmannschaft auf dem Weg zum Titelgewinn bei der Weltmeisterschaft im eigenen Land 1998 zeigt, Sönke Wortmann auf die Idee brachte, ein eigenes Projekt mit der DFB-Elf zur WM 2006 in Deutschland auf die Beine zu stellen, ist bekannt. Aber anscheinend hatte der Regisseur dermassene Panik, als reiner Plagiator dazustehen, dass er versuchte, alles krampfhaft auf "anders" zu bürsten. Soll heißen: wenig Spielszenen, kaum Originalkommentare, keine dramatische Musik, nichts. Das wird vor allem im Audiokommentar als "bewusst Kontraste setzen" schöngeredet. Ich nenne das eher: Verpasste Chance.

Auch ich gehörte zu den zahlreichen erwartungsfrohen Fußballfans, denen der Sommer 2006 ein unglaubliches Freuden- und Zusammengehörigkeitsgefühl gab und der deshalb diesem mit vielerlei Vorschusslorbeeren versehenen Dokumentarfilm entgegenfieberte. Ein Bericht aus dem inneren Zirkel, ganz nah dran an der Mannschaft? Was mußte das für interessante Einblicke geben, Neues, nie vorher Gesehenes bieten?

Umso schlimmer die Enttäuschung nach der TV-Ausstrahlung. Kaum Spannung, fast keine Stimmung, keine Magie des "Sommermärchens", gar nichts. Alles, was halbwegs interessant zu werden droht, wird nur angerissen, überflogen, abgehakt, abgewürgt. Was für eine vertane Gelegenheit! Der kommerzielle Erfolg des Filmes sollte darüber nicht hinwegtäuschen, zumal ihm dieser aufgrund des Spendenanteils an karitative Kindereinrichtungen ohnehin zu wünschen war.

Das traurige Bild setzt sich beim Bonusmaterial fort. Ein Audiokommentar von Wortmann und Bastian Schweinsteiger, der sich größtenteils auf Dialoge á la "Ja, daran kann ich mich noch erinnern" oder "Ja, das war wirklich schön" beschränkt. Weiterführende Informationen weitestgehend Fehlanzeige. Geschnittene Szenen, denen man sofort ansieht, warum sie im fertigen Film keine Verwendung fanden. Und Bilder von der Berliner Premiere, die auch in den im Vorfeld der Aufführung aufgezeichneten Prominenten-Interviews die riesige Erwartungshaltung widerspiegeln. Mich hätte einmal die Meinung von Monica Lierhaus, Anne Will & Co. NACH der Premiere interessiert...

Sportdokumentationen müssen nicht zwangsweise nur einen Erfolg begleiten, auch Scheitern kann ein interessantes Sujet sein. Aber eines dürfen sie keinesfalls: langweilen. Man kennt den Ausgang der Geschichte und kann so nur bei einem richtig packend gestalteten Film mitfiebern. Wie so etwas auch in Deutschland gelingen kann, hat der Handball-WM-Begleitfilm "Projekt Gold" eindrucksvoll bewiesen, dieser sei Sportfans wärmstens ans Herz gelegt, da dort auch der Restinhalt der DVD stimmig ist. Allein die dortigen geschnittenen Szenen sind witzig und informativ und die eingebundenen, vom Originalkommentar begleiteten Spielszenen reißen alles mit.

Ich besitze die sieben WM 2006-Matches der DFB-Elf auf DVD. Diese werden wohl oft noch den Weg in meinen Player finden. "Deutschland. Ein Sommermärchen" eher nur noch zur Ergänzung. Schade, da war deutlich mehr drin.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


33 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spitzenfilm mit Gänsehautfeeling pur!, 9. Februar 2007
Rezension bezieht sich auf: Deutschland - Ein Sommermärchen (2 DVD Special Edition) (DVD)
Wenn ich hier bei einigen lese, dass dieser Film enttäuschend oder überflüssig ist, stellen sich mir die Haare zu Berge. Mehr Hautnah-Informationen, Emotionen, Wahnsinnsmomente oder Real-Life ist in meinen Augen nicht möglich! Dieser Film wird die einmalige WM immer wieder aufs Neue im Wohnzimmer aufleben lassen. Danke für die tollen Aufnahmen! Dieser Film ist ein echtes Muss für JEDEN Fußballfan!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Geschichte einer Mannschaft, 13. Dezember 2006
Rezension bezieht sich auf: Deutschland - Ein Sommermärchen (2 DVD Special Edition) (DVD)
Ich erinnere mich gerne an diese schöne Zeit zurück im Sommer 2006. Was war das für eine Stimmung im Land und wie könnte man sich besser an die Freunde und den Schmerz erinnern, wenn nicht durch einen so gelungenen Backstage Film wie diesen. Endlich sieht man mal ein paar Emotionen der Spieler, wie gehen sie miteinander um, was geschah in der Kabine und wer kann eigentlich mit wem am Besten? All diese Fragen werden aufgelöst und dazu gibt es eine Wiederholung der Ereignisse der WM 2006. Die Menschen kreischen, die Polizei und Bundeswehr verneigt sich, Chaos und Ausgelassenheit im sonst so drögen Deutschland. Dieser Film ist eine wunderbare Erinnerung an diese unvergessliche Zeit.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


27 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Unambitioniert zusammen geschustert, 11. Februar 2007
Rezension bezieht sich auf: Deutschland - Ein Sommermärchen (2 DVD Special Edition) (DVD)
Man hat viel erwartet - und entgegen der landläufigen Meinungen hier, ist der Film als solcher, den man ja schon im Fernsehen und kürzlich in der ARD gesehen hat, ziemlich gut geraten. Wirft er doch den spannenden Blick hinter die Kulissen auf das, was einen auch wirklich interessiert (zum Kritikpunkt, Wortmann hätte mehr von den Spielen zeigen sollen: es gibt eine 8-DVD-Box der Archivaufnahme aus dem Fernsehen, mit den Kommentaren und der Kameraführung, die man aus dem Fernsehen her kennt).

Aber die DVD... meine Güte, wie kann man nur so etwas unambitioniertes zusammenstellen? Ich hatte das Gefühl, Sönke Wortmann hat nach einem Jahr Fußball gar keine Lust mehr sich damit zu befassen und schustert lieblos verbleibende Reste seines persönlichen Archivs zusammen.

Dabei war man schon so gespannt auf die groß angekündigte DVD-Edition mit ganz viel Zusatzmaterial. Und rein THEORETISCH sind 200 Minuten Bonus auch ziemlich gut.

Aber wie immer kommt es nicht nur auf das "was" an, sondern ganz stark auf das "wie".

Seit Produktionen wie den "Herr der Ringe"-Box-Sets sollte man eigentlich wissen, WIE man eine richtig gute DVD macht. Warum wird das nicht beherzigt? Es ist beschämend, wie sehr der Käufer offensichtlich zum Spielball von profitgeilen Produzenten wird.

Warum? Nun...

1. auf der 1. DVD ist der Film und zusätzlich eine Reportage über 43 Minuten von Focus-TV von VOR der WM, in der auf die damals irritierenden Trainingsmethoden von Jürgen Klinsmann eingegangen wird. Sehr interessant und in der Retrospektive wird einem die ureigene Kleinbürgerlichkeit der Deutschen vor Augen gehalten. Gelungen im Gesamtkontext.

ABER: diese Werbung... Es ist doch tatsächlich ein Werbefilm über Südafrika im Menü und keine weiß wieso. Wegen der nächsten WM?! Nur doof.

Werbung für zwei andere Filme, bevor das Hauptmenü startet - und der Pinguin-Film paßt nicht wirklich in das Gesamtkonzept.

Dann noch ungefähr sieben Trailer für irgendwelche Kinofilme, die es jetzt auf DVD gibt - also wirklich, das hätte nicht sein müssen.

Dann war's das aber auch schon (Audiokommentare zwar vorhanden, aber ich persönlich aktiviere dieses Feature nie).

2. Die zweite DVD ist der pure Hohn. Vollgestopft mit Extras, zugegeben. Allerdings reduziert sich das lediglich auf durchgestylte Szene, die aus dem fertigen Hauptfilm herausgeschnitten wurden. An sich ganz interessant, aber über zwei Stunden? Nein. Das gibt keine Abwechslung, sondern dient nur als Müllkippe für Szenen, die schon nicht gut genug für den Hauptfilm waren. Das hat keine Mühe gekostet, das wurde nebenbei gemacht, was man merkt.

Denn (und hier liegt das allergrößte Manko): man kann sich die Szenen nur einzeln angucken. Es gibt keine Option "alle abspielen" - ganz ganz schlecht.

3. Featurettes, die eigens für die DVD produziert worden wären, gibt es nicht. Interviews, wie die Mannschaft den Film sieht, die Zeit nach der WM, Stimmen aus dem Volk, Bilder von den Massen, die den Sommer erst zum Märchen haben werden lassen - fehlt alles!

Keine ungeschnittenen Szenen, keine "lustigsten Momente" oder "traurigste" oder sonstwelche...

Das alles zusammen ist mehr als ärgerlich, weil man von einem Könner wie Wortmann mehr erwartet hat.

Sehr schade, es hätte etwas märchenhaftes werden können.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Sommermärchen..., 8. Februar 2007
Rezension bezieht sich auf: Deutschland - Ein Sommermärchen (2 DVD Special Edition) (DVD)
Anfangs dachte ich , das diese zu spät erschienene DVD, überflüssig wäre, weil man den Film ja schon aud dem Kino und dem TV kennt. Doch durch die 108 zusätzlichen Filmminuten entschied ich mich doch den Film zu kaufen. Endlich mal eine Bonus DVD , die dem gerecht wird was sie verspricht. Die zusätzlichen Szenen sind zum Teil schöner und spannender als der Film. Aber wahrscheinlich hat man sich noch ein paar gute Szenen für die DVD veröffentlichung aufgehoben. Danke Klinsmann, danke Nationalmanschaft. Danke Sönke Wortmann für diesen geilen Film.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wunderbarer Film, 17. Oktober 2006
Von 
N. John "Nadine" (Geldern) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Deutschland - Ein Sommermärchen (2 DVD Special Edition) (DVD)
Ich finde den Film wunderbar. Ich habe viel gelacht, hatte oft Gänsehaut und war an manchen Stellen schon sehr ergriffen.

Ich kann eigentlich gar keine Highlights hervorheben, denn der ganze Film war eines. Auch Kritikpunkte habe ich nur wenige. Dazu gehören jedoch, dass manche Spieler ein wenig zu kurz kamen und dass das Ende zu abrupt kam. Ich weiß natürlich, dass jeder die Bilder vom Spiel um Platz 3 schon tausend Mal gesehen hat und auch die Verabschiedung in Berlin wäre nichts neues mehr gewesen. Aber das war für mich noch mal ein sehr wichtiger Abschluss der WM und der hätte im Film gerne noch ein paar Minuten länger ausfallen können.

Auf das Buch zum Film sollte man auch nicht verzichten, denn dort wird einiges erklärt, was im Film nicht ganz klar wird (Michael Ballack war nicht dagegen, dass es eine Verabschiedung gab! Es wurde aneinander vorbei geredet. Das kommt im Film nicht richtig rüber.)

Von daher bin ich sehr gespannt auf die DVD und hoffe auf viele Stunden Bonusmaterial. ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Toller Film, 2. September 2007
Rezension bezieht sich auf: Deutschland - Ein Sommermärchen (2 DVD Special Edition) (DVD)
Ich find den Film einfach super . Schöne Erinnerung an WM 2006.
1 Stern Abzug gibt es aber dennoch weil zu wenig von den Spielen zu sehen ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen War das ein genialer Sommer 2006 !, 21. August 2007
Von 
Rezension bezieht sich auf: Deutschland - Ein Sommermärchen (2 DVD Special Edition) (DVD)
Ich muß zugeben, dass der Film es schwer hat, gegen die "echte" WM 2006 zu bestehen; echt insofern, als doch die meisten gebannt vorm Fernseher gesessen haben, Spiele live in den Stadien miterleben konnten, oder bei sonstigen live-events dabei waren.

Die Stimmung war so natürlich immer greifbarer, als es eine DVD über die WM darstellen kann.

Auch ich war beim ersten Mal eher etwas enttäuscht, als ich das Sommermärchen im Fernsehen gesehen habe (vorher ging eine Protestwelle von den Kinobetreibern aus, da der Film doch länger in den Kinos gezeigt werden sollte). Soweit ich weiß, waren die Besucherzahlen im Kino recht hoch und auch das Interesse am Film im Fernsehen.

Also, was hat der Film "falsch" gemacht ? Nichts, außer, das dort zwar die Akteure aufgetreten sind, die man auch aus den Spielen und Interviews rund um die WM gesehen hat, aber das entscheidende ist und war, dass man selbst nicht "dabei" war. Denn man kannte bereits den Ausgang der Spiele und der WM und konnte sich noch an einzelne Details erinnern. Aber da es halt wie eine Art Wiederholung war, war die Spannung (z.B. beim Spiel Deutschland : Argentinien mit dem Elfmeterschießen) halt nicht mehr bei 150%, sondern bestenfalls bei 80%.

Diese geniale WM kann man nicht mehr nachkonstruieren, sondern hilfsweise nur noch nachempfinden. Daher ist es schade, dass Sönke Wortman das nicht bei jedem erreichen konnte.

Wenn man sich den Film jetzt, ca. 1 Jahr nach der erfolgreichen WM, nochmal anschaut, empfindet man den Film anders, besser. Die Zeit dazwischen ist schon wieder so lang, dass man merkt, das war Fußballgeschichte.

Schraubt man somit die überzogenen Erwartungen an das Sommermärchen zurück, ist der Film doch eigentlich sehr solide gemacht. Wer wäre nicht selbst gerne dabei gewesen und hätte die Fußballer hinter den Kulissen gefilmt und mit ihnen gesprochen ?

Was wäre eigentlich passiert, wenn Deutschland schon in der 1. Runde ausgeschieden wäre (Schande !) - dann hätte man den Film vielleicht noch nicht mal auf DVD sehen können.

Es bleibt dabei - wir haben eine top WM erlebt mit super Wetter, teilweise hervorragenden Spielen, und wir sind Fußballweltmeister (der Herzen) geworden. Nicht unerwähnt darf hierbei auch bleiben, dass das Ansehen Deutschlands international sehr von der WM profitiert hat.

Einen Stern Abzug gibt es, weil der "totale" Funke nicht überspringt, nur ansatzweise, aber das liegt (wie gesagt) wohl daran, dass es eine rückwirkende Betrachtung ist, alle wissen ja bereits, wie es ausgegangen ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die versteckte Seite der WM, 11. Dezember 2006
Rezension bezieht sich auf: Deutschland - Ein Sommermärchen (2 DVD Special Edition) (DVD)
Wer einen Fußballfilm erwartet, oder eine WM Zusammenfassung, der braucht sich diesen Film nicht anschauen. Es geht weder um (sportliche) Highlights, noch um eine Story a la "Das Wunder von Bern". Hier geht es vielmehr um einen Dokumentarfilm. Was passierte hinter den Kulissen? In der Kabine? Im Hotel? Was sagte der Trainer vorm Spiel? In Teamgesprächen? Hierauf gibt es eine Antwort! Und was war in der Kabine los nach dem Itlaien Spiel? Die Emotionen wurden ebenso gut eingefangen wie die Abschlussfeier in Berlin. Kurzum, wer wissen will, was man bisher noch nie gesehen hat, aber eigentlich immer schon wissen wollte, für den ist der Film ein Muss!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Monate nach der WM eine schöne Reise zurück in den WM-Sommer, 15. Dezember 2006
Rezension bezieht sich auf: Deutschland - Ein Sommermärchen (2 DVD Special Edition) (DVD)
Ich war erst skeptisch: kann eine "Doku" einen wirklich über 100 Minuten fesseln? Die Antwort ist ganz klar: JA!!! Auch wenn der WM-Titel sicherlich schöner gewesen wäre: die Aufnahmen nach den ersten Siegen, der Niederlage gegen Italien, dem tröstenden Sieg gegen Portugal mit dem begeisternden Abschied in Stuttgart sind so schön umgesetzt, dass man sich wieder in diese Super-Zeit zurückversetzt fühlt und die Momente nochmals nachfühlen kann. Klasse vor allem, wie Klinsmann den Ballack in der Kabinenansprache vor dem Argentinien-Spiel "unseren Capitano" nennt und wie die Atmosphäre im Hotel oder in der Freizeit eingefangen wurde. Das ist echt und hat historischen Charakter: so etwas werden wir lange, lange hier nicht mehr haben, aber dafür gibt es ja die DVD, die man sicherlich in ein paar Jahren immer mal wieder nostalgisch in den DVD-Player einlegen wird. Danke Jungs, danke Sönke Wortmann für diese tollen Einblicke!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 216 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Deutschland - Ein Sommermärchen (2 DVD Special Edition)
EUR 37,00
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen