weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen1
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:19,92 €+ 3,00 € Versandkosten

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. Mai 2007
Wer kennt Huntsville/Texas?! -Niemand?

Dann kennt auch niemand das Jolly Fox; oder?!

-Schade!

Dann erübrigt sich wohl auch die Frage nach dem Gig, der sich dortselbst am 04. Mai 2006 ins Gästebuch einschrieb...

Na gut.

Fangen wir von vorne an:

Die Eli Young Band sind eine junge, ungestüm-wilde und fürchterlich sympathische Band aus Texas und, wie sie hier beweisen, ein absolut heißer Live-Act. Natürlich werden die wenigsten wissen, wo Huntsville liegt, aber das ist egal. Für die Eli Young Band ist es der musikalische Nabel der Welt!

Die Band, wie viele aus der Southern-Country-Roots-Rock-Ecke, ist bei uns leider völlig unbekannt. Ich kann, wie mein geschätzter Kollege Hobo's Mojo auch, nur hoffen, dass die Band durch unsere Rezis ein kleines bisschen bekannter wird.

-Sie hätte es wirklich verdient!

Musikalisch bietet die Eli Young Band einen gefällig-rockigen, aber auch mit Ecken und Kanten versehenen Red Dirt Country. Dass die Band auch live eine Bank ist, wird mit diesem herrlichen Mitschnitt überdeutlich. Auch wenn ihr letztes Studio-Album 'Level' noch eine Ecke besser ist, 'Live at the Jolly Fox' rules!

Zudem bietet dieser Live-Act einen guten Überblick auf das Schaffen der jungen Band. Immerhin ist das ihr viertes Album!

'Live at the Jolly Fox' ist randvoll (17 Takes) mit mal rauhen, mal eingängigem, mal trockenen, immer schön treibenden und fesselnden Country-Roots-Rock.

Ich habe überhaupt keine Lust irgendeinen Titel hervorzuheben. Alle sind klasse! -Gute Laune garantiert!

Die Produktion ist druckvoll und sauber. Der Klang hervorragend. -Dass sollte eigentlich genügen.

Wer unbedingt einen Anspieltip braucht, der verleibe sich doch bitteschön mal 'Highways and broken Hearts' ein.

-Ein positiveres Statement für die (politisch arg ramponierten) USA ist mir seit Jahren nicht mehr untergekommen.

Ein doppelter, besser dreifacher, schön trockener Bourbon.

Ordentlich Eis.

Und dann:

Augen zu und die Gedanken fliegen lassen...
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden