Kundenrezensionen


204 Rezensionen
5 Sterne:
 (84)
4 Sterne:
 (36)
3 Sterne:
 (29)
2 Sterne:
 (21)
1 Sterne:
 (34)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Actionreich und voller Energie
Zur Story: Der muskelbepackte und coole Exrem Sportler Xander Cage wird von der NSA ausgewählt die Welt zu retten. Denn diese schwebt in großer Gefahr. So stellt er sich seiner schwierigen Aufgabe und versucht die Welt vor dem Untergang zu bewahren. Wird es Xander gelingen sich bei einer Prager Söldnertruppe einzuschleichen und den Nr. 1 Bösewicht...
Veröffentlicht am 14. Februar 2009 von Der Philosoph

versus
22 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Film nicht schlecht.. aber Blu Ray entäuschend
Der Film ist nicht so schlecht aber habe mir die Blu Ray gekauft und muss sagen das ich richtig entäuscht bin! Kein wirklich würdiges Blu Ray Bild wie man es normalerweise gewohnt ist! Also wenn man den Film unbedingt haben möchte dann sollte man sich den Film auf DvD kaufen weil man sich da viel Geld spart und es keinen wirklichen unterschied vom Bild zur...
Veröffentlicht am 2. August 2008 von chines


‹ Zurück | 1 221 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

22 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Film nicht schlecht.. aber Blu Ray entäuschend, 2. August 2008
Rezension bezieht sich auf: xXx - Triple X [Blu-ray] (Blu-ray)
Der Film ist nicht so schlecht aber habe mir die Blu Ray gekauft und muss sagen das ich richtig entäuscht bin! Kein wirklich würdiges Blu Ray Bild wie man es normalerweise gewohnt ist! Also wenn man den Film unbedingt haben möchte dann sollte man sich den Film auf DvD kaufen weil man sich da viel Geld spart und es keinen wirklichen unterschied vom Bild zur Blu Ray gibt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


96 von 115 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen so ein Betrug, 12. Mai 2005
Von Ein Kunde
Der Film an sich ist ja nicht schlecht - aber diese DVD ist eine Frechheit von Columbia Tri Star.
Man schriebt fett auf das Cover "UNRATED UNCENSORED" - aber trotzdem ist diese DVD im Vergleich zur US-DVD geschnitten. Es ist zwar nicht viel was fehlt, aber Etikettenschwindel ist nunmal Etikettenschwindel ist und bleibt somit Betrug am Kunden!
Ich rate jedem: Finger weg von dieser DVD!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Actionreich und voller Energie, 14. Februar 2009
Rezension bezieht sich auf: xXx - Triple X (DVD)
Zur Story: Der muskelbepackte und coole Exrem Sportler Xander Cage wird von der NSA ausgewählt die Welt zu retten. Denn diese schwebt in großer Gefahr. So stellt er sich seiner schwierigen Aufgabe und versucht die Welt vor dem Untergang zu bewahren. Wird es Xander gelingen sich bei einer Prager Söldnertruppe einzuschleichen und den Nr. 1 Bösewicht Yorgi für immer auszuschalten. So beginnt ein harter und zerreissend spannender Wettlauf gegen die Zeit, bei der sogar so ein harter Typ wie Xander die Nerven verlieren kann.

Wer nach einem hintergründigen Actionfilm mit großer Story sucht, der sollte den Film direkt im Regal stehn lassen. Doch wer auf einen einfach nur unterhaltsamen, klischeebetagten und Popcornwegschmelzenden Actionstreifen hofft, bei dem viele coole Sprüche zur Geltung kommen, der ist mit xXx Triple X bestens bedient. Denn der Film legt einfach wert auf gute Action, Stunts und Unterhaltung. Teilweise errinnert der Film an die Prosnan und Craig Bonds. Da gehörte die Action auch in den Vordergrund, und die Handlung irgendwo anders hin. Und genau so ist es eben auch hier. Super spielt auch Vin Diesel als ultra lässiger Extrem Sportler dem niemand irgendwas zu sagen hat. Was mir beim Film auch noch besonders gut gefallen hat, wäre der Kurzauftritt von Rammstein am Anfang, die ihren Hit "FEUER FREI" als Titelmelodie spielen.

Fazit: Für jeden Fan des harten und Adrenalingeladene Actionfilm ohne Handlung ein Muss.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Moderner Gegenentwurf zu 007, 5. Mai 2011
Von 
S. Simon "WhiteNightFalcon" (Kastell) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: xXx - Triple X (DVD)
Wenn hier zu Filmbeginn unter einem Overall ein Agent in Fliege und Smoking zum Vorschein kommt, ist klar, wer mit dieser Anspielung auf den Film "Goldfinger" gemeint und wenig später ins Jenseits befördert wird - 007.
2002 als "XXX" ins Kino kam und sich die Bond-Serie mit "Casino Royale" und "Ein Quantum Trost" noch nicht neu erfunden hatte, konnte ich als Bond-Fan sowas durchaus akzeptieren, denn mit "Stirb an einem anderen Tag" hatten die Bond-Filme 2002 wie schon 1979 wieder einen Gipfel erreicht, den konnte man innerhalb der Serie nicht mehr toppen, ohne sich in Punkto übersteigerte Idee (z. B. unsichtbares Auto) lächerlich zu machen.
"XXX" ist jedoch ein Film seiner Zeit, der noch heute frisch und unverbraucht wirkt, weil die Rolle für Vin Diesel einfach maßgeschneidert ist mit ihrem Einbezug von Fun-Sportarten.
Zwar erinnert die erste Actionszene im Film in Form eines waghalsigen Fallschirmstunts mit einem Auto noch entfernt an den Film "Tödliche Geschwindigkeit" mit Charlie Sheen und Nastassja Kinski, doch ab da glänzt "XXX" mit eigenen genialen Action-Ideen, wirkt durch die Musik, die Clubszene, in der manche Szenen spielen hip und Vin Diesel gibt nun wirklich den unorthodoxesten Agenten der Filmgeschichte ab.
Daher hat wohl auch selten ein Slogan so gut gepaßt, wie der, den "XXX" hatte: Eine neue Art Geheimagent Und auch als Bond Fan kann man akzeptieren, dass Xander ein wohltuend anderer Agent ist. Die Actionszenen sind innovativ, wenn Cage z.B. auf einem Serviertablett (!) ein Treppengeländer runter surft und selbst wie er einer Schneelawine entkommt, läßt manche Schneeszene bei Bond etwas überholt aussehen. Wie bei einigen Bond-Filmen ist diese Schneesequenz auch das Action-Highlight des Films.
Das Finale auf der Wolga punktet in Punkto Spannung und Action auch nochmal, auch wenn die Idee, eine Stadt mit Giftgasraketen zu vernichten etwas an den Film "The Rock" erinnert, bis hin zur giftig grünen Farbe des Giftes.
Letztlich ist "XXX" alle Stärken und Schwächen gegeneinander aufgewogen nicht besser oder schlechter als die meisten gelungenen Bond-Filme, nur eben angenehm anders und innovativ in seinem Auftreten und seinen Methoden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein augenzwinkernder Arschritt an Mister Bond, 10. März 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: xXx - Triple X (DVD)
Der Film ist in der Tat genau das, was die Kritiker sagen. Dumm, berechenbar, übertrieben und ein Agentenfilm, der seiner Bezeichnung nicht würdig ist. ABER - betrachtet man den Film aus einem anderen Blickwinkel als die werte Kritikerzunft, macht der Film eine unglaubliche Gaudi. In (damaligen) 2002er Zeiten, als Pierce Brosnan aka James Bond die typische Agentenfigur zu einer unbesiegbaren technischen Wunderflunder aufgeplustert hat, die gegen gentechnisch veränderte Bösewichte kämpft, die sich Eishotels bauen und Satelliten klauen, war XxX für mich die passende Gegenbewegung auf den nicht enden wollenden Firlefanz, den James Bond damals verzapft hat. Ein Bösewicht, der einfach nur Scheisse in die Luft jagen und Menschen töten will macht mir in einem Actionfilm mehr Freude, wie ein Chinese, der sich durch Gentechnik das Gesicht mit Diamanten aufhübschen lässt. Während Pierce mit einem unsichtbaren Aston Martin durch Eispaläste fährt, fährt XxX die Karre einfach durch die Tür oder schmeisst Luxuskarren von Autobahnbrücken. Warum? Fuck yeah, weil's Spaß macht und weil er's kann! Natürlich ist Vin Diesel kein charismatischer Agent. Natürlich ist die Story strunzdoof und natürlich ist alles nur auf Action und Stunts ausgelegt - aber mehr will der Film auch gar nicht. Der Streifen nimmt sich zu keiner Sekunde ernst, es geht nur darum, Scheiße möglichst spektakulär in die Luft zu jagen und hin und wieder ein paar rotzige Oneline und hübsche Mädels über den Bildschirm laufen zu lassen. Wer schon bei Rammstein in der Eröffnungssequenz nicht das Hirn ausschaltet, der sitzt ganz einfach im falschen Film. Wenn man es aber ausmacht, wird man bei XxX auf eine wunderbar-trashige Art und Weise unterhalten. Vin Diesel ist die (t)rotzige und zeitlich gut abgestimmte Antwort auf den letzten Brosnan-Bond, der aus einem Agenten einen unbezwingbaren Chauvinisten mit unsichtbaren Autos gemacht hat. Und genau als das sehe ich XxX - als Arschtritt mit Stahlkappen auf einen übertechnisierten Agenten aus England. Willkommen in der Zanderzone!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Film mit viel Action und ohne Logik, 2. Februar 2003
Rezension bezieht sich auf: xXx - Triple X (DVD)
Wer ein ACtion Feuerwerk sehen will muss sich nur diesen Film ansehen. Für Action- und Vin Diesel Fans ein Muss. Der Film hat gute Schauspieler wie Vin Diesel Samuel L. Jackson und Asia Argento und einen guten Regisseur, der zuvor The Fast and the furious gedreht hat. Außer dem gute Musik von Rammstein und viele andere. Also machen sie sich auf eine neue Art von Superagent gefasst.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Da gibt es nichts zu meckern!, 14. Dezember 2010
Rezension bezieht sich auf: XXX - Triple X - Steelbook Edition (DVD)
Ich vergebe keine 5 Sterne, da ich der Meinung bin, dass der Film an sich nicht so gut ist, dass er soviel Lob verdient. Es ist ein guter Actionfilm, aber nichts außergewöhnliches!

Die Steelbox macht sich gut im Regal, da es aber immer mehr Filme in solchen Verpackungen gibt, ist es aber auch nichts außergewöhnliches mehr.

Was das Bonusmaterial angeht, da kann ich mich meinem Vorredner nicht anschließen. Ich bin ein riesen Filmfan und da ich Filmfan bin und kein Bonusfan ist für mich ausschlaggebend, dass ein Film UNCUT und in guter Qualität vorliegt, was hier der Fall ist!

Es gibt diesen Film noch in einer "Uncencored unrated Director's Cut" Version, das ist eine echte Mogelpackung! Den nicht nur, dass die Einstufung als FSK 16 sich ausschließlich auf zwei in den Extras befindliche Bonusszenen bezieht, ist der eigentliche Film in Wahrheit geschnitten! Eine Szene wurde entschärft, die angekündigte längere Laufzeit von 8 min ist nicht korrekt!

Daher wer xXx gerne auf DVD haben möchte, der sollte hier zuschlagen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine der besten Rollen für Vin Diesel, 28. Dezember 2006
Ich verstehe nicht, daß der Film hier so schlecht gemacht wird, weil es kein zweiter 007 ist!

Triple xXx ist ein reinrassiger Actionfilm mit schönen Stunts und einem gewohnt coolen Vin Diesel in der Hauptrolle und so soll er auch gesehen werden!

Wer Agentenfilme mag, soll weiter James Bond und Konsorten anschauen.

Dieser Film hat in der Actionecke meines Erachtens 5 Sterne verdient.

Schade nur, daß im zweiten Teil der charismatische Xander Cage nicht mehr die Hauptrolle spielt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ganz nett, ABER..., 10. April 2003
Rezension bezieht sich auf: xXx - Triple X (DVD)
Die erste viertel Stunde die Vin Diesel über die Leinwand fegt ist stellenweise etwas peinlich! Das liegt allerdings auch an der etwas dumpf wirkenden Synchronstimme die den Charakter einfach etwas stumpf wirken läßt!
Irgentwie will man diesem He-Man Verschnitt anfangs nicht abkaufen, daß er wirklich ein Schnelldenker ist!! Das wird auch von dem Satzbau unterstrichen, der teilweise knapp an "Erkan und Stefan"-Niveau vorbeischrammt!
Was ebenfalls stöhrend wirkt ist das ständig rollige Verhalten der Damenwelt, sobald Vin den Bildschirm betritt!! (Klar, das ist bei Bond sicher nicht anders, aber der weiß mit Charm damit umzugehen!) Diesel wirkt in den Szenen die er mit Frauen spielt etwas steif und schüchtern, garnicht wie der typische Draufgänger, den man eigentlich hinter ihm vermuten sollte! Was mich dann schließlich doch überzeugte, das der Film eigentlich ganz nett ist, sind die restlichen etwa 70 Minuten, in denen der muskelbepackte Geheimagent zwar zeigt, das er wirklich was drauf hat, aber leider nicht immer an alles denkt! Als Geheimagent kann man schon mal vergessen eine Waffe zu entsichern, und es ist einem auch peinlich, wenn man der Geliebten im Restaurant erklärt, das man Geheimagent ist und diese sich dann vor Lachen nicht mehr halten kann! Auch das dieser Geheimagent nicht mit der "Bond üblichen perfekten Ausrüstung" ausgestattet wird ist recht amüsant! So versucht xXx ständig in seinem Trommelrevolver die richtige Kugel hinzudrehen um die Guten nicht ausversehen mit echter Munition zu beschießen, sonder mit Beträubungspfeilen außergefecht zu setzen!
Oder ein hochaufgerüstetes xXx-Gefährt hat natürlich eine Gebrauchsanweisung! (Nicht wie bei James Bond der zu jedem Anlaß sofort den richtigen Knopf findet!)
Kurz: der Anfang des Films ist eher überflüssig und soll eigentlich den Zuschauer nur davon überzeugen, das ein James Bond in der heutigen Zeit mit Anzug, Fliege und Charm gerade mal vor die Haustür des Bösewichts kommen würde, während xXx sich gleich richtig gut bei dem Schurken einleben kann.
Der Rest des Films ist Action reich und hat, trotzdem man natürlich immer weiß, daß der Held es schaffen wird, seine spannenden Augenblicke! Geistreiche Dialoge wird man hier allerdings vergeblich suchen! Und wer mit dem Charm eines Vin Diesel nicht so recht was anfangen kann, der sollte lieber zu den guten alten Bond greifen! Denn der trinkt seinen Drink nämlich seit ettlichen Jahren "geschüttelt, nicht gerührt"
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Modernes Märchen, spannend, cool aber kein XXX für DVD, 4. April 2003
Rezension bezieht sich auf: xXx - Triple X (DVD)
Der Film, ok, ein modernes Märchen! Die DVD an sich ist vollgepackt mit mittlerweile üblichen Extras, also Trailer, Show, Kommentare usw. Das Bild ist gestochen scharf und verliert auch bei schnelleren Handlungsablauf nie die Brillianz welche von einer DVD erwartet wird. Der Ton an sich, mit Dolby Digital 5.1 gut, aber nicht sehr gut. Zu häufig werden mehrere Kanäle gleichzeitig an- bzw. übersteuert. Da alles sehr schnell und dazu noch sehr actionlastig ist, hätte ich eine DTS Tonspur erwartet. Aus diesen Grund einen Punktabzug.
Über den Inhalt, wenn jemand logische und tiefe Dialoge erwartet und deswegen Punktabzug gibt, naja, muß jeder selbst wissen. Ich finde den Film gut, er ist spannend in Szene gesetzt. Wird nie langweilig. Man verliert nie den Faden. Viele der Stunts bringen eine Staunen hervor, wenn man sich dafür begeistern kann.
Ein Vergleich mit dem englischen Snopspion? Ehrlich gesagt erinnert mich keine einzige Szene an einen Bondfilm. Alles in allem solides, sehr gutes Pop-Corn Kino, sollte man gesehen haben. lediglich die DTS Tonspur fehlt mir.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 221 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

xXx - Triple X [Blu-ray]
xXx - Triple X [Blu-ray] von Rob Cohen (Blu-ray - 2006)
EUR 7,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen