Kundenrezensionen

72
4,5 von 5 Sternen
Wii - Classic Controller, weiß
Preis:22,03 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

58 von 69 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 31. Dezember 2006
Ich hatte bislang in meinem Leben noch keinen schlecht verarbeiteten Controller von Nintendo und ich hatte bisher: 6 SNES Controller, 2 N64 Controller bei Freunden, 1 Gamecube Controller (die anderen waren LEIDER von BigBen, absolute Schrottmarke - Qualität lässt nach paar Monaten EXTREMST nach!), 4 Wii Remotes, 1 Nunchuk und eben diesen Classic Controller.

20€ ist für einen original Controller preislich noch im Rahmen.

Die Verarbeitung ist tadellos und nichts knirscht oder wackelt.

Alle Tasten sind gut zu erreichen und der Controller ist relativ dick.

Bevor ich ihn mir gekauft habe, sagte mir jemand, der Controller ließe sich wie ein etwas dickerer N64 Controller bedienen.

Bedienung ist relativ gleich - ja, aber der Classic Controller ist nicht unbedingt dicker, ganz im Gegenteil!

Das Beste an dem Controller - neben der Verarbeitung - ist aber der Analog-Stick. Er reagiert extrem präzise! Wirklich tolle Arbeit.

Derzeit nutze ich den Classic Controller bei Mario64 (hab ich mir heruntergeladen) und das klappt ganz hervorragend wie von Nintendo nicht anders gewohnt.

Wer sich Virtual Games herunterladen möchte, kommt auf Dauer nicht an diesem Controller - der nebenbei farblich auch gut zu der Wii passt - vorbei! +++++
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. März 2009
Der Classic Controller von Nintendo eignet sich super zum Spielen von Virtual Console-Spielen, für manche Spiele wird er sogar benötigt. Zwar kann man einige Klassiker auch über Wiimote spielen, finde ich persönlich aber sehr ungeeignet. Den Classic Controller würde ich auf jeden Fall vorziehen. Er kann aber auch zum Spielen von ausgewählten Wii-Spielen verwendet werden, wie zum Beispiel Super Smash Bros Brawl oder Mario Kart Wii.

Zum Controller selbst: Er liegt gut in der Hand, alle Buttons und die Analog-Sticks sind gut zu erreichen. Der Controller fühlt sich auch nicht billig an, was man eigentlich vom Plastik annehmen könnte.

Nachteil ist, das man mit ihm keine GameCube-Games spielen kann, obwohl die Buttons ja ausreichen würden. Auch das runterhängende Kabel, das ständig mit der Wiimote verbunden sein muss, stört ein wenig, daher ein Spaßpunkt Abzug.

Alles in einem erhält man für den Preis von 20 Euro einen super Controller, qualitativ hochwertig. Jeder Käufer wird seinen Spaß mit ihm haben.
Wer allerdings keine Virtual Console-Spiele oder die besagten Wii-Spiele nicht besitzt, der wird diesen Controller eher nicht brauchen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. Dezember 2011
ich besitze diesen Controller seit ca. 1 Woche und bin hoch zu frieden. Für Spiele wie FIFA12 ist dieser Controller perfekt. Er liegt sehr gut in den Händen. Man kann alle Knöpfe gut erreichen. Man schließt diesen einfach an den Nunschuk-Anschluss der Wii-Fernbedienung und schon kann es los gehen. Die Umsetzung der Bewegungen laufen sehr gut. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist für diesen Artikel top.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 19. Juli 2008
Erstmal ein Dank an Amazon, Donnerstag bestellt, heute geliefert, SUPER!

Der Classic Controller ist qualitativ sehr hochwertig verarbeitet,
was man sofort bemerkt, schon beim Anblick in der tollen Verpackung.

Beim Öffnen und Auspacken sticht einem auch hier die Nintendo typische Qualität ins Auge,
mit welcher die Ware, sehr gut schützend, auf den Weg gebracht wird.

Das Design des Controllers ist sehr schön, alle Knöpfe sind gut zu erreichen.
Selbst große Männerhände, wie die meinen, haben mit ihm keine Schwierigkeiten :)
Die Backen liegen perfekt in beiden Händen, eine willkommene Abwechslung
zu den "Hörnern" anderer Konsolen und eine Hommage an vergangene Zeiten...

Das Kabel ist ausreichend dimensioniert.
Man schließt es einfach an die Wii-Remote an, der Strom kommt also von dort.
Dadurch ist es möglich weiterhin quasi wireless zu spielen, sehr gut gelöst!

Fazit: Ein sehr empfehlenswertes Produkt zu einem empfehlenswerten, günstigen Preis.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 19. Februar 2014
Für meine Virtual-Console-Titel der Wii U habe ich mir diesen Controller angeschafft und ich muss sagen, dass er optimal für das Spielen geeignet ist. Ich habe relativ kleine Hände, kann aber alle Tasten und Sticks gut erreichen und bedienen. Dennoch denke ich, dass Menschen mit großen Händen etwas Probleme bekommen können. Das kann ich persönlich aber nicht beurteilen.
Des Weiteren funktionieren alle Tasten super, die Schultertasten gibt es jeweils in zweifacher Ausführung - Einmal in analog und einmal in digital, sodass auch nur ein leichtes Drücken der Taste registriert und umgesetzt wird.
Einziges Manko: Das Kabel an der Unterseite des Controllers. Bei der Pro-Version des Classic Controllers wurde dieses Problem ja bereits gelöst, aber das Kabel dort unten ist einfach nur störend und knickt ständig ab, ein Kabelbruch ist hier bei exzessiven Spielsessions nicht auszuschließen.
insgesamt bin ich aber sehr zufrieden mit dem Gerät, das Design passt zu meiner alten Wii-Fernbedienung und ist auch so ganz süß gemacht.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. März 2009
Da die Kaufentscheidung pro oder contra Classic Controller oftmals in Abwägung zu einem Gamecube Controller getroffen wird, soll es in dieser Rezension vor allem darum gehen, die Spieletauglichkeit des "Classic Controller" mit dem des Gamecube Controllers zu vergleichen. Dazu hole ich ein bisschen "historisch" aus :) .

Zunächst ist festzustellen, dass das Design des "Classic Controllers" an eine Mischung zwischen Super Nintendo - und Playstation-Controller erinnert - an ersteren erinnert die geringe Größe und die "bauchige" Ergonomie, an zweiteren die 2 gleich großen Control Sticks unter dem Steuerkreuz und den Knöpfen unten links und rechts.

Seit der N64/Playstation 1-Konsolengeneration, wo mit der 3D-Grafikpracht auch die Control-Sticks Einzug genommen haben, ging es bei der Entwicklung immer darum, einen guten Kompromiss zwischen zwischen Steuerkreuz (eher für 2D-Spiele) und Control-Stick (eher für 3D-Spiele) zu finden.

Der Nintendo 64-Controller leistete diesen Kompromiss vermutlich am besten, da man ihn für beide Steuerungsarten auf jeweils unterschiedliche Weise halten konnte - andererseits war er allerdings ziemlich groß und wirkte unförmig im Design.

Mit dem Gamecube Controller sollte sich das ändern - 3D-Spiele hatten sich durchgesetzt, so dass der Control Stick eindeutig - zu Lasten des Steuerkreuzes - in den Vordergrund gerückt war. Er war sowohl größer als auch besser positioniert als der Control Stick des N64-Controllers - das Steuerkreuz hingegen, im genauen Gegenteil dazu, hatte das Nachsehen.

Der hier vorgestellte "Classic Controller" hingegen ist eher ein Kompromiss zugunsten des Steuerkreuzes. Während das Steuerkreuz, wie schon beim Super Nintendo, angenehm groß und perfekt plaziert ist, dürften manche Spieler Probleme mit der Handhabung des Control Sticks bekommen, da man den Daumen relativ weit "ausstrecken" muss, um ihn richtig bedienen zu können. Auch ist der Control Stick etwas kleiner und auch etwas weniger präzise als der des Gamecube-Controllers (der selbe wie beim "Nunchuck").

Somit kann man im Allgemeinen sagen, dass der "Classic Controller" besser geeignet ist für:
- 2D - Spiele auf der "Virtual Console", vor allem "Super Nintendo"-Spiele laufen fantastisch, da die Tastenbelegung der des SNES sehr ähnelt.
- Wii Ware - Remakes alter Spiele wie z.B. "Megaman 9", "Tetris Party" oder "Dr.Mario & Bazillenjagd"

Der Gamecube Controller hingegen ist besser geeignet für:
- Die Mehrheit der aktuellen Wii Spiele (z.B. "Mario Kart Wii" und "Super Smash Bros. Brawl"), da die Mehrheit dieser Spiele für den Control Stick ausgelegt sind und dort der "Gamecube Controller" stärker ist. Allerdings ist natürlich darauf zu achten, dass dieser auch vom jeweiligen Spiel unterstützt wird.
- "Gamecube"-Spiele, da man diese mit dem "Classic Controller" überhaupt nicht spielen kann (Achtung, kein Werturteil - es ist technisch nicht möglich!).

Abschließend möchte ich noch auf einen Kritikpunkt aufmerksam machen, der mir bei vielen anderen Rezensionen etwas zu kurz gekommen ist ;-) - das viel zu kurze Kabel. Man könnte meinen, dies sei kein Störfaktor, da der "Classic Controller" ja an die Kabellose "Wiimote" angeschlossen wird - aber es ist leider trotzdem einer, da man diese nicht einfach auf den Boden legen kann, wenn man vernünftig damit spielen will: Ansonsten hat man ständig das Gefühl, die "Wiimote" beim Halten des Classic Controllers "hochzuziehen", da das Kabel gerade bei älteren Spielern nicht einmal bis zur Armhöhe reicht. Möglichkeiten, das Kabel zu verlängern, gibt es aufgrund des Anschlusses an die Wiimote nicht, was sehr ärgerlich sein kann.

Wenn sie beispielsweise von einem Stuhl (und nicht von einem Sofa z.B.) aus Spielen, könnte es sein, dass sie immer noch einen zweiten Stuhl oder etwas auf ähnlicher Höhe brauchen, um dort die "Wiimote" abzulegen. Dafür auch der 1 Stern Abzug.

Insgesamt ist aber auch der "Classic Controller" (wie bislang jeder Nintendo Controller) ein äußerst gut verarbeiteter Controller ohne wirkliche Schwachstellen, den ich vor allem für das Spielen älterer Spiele empfehlen kann. Als Retrofreund empfinde ich als angenehmen Schachzug von Nintendo, mal wieder einen Controller im "Klassischen Stil" herausgebracht zu haben :) .
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. Juni 2009
Die Wii Classic Controller, benötigt man um ältere Spiele zu spielen. Diese kann man im WII Shop Kanal mit Hilfe von Punktekarten runterladen eine Punktekarte mit 20 Punkten kostet 19,99€. Wenn ihr ein Spiel z.B. auf dem NES früher gerne gespielt habt, ladet es euch herunter das bringt jede Menge Spaß und Freude!!! Die Controller kann man einfach an die Wii Fernbedinung anschließen und hat so auch genügend Spielfreiheit. Die Batterien gehen dann leider schnell leer, mein Tipp: Wiederaufladbare Batterien ein Ladegerät kostet ca. 20€ die gut investiert sind.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
13 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. August 2009
Ich kann mich den anderen Rezensionen, die hier von "typisch hoher Nintendo-Qualität" sprechen, nicht anschließen.
Die Controllsticks wackeln und schlabbern bereits nach kurzer Spielzeit herum, sodass ein präzises Steuern so gut wie nicht mehr möglich ist. Man spürt einfach nicht mehr, wann der Joystick "greift" und ist gerade bei präzisen Manövern dazu verdammt den Stick mit aller Vorsicht gaaaaanz langsam zu bewegen bis sich langsam etwas auf dem Bildschirm tut und die Spielfigur die drei gewünschten Schritte auf den Abgrund zu macht. Viel zu oft bin ich unnötig irgendwo runtergefallen oder wurde von attackierenden Gegner auseinandergenommen, weil der Joystick nicht so tut wie ich es erwarte.
Dazu ist der Controller sogar für meine nicht wirklich großen Hände unhandlich klein.
Die fehlende Rüttelfunktion ist ein weiteres Manko. Dadurch geht ein gutes (bzw wenn nicht sogar das einzige) Feedback des Spiels verloren.

Nintendo, schämt euch, bitte nachbearbeiten!
44 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 24. August 2007
Gleich vorweg, der Controller ist nicht für Gamecubespiele geeignet.

Der Controller sieht schick aus und passt farblich zur wii. Die Tastenbelegung ist sehr gut, besser als beim Gamecubecontroller. Mit diesem Controller kann man alle Spiele, die man runterladen kann spielen.

Er ist handlich und sieht wie ein SNES- controller aus.

Man kann den Controller wirklich empfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
20 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. Juli 2007
Alle, die glauben, dass man damit GameCube-Spiele steuern kann, muss ich leider enttäuschen. Für GC-Spiele braucht man einen GC-Controller!

Der Classic Controller ist für einige Wii- aber am besten für die Virtual Console-Spiele geeignet! Da macht es deutlich mehr Spaß als mit einem GC-Controller (zumal der Classic Controller ja quasi drahtlos ist)

Fazit: Wer gerne Virtual Console zockt, sollte sich unbedingt diesen Controller zulegen. Ansonsten nicht unbedingt notwendig. Der Preis ist ein bißchen hoch angesetzt, aber die Verarbeitung ist auch wirklich sehr gut. Wer einfach einen klassischen und billigen Controller sucht und dieser auch kabelgebunden sein darf, sollte zu einem GC-Controller von BigBen oder so greifen - auch damit lassen sich die VC-Titel spielen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen

     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


 
     

Gesponserte Links

  (Was ist das?)
  -  
Jetzt günstig gebraucht bestellen. Gleiche Qualität zu Top Preisen.