Kundenrezensionen


21 Rezensionen
5 Sterne:
 (9)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


41 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein gutes Gerät für einen guten Preis mit sehr guter Ausstattung
Ich verstehe die vorhergehende Kritik 'nicht zu empfehlen' überhaupt nicht. Es stimmt zwar, dass der Rekorder etwa 15 Sekunden braucht bis er hochfährt. Die Knöpfe auf der Fernbedienung könnten ebenfalls größer sein.
Allerdings bietet der Rekorder doch einiges, was das Leben erleichtert, so zum Beispiel:
Er spielt auch fast alle...
Veröffentlicht am 25. November 2006 von OHAAHO

versus
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Finger weg!
Die Erstinstallation gestaltete sich im Gegensatz zu meinem aktuellen Gerät eines anderen Herstellers erfreulicherweise sehr einfach.
Doch schon bald zeichneten sich die ersten Schwächen des Gerätes ab. Die Fernbedienung funktionierte nur dann hinreichend, wenn sie lasergleich genau auf den IR-Sensor des Recorders gerichtet wurde. Was sich hier nur...
Veröffentlicht am 14. Januar 2008 von Thomas


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

41 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein gutes Gerät für einen guten Preis mit sehr guter Ausstattung, 25. November 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips DVDR 3460 H DVD- und Festplatten-Rekorder 250 GB silber (Elektronik)
Ich verstehe die vorhergehende Kritik 'nicht zu empfehlen' überhaupt nicht. Es stimmt zwar, dass der Rekorder etwa 15 Sekunden braucht bis er hochfährt. Die Knöpfe auf der Fernbedienung könnten ebenfalls größer sein.
Allerdings bietet der Rekorder doch einiges, was das Leben erleichtert, so zum Beispiel:
Er spielt auch fast alle meine MP3 DVD. Fast sage ich deswegen, weil ich eine habe, die er als unbekannte Disc bezeichnet. Auf meinem PLUS Player geht sie aber einwandfrei. Da sind ein par hundert Titel dauf und die Zufallswiedergabe funktioniert auch. Das langweilige Durchhören aller Titel eines Interpreten, wenn man z.B. mehrer CD auf eine DVD kopiert hat, entfällt also.
VCD, SVCD, DVD, etc. funktioniert einwandfrei. DivX habe ich keine.
Der USB Anschluß funktioniert auch. Ich habe einen Adapter hier bei Amazon gekauft wo ich die SD Karte meiner Kamera hineinstecke und ich kann das Bild sogar drehen, falls es quer steht. Das Abspielen von Mp3 vom Stick funktioniert natürlich genauso wie mit dem Adapter von igendwelchen SD oder compact flash cards. Egal ob Photo oder Musik.
Naürlich ist eine PC noch vielfältiger und mit einem derartigen Gerät sowieso nie ganz vergleichbar. Da läßt es sich genauer schneiden, allerlei Menues erstellen, Hintergrundmusik und einiges mehr, wenn man die richtige Software hat.
Nun muss man aber bedenken, DVDR+ und DVDR- bespielt und einer der wenigen ist, der den erwähnten USB Eingang hat. Es gibt zwar einige mit SD slot, nur gibt es keinen Adapter USB auf SD. Umgekehrt, wie ich schon gesagt habe, gibt es das und eine USB Festplatte kann damit auch angeschlossen werden, wenn man will.
Übrigens ist der Player auch ganz leicht mit ein paar Tastendrücken codefree zu schalten. Leise ist er auch.

Bin daher einmal mehr mit Amazon höchst zufrieden und mit dem Rekorder auch. Sicher gibt es immer bessere aber keinen in der Preislage mit 250GB und USB an der Front.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


37 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für das Geld ein tolles Gerät!, 13. Januar 2007
Rezension bezieht sich auf: Philips DVDR 3460 H DVD- und Festplatten-Rekorder 250 GB silber (Elektronik)
Also, ich besitze das Teil nun. Hier mal die ersten Eindrücke:

1. Wertiger Eindruck, gut verarbeitet, nettes Design, sehr gutes Empfangsteil, genau der gleich gute Empfang wie beim Fernsehtuner, keine Pseudobilder o.ä. (hatte wegen des völlig unzureichenden Empfangsteils meinen von den Warentestern hochgelobten DVD-HDD-Recorder einer anderen Marke "entsorgt")

2. Mit der Fernbedienung komme ich gut klar, habe normale Finger. Wenn man Bauarbeiter ist und über 4 Zentner wiegt, könnte es schwierig werden ;-)

3. Installation einfach, selbsterklärende Menüführung

4. Spielt alles außer Untertassen oder Pfannkuchen ab (incl. MP3-DVDs, DivX, DVD-DL, NTSC-DVDs), ist deshalb auch ein vollwertiger und komfortabler Player (hat bspw. auch eine Zoomtaste oder eine Subtitles ein-/aus-Taste)

5. Die Tatsache, dass das Gerät ständig aufnimmt, ist sehr gut, man kann also im laufenden Programm hin- und herspulen oder erst in eine Sendung reinschnuppern und hinterher auf HDD speichern. (ACHTUNG: Bei dieser Prozedur nicht den Sender verstellen, sonst ist alles weg!)

6. Habe eben etwas im EP-Mode aufgenommen (der 3. schlechteste), das sah noch relativ gut aus (in etwa gute VHS-Qualität)

7. Keine Laufwerk- oder Lüftergeräusche hörbar

8. Einfache Programmierung per Showview oder von Hand

9. Ist in 30 Sekunden codefree geschaltet (Internetrecherche inklusive)

So, zwei negative Sachen sind mir noch aufgefallen:
1. kein Guide+ oder ähnliches
2. Aufgenommene Sendungen bekommen nicht automatisch ihren richtigen Namen.

Mein Gerät braucht (anders als bei den Vorrednern) nur ca. 15 Sekunden zum Hochfahren, vielleicht sollte die Software aktualisiert werden?

Insgesamt:
Gutes Gerät und für mich ein Quantensprung (wegen des viel besseren Tuners). Es begesitert mich von Tag zu Tag mehr. Für knapp 300 EUR wird eine Menge geboten!
Absoluter Kauftipp!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


45 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toller HDD-Recorder für diesen Preis, 19. Februar 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips DVDR 3460 H DVD- und Festplatten-Rekorder 250 GB silber (Elektronik)
Ich gebe zu es ist überhaupt mein erster Festplattenrecorder und ich bin dadurch eventuell etwas leichter zu begeistern für die tollen vorteile die so ein gerät bietet. Jedenfalls habe ich meinen Videorecorder mit einem breiten grinsen einen tritt in die hinteren anschlussbuxen gegeben und anschließend entsorgt ;-)

Die VORTEILE DES GERÄTES:

- sehr flaches und platzsparendes gerät (max. 5 od. 6 cm hoch) -> nicht vom riesenkarton erschrecken lassen in dem das gerät geliefert wird :)

- Sehr einfache menüführung. Jeder der schon einen viderecorder od. fernseher mit menüführung hatte kommt spielend damit zurecht (-> bin daher etwas überrascht über die aussage meines vor-rezensors)

- Nachdem ich vor dem kauf natürlich auch alle amazon-rezensionen gelesen hatte, war ich erleichtert als ich die fernbedienung gesehen habe und sie die ersten male verwendet hab. Alles nicht so schlimm. Tasten funktieren gut, sind jedoch teilw. etwas schmal geraten, dafür mit viel abstand zu den nebentasten. Sehr stylisch aber auch sehr "aufgeräumt"!

- Im HDD-Modus, dh. dort wo man die tabelle über die aufgenommenen sendungen findet, wird am rechten bildschirmrand auch gleich eine kleine sendungsvorschau angezeigt. So kann man sicher sein die richtige sendung auszuwählen.

- Das gerät ist im vergleich zu meinem alten videorecorder extrem leise. Also kein hochschrecken mehr wenn das gerät des nächtens die aufnahme beendet und die videoköpfe mit lautem knacken vom band genommen werden :))

- Besonders angenehm ist bei einem HDD-Recorder natürlich das vor und zurückspülen. So kann man Einstellen dass bei der aufnahme alle 5 minuten eine markierung gesetzt wird. Nimmt man eine sendung mit werbeunterbrechungen auf, gelangt man damit recht schnell weiter. Außerdem gibt es eine eigene taste für 30sek vorlauf. Der normale schnelle vorlauf kann glaube ich mit 4, 8 und 16 sek betrieben werden.

- Das einzig mühsame ist das Schreiben von Sendungstiteln (bereits beim programmieren möglich, sowie nachträglich im HDD-Modus). Aber da es nunmal keine fernbedienungen mit buchstabentastatur gibt, muss man mit den cursortasten eben ein wenig rumdrücken um zu den gewünschten buchstaben zu kommen.

- Dass die festplatte beim einschalten von standby auf betrieb einmalig 15 sekunden braucht (wie bereits in vorrezensionen zu lesen) ist nun wirklich kein mords-nachteil. Während des Betriebes gehen dann alle umschalt-und einschaltvorgänge gewohnt rasch!

- Übrigens kann man im HQ-Modus (höchste Bildqualität) 50 STUNDEN aufnehmen, d.h. mehr als 12 vierstunden-videokasetten. Verringert man die qualität werden es bis zu 400 stunden. Für meine Zwecke ist die 250 GB Platte daher mehr als aureichend!

Alles in allem eine klare EMPFEHLUNG von mir! Gutes Gerät zum sehr fairen Preis!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Empfehlenswertes Gerät, 4. Januar 2007
Von 
M. Prüße (Ruhrgebiet) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Philips DVDR 3460 H DVD- und Festplatten-Rekorder 250 GB silber (Elektronik)
Meinem Befürworten nach ist das Gerät gut zu bedienen. Die Anleitung haben wir nicht oft gebraucht, und dann war sie hilfreich.

Auch ich besitze keinen Kabelanschluss, aber auch das Aufnehmen über den Satelliten-Receiver funktioniert wunderbar. Alle Formate, die in der Anleitung aufgeführt werden spielt der Recorder wunderbar und in guter Bildqualität (Schwachpunkt aller Billiggeräte!) ab. Auch DivX ist gar kein Problem. Und Probleme mit unterschiedlichen Rohlingen gab es auch noch nicht.

Die Startzeit ist tatsächlich ein wenig lang, aber ein Media-PC bräuchte noch viel länger... Und den würde ich auch nie durchlaufen lassen - dafür ist der Stromverbrauch viel zu hoch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Perfektes Gerät, leicht umständliche Anleitung, 29. März 2007
Von 
Rezension bezieht sich auf: Philips DVDR 3460 H DVD- und Festplatten-Rekorder 250 GB silber (Elektronik)
Ich muss sagen, das ich einigen der vorherigen Rezensionen absolut nicht zustimmen kann. Das Gerät ist weder träge noch kompliziert. Bei mir geht alles reibungslos. Das einzige was mich etwas stört, ist, das der Streuwinkel der Fernbedienung bzw. des Empfängers relativ klein ist. Aber das ist nicht wirklich tragisch.

Das Gerät bedient sich praktisch wie von alleine. Ich habe mich sofort ohne Bedienungsanleitung zurecht gefunden. Die Senderprogrammierung ist etwas umständlich und es fehlt das Guide+. Somit muß man eben auch den Titel der aufzunehmenden Sendung eingeben (falls man das möchte). Das einzige Problem das ich hatte, war, die gebrannte Disc abzuschließen. Da musste ich auch mal zum Handbuch greifen und musste feststellen, das sie (meiner Meinung nach) etwas durcheinander geraten ist. Wenn man nach "Disk abschließen" sucht, dann doch dort, wo auch "Aufnehmen auf Disk" beschrieben wird und nicht erst 18 Seiten weiter. Wenigstens ist in der Anleitung der Hinweiß, das "Disk abschließen" weiter hinten zu finden ist.

Die Aufnahmequalität ist auch sehr gut (bei SP), jedoch nimmt diese auch schon einiges an Platz auf der Platte ein. Bis das Gerät vom Standby hochgefahren ist, vergehen einige Sekunden, was aber völlig normal ist, da die Festplatte ja auch hochgefahren und geprüft werden muss. Der Lautstärkepegel des Gerätes im Betrieb ist überraschend leise. Dennoch reicht es nur für 4 Sterne für das fehlende Guide+ und die etwas umständliche Bedienung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Gerät für einen fairen Preis, 31. Dezember 2006
Rezension bezieht sich auf: Philips DVDR 3460 H DVD- und Festplatten-Rekorder 250 GB silber (Elektronik)
Hallo zusammen,

habe mir vor ca. 2Wochen den DVD-Recorder gekauft.

Bin mit den Gerät sehr zufrieden, die Bedienung ist auch ohne Handbuch sehr leicht, und mit dem USB- Anschluss kann man viel anstellen.

Desweiteren freut es mich das der Recorder DVD+R DL Rohlinge bespielen kann, obwohl es nicht angepriesen wurde.

Rundum ein super Gerät
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Gerät, 20. Juni 2007
Von 
P. Hörmann (Stuttgart) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Philips DVDR 3460 H DVD- und Festplatten-Rekorder 250 GB silber (Elektronik)
Ich habe den Recorder vor ca 6 Monaten gekauft. Lieferung war wie immer sehr schnell (2Tage).

Wie schon zuvor geschrieben ist der Streuwinkel des Empfängers etwas klein, und die Fernbedienung spricht leicht verzögert an. Die Bedienung jedoch ist kinderleicht. Das der Recorder beim Einschalten ca. 10Sec braucht ist vollkommen normal, denn die Festplatte muss erst hochfahren, was aber nicht weiter stört, leise ist der Recorder dennoch! Die Qualität der Aufnahmen ist auch in LP noch sehr gut. Was etwas stört ist das Bearbeitungsmenu für bereits aufgenommene Filme. Das Ausblenden von Werbeblöcken etc. ist etwas umständlich und teilweise ungenau. Ansonsten ist der Recorder sehr zu empfehlen! Das Preis-/Leistungsverhältnis ist kaum zu toppen. Und auch die Festplattenkapazität ist mit 250GB super.

Meine Empfehlung: Kaufen!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Finger weg!, 14. Januar 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips DVDR 3460 H DVD- und Festplatten-Rekorder 250 GB silber (Elektronik)
Die Erstinstallation gestaltete sich im Gegensatz zu meinem aktuellen Gerät eines anderen Herstellers erfreulicherweise sehr einfach.
Doch schon bald zeichneten sich die ersten Schwächen des Gerätes ab. Die Fernbedienung funktionierte nur dann hinreichend, wenn sie lasergleich genau auf den IR-Sensor des Recorders gerichtet wurde. Was sich hier nur sehr banal anhört, kann jedoch im tagtäglichen Gebrauch sehr nervtötend sein.
Ein viel größeres Problem trat dann aber bei der Sichtung der Timeraufnahmen auf. Beispielsweise war eine Timeraufnahme mit der Länge von 33 Minuten programmiert. Aufgezeichnet hatte das Gerät jedoch nur 27 Minuten und 51 Sekunden. Die fehlenden Minuten waren völlig willkürlich auf die ganze Aufnahmezeit verteilt, was bedeutet, dass immer wieder kleinere aber auch grössere Sequenzen inmitten der Aufnahme fehlten. Dieses Problem liess sich weder durch ein Softwareupdate noch durch ein Austauschgerät beseitigen.
Weiterer schwerwiegender Fehler des Gerätes: der Time-Shift-Buffer (TSB) für das zeitversetze Fernsehen. Diese äußerst nützliche Einrichtung, die die Anschaffung eines HDD-Recorders erst richtig sinnvoll macht, funktionierte an diesem Gerät nur sehr begrenzt. Will heissen, es konnte jederzeit passieren, dass die Wiedergabe plötzlich nach einer gewissen Zeit einfach um eine gute halbe bis dreiviertel Stunde sprang. Beispielsweise begann eine Sendung um 20:15 Uhr, ich schaltete den Recorder zu dieser Zeit an, konnte jedoch mit dem Fernsehabend erst um ca. 20:40 Uhr beginnen. Völlig willkürlich konnte es dann nach 20 Minuten fernsehen, aber auch erst nach 70 Minuten oder auch nur nach 30 Minuten passieren, dass die Wiedergabe bis zum Ende des laufenden Filmes, oder sogar in die nachfolgende Sendung sprang. Natürlich je nachdem wieviel Zeit bereits verstrichen war. Die fehlende Zeit wurde schlichtweg nicht aufgezeichnet, oder einfach wieder vergessen" (?) und der Film war damit als beendet zu betrachten. Ein einmaliger, oder auch Bedienfehler des Gerätes ist ausgeschlossen. Es trat quasi bei jeder Verwendung des TSB auf, sodass ich diese Funktion nach einiger Zeit garnicht mehr benutzte, oder nur, wenn parallel eine Backup-Aufnahme" derselben Sendung auf VHS lief.
Die Philips angeschlossene Werkstatt sendete mir das Gerät mit gewohnt knappen Worten Peripherie prüfen!" zurück. Inzwischen hatte ich jedoch ein Gerät eines anderen Herstellers und das eines weiteren über längere Zeit getestet, bzw. in Betrieb. Beide Geräte funktionierten bzw. funktionieren noch immer einwandfrei.
Durch den Recorder gingen ca. 80 % meiner Aufnahmen seit Juli 2007 verloren. Die wenigen noch verbliebenen Aufnahmen, befinden sich nunmehr auf drei DVD's. Der Recorder hatte diese jedoch nicht finalisiert, was sich seinerzeit meiner Kenntnis entzog. Philips sieht sich jedoch ausserstande, diese drei DVD's für mich zu finalisieren, sodass die Daten auch auf meinem neuen Recorder oder auch PC lesbar wären.
Hier soll das Gerät und nicht der Hersteller und dessen Peripherie rezensiert werden. Ich glaube, in vorliegendem Fall ist die Dokumentation meiner Erlebnisse auch entbehrlich um verstanden zu werden.
Nach weiteren Erfahrungen mit anderen Philips-Geräten der vergangenen Produktionsjahre steht für mich fest, dass ich nie wieder ein Philips-Gerät, gleich welcher Art, kaufen werde.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Top, 15. April 2007
Von 
M. Beier (Halle (Saale)) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Philips DVDR 3460 H DVD- und Festplatten-Rekorder 250 GB silber (Elektronik)
Ich habe mir auch diesen Recorder zugelegt. Die Lieferung dauerte zwar etwas lange, ist aber nicht tragisch. Der Recorder ist sehr leise, höre nicht viel. Hat kein Stand-by Geräusch oder ähnliches. Es dauert zwar etwas lange bis der Recorder bereit ist, aber sonst ist alles super. Bedienung und Aufnahme ist total einfach. Auch das löschen der angesehenen Filme auf der Festplatte ist leicht.

Alles im allen, bin ich sehr zufrieden. Für den täglichen Gebrauch echt gut. Kann ich nur empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Empfehlenswerter Recorder, 10. Juni 2007
Rezension bezieht sich auf: Philips DVDR 3460 H DVD- und Festplatten-Rekorder 250 GB silber (Elektronik)
Das Abspielen funktioniert ausgezeichnet. Der Player hat bisher alle Medien ohne Probleme wiedergegeben.

Beim Aufzeichnen war ich etwas enttäuscht, da der Recorder bei der besten Aufnahmequalität nur 50 Stunden (also ca. 25 Filme) aufnehmen kann. Bei einer 250 GB Festplatte hatte ich mehr Kapazität in bester Qualität erwartet.

Die Fernbedienung hat ein schönes Design und ist gut konstruiert, aber die Reaktionszeit (beim Wechseln des Programms oder der Modi) des Gerätes kommt mir etwas verzögert vor. Ich bin bei meinen sonstigen Elektrogeräten schnelleres gewohnt.

Aber abgesehen davon ist der Recorder ein Top Gerät, das ich allen empfehlen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen