Kundenrezensionen


13 Rezensionen
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Honey Flash! - Jetzt auch live
Ich kannte bisher nur die 39-teilige Serie "Cutey Honey Flash". Es war in Japan die Nachfolgeserie von "Sailor Moon", aber bei Weitem nicht so erfolgreich (Sie lief hier in Deutschland 2001 oder 2002 Samstag morgens auf Sat.1). Die Serie war an sich schon nicht schlecht, waren doch für Magical-Girl-Fans genügend Verwandlungen, Actionszenen und auch Herzschmerz...
Veröffentlicht am 3. Januar 2007 von Dialysis

versus
3.0 von 5 Sternen Lustig, wenn man drauf steht
Typisch überzogene Verfilmung eines sehr lustigen Animes, dessen Erotik und Witz leider ein wenig plump umgesetzt wurden. Trotz allem eine lustige Verfilmung, die Spaß macht und für einige Lacher sorgt. Von 5 Sternen jedoch recht weit entfernt.
Veröffentlicht am 15. August 2009 von Tsuya Arakawa


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Honey Flash! - Jetzt auch live, 3. Januar 2007
Rezension bezieht sich auf: Cutie Honey (DVD)
Ich kannte bisher nur die 39-teilige Serie "Cutey Honey Flash". Es war in Japan die Nachfolgeserie von "Sailor Moon", aber bei Weitem nicht so erfolgreich (Sie lief hier in Deutschland 2001 oder 2002 Samstag morgens auf Sat.1). Die Serie war an sich schon nicht schlecht, waren doch für Magical-Girl-Fans genügend Verwandlungen, Actionszenen und auch Herzschmerz vorhanden. Jetzt ist endlich der Live-Action-Film von Cutie Honey in Deutschland auf dem Markt und ich habe VERDAMMT SPÄT davon erfahren. Leider! Denn der Film setzt der Shojo-Zeichentrickserie, die es bisher als einzige der Cutie/Cutey Honey - Verfilmungen nach Deutschland geschafft hat, die Krone auf. Nicht umsonst nennen die Japaner den Film einen "Digital-Comic-Movie" gefilmt in "Honeymation". Bunt, laut, albern... Aber doch irgendwie gut! Sailor Moon-Fans sind beim Cutie Honey-Film einfach richtig. Denn Slapstick wechselt sich bei Cutie Honey genauso schnell mit bitterernsten Szenen ab wie beim Vorgänger. Schließlich sollte man auch beachten, dass die erste Cutie Honey-Zeichentrickserie schon 1973 als erste Magical-Girl-Serie zu sehen war.

Ich persönlich finde die "Sailor Moon"-Live Action-Serie besser als den "Cutie Honey"-Film, aber das ist sicher geschmackssache.

Die deutsche DVD ist durchaus sehr gut geworden! Die Extras sind durchweg interessant und witzig und für Fans einfach ein besonderer Leckerbissen.

Wer also mal etwas wirklich verrücktes, andersartiges und kitschiges aus Japan sehen will, der sollte zugreifen. Allerdings ist dieser Film WIRKLICH Geschmackssache. Einem Neueinsteiger beim Thema "Japanische Filme" würde ich den Film nicht zeigen. Der wäre wohl einfach abgeschreckt...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Austin Powers + Manga + Soul Calibur + Japanischen Soft Sex + X, 2. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: Cutie Honey (DVD)
Story:
Honey Kisaragi ist kein normales Japansiches Girl. In ihrer Freizeit fightet Sie gegen das Böse als CUTIE HONEY Laughing Um sich zu verwandeln muss sie auf das Herzchen auf Ihrem Halsband drücken und HONEY FLASH schreien Laughing (Sie muss vorher aber ganz viele Reiskuchen essen für die Energy). Dummerweise wurde Ihr Onkel von der gefährlichen PANTHER CLAW Gang entführt, die sowieso die ganze Stadt terrorisieren. Zusammen mit einem mysteriösen Reporter und einer Polizistin nehmen die den Kampf auf.

Der Film ist WELTKLASSE! Eine Mischung aus Austin Powers, Kinder Manga, Soul Calibur, Japanischen Soft Sex und was weiss ich noch alles. Alles ist Super bund und geht kurzzeitig in eine Manga Optik über. Der Film tut alles, damit man nicht vergisst, das es sich hier um Trash handelt. Tolle & Schwachsinnige Fights gegen Bösewichte mit tollen Waffen. Dazu extrem bescheuerte Dialoge und eine geniale Melodie, wenn Cutie Honey sich verwandelt. In dem Song wird nicht verschwiegen, das Cutie Honey einen kleinen Hintern hat und tolle Brüste. Generell wird der Hardbody von Eriko Sato sehr sehr oft sehr gut in Szene gesetzt.

Ich war jedenfalls sehr begeistert. TOPPS Unterhaltung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hooooooney, Flash!!!, 13. März 2007
Von 
Daniel Zynda (TaoYuan, Taiwan) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Cutie Honey (DVD)
Die Verfilmung des in Japan extrem berühmten Anime "Cutie Honey" ist sehr unterhaltsam, wirkt wirklich wie ein real gewordener Anime: Quitschbunt, rasantes Tempo und eine überaus sexy Heldin, gespielt von dem populären Japanese Idol Eriko Sato. Sie macht ihre Sache sehr gut, wirklich sehr kawaii! :)

Ansonsten bietet der Film all das Schräge, was Leute, die bisher keine japanischen SciFi oder Actionfilme gesehen haben, befremden dürfte. Trashig anmutende Kampfszenen wechseln mit jeder Menge Niedlichkeiten ab. Aber Spaß macht das schon. Animefans sollten unbedingt zugreifen, und jeder andere sollte dem Film auch einfach mal 'ne Chance geben. Unterhalten werdet ihr auf jeden Fall, wenn auch nicht auf "Hohem Niveau". Und jeder männliche Zuschauer wird allein schon von der entzückenden Hauptdarstellerin begeistert sein. :)

Klasse das I-on den Film Deutsch synchronisiert auf DVD herausgebracht hat. (Außnahmsweise gefällt mir die deutsche Stimme von Honey mal besser als die Originalstimme, sie wirkt passender). Und damit nicht genug, nein, I-on hat auch noch gleich fast das komplette Bonusmaterial der japanischen Disc untertitelt dazu gepackt. Deshalb ist die DVD ihren Preis schon wert, vorbildlich ist diese Veröffentlichung wenn man bedenkt, wie in Deutschland manche Labels mit "hierzulande nicht so bekannten japanischen Filmen" umgehen. Mitunter wird ja sogar auf den Originalton verzichet, wenn solch ein Film hierzulande überhaupt auf DVD erscheint.

Fazit: Film gut + DVD-Veröffentlichung klasse = KAUFEN!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Anime in Real, 9. Februar 2013
Von 
Janina Himmen "Planearium.de" (Frankfurt am Main) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Cutie Honey (DVD)
In ihrem normalen Leben ist sie nur eine kleine Büro-Angestellte, aber wenn die ewig gut gelaunte Honey ihr mysteriöses Halsband berührt wird sie zur Superheldin, die mit viel Pink gegen das Böse kämpft. Was für ein Film! Eine gigantische Real-Kopie eines Animes. Und das sage ich, obwohl ich die Vorlage gar nicht kenne. Aber alles an dem Film ist so übertrieben, bunt und comichaft, dass so etwas wohl nur die Japaner hinbekommen. Selbst die Schnitte erinnern an Animes, z.B. bei den typischen "Charakter fliegt durch Luft"-Szenen.

Das ganze ist also für Japan-Fans durchaus spaßig, aber man muss vor dem extrem hohen Kitsch-Anteil warnen, der einen hier erwartet. Es geht nun mal um die Macht der Liebe und so weiter... wer die Sailor Moon Live Action-Serie kennt, weiß in etwa was ihn erwartet, nur dass hier ein offensichtlich ein höheres Budget zur Verfügung stand, denn die Effekte können sich sehen lassen. Und auch die Gegner machen einiges her. Sie wirken mit ihren schrägen Kostümen und Waffen wie eine Weiterentwicklung der guten alten "Power Rangers" Serie.

Wie fasst man so einen Film also zusammen? Ob er einem zusagt ist auf jeden Fall Geschmackssache, entweder man schaltet nach dem Titellied schon entnervt ab oder man amüsiert sich prächtig. Aber man muss ihm in jedem Fall zugestehen, dass er sehr konsequent in der Umsetzung ist. Wenn schon trashiger Japan-Kitsch, dann richtig! Den aufwändigen Kostümen, Kulissen, Effekten und seiner Selbstironie sei Dank habe ich mich gut unterhalten gefühlt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Japanischer Garant für Knoten im Gehirn, 20. Dezember 2010
Rezension bezieht sich auf: Cutie Honey (DVD)
Was ist Cutie Honey?

Um es gleich zu sagen: Grundsätzlich ist "Cutie Honey" eine Mangareihe, die 1973 bis 1974 entstand. Diese wurde in den selben Jahren in eine Zeichentrickserie umgewandelt, genauso 1997 noch einmal (diese Version dürfte den Deutschen dank Sat1 wesentlich bekannter sein).

2004 also nun diese Realverfilmung. Kann man das eigentlich so sagen? Man muss nur wenige Minuten zuschauen und merkt, dass man auch hierbei bemüht ist, einen Zeichentricklook - eben ganz typisch Anime - beizubehalten. Das heisst im Groben: übertriebene Actionszenen, Speedlines in hektischeren Situationen (= ein Mittel, um in Animes Geschwindigkeit z.B. in Sprüngen auszudrücken), verrückte Frisuren, Haarfarben und Kostüme (!!!), alberner Lala-Soundtrack...aber dafür, was man draus gemacht hat: Respekt!

"Cutie Honey" ist alles andere als hohe Filmkunst oder voller Anspruch und Tiefsinn, aber das hat er so auch nicht vor. Er ist bewusst albern, übertrieben, kitschig, knallbunt und - oh du liebe Güte - strunzdämlich. Das macht den Film aus und gerade deshalb sollten Fans von japanischen Filmen, Animes und Mangas ihn zumindest einmal gesehen haben.
Denn gerade je blöder der Plot und die Elemente dafür sind desto mehr Spaß macht der Film.
Desöfteren erwischt man sich oder den Mit-Zuschauer mit erfrorener Miene und ohne einen Pieps zu sagen oder auch beim genauen Gegenteil: bei einem herzhaften Lachen, alles als wolle man sagen "Was war DAS denn eben?". Diese Frage dürfte auch öfters auftauchen.

Worum geht es überhaupt? Oh, das ist schnell erzählt: die junge Japanerin Honey besitzt eine zweite Identität, nämlich "Cutie Honey" (damit auch niemand drauf kommt, wie ihr wirklicher Name lautet), die Kriegerin der Liebe. Diese bekämpft in ihrer Freizeit das Böse und zum Zeitpunkt des Films hat sie das auch bitter nötig: ihr Onkel (der nicht wesentlich älter zu sein scheint als sie selber) wird von der ultrabösen Panther Claw-Gang (nein, NICHT die Strumpfhosen- oder Supernackt-Gang aus "Sukeban Boy"!) entführt und deren Anführerin ist die bleiche, machtvolle und doch sehr maskulin auftretende "Sister Jill", die ewig leben will und die Welt - speziell Cutie Honey - in ihrem Besitz haben möchte.

Wie schon gesagt: klingt nicht nur doof. Und gearbeitet wird mit den herrlichst ausgelatschten Klischees, die man in allerlei Animes (und nicht nur dort) finden dürfte. Da wäre beispielsweise die trotz ihrer Herzlichkeit und Schönheit unverstandene und einsame Heldin (selbst in diversen knappen Lolita-Outfits auf offener Straße guckt sie niemand an - HALLO?), die introvertierte und mit sich und anderen strenge Jungpolizistin (natürlich mit einem weichen Kern), die originell aussehenden aber nichtsdestotrotz strunzdummen Schergen des Bösen, der geheimnisvolle junge Journalist mit Sportcabrio - alles dabei! Ob das nun alles plausibel ist, trifft nicht nur nicht zu sondern ist auch egal. Wie schon erwähnt legt es der Film nicht drauf an, ernsthaft oder plausibel zu sein.

Schauspielerisch sind die Leistungen in ihrem Rahmen in Ordnung. Die Hauptdarstellerin gibt eine entzückend naive Cutie Honey (die natürlich alles und jeden liebt - genau wie Usagi Tsukino alias "Sailor Moon"), die Restbesatzung unterstützt den Film mit ihren guten und/oder herrlich albernen Darbietungen.
Tricktechnisch ist alles eine Mischung aus beeindruckend und billig. Die Kostüme zum Beispiel sind sehr gelungen, denn wie man an den einen oder anderen Cosplayern (= Fans von Filmen/Serien/Spielen, die sich als fiktive Charaktere verkleiden), dass es nicht einfach ist, Outfits aus Zeichentrick real umzusetzen. Dies ist jedoch gelungen. Man muss sich unbedingt auch die Bösen angucken, die sind das wahre Highlight im Film!
Nochmal zu den Effekten: man verwendete viel 3D-Effekte (etwa, wenn Gebäude durchlöchert und zerstört werden oder die quietschbunte Verwandlungsszene von Cutie Honey) und bemühte sich, gewisse Actionszenen sehr zeichentrickmäßig erscheinen zu lassen. Soweit ist das auch gelungen und es macht da Spaß, zuzuschauen, auch wenn die Effekte teils recht billig aussehen. So einen Film kriegt man eben nicht alle Tage zu sehen ;)

Die DVD-Ausstattung sieht folgendermaßen aus: Das Haupt- und die Untermenüs sind lediglich mit Musik unterlegt, in deutscher und japanischer Sprache kann "Cutie Honey" genossen werden und die Extras-palette ist relativ lang. Es gibt z.B. Musikvideos, eine "Hinter den Kulissen"-Rubrik, diverse Trailer und auch Trailer zu anderen japanischen Filmen.

Fazit: ich gebe dem Film 4 Sterne, weil er einfach großen Spaß macht, sofern man für Japanisches eine Antenne hat (bildlich gesprochen).
Er ist hübsch, albern, lustig und quietschbunt - genau wie die Hauptfigur selbst.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kult !!, 5. November 2007
Rezension bezieht sich auf: Cutie Honey (DVD)
Was für ein Schwachsinn, was für ein Müll !!! Aber was für ein genialer Trash !!! Hochglanz Trash wie ich ihn nur aus Japan gesehen habe. Einfach wundervoll Hirn aus und Spass an. Musik, Darsteller, Flair .. hier stimmt einiges und macht einen heiden Spass. Besonders Eriko Sato als Cutie Honey ist ja ein wahrer Hingucker, für das Männliche Puplikum ein Traum. Nein der Film ist Lichtjahre entfernt von Verstand und jeglichen Ernst … und das soweit wie fast kein anderer, aber die Kunst im Film liegt in der liebvollen Umsetzung, den Schauspielern denen es sichtlich Spaß macht und der Aufwand. Kult! Und natürlich ein sehr sehr dicker „Eriko Sato“ Bonus. Entweder man hasst den Film oder man liebt ihn.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Möge die Liebe mit euch sein, 8. Mai 2013
Rezension bezieht sich auf: Cutie Honey (DVD)
Wenn sie sich jemals gefragt haben, was japanische Pop-Kultur eigentlich ist,sollten sie Cutie Honey anschauen,denn dieser Film liefert ihnen die Antwort auf ihre Frage.
Bunt,schräg,schrill und quitschvergnügt wird Cutie Honey ihr Herz im Sturm erobern.
Basierend auf einer bekannten und beliebten Manga und Anime-Serie stellt Cutie Honey eine Live-Action-Verfilmung der neuen Art da,die neue Mastäbe im japanischen Kino setzte.
Animesequenzen und Realfilm wurden gekonnt miteinander verbunden und bieten genügend neue Schauwerte wie man sie so selten gesehen hat.
Die Story ist eine Mischung aus Fantasy und Science-Fiction die teilweise,wie für Animes typisch,sich in künstlerischen Gefilden bewegt.
Die Darsteller sind ausnahmslos gut aufgelegt und bereichern den Film mit ihrem Charme.Eriko Sato ist die Idealbesetzung für die Rolle der Honey Kisaragi,die mit ihrem lebensbejahenden,fröhlichen Charakter den Zuschauer vollends überzeugt.
Wer also einen Einblick in die Welt der japanischen Populärkultur gewinnen möchte,sollte sich Reiseleiterin Cutie Honey anvertrauen,die den Zuschauer einen Filmabend lang durch den farbenfrohen Bilderreigen führt.
Wer sich nicht vor einer gehörigen Portion Kitsch und Trash fürchtet,dürfte mit Cutie Honey gut unterhalten werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen honey flash, 19. März 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Cutie Honey (DVD)
gefällt mir gut :)
die story wurde dem film etwas angepasst, aber die darsteller und ihre "eigenarten" sind lustig anzuschauen :)
überraschend sind die plötzlich eingebauten lieder ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Lustig, wenn man drauf steht, 15. August 2009
Rezension bezieht sich auf: Cutie Honey (DVD)
Typisch überzogene Verfilmung eines sehr lustigen Animes, dessen Erotik und Witz leider ein wenig plump umgesetzt wurden. Trotz allem eine lustige Verfilmung, die Spaß macht und für einige Lacher sorgt. Von 5 Sternen jedoch recht weit entfernt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Freigegeben ab 6 Jahren!, 17. Dezember 2006
Rezension bezieht sich auf: Cutie Honey (DVD)
Um es vorweg zu nehmen: Auf der Seite der FSK steht, dieser Film ist ab 6 Jahren freigegeben. Man hat wohl ein paar "gewalttätigere" Trailer mit auf die DVD draufgeknallt, um den Film an ein Publikum vermarkten zu können, das der Meinung ist, dass japanische Filme mit Gewalt gleichzusetzen sind. Dies ist jedoch nicht der Fall! Cutie Honey ist schillernd, bunt und basierend auf der dreiteiligen Anime-OVA "Re: Cutie Honey", die jedoch vom Stil her wesentlich an westliche Comics angelehnt wurde, und so sieht auch der Film aus. Wer also dem dritten und vierten Batman-Film etwas abgewinnen konnte wird auch bei "Cutie Honey" seine Freude haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa685eeac)

Dieses Produkt

Cutie Honey
Cutie Honey von Gô Nagai (DVD - 2006)
EUR 6,49
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen