wintersale15_finalsale Hier klicken mrp_family Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Bauknecht TK EcoStar 8 A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

2,5 von 5 Sternen91
2,5 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. März 2010
Auch ich habe grosse Mühe, dem Schneidwerk meine Haare aufzuzwingen - geht nur mit viel Mühe und Winkeländerung. Ich bin jetzt auf der Suche nach einem weniger lästigen Gerät.
Allerdings stimmt, dass er schmerzlos schneidet - wenn er ein Haar erwischt.
0Kommentar23 von 23 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2009
Ich habe diesen Haartrimmer nun seit 3 Monaten. Gut verarbeitet, leicht zu säubern. In dieser Hinsicht ein typisches Braun-Produkt. Aber Nasenhaare damit regelmässig trimmen, ist etwas zu viel verlangt. Man muss einiges an Geduld haben und dem Gerät die Haare regelrecht aufzwingen, den Winkel ändern, und mit viel Glück kommt dann das leise Knacken, wenn das Messer eines erwischt hat. Ich benutze wieder eine einfache Hautscheere zum stutzen von Haaren, ist präziser und geht wesentlich schneller.
0Kommentar38 von 40 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. November 2009
Hab mir das Produkt aufgrund der guten Bewertungen gekauft. Die Schneideleistung ist zwar top, aber das Messer "sitzt" viel zu tief, sodass ein Bereich von ca. 3 mm nicht erreicht werden kann. Wer hat schon Nasenhaare, die 1 cm und länger sind??? Daher für mich ein voller Reinfall, ich diese guten Bewertungen überhaupt nicht nachvollziehen!
0Kommentar20 von 21 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Januar 2011
Ich hatte bislang das No-Name-Gerät eines bekannten Kaffeerösters in Verwendung, mit dem ich eigentlich zufrieden war. Nachdem dieses Gerät sich verabschiedete hatte wollte ich zu einem Markenhersteller wechseln in dem Glauben, das diese Geräte noch besser und hochwertiger sein müssten. Leider wurden meine Erwartungen herbe enttäuscht:

Der Schneider von Braun wirkt auf den ersten Blick solide und hat ein relatives leises Laufgeräusch, wobei der Motor und die konstante Drehzahl einen hochwertigen und guten ersten Eindruck machen. Leider ist es tatsächlich so, wie in einen anderen Rezensionen geschrieben, dass der Scherkopf so tief im Gerät versenkt ist, dass er so gut wie keine Haare erwischt. Ich habe es über einen Zeitraum von 2 Monaten immer wieder mit verschiedenen Winkeln und unterschiedlich starkem Druck versucht, ohne Erfolg. Damit ist der Nasenhaartrimmer leider absolut nicht zu gebrauchen.

Es ist mir ein Rätsel wie ein Marktführer wie Braun ein solches Gerät auf den Markt bringen kann. Jedem, der nicht ca. 1cm lange Haare aus der Nase wachsen haben möchte, kann ich vom Kauf dieses Gerätes daher nur abraten.
0Kommentar5 von 5 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. September 2007
Sicherlich sieht er schick aus, sicherlich ist der Motor leistungsstark, aber was den Effekt, respektive die Gründlichkeit angeht kann ich die überschwenglichen Bewertungen meiner Vor-Rezensenten nicht teilen.

Fakt ist, dass es inzwischen mein zweiter Braun Exact Series EN 10 ist; dachte doch tatsächlich der erste sei aufgrund der mangelhaften Rasurleistungen defekt. Das Haar wird defintiv nicht nah genug an der Wurzel gecuttet, so dass deutlich sichtbare Stoppeln übrigbleiben.

Habe mir nun aus Verzweiflung einen Tschibo TCM Butter-und-Brot Rasierer zu 4,99 EUR gekauft. Die Leistung stimmt hier; verfügt sogar über eine kleine Lampe. ;-)
11 Kommentar35 von 39 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Dezember 2007
Tut nach meiner Erfahrung nicht das, was er soll: Haare aus Nase und Ohren entfernen. Dachte zunächst, es läge an einer schwachen Batterie, aber auch ein Wechsel brachte nichts. Die Spitze erfasst einfach die Haare nicht und damit ist das ganze untauglich
0Kommentar18 von 20 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2011
Leider ist mein alter Trimmer hops gegangen, also musste ein neuer her. Ich hätte vorher die Produktrezensionen lesen sollen, denn leider ist es mit diesem Gerät -- entgegen dem Produktnamen -- nicht möglich, ohne weiteres die Nasenhaare zu kürzen. Man muss damit in der Nase herumfurwerken und mit etwas Glück schrammelt es dann und wann. Es ist schmerzfrei, weil es nur selten wirlich ein Haar abschneidet.

Warum ist das so ? Erstens ist das Teil, mit dem man in die Nase fährt, zu kurz. Es reicht vielleicht für eine Kindernase aus, aber dort gibt's ja nix zu tun. In meiner -- keineswegs besonders markanten Nase -- habe ich das Problem das ich nicht zum eigentlich Arbeitsort vordringen kann.

Zweitens sind die rotierenden Messer aus Sicherheitsgründen versenkt -- so tief, dass nur wenige Haare jemals dort landen, wo diese Messer rotieren.
0Kommentar3 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2011
Vielleicht hat hier die Firma Braun versucht, den hervorragenden Nasenhaarschneider von Panasonic zu kopieren?
Wenn, dann leider komplett erfolglos.
Aufbau und Benutzung sind zwar meinem alten Panasonic-Modell sehr ähnlich, aber die Aussparungen am Scherkopf sind viel zu klein und erwischen die Haare sehr schlecht. Richtig schlimm wird das ganze dadurch, dass die kleinen Klingen die Haare nur an der Seite(!) und nicht oben am Scherkopf abtrennen. Man muss also sehr geschickt versuchen, die Haare mit den kleinen Seitenschlitzen zu erwischen, damit diese überhaupt abgeschnitten werden.
Ich bin von Braun eigentlich gute Produkte gewöhnt, aber dieses Produkt ist - meiner Meinung nach - für den gedachten Einsatzzweck komplett unbrauchbar.
0Kommentar3 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Februar 2007
Nachdem mir so ein billg Nasen-/Ohrhaartrimmer vor längerer Zeit in alle Einzelteile zerfallen ist, ich jedoch aber seine Dienste sehr zu schätzen wusste, entschied ich mich für den "Braun Exact Series EN 10" als Nachfolger.

Klar es gibt auch Geräte für die Hälfte des Preises, aber da ich eben auf Markenqualität stehe, entschied ich mich für den "Braun Exact Series EN 10".

Das Gerät ist sehr robust, liegt gut in der Hand, lässt sich leicht reinigen (kann unter Wasser abgespült werden) und verrichtet seinen Dienst ausgezeichnet.

Die Schnittleistung ist hervorragend. Es gibt kein ziehen und kein reißen!

Von meiner Seite aus kann ich das Gerät also nur empfehlen!
0Kommentar69 von 82 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Dezember 2011
Was die Funktion betrifft, schneidet er zwar schmerzfrei, ohne Ziehen und Rupfen, aber lässt ziemlich lange Stoppeln stehen. Wie viele vorher beschrieben haben, muss dem Rasierer jedes einzele Haar aufgezwungen werden. Mit der Schere geht es besser und schneller, was das Produkt leider schnell überflüssig macht. Ich suche weiterhin nach einem guten Ersatz zur Schere!
0Kommentar3 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.