Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge calendarGirl Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen228
4,6 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:20,09 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Es herrscht Krieg im Reich des Königs, doch ein männlicher Thronfolger soll den lange ersehnten Frieden bringen. Doch wie die Weiße Hexe prophezeit hat, bringt die Königin nach ihren beiden Töchtern erneut ein Mädchen zur Welt. Doch Fantagiro ist keinesfalls wie ihre beiden Schwestern mädchenhaft, sondern mutig, eigensinnig und starrköpfig. Dies treibt ihren Vater so sehr zur Weißglut, dass er seine Tochter verbannt…

„Prinzessin Fantagiro“ gehört für viele zu ihrer Jugend, die italienische Produktion ist auch heute noch recht populär. Zeit, die zehnteilige Filmserie auf Blu-Ray zu bringen, sodass nun eine Komplettbox mit fünf Discs erhältlich ist. Was heutzutage neumodisch als Fantasy betitelt wird, ist vielmehr ein Märchenfilm, das mit vielen einfallsreichen und magischen Elementen gespickt ist. Sprechende Steine, Hexen und versteinerte Menschen sind nur einige Themen, und auch die Aufnahmen im Wald, im Schloss oder in unterirdischen Höhlen zeugen von der sehr phantasievollen Stimmung. Dabei bilden jeweils zwei Filme einen Teil, eine im Prinzip in sich abgeschlossene Handlung bilden. Dabei tauchen zwar zahlreiche Charaktere immer auf, aber es gibt immer eine neue Problemstellung sowie ein abgeschlossenes Ende. Dennoch sollten die zehn Teile gemeinsam bewertet werden, den nur zusammen entfalten sie ihren vollen Reiz. Dennoch sind einige Teile mehr, einige weniger gelungen. Besonders die letzten beiden Teile grenzen sich deutlich von den vorigen ab und können weder ihren Charme noch ihren Tiefgang erreichen.
Dafür überzeugen die anderen Teile umso mehr und können gut unterhalten. Dennoch schleichen sich auch hier ab und an etwas langwierige Passagen ein, was zu der Zeit der Produktion einfach üblich war. Doch der Charme und die Leidenschaft von Fantagiro und den zahlreichen anderen liebenswerten Figuren kann dies locker wieder wettmachen. Besonders gelungen ist dabei, dass man auch die Bösewichte zu schätzen lernt, ihre Eigenheiten und ihr ungewöhnliches Auftreten sorgen für sehr schöne Momente.

Die technische Umsetzung auf Blu-Ray ist auf Basis des Ausgangsmaterials zu bewerten. Die Produktion begann im Jahr 1991, einer Zeit, in der an High Definition noch nicht zu denken war. Dementsprechend grisselt es auch hier, an einigen Stellen mehr, an anderen weniger. Perfektes Bild darf man hier nicht erwarten, insgesamt wird aber eine ordentliche und angemessene Qualität abgeliefert. Der Ton in 2.0 lässt alle Dialoge und die eingebaute Musik gut verständlich erscheinen, ein Grundrauschen ist dabei kaum wahrzunehmen. Extras sind leider nicht vorhanden, was sicherlich auch an der Aufnahmezeit liegt – verwertbares Material aus dieser Zeit existiert kaum.

Klassisch steht hier der Kampf von Gut und Böse im Mittelpunkt, und auch die wahre Liebe ist immer wieder Thema. Die ausschmückenden märchenhaften Elemente und die zahlreichen liebenswerten Charaktere sorgen für eine wunderschöne Atmosphäre, der Verlauf ist meist kurzweilig und weiß zu überzeugen. Eine grandiose Filmserie, die immer wieder zu bezaubern weiß.
44 Kommentare|24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Die Geburt des vermeintlichen Thronfolgers ist Anlass für den König einen schon lange lange dauernden unsinnigen Krieg vorerst zu beenden; durch den Fluch der weißen Hexe ist aber auch das dritte Kind des Königs kein, wie erwartet, männlicher Thronerbe, sondern wieder ein Mädchen. - Ihr Name: Fantaghiro. - Sie wächst eher als kleine Rebellin, denn als brave Prinzessin auf und terrorisiert ihre beiden Schwestern. Als Jugendliche verbannt in den Wald - wird sie vom weißen Ritter in der hohen Schule des Kämpfens unterrichtet. Bei ihrer Wiederkehr ins väterliche Schloss mischt sie herrlich amüsant alle versammelten potentiellen Ehemänner ihrer Schwestern auf. - Ein schönes Früchtchen!
Doch an Intelligenz und Weisheit mangelt es ihr nicht. Ebenso nicht an Mut und Tapferkeit. Was sich im Verlauf ihrer vielen Erlebnisse noch als große Gabe erweisen wird. Eine sprechende Gans, ein sprechender Stein, der stets zurückkommt, wenn man ihn wegwirft und ein sprechendes Pferd sind ihre Gefährten und Helfer.
Von ihren vielen Abenteurn handeln die 10 Filme. (Wobei man durchaus anmerken muss, dass die letzten beiden Teile eher ... bedeutungslos sind um nicht zu sagen, unnötig. Leider ...)

Die Serie lief Anfang der 90er Jahre im deutschen Fernsehen (SAT1) und im österreichischen Fernsehen (ORF) - stets zur Weihnachtzeit und gerne erinnere ich mich an diese Fernsehnachmittage im Kreis der Familie, als alle gespannt die Abenteuer der tapferen Fantagirò verfolgt haben. - Der hohe Erinnerungswert von Fantaghirò ist für mich so oder so kaum bezahlbar.
Schön, dass es endlich alle Folgen in einem Set gibt. Zumal in einem, das optisch wirklich gelungen daherkommt.

-> Wer die erst neulich erschienenen Dopplefolgen auf DVD gekauft hat, wird hier wohl keinen Bedarf mehr anmelden. Diese sogenannte Superbox enthält exakt dieselben 5 DVDs die bisher als Doppel-Folgen (auf DVD) erschienen sind. Eben nur in neuem Gewand. - Als Geschenk eignet sich diese DVD Edition natürlich bestens. ;-)

Zu dieser DVD-Edition = Fanthagirò-Superbox:
Diese so genannte Fantaghirò Superbox ist in ihrer Aufmachung mit dem dunkelblauen samt-beschichteten Schuber eine Augenweide; aber auch sehr anfällig für Kratzer. Die 5 DVDs befinden sich in einem auseinanderfaltbaren Pappcase - edel gestaltet. Praktisch handzuhaben - ohne irgendwelches Zusatzmaterial, wie Booklet, Poster oder Ansichtskarten.
Auf den DVDs wird der interessierte Fan weiter nicht viel vorfinden, als die 10 Filme - Spieldauer ist insgesamt mit 921 Minuten angegeben. Die Sprache ist Deutsch und auf andere Sprachen oder Untertitel hofft man vergebens.
Zusatzmaterial?! Nicht vorhanden. Ton: Dolby Digital 2.0 - da kann ich nicht meckern, denn das klingt auch über gängige AVR-Receiver-Einstellungen sehr sauber. Bild: Zunächst enttäuschend schlecht, doch insgesamt schön bunt. Einige Szenen wirken als ob man sich doch noch eine VHS ansieht. Nichts besonderes also. Schon gar nicht irgendwie "aufgearbeitet" (erwähne ich nur, falls das jemand erwartet.)

Schauspieler:
Alessandra Martines als Fantaghiro, Mario Adorf als König, Kim Rossi Stuart als Romualdo, Angela Molina als Die Weiße Hexe, Jean-Pierre Cassel als Hauptmann, Stefano Davanzati als Cataldo, Tomás Valík als Ivaldo, Ornella Marcucci als Caterina, Katerina Brozova als Carolina, Brigitte Nielsen als Die Schwarze Hexe, Lenca Kubalkova als Donner, Jakub Zdenek als Blitz, Ursula Andress als Xellesia, Nicholas Rogers als Tarabas, Barbora Kodetová als Die Weiße Hexe, Horst Buchholz als Darken, Marc de Jonge als Tohor, Riccardo Serventi Longhi als Fidor, Gaia Bulferi Bulferetti als Parsel, Oreste Guidi als Rufus

Regie: Lamberto Bava
Aus seiner Hand stammen neben Fantaghiro noch folgende (bisher nicht auf DVD, nur auf VHS, erhältliche) sehenswerte Märchen Verfilmungen: 1994: Der Ring des Drachen / 1996: Prinzessin Alisea / 1997: Die falsche Prinzessin

Drehbuch: Gianni Romoli
Nach einem vermutlich 1000 ahre alten (toskanischen) Märchen verfasste der italienische Schriftsteller Italo Calvino das Märchen der "Fantaghiro Persona Bella", das als Drehbuchvorlage diente.

Produktion: Roberto Bessi
In einer Deutsch/ italienischen Produktion entstand ab Anfang der 90-er dieses reich bebilderte Märchen. An diversen Schauplätzen in Europa gedreht.
Teil 1+2: 1991, Teil 3+4: 1992, Teil 5+6: 1993, Teil 7 +8: 1994, Teil 9 + 10: 1996

Musik: Amedeo Minghi
Be- und verzauberndes Titelthema, sowie die Themen für alle Personen. Es gibt 2 Soundtracks (Vol.1 Doppel-CD und Vol. 2 Einzel-CD - die Titelthemen von A. Minghi sind hauptsächlich auf Vol.1 CD 1 zu hören, der Rest ist 80-er Jahre zeitgemäße Schmusemusik, hat mit der Musik in den Filmen wenig zu tun. Empfehlensweert sind beide Soundtracks auf jeden Fall.)

Interessierte Fans werden im Internet auf diversen Fan Seiten eine Menge Infos zu ihrer Lieblings-Serie finden und ich bin mir beinahe sicher, dass diese Box hier auch ihre Fans finden wird. Für Fantahgirò-Fans gibt es noch jede Menge Tipps an anderen Mächen- und Fantasy-Filmen - aber die freche Fantaghiró bleibt unerreicht.

Viel Spaß und gute Unterhaltung wünscht,
Api©ula

PS. Ja, es ist ärgerlich für alle, die sich die Doppel-DVDs bereits vor fast einem Jahr gekauft haben - im Vergleich zu dieser Box für einen hohen Preis. Bin zwar kein Insider, und kein Hellseher - - - aber es war abzusehen, dass alle Folgen auch noch einmal in einer Box erscheinen.
33 Kommentare|201 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2007
Da ich schon vor über 10 Jahren mit Begeisterung als Kind die Folgen der Prinzessin Fantaghiro verfolgt hatte, habe ich mich natürlich sehr darüber gefreut, dass es nun endlich eine Box mit allen Folgen gibt !!

Man darf die Aufmachung eines so alten Märchens auf jeden Fall nicht mit Herr der Ringe vergleichen. Kulissen und Kostüme sind dem Alter des Märchens entsprechend. Die Story ist wahnsinnig packend und man kann kaum erwarten die nächsten DvD einzulegen ! Leider ist das Ende weniger originell und wird bei einigen, die diese Geschichte noch nicht kennen ziemliche Enttäuschung hervorrufen.

Dennoch kommen so gut wie alle Schauspieler, vorallen Alessandra Martines als Hauptdarestellerin super rüber und es macht Spaß einzelne Charaktere immer wieder in versch. Folgen wiederzufinden.

Abstriche muss man definitiv bei Ton und Bild machen.

Das Bild ist meiner Meinung nach reine VHS Qualität und auf einem grösseren 16:9 Fernseher alles andere wie ein Augenschmaus.

Für eine Ende 2006 herausgebrachte DVD hätte man eine überarbeitete Version eigentlich erwarten können.

Auch etwas enttäuscht bin ich über die Aufmachung der Box, da dort weder ein Inlay, oder Booklet noch große Gestaltung vorgenommen wurde.

Nichts desto trotz ist diese DvD Box für verträumte Märchenfans, die nicht unebdingt viel Wert auf Klag und Ton legen in Preis -Leistung absolut Top !!
0Kommentar|69 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Dezember 2013
Zum Inhalt möchte ich nichts sagen. Die Serie ist nun mal Kult. Dennoch muss man auch beliebte Filme nicht in schlechter Qualität unters Volk bringen, erst recht nicht, wenn das Ausgangsmaterial in besserer Qualität vorliegt.

Zu den Details. Das Ursprungsmaterial im 16:9-Format wurde zu 4:3-Letterbox-Format konvertiert und so auf die DVDs gebracht. Auf der Verpackung steht auch richtig 4:3. Auf veralteten Bildschirmen werden die Filme also mit schwarzem Rand oben und unten wiedergegeben, was nicht falsch ist. Was passiert aber auf 16:9-Bildschirmen, die inzwischen wohl jeder zu Hause hat? Richtig, 4:3-Filme werden mit schwarzem Rand links und rechts wiedergegeben. Bezogen auf das hier bewertete Produkt hat das einen schwarzen Rand rings um den als "Briefmarke" wiedergegebenen Film zur Folge. So bleibt auf einem 1920x1080 HD-Bildschirm eine Auflösung von nur 702x436 Pixeln übrig. Ja, man kann das natürlich "aufblasen". Aber das ist einfach nur inakzeptabel. Das Produkt sollte neu aufgelegt und in dieser Form nicht mehr angeboten werden.
review image review image
22 Kommentare|27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Dezember 2009
Mit der Lieferung war ich sehr zufrieden, da sie schnell erfolgte.
Auch die Qualität der DVD's ist ganz ok, schade ist nur, dass in einem von zehn Teilen ein Fehler vom Bild-Ton-Verhältnis ist...also der Ton kommt immer ca. 3Sekunden zu spät...
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Februar 2007
In den Filmen um Prinzessin Fantaghirò tauchen eine Vielzahl abenteuerlicher Gestalten auf. Der Zuschauer begegnet Steinelfen, sprechenden Pilzen, beseelten Gegenständen, wagemutigen Prinzen, guten weißen Rittern, Ungeheuern und bösartigen Zauberern. Die fantasievollen Filme begeistern durch die Gutmütigkeit und Aufrichtigkeit der Hauptfigur und die vielen Details und Nebenfiguren. Alle Geschichten wurden liebevoll in Szene gesetzt und bieten Spannung und Unterhaltung für die ganze Familie. Lediglich die letzten Zweiteiler sind erst für Jugendliche ab zwölf Jahren geeignet. Leider fallen gerade die abschließenden beiden Teile in der Anderswo-Welt absolut aus dem normalen Erzählrahmen heraus. Hier gibt Fantaghirò vollkommen unlogisch all das, was sie und Romualdo erreicht haben, auf und widmet sich fortan dem Tunichtgut Aries. Und das, obwohl sie vorher ihre alten Gefühle wieder erlangt.

In der hübschen DVD-Box sind alle zehn Teile der Serie auf fünf DVDs enthalten. Das Entnehmen der DVDs ist relativ schwierig. Leider enthalten die silbernen Scheiben außer den Filmen absolut gar nichts. Keine Extras, keine weiteren Sprachen, keine Fotos und nicht einmal ein Booklet sind enthalten.

Jeder, der Fantasy liebt, wird auch Prinzessin Fantaghirò lieben. Schön, dass es ihre Filme nun auch auf DVD in einer Komplettausgabe gibt. Leider ist es allerdings lediglich der Film in normaler Qualität, der den Zuschauer erfreuen kann, da die Ausstattung mehr als mager ist.
44 Kommentare|38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 6. Januar 2015
Das 10-teilige Abenteuer von Prinzessin Fantaghirò erscheint nun zur Freude der Fans auf Blu-ray. Die Kollektion enthält bei einer Laufzeit von über 15 Stunden alle zehn Abenteuer von "Prinzessin Fantaghiro". Regie führte der italienische Horror Filmemacher Lamberto Bava. In der Hauptrolle ist Alessandra Martines als Fantaghirò zu sehen, die ihre Figur zwar etwas naiv aber dennoch mit kühnem Herzen und sehr sympathisch spielt. In weiteren Rollen sind je nach Folge Mario Adorf, Brigitte Nielsen, Ursula Andress, Horst Buchholz und Michaela May für größere und kleinere Rollen besetzt worden. Erschienen sind die Filme jeweils jährlich als Zweiteiler.
Erzählt werden die Abenteuer der jungen und hübschen Prinzessin Fantaghirò, die allesamt auf einem toskanischen Volksmärchen aus dem 9. Jahrhundert basieren, welches der bedeutende italienische Schriftsteller Italo Calvino als Bücher veröffentlichte und nacherzählte. Obwohl Effekte als auch Kostüme aus heutiger Sicht für viele sicherlich etwas altbacken oder gar billig aussehen, hat man bei der italienisch-deutschen Koproduktion viel Wert auf eine opulente Ausstattung gelegt. So erscheint alles wie ein schönes und trotz vieler dunkler Elemente auch verträumtes Märchen. Die Qualität der einzelnen Zweiteiler ist wechselhaft. Während gerade die ersten Teile noch ein hohes Niveau aufweisen, nimmt die Qualität gegen Ende der Serie ab. Gerade das Finale war in Augen der Fans fast schon eine regelrechte Enttäuschung. Dennoch werden zum Großteil schöne fantasievolle Geschichte erzählt, die gerade beim jüngeren Publikum immer noch gute Unterhaltung bieten, aber auch bei Nostalgikern, welche die Filmreihe in den 90ern gesehen haben, immer noch nichts an Charme eingebüßt hat. Man muss bedenken, dass es sich um einen familientauglichen Fantasy Film handelt, der fast durchgehend ab 6 Jahren freigegeben wurde. In Berücksichtigung dessen wird gerade die jungen Zuschauer ein tolles Film Märchen präsentiert, das auch nach bis zu über 20 Jahren nichts an erzählerischer, inhaltlicher Qualität eingebüßt hat, auch wenn einige Längen nicht von der Hand zu weisen sind.

Bild
Codec: MPEG-4/AVC, Auflösung 1920x1080i, Ansichtsverhältnis 1,85:1

Das Bild (Achtung: 1080i) auf den 5 Blu-ray Discs ist recht wechselhaft. Während beispielsweise die älteren Aufnahmen ein wenig körniger sind, fällt dies bei den neueren Filmen nicht so sehr auf. Grundsätzlich sind die Farben sehr natürlich bei toll eingestelltem Kontrast und sattem, wenn gleich nicht soliden Schwarzwert. Die Schärfe erreicht nie Bestwerte. Jedoch sind einige sehr gute Momente vorhanden. Häufig macht sich Bewegungsunschärfe bemerkbar, wobei das Bild im Durchschnitt bestenfalls nur befriedigende bis gute Schärfewerte erreicht. Obendrein macht sich recht häufig leichtes bis mittleres Bildrauschen bemerkbar. Dafür halten sich die Schmutzspuren im Zaun, bzw. fallen oft gar nicht auf. Kompressionsspuren sind nur hin und wieder sichtbar gewesen.

Ton
Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1, Englisch DTS-HD Master Audio 5.1

Die deutsche Tonspur liegt in DTS-HD Master Audio 2.0 vor. Die Abmischung ist trotz des Alters im Großen und Ganzen natürlich. Die Dialoge klingen zwar ein wenig dumpf bzw. dünn bleiben aber stets klar verständlich. Die Stereoseparation ist indes gut. Die Balance aus Musik, Hintergrundgeräuschen, Effekten und Stimmen ist sehr gut ausgewogen. Bässe sind allerdings nur rudimentär vorhanden, was aber bei einer TV Produktion dieses Alters nicht anders zu erwarten war.

Ausstattung:
Bonusmaterial ist nicht vorhanden. Ein Wendecover wurde beigefügt.

Fazit:
Obgleich die Spielfilm Serie regelmäßig im TV ausgestrahlt wird, lohnt sich die Anschaffung dieser Blu-ray Box. „Prinzessin Fantaghirò - Die komplette Serie“ zeigt im Vergleich zur TV Ausstrahlung aufgrund der höheren Bitrate ein klein wenig besseres Bild. Obendrein bietet sich der Vorteil, dass man nicht an fest Sendezeiten gebunden ist. Allerdings werden wohl nur Die Hard Fans zugreifen, da die Produktion nach heutigen Maß schon recht albern ausschaut, aber dafür wenigstens einen kindlichen Charme besitzt. Tipp für Unentschlossene: Einfach mal im Fernsehen probeschauen und wenn der Stil gefällt einfach die Blu-ray Box zulegen.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. April 2015
Ich habe mir diese Blue-ray-Box vor einigen Wochen bestellt.
Die Freude darauf war groß, da ich ein großer Fan von Fantaghiró bin.
Zunächst etwas positives: Die Box sieht schön aus und ist gut verarbeitet.

Das war es dann leider auch schon. Ich kann jedem nur abraten diese Blue-ray zu kaufen.
Die Qualität des Bildes ist Schrott. Vollkommen ungenügend!
Da hätte es auch die DVD Version getan, obwohl ich bezweifle, dass die Bildqualität besser ist.
Man sieht ein ständiges rauschen im Bild, vorallem in den dunklen Bereichen.
Diese ''Qualität'' ist noch viel schlechter als die Versionen, die man im TV sehen kann.

Ich war leider sehr enttäuscht.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. April 2015
Im Vergleich mit den damaligen DVDs, fällt meiner Meinung nach die Veränderung des Originalformates
von ursprünglich 1,66: auf 1,78 unangenehm auf! Oben und unten werden wichtige Teile des ursprünglichen
Bildes weggelassen! Ansonsten ist die Bildqualität in Ordnung! Übrigens wirkte 1,66: auch schon fast wie
16:9 und hätte beibehalten werden können!
Diese neue Mode Trend war schon vor Jahren bei den Disney Filmen festzustellen!
Aber das merken nur die Leute, die beide Formate miteinander vergleichen können!
Schade um die Verstümmelung der Filmbilder!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2007
Ich war schon vor Jahren fasziniert von Fantaghiro und bin es nun, mit 20 Jahren immernoch.
Daher habe ich mir nun diese Box zugelegt.

Die Filme, das steht außer Frage, sind super.
Sehr enttäuschend finde ich jedoch die Aufmachung. Die Box ist einfach nur aus dünner Pappe, ich hätte mir hier eine stabilere Box mit Samt sehr gut vorstellen können, was der Märchenserie gerecht geworden wäre.

Die DVD's.... in ausklappbarer Hülle mit Ornamentmuster, die DVD's sind schlicht in weiß. Auch hier hätte ich mir mehr Aufmachung gewünscht.

Bild und Ton... enttäuschend. Es wäre zu erwarten gewesen, dass die Filme wenigstens digital in Bild und Ton überarbeitet worden wären. Man kann es vergleichen mit einer Videoaufnahme. Das Bild rauscht oft und die Qualität ist nicht sonderlich gut.
Da hätte man mit der vorhandenen Technik sicher was machen können.

Schade auch: Weder Booklet, noch Zusatzmaterial.

Aufgrund dem Wenigen, was einem geboten wird, sind es leider nur 3 Sterne geworden. Wer jedoch die Filme von damals liebt, den sollte das nicht stören. Man kennt Sie ja aus dem Fernsehen in der selben Qualität
Der Preis ist bei der Anzahl der DVD's hingegen voll in Ordnung, wenn man bedenkt, wieviel andere DVD-Boxen kosten.
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden