Kundenrezensionen


21 Rezensionen
5 Sterne:
 (14)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


30 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderschöner Taktik Shooter
Zur Story:
Spannende und relativ umfangreiche Story um eine Terroristenbraut die den ganz großen Anschlag plant. Nichts was einen vom Hocker haut, aber auch nicht wirklich schlecht. Nach meiner Meinung ist die Storyline für einen Shooter sowieso zweitrangig.

Athmosphäre:
Das ist Las Vegas pur - es fehlt nur noch, daß das Rat Pack...
Veröffentlicht am 20. Juli 2007 von Thomas Pfaffenritter

versus
3.0 von 5 Sternen playstation 3 portierung
holt es euch für die xbox ^^ ps3 performance wie man es kennt zu anfangszeiten schrecklich durchgehend ~26 fps dropt teils auch auf 10 runter aber ansonsten gutes spiel aber bitte nicht für die ps3 da habt ihr keinen spass
Vor 1 Monat von Andreas Griesser veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

30 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderschöner Taktik Shooter, 20. Juli 2007
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Tom Clancy's Rainbow Six - Vegas (Videospiel)
Zur Story:
Spannende und relativ umfangreiche Story um eine Terroristenbraut die den ganz großen Anschlag plant. Nichts was einen vom Hocker haut, aber auch nicht wirklich schlecht. Nach meiner Meinung ist die Storyline für einen Shooter sowieso zweitrangig.

Athmosphäre:
Das ist Las Vegas pur - es fehlt nur noch, daß das Rat Pack (S.D. Junior, Dean Martin, Frank Sinatra) oder Elvis mit ein paar Songs ins Geschehen eingreifen. Aber das wäre dann doch etwas des Guten zuviel. Die Landschaften und Umgebungen sind allesamt digitale Nachbauten der tatsächlichen.

Gameplay:
Sehr gut finde ich wie RB6 Vegas die Deckung handhabt. Beim halten von L1 kleben wir mit dem Rücken am nächsten Gegenstand und können uns dann mit dem rechten Stick nach oben, links oder rechts aus der Deckung herauslehnen und unseren Gegnern das Leben sauer machen. Die Perspektive wechselt dabei von der ersten zur dritten Person und das so flüssig, daß man es fast nicht merkt. Eine fast schon Filmreife Inszenierung!

Auch sehr innovativ ist, daß es keinen Lebensbalken und keine Heiltränke/ Medipacks u.ä. gibt. Stattdessen verschwimmt die Sicht nach jedem Treffer immer etwas mehr bis der Bildschirm zuerst schwarz und dann (but)rot wird. Sucht man jedoch vor dem endgültigen Treffer noch rechtzeitig Deckung, erholt sich unser Kämpfer innerhalb weniger Sekunden wieder gänzlich. Im Einzelspieler Modus ist sogar vorgesehen, daß man ein angeschossenes Helferlein wieder 'fit Spitzen' kann (siehe auch Tour de France ;-)

Zur Taktik im Einzelspieler Modus: Sie beschränkt sich auf fünf Dinge
1: Man schaut mit der aus Splinter Cell bekannten Spähkamera unter der Türe hindurch in einen Raum und kann mit L2 die Gegner markieren, sodaß sie vom Team schnell beseitigt werden können
2. Man kann seine zwei Helfer an Türe A in Stellung gehen lassen oder per Seil irgendwo herunterhängen lassen und hat dann verschiedene Möglichkeiten, wie man sie in den Raum eindringen lassen will
3. Man selbst stellt sich bei Türe B auf oder hängt sich an Seil B, läßt dann seine beiden Helfer los und mischt anschließend mit
4. Das schon oben erwähnte 'gesundspritzen' eines verletzen Kameraden
5. Ein Druck auf X schickt eure beiden Kameraden zu dem Punkt auf den ihr zielt
Naja, viel ist das nicht, aber wer ein Strategiespiel sucht, sollte sowieso lieber auf andere Titel zurückgreifen. Persönlich finde ich die Mischung sehr gelungen.

Taktik im Mehrspieler Modus:
Diese hängt davon ab, ob ihr euch mit den anderen Spielern via Headsets in der gleichen Sprache unterhalten könnt. Das ist in den meisten Räumen die Sprache Englisch. Wenn das klappt, stehen taktischen Spielereien in allen Varianten nichts im Wege - was dann auch am meisten Spaß macht!

Gegner:
Die Gegner verhalten sich genauso, wie man sich das schon immer gewünscht hat. Es scheint so zu sein, daß sie im Laufe eines Gefechts hinzulernen. Auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad ist es fast schon beänstigend, wie gut sie reagieren. Das treibt einem ab und zu die Schweißperlen auf die Stirn. Dabei hat man trotzdem immer das Gefühl, daß das Game fair bleibt.

Technische Umsetzung im Einzelplayer:
Ehrlich gesagt sehe ich keine großen Unterschiede zum 760p Modus von Oblivion! Ich spiele PS3 Spiele auf einem HD-Ready Samsung LE-40R51B und der kann nur 760p. Macht imho überhaupt keinen Sinn, so ein Spiel auf einem kleineren Bildschirm zu spielen, gell?

Ich kann beim besten Willen keine technischen Mängel erkennen - mögen mich manche für blind oder taub halten. Mir ist viel wichtiger, daß die Steuerung und die Bewegungen flüssig funktionieren. Ob eine Textur blasser ist, ob die eine oder andere Farbe etwas bunter wirkt, oder ob die Ränder 100 prozentig scharf dargestellt werden ist mir egal - vor allem bei einem Spiel das durch gezielte Unschärfe einen Treffer darstellt.

Technische Umsetzung im Multiplayer:
Im Multiplayer Modus gibt es bislang (Stand 20.07.2007) noch einige gravierende Mängel - doch da ist UBI gerade am bugfixen. Am 18.07.07 wurde der Patch 1.05 für die PC Version released und ich hoffe, daß noch bis Ende Juli 2007 der PS3 Multiplayer Update herausgegeben wird.

Fazit:
Wunderschöner Shooter mit ausreichend viel Taktik Möglichkeiten und guter Story im Einzelplayer Modus. Durch den sehr schweren Realismus Modus und die hohe Intelligenz der Gegner steigt die Herausvorderung, sodaß man die Story immer wieder spielen kann. Richtig interessant wird das Game aber erst im Online-Multiplayer Modus. Trotz einiger Schwächen einer der besten Taktik Shooter bisher. Man freut sich schon auf die Titel bei denen die PS3 dann so richtig ausgenutzt wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Packender Taktikshooter, 29. August 2007
Von 
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Tom Clancy's Rainbow Six - Vegas (Videospiel)
"Rainbow Six: Vegas" ist bisher für mir der überraschendste Titel den ich auf der PS3 gespielt habe. Zugegeben mag das auch damit zusammenhängen, dass ich nicht viel erwartet habe, als ich dieses Spiel zur Probe geliehen hatte - allerdings habe ich schon einige Shooter gespielt in meiner Spielekarriere und dieser macht mir außerordentlich viel Spaß. Die Gefechte zwischen Häusern und Spielautomaten sind stimmungsvoll in Szene gesetzt, die Gegner sind clever, die Levels schön aufgebaut, die Steuerung gibt keinen Anlass zur Beschwerde und geht gut von der Hand. Anstatt hektisch durch Feindesscharen zu laufen wie in der üblichen Kost müssen Räume ausgekundschaftet, Deckungen genutzt und der Gegner in großen Gebäuden ausmanövriert werden.
Oft habe ich schon vom hohen Schwierigkeitsgrad gelesen. Sicher ist in "Rainbow Six: Vegas" kein leichter Durchmarsch angesagt, auch sind die Checkpoint das ein oder andere mal ein wenig weit gesetzt, aber insgesamt bleibt das Spiel (fast immer) fair. Eine Anzeige von Lebensenergie fehlt zwar völlig. So kann man einerseits nicht viele Treffer einstecken, aber kleinere Fehltritte werden andererseits verziehen, da man sich in der Deckung wieder vollständig erholt sofern man nicht erneut angeschossen wird. Auch das eigene Team verhält sich meist überaus intelligent und ist recht zielsicher.
Neben aller Begeisterung gibt es dennoch ein paar Kritikpunkte. So kann es zB. sein, dass die Grafik bei gewählter 1080p-Auflösung arg unscharf daher kommt. Jedoch lässt sich dies lösen, in dem man die Konsole manuell auf 720p umstellt. Leider umständlicher als nötig. Desweiteren finde ich die Speicherfunktion nicht sonderlich gut gelöst, da man nur einen Spielstand hat, der immer wieder aktualisiert wird - besser hin und wieder ein Back-up erstellen.
Da dies meinen Spaß am Spiel nicht geschmälert hat, gibts 5 Sterne.
(Die Rezension bezieht sich auf die Solo-Kampagne)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rainbow Six Vegas eine cooles SWAT Spiel, 4. Dezember 2007
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Tom Clancy's Rainbow Six - Vegas (Videospiel)
Allgemein:

Das Spiel hat was wie der Film S-W-A-T. Denn die Story ist Super spannend von Anfang an bis zum Ende. Die Grafik ist auf einen HD Fernsehen (nur auf 720p) super. Das führen und befehle geben, von den beiden Teamkameraden geht auch sehr leicht von der Hand. Die KI der Gegner funktioniert super, denn die Gegner verstecken sich und greifen von der Deckung an. Die Missionen sehen auf der PS3 schön aus und die Spielcasinos zeigen keine langweile. Der Spielspaß ist hoch , denn man würde denke als würde man ein S-W-A-T Polizist. Das eindringen in einen Raum sicht richtig cool aus wie bei echten S-W-A-T Experten die ein Raum stürmen wo Geiseln sind.

Schwierigkeitsgrad:

Ich würde das Spiel als mittel einschätzen, denn die Speicherpunkte liegen nicht so weit von entfernt. Außerdem kann man das Spiel auch Schwer spielen auf Stufe (Realistisch) dies wer dann eine Aufgabe für echte Cops.

Sixaxis - Unterstützung:

(Ja) Der Sixaxis Kontroller hat die Funktion das man, wenn man unter einer Tür gucken möchte ob der Raum sicher ist. Das man mit einer Mini Kamera die Lage sicher kann, die Kamera kann mit den Bewegungen der Sixaxis - Unterstützung gesteuert werden.

Multiplayer:

Offline 1-2 Spieler getrennter Bildschirm

Online 2-14 Spieler in Verschiedenen Karten. Man fängt klein an als Rocky und man muss sich mit Punkten hocharbeiten, so bekommt man seine neue Beförderung und neue Klamotten die man freischaltet. Die Klamotten schützen dann vor Dauerbeschuss und sehen cool aus bzw. lustig.

Pro:

- coole Grafik
- die KI vom den Rainbow Team und der Terroristen funktioniert super
- die Langzeitmotivation ist auch recht lang ungefähr 11 Stunden auf Schwer sind es 15-16 Stunden
- das Inventur ist Top man hat zwei Maschinen Gewehre mit Zubehör z.B Laserpointer, Zielfernrohr, Schalldämpfer, eine Pistole mit
Schalldämpfer, Blendgranaten, Granaten, C4, Nachtschichtgerät,
Infrarot....
- die Animationen sehen auch cool aus wie z.B das eindringen in einen Raum oder das Abseilen vom einen Wolkenkratzer
- Online bietet das spiel viele Möglichkeiten z.B kann man die Story in Online durchspielen
Contra:

- die Grafik hat etwas leichte Ruckler (aber darüber kann man Gras
wachsen lassen)
- online sind die Gegner schwer, aber das ist bei spielen wie bei Call of
Duty bekannt

FAZIT:

Rainbow Six Vegas ist ein tolles Spiel was jeder sich holen sollte, der auf Taktik - Schooter games steht. Ich hab mir dieses Spiel als mein erstes PS3 spiel geholt und bereue es bis heut nicht.

Note: sehr gut -
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht so gut wie auf der X360, aber immer noch toll, 18. März 2008
Von 
Stefan Lehmler (Rheinland-Pfalz) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Tom Clancy's Rainbow Six - Vegas (Videospiel)
Es ist schon fast etwas traurig, dass die Entwickler auch in einer achtmonatigen Anpassungszeit nicht die selbe technische Qualität auf die PlayStation 3 zaubern, wie sie es bei der Xbox 360-Version taten. Die Grafik ist nicht merklich schlechter, dennoch fällt einem beim direkten Vergleich heftigeres Kantenflimmern auf. Auch bemerkt man beim konzentrierten Spielen eine minimal ungeschmeidigere Framerate. Ebenfalls ärgerlich ist der nicht ganz so ausgereifte Mehrspieler-Part - ich spreche hier vor allem vom Menüpunkt "Benutzterdefiniertes Spiel", den ich bis heute nicht finden konnte. Auch die Reduzierung auf maximal 14 Spieler ist mir ein Rätsel, schafft der Launch-Shooter Resistance: Fall of Man doch problemlos 40 Kombatanten gleichzeitig. Doch keine Sorge. Rainbow Six Vegas ist trotz dieser Schnitzer auch auf der PlayStation 3 ein hervorragendes Taktik-Shooter-Erlebnis, welches durch seine genial inszenierte Kampagne und immer noch sehr umfangreichen Online-Optionen sowohl Solisten als auch Mehrspieler-Fans in seinen Bann zieht. Bedenkenlos zuschlagen darf hier jeder, der sich fürs Genre interessiert und keine Xbox 360 sein Eigen nennt.

+ Filmreife Inszenierung
+ Gelungene und intuitive Steuerung
+ Umfangreicher Multiplayermodus (coop, vs.)
+ Sehr gute KI
+Superbe Optik (Licht, Animationen)

- Zu kurz
- Optische Abstriche im Multiplayer
- Xbox 360-Version besser
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schöne Idee, wobei man mehr daraus hätte machen können., 7. August 2007
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Tom Clancy's Rainbow Six - Vegas (Videospiel)
Das Spiel ist schon sehr gut. Las Vegas wird schön dargestellt und es macht Spaß zwischen den leuchtenden Casinos Terroristen ins Jenseits zu befördern, allerdings ist das große Problem doch der Schwierigkeitsgrad.
Der ist teilweise so gemein, dass man manche Stellen des Spiels bestimmt 4mal versuchen muss. Auch unverständlich sind meiner Meinung die Checkpoints, welche immer unterschiedlich gesetzt sind. Warum kann man ein Spiel nicht so konzipieren, dass man Speichern kann, wo man will und wann man will?
Die übersetzung ins Deutsche ist nahezu perfekt, auch die Steuerung ist super, sogar die Sixaxis Bewegungsfunktion wird gefordert. Nach vielen Kopfzerbrechen hat man Las Vegas dann doch gerettet und ist froh, denn dieses Spiel durchzuspielen ist harte Arbeit. Vom Speichersystem und Schwierigkeitsgrad abgesehen ist das Spiel wirklich gelungen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Double time!, 11. Juli 2007
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Tom Clancy's Rainbow Six - Vegas (Videospiel)
Ich kannte das Spiel bereits von der XBOX360 und habe es mit sofort für die PS3 gekauft - und bislang keinen Cent bereut (auch wenn es zB in den Staat nur 59 USD kostet und in Deutschland 65 EUR bei Amazon und 69 bei Saturn.. bei einem Dollar von über 1,35 zum EUR nicht nachvollziehbar). Gute Grafik, clevere KI und lange spannende Level. Die offene Gestaltung der Level läßt verschiedene "Lösungsansätze" zu, mal klappt's, mal nicht. Die 2 Teammitglieder sind auch deutlich smarter als in Spielen wie Rainbow Six Lockdown (katastrophal doofe KI), und das Heilen der Kameraden verhindert unnötige Neustarts. Wenn jetzt das ganze noch auf 1080i/p gestochen scharf laufen würde, ich würd vor Glück heulen! Und noch mehr Terroristen aus dem Land jagen.. coole spanische Flüche übrigens..
Danke Ubisoft! Und weiter so!

PS: Kann in diesem Zusammenhang nur alle Freunde dieses Genre auf GRAW2 hinweisen, da gehts dann im gleichen Stil weiter! Mit noch besseren Multiplyer Kartenmaterial..
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Onlinemodus: Spitze!!!, 4. September 2007
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Tom Clancy's Rainbow Six - Vegas (Videospiel)
Eigentlich haben meine Vorredner bereits alles gesagt, dennoch möchte ich nocheinmal hervorheben, dass das Online-Spielen von RSV einfach nur der Hammer ist. Anfangs empfand ich es noch als sehr schwer, doch dann kam ich besser rein und es macht wirklich extrem spass!
Das Einzige das RSV für mich ablösen könnte, und wahrscheinlich auch wird, ist Warhawk. Das Spiel ist allen Leuten zu empfehlen, die einen schnellen Online-Shooter spielen wollen...RSV ist wesentlich taktischer und ein Muss für jeden Shooter-Fan, aber auch für Freunde von richtiger Taktik!
KAUFEN!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Spiel mit Langzeitmotivation, 3. Juli 2007
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Tom Clancy's Rainbow Six - Vegas (Videospiel)
Beim ersten Start des Spiels ist mir sofort die für PS3 Verhältnisse doch sehr schlechte Grafik aufgefallen. Nachdem ein Videospiele Magazin allerdings schon im Vorfeld darauf hingewiesen hatte das beim hochskalieren der Bilder auf 1080i bei dem Spiel ein doch sehr erhelblicher Qualtitätsverlust enstehen kann, habe ich wie im Heft erwähnt im Anzeigemenü der PS3 die max. Auflösung mit 720p eingestellt und siehe da... alles viel klarer und nicht mehr so verschwommen. Nun aber zum Spiel selber. Die Story ist lupenrein gestrickt und die Charaktere sind wie auch die deutsche Synchronisation über jeden Zweifel erhaben(was man ja nun leider nicht von jedem Spiel behaupten kann). Im Spiel selber hat man wie in den Vorgängern bereits, die Wahl zwischen 2 Primärwaffen, 1 Sekundärwaffe sowie div. Sprengladungen und Granatentypen(Blend, Rauch, Brand etc.)um zu seinem erhofften Ziel zu gelangen und Las Vegas wieder ein bißchen sicherer zu machen. Auch sehr gut gelungen ist das Befehlsmenü um seine 2 Mitstreiter zu dirigieren. Ein einfach Blick in die Richtung in die sie gehen sollen und ein entsprechender Drücker auf X und schon marschieren sie wohin sie wollen. Auch so sinniges aufstellen hinter einer Tür mit der Wahl wie Infiltriert werden soll ist kinderleicht zu handhaben. Lediglich das richtige Timing stellt eine Herausforderung dar die erst mal erlernt werden will(ein Tipp hier zu: die Neigungskontrolle des Controllers ausschalten und mit dem Stick steuern, das geht schneller und präziser und rettet den Geiseln schon öfter mal das Leben) Einziger, wenn man denn so will, Wehrmutstropfen ist der Schwierigkeitsgrad der selbst auf einfach doch schon sehr happig ist. Mit durchrennen und alles versuchen wegzuballern ist kein durchkommen zu erreichen. Taktik, Finesse und auch Geduld sind gefragt. Das steigert allerdings auch die Langzeitmotivation und ist eigentlich nur ein Kaufargument mehr. Wer möchte schon ein Spiel bei dem er einfach durchlaufen kann und es nach 2 Tagen durch hat. Also Leute kaufen!!! Es lohnt sich... nicht nur für Genre-Fans.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Top Taktik "Shooter", 17. Juli 2007
Von 
P. Sanchez (München) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Tom Clancy's Rainbow Six - Vegas (Videospiel)
Wie immer ein Top Game von Tom Clancy mit vielen Taktischen Elementen und einer guten Story.

SinglePlayer :

Ein passend großes Waffen Arsenal mit ca. 30 Waffen + Taktische Ausrüstung ( Nachtsicht, Schalldämpfer, Granaten etc.)

Leichte Bedienung der Teamkollegen

Nette Story wenn auch sehr "Amerikanisch"

Gute Grafik leider ein wenig veraltet

Aufregende Missionen mit einem anspruchsvollen Schwierigkeitgrad
Abwechslung der Szenarien

Multiplayer :

Nette Modis wie Teamverteidigung etc.pp.

Rangsystem mit Belohnungen

Je nach Internetleitung ein wenig ruckelig

Ausreichend viele Server

Wer mal etwas mit Köpfchen "Ballern" will wird sein Spaß haben auch wenn es leider manchmal mit der "Kopf-durch-die-Wand" Methode geht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen EINFACH NUR GEIL, 1. Dezember 2007
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Tom Clancy's Rainbow Six - Vegas (Videospiel)
Ja stimmt alles was da steht ist wahr.!

...Ich finde eines der schwierigsten Spiele bis jetzt auf der PS3 aber mit der richtigen taktischen Vorgehensweise zu schaffen.

Die grafik ist der Hammer,richtig guter sound,1A effekte....und keine Rucker alles TOP!!

Die KI denken mit und erhöhen den schwierigkeitsgrad nochmals aber positiv

...die story ist ziemlich gut...!

....alles in allem ein Spiel das man einfach haben muss

Note: 1+++
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Tom Clancy's Rainbow Six - Vegas
Tom Clancy's Rainbow Six - Vegas von Ubisoft (PlayStation 3)
EUR 29,45
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen