Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

  • Don
  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen11
4,7 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:17,23 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. Oktober 2006
Nachdem lang ewarteten KANK-Soundtrack, steht nun endlich auch der DON-Soundtrack in unseren Regalen.
Da wir noch ziemlich lange auf den Film warten müssen, können wir uns mit der Musik über die lange Wartezeit hinwegtrösten.

Ich muss gestehen, es hat eine Weile gedauert, bis mir der Sound von SHANKAR/ESHAAN/LOY gefiel, doch nun läuft die Cd ständig bei mir.
Der DON-Soundtrack ist eine gelungene Hommage an die 70iger.
Eine Mischung aus elektronischen Beats & schönen Melodien, aber auch mit traditionellen Elementen versehenen Songs.

Zu meinemn persönlichen Lieblingssongs gehört YEH MERA DIL, eine sehr schöne, moderne Version aber vorallem eine gelungenes Remake des Orginals.
Des weiteren ist MOURYA RE mein absoluter Liebling, dieser Song läuft ständig bei mir rauf und runter(ich stell mir schon die Tanzscene mit Shah Rukh vor).
Die eingängige Melodie lädt sofort zum tanzen ein, irgendwie ein richtiger Guten-Laune-Song!!!

KHEIKE PAAn BANARASWALA, endlich wieder mit Udit Narayan's Stimme, die wie ich finde am allerbesten zu Shah Rukh passt. Man merkt die Übergänge von seinem eigenen gesungenen Part überhaupt nicht. Für mich ein absolut gelungenes Remake.

Main Hoon Don, der Song hat mich am Anfang irgendwie an die Titelmelodie
von James Bond erinnert(ein sehr modernes Stück, das mich aber auch überzeugt hat).

Aaj Ki Rhat, erinnert mich sehr an die Beats an die 70iger, ein schönes Lied& gut gesungen.

Fazit:
Für alle Fans des Bollywood-Sounds, happy dancing!!!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. September 2006
Jetzt wo KANK endlich in den Kinos läuft und auch bald auf DVD auf Hindi mit engl. UT erscheint , wird mit Sehnsucht der neue Film von SRK erwartet "DON" . Bis dahin haben wir schon mal den Soundtrack dazu, und ich muss sagen der ist wirklich gut. Die Lieder sind mitreisent, fordern zum mittanzen auf wie z.B. Ye mera dil und Mourya Re.Welches Lied wirklich toll ist Khaike Paan Banaraswala indem Udit Narayan singt und Shahrukh den Sprechgesang liefert, klasse.Die CD macht einen auf jeden Fall gespannt auf den Film.Absolut sein Geld wert !!
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Oktober 2006
Anscheinend kann ich den Kompositionen des Komponisten-Trios Shankar-Ehsaan-Loy nicht viel abgewinnen. Ich vermute, diese CD wird genau wie die KANK-CD vor allem Leuten gefallen, die die Soundtracks 'Mohabattein' oder 'Kal Ho Naa Ho' mochten. Wer dagegen wie ich vom indischen Subkontinent lieber Bhangra, Qawwali und Soundtracks von Anu Malik ('Asoka', 'Baadshah'), Rajesh Roshan ('Koyla', 'Karan Arjun') oder A.R. Rahman ('Dil Se', 'One 2 Ka 4') hört, der sollte diese CD lieber erst probehören. Allerdings habe ich meine Wertung nach dem Ansehen des Films angehoben. Mit Unterstützung der Bilder wirkt die Musik besser.

Meine ursprüngliche Bewertung nur der Musik war 2 Sterne. Ich finde die Songs langweilig und ziemlich westlich angehaucht. Am besten gefielen mir 'Mourya Re' und 'Khaika Paan Banaras', doch selbst hier höre ich vor allem einen monotonen an Synthesizer erinnernden Beat und wenig von den interessanten und aufwendigen Musik-Strukturen meiner Lieblings-Hindi-Soundtracks.

Der Soundtrack 'Don' (2006) gefällt mir mit den Bildern im Kopf inzwischen besser als 'Kal Ho Naa Ho', 'Mohabattain' und 'KANK' von den gleichen Komponisten: der Musikstil ist 'KANK' zwar großenteils sehr ähnlich, und die Melodien erinnern meist an billige Serien-Krimis (was als Zitat sicherlich gewollt ist, da der Original-Don von 1978 ist), insgesamt wirkt der Don-Soundtrack aber interessanter auf mich als der KANK-Soundtrack. Ausserdem gibt es bei 'Don' das fröhliche 'Mourya Re' und das von Shah Rukh Khan und Udit Narayan gesungene witzige 'Khaika Paan Banaras Wala'. Zu den Bonus-Tracks kann ich nichts sagen.

Eindrücke zu den Songs:

- 'Main Hoon Don' (5 min : 33 sec) [Song 3 des Films]: langweilige Filmmusik

- 'Yeh Mera Dil' (4:41) [Song 1 des Films]: Synthesizer und elektronisch verformte Stimme, sehr langweilige Melodie, zwar klingt die Hip-Hop 1978-Original-Version 'Yeh Mera Dil Pyar Ka Diwana' auch recht monoton, aber die 1978-Version 'Yeh Mere Dil Yaar Ka Deewana' klingt zumindest schlagermäßig flott

- 'Mourya Re' (5:53) [Song 2 des Films]: erinnert mich an hübschen Bhangra-Sound, erreicht leider nicht die Qualität der echten Bhangra Hits, Song und Leadsänger vermitteln sehr viel weniger Lebensfreude als beispielsweise die Stücke von Ashok Masti oder Jasbir Jassi (Beispiele in den CDs 'Bhangra - Sound of Bollywood' und 'Bhangra - Original Punjabi Pop'), weil es sich hier um ein religiöses Lied zum Ganesh-Fest handelt.

- 'Khaika Paan Banaras Wala' (5:23) [Song 5 des Films]: komischer Song mit Sprechgesang von SRK als Bhang-berauschtem Vijay/Don mit Anklängen an das Trinklied 'Chalak Chalak' in Devdas , nett anzuhören aber nichts besonderes, das Original von 1978 klingt stimmlich und in Instrumentierung weitaus interessanter

- 'Aaj Ki Raat' (6:11) [Song 4 des Films]: monotoner Beat mit Synthesizer-Melodie, Melodie erinnert mich an 70er Jahre US-Serien-Krimi, Stimmführung gefällig wie in einem europäischen Schlager

- 'Don' (4:11): und wieder erinnert mich die Melodie an 70er Jahre Serien-Krimis, langweilige und monotone Filmmusik

- 'Don revisited' (4:48): die Instrumentierung ist hier etwas interessanter, der Beat etwas schneller, aber über seelenlos nudelnde Synthesizer-Musik kommt dieses Stück auch nicht hinaus, klingt etwas moderner als 'Don'

- 'Main Hoon Don (remix)' (5:14): auch nicht besser als daß 2006-Original, ein bißchen mehr elektronische Effekte, klingt dadurch etwas moderner

Fazit: mir gefällt der Original-Soundtrack 'Don' (1978) komponiert von Kalyanji Anandji eigentlich besser (ca. 3 Sterne), aber seit ich die Bilder des neuen Don zur Musik im Kopf habe ist meine Bewertung gestiegen. Dennoch: falls jemand einen schnellen modernen Soundtrack sucht, würde ich eher 'Kaal' (2005) empfehlen. Und wenn jemand einen witzigen Soundtrack zu einer Krimikomödie sucht, dann kann ich uneingeschränkt 'Baadshah (1999, Komponist Anu Malik) empfehlen, unter anderem ist der Song 'Main To Hoon Pagal' mit SRKs Nonsense-Texten weitaus gelungener als 'Khaika Paan Banaras Wala'.

Kommentar: wenn schon eher westlich angehauchte Songs mit elektronischen Effekten, dann lieber die variationsreicheren in 'Waqt - The Race Against Time' (2005, Komponist Anu Malik) oder 'Yuva' (2004, Komponist A.R. Rahman).
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2007
Die Musik ist teilweise altbekannt, für die, die oft indische Musik hören. Ich habe an die vier oder fünf verschiedene Neuauflagen von "Ye mera dil" in meiner Musiksammlung. Was dem aber keinen Abbruch gibt. Die Musik wurde angepasst und modernisiert. Wer die Original Musik aus den 70gern kennt, weis was ich meine! "Mourya Re" und "Khaike Paan Banaraswala" (Wobei zweiterem der Genuss von Paan, einer Droge,lol, gepriesen wird)sind die absoluten Knüller und reissen einfach mit, man kann nicht ruhig dabei sitzen bleiben und muss mittanzen. Viel Spass beim hören!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. September 2006
Aufs erste Hören hat mir der Soundtrack sofort gefallen, ein gelungener Mix mit klassisch-indischen Musikstücken und sogenannte Fusion, wie Drum and bass, Trance, Goa Trance. Aber auch mainstreamig- rockig, sowie kommerzielle, indische Popmusik.

Track 1 Main Hoon Don
Solide gemachte moderne Filmmusik.

Track 5 Aaj ki Raat
nicht schlecht gemacht, aber für meinen Geschmack passt die Frauenstimme und der Gesang nicht, zu seicht.

Track 2 Yeh mera Dill
erinnert mich vom Stil an ein Lied aus Englisch Babu Desi Mem oder Zamaana Deewana

Track 3 Maurya Re
irrsinnig kraftvoll. Toll.

Track 4 Khaiko Paan Banaraswala
natürlich fantastisch von Udith und Shahrukh in einer z.T. Rap-Variation gesungen. Dieses Lied kam im alten DON schon zum tragen und ich bin daher am meisten auch auf dieses Stück gespannt.

Track 6 DON the Thema
Track 7 DON Revisted
Tja was soll ich sagen. Bei beiden Stücken haut es mich aus den Schuhen. Diese Musik ist genau mein Ding, wenn ich’s mal fliegen lassen will. Kommt für mich am besten, wenn man sie im Auto voll aufgedreht laufen hat und auf der Autobahn von München Richtung Alpen "heizt".

Don Revisted erinnert mich am stärksten an Goa Trance. Ich weiß noch wie wir in der -Nine Bar- in Anjuna/Goa, die ganze Nacht auf diese Art Musik abgetanzt haben.
Ja, und Shahrukhs Stimme in diesem Stück kommt nur gut. Mich würde interessieren was er hier für eine Ansage macht. Könnte mir vorstellen, daß dieser Stil Musik ihm zusagt.

Jetzt wo ich den Soundtrack kenne, bin ich noch ungeduldiger und hippeliger auf DON gespannt. Wenn der Film genauso wird wie die Musik, Halleluja, dann muss ich mich im Kinosessel echt anschnallen.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. März 2007
Ich habe die (indische) CD schon vor einer Weile gekauft. Sonst kann ich mit der Musik zu Bollywood-Filmen meist erst etwas anfangen, wenn ich den Film gesehen habe - hier war das anders: Die Songs haben mich auf Anhieb begeistert, auch wenn es natürlich so ist, daß das, was gut daran ist, schon im Original-Soundtrack aus den 70ern drin war (wie ich feststellte, als ich kurz darauf den Original-Don sah). Das ist es vielleicht auch, was mir gefällt: Das kultige 70ies-Feeling, das auch in der Modernisierung der Songs nicht verloren geht. Inzwischen habe ich auf der Berlinale das "Don"-Remake gesehen - und seit ich SRK in den phänomenalen Tanzszenen gesehen habe, kriege ich die CD einfach gar nicht mehr aus meinem CD-Player und ertappe mich dauernd dabei, daß ich die Melodien summe... Ich freue mich schon auf die DVD!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2012
Die deutsche Ausgabe im optisch sehr ansprechend gestalteten Digipack ist insgesamt sehr gut gemacht. Das eingearbeitete Booklet bietet neben einigen Bildern und Infos zum Film noch Angaben zu der Vorgeschichte, den Komponisten sowie komplette Songtexte. Der Digipack ist zwar glänzend und damit anfällig für Kratzer, überzeugt aber dennoch von der Qualität her, da er stabil ist und ein gelungenes Design hat.

Die Songs werden durchweg in einer sehr guten Klangqualität geboten und sind wirklich abwechslungsreich:

Der Song "Main Hoon Don" ist eher ruhig, aber dennoch nicht langweilig. "Ye Mera Dil" ist zwar melodisch und vom Text her auch nicht schlecht, gehört jedoch nicht zu meinen Favouriten, während der Song "Mourya Re" richtig schön zum "Tanzen" anregt. Wirklich toll gelungen ist meiner Meinung nach "Khaike Paan Banaraswala". Dieser Song hat sehr interessante, wechselnde Melodien und reisst einfach mit. Meine unangefochtene Nr. 1 bleibt jedoch der Song "Aaj Ki Raat". Die Titelmelodie "Don - The Theme" kann ich einfach immer hören, egal ob z. B. beim Arbeiten oder beim Autofahren, die kommt schlichtweg immer gut. Weiter vorhanden sind noch "Don Revisited" (der Instrumentalsong, der während der Autoverfolgungsjagd läuft), "Main Hoon Don" (Funinternational Mix) sowie 4 Bonus Songs, nämlich "Khushiyon Ki Koshish" , "Khul Ke Muskurale", "Yaad Hai Woh Pehli Mulaqat" und "Jeene Ke Ishaare", welche die gelungene CD abrunden.

Der Soundtrack zum Film "Don" ist - genau wie der Film selbst - nicht das, was die meisten "typisch Bollywood" nennen. So gibt es z. B. keine "schmalzigen oder kitschigen" Liebestexte. Die elektronischen Beats passen einfach perfekt zum Film und machen auch völlig ohne diesen was her. Wer aber eher Bhangra oder Qawwali mag, wird von dieser CD sicher enttäuscht werden.

Für die gelungene Mischung der Songs und die inhaltlich und optisch tolle Aufmachung des Soundtracks gebe ich alle 5 Sterne!
review image review image review image review image
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Februar 2009
Dies ist kein typischer Shah Rukh Khan-Film. Aber genau das macht den Reiz
aus. Shah Rukh Khan mal nicht als romantischer Held sondern eher das genaue
Gegenteil. Und doch zieht sich eine unterschwellige Romanze durch die Story-Line.
Alles in allem läuft Shah Rukh Khan wieder mal zu Hochform auf.
Und das Ende ... eher ungewöhnlich und bestimmt nicht erwartet. Laßt den
Schluß stehen wie er ist und genießt auch das sehr gut gelungene Sound-Track zum Film.
Eine runde Sache. Sehr gelungen und auf jeden Fall dazu geeignet, den Film mehr als einmal zu genießen.

Wem es nicht zu viel Mühe macht, sollte den Film im Original-Ton mit Untertiteln ansehen. Das unterstreicht die schauspielerische Leistung der
Künstler, bringt Schauspiel und akustische Elemente in Einklang und läßt einen noch besser in die Welt von "Don" eintauchen. Probiert es mal.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2008
Gute CD, Songs sind spitze, genau wie der Film.
Besonders gut gefallen mir auch die Bonustracks.
Und es sind auch ein paar Songtexte dabei. Für den Preis - was will man mehr?
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2014
Ich fand den Film super spannend und hab mir auch gleich den Soundtrack gekauft. Ich kann den Film nur empfehlen :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

4,99 €