Kundenrezensionen


15 Rezensionen
5 Sterne:
 (13)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Qualtitiv hochwertiger Kompromiss
Vor fünf Jahren kaufte ich mir eine 17 Zoll Billigröhre, mit der ich mindestens vier Jahre unzufrieden war. Da mein (schon immer ziemlich dunkler) Monitor schließlich so ausgebrannt war, dass ich nur noch im dunklen Zimmer mit maximal aufgedrehter Gamma-Korrektur etwas erkennen konnte, wurde klar: Ein neuer Monitor muss her.

Ich hatte mich recht...
Veröffentlicht am 21. März 2007 von Hubert J. Farnsworth

versus
1 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Wenig Vielseitig und unpraktische Bedienung!
Ich kann mich leider den durchweg positiven Rezensionen nicht anschliessen.

Hier meine Plus und meine Negativ Punkte:

+ gutes kantrasreiches Bild
+ schöne Farben
+ Fuß verstellbar

- Hoher Preis
- An und Ausschalter war zweimal defekt
- Nur bedingt Spiele tauglich
- Wackliger Fuß
-...
Veröffentlicht am 20. August 2007 von Markus


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Qualtitiv hochwertiger Kompromiss, 21. März 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Eizo S1931SH-BK 48,3 cm (19 Zoll) TFT Monitor, DVI / analog, schwarz (Kontrast 1000:1, 16 ms Reaktionszeit) (Personal Computers)
Vor fünf Jahren kaufte ich mir eine 17 Zoll Billigröhre, mit der ich mindestens vier Jahre unzufrieden war. Da mein (schon immer ziemlich dunkler) Monitor schließlich so ausgebrannt war, dass ich nur noch im dunklen Zimmer mit maximal aufgedrehter Gamma-Korrektur etwas erkennen konnte, wurde klar: Ein neuer Monitor muss her.

Ich hatte mich recht schnell entschieden, diesmal etwas mehr Geld auszugeben, um nicht wieder so eine Pleite zu erleben. Ich hatte eine Menge Vorurteile vor TFT-Monitoren, wollte aber trotzdem nicht in veraltete Technik investieren. So machte ich mir eine Liste, was der neue Monitor können sollte: Hell, blickwinkelstabil und farbneutral sollte er sein, super schnelle Reaktionszeiten haben, niedrige Auflösungen gut interpolieren können und HDCP-Unterstützung liefern.

Nun, um es kurz zu machen: Ein solcher Monitor existiert nicht. 19 Zöller mit HDCP-Unterstützung gibt es nicht mit guter Bildqualität. Schnelle Displays (TN-Technik) sind nicht blickwinkelstabil und verfälschen Farben, außerdem sind sie oft billige Massenware. PVA-Displays sind meist langsam und eher für den Profibereich ausgelegt (also teuer!). Es ist schon irgendwie die Wahl zwischen Pest und Cholera.

Nach langer Recherche, bei der ich mich bestimmt ein Dutzend Mal in verschiedenste Monitore verliebt hatte und dieselben nach vernichtenden Kritiken in Foren wieder verwarf, entschied ich mich für den S1931SH mit PVA-Display. Das Gerät kam nach zwei Tagen an. Das Design ist schlicht gehalten, die Lautsprecher sind an der Rückseite unauffällig montiert. Der Standfuß ist sehr stabil und bietet Pivotfunktion. Die Kabelhalterung ist ein wenig labil, jedoch kann man die Kabelführung leicht mit zwei Kabelbindern stabilisieren. Der Monitor ist bei der Höhenverstellung etwas zu leichtgängig, aber ich stoße da ja kaum gegen.

Das Bild hingegen überzeugte mich sofort. Klare, neutrale, blickwinkelstabile Farben, hohe Leuchstärke (die ich meinen Augen zuliebe auf 80% zurücknehmen musste), exzellente Schwarzdarstellung. Pixelfehler hatte mein Gerät nicht. Die Interpolation der Auflösungen 1024*768 und 800*600 ist sehr überzeugend. Die automatischen Helligkeitsanpassung per Sensor funktioniert, wenn man sie im verschachtelt aufgebauten Einstellungsmenü erst einmal aktiviert hat, erstaunlich gut. Ist das Bild doch mal zu dunkel, lässt sich die Helligkeit schnell anpassen. Die (in meinen Augen ziemlich überflüssigen) Software erlaubt das programmieren von Einstellungsprofilen für verschiedene Anwendungen.

Der S1931SH ist in Tests viel für sein verhältnismäßig schnelles PVA-Display gerühmt worden. Das wollte ich testen. Zuerst probierte ich es mit einer hochauflösenden Version des Films "Tomb Raider". Ich bemerkte bei schnellen Actionszenen keine Schlieren oder andere negative Effekte (wie z.B. durch schlecht abgestimmtes Overdrive). Auch bei den Spielen Jedi Academy und Far Cry waren für mein Auge keine Schlieren sichtbar.

Fazit: Ich bin mit meinem Kauf sehr zufrieden. Zwar bekomme ich für das Geld locker zwei Monitore, aber ich schaue manche Tage Stunden auf dieses Gerät, und da will ich nicht an der Qualität sparen. Ich denke das Gerät ist ein guter Kompromiss zwischen Bildqualität und Reaktionsgeschwindigkeit. Jedem, der nicht gerade Hardcore Zockerambitionen hat, würde ich diesen Monitor uneingeschränkt empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach ein perfekter Monitor/vor allem auch für DTP/Grafik, 23. Dezember 2006
Rezension bezieht sich auf: Eizo S1931SH-BK 48,3 cm (19 Zoll) TFT Monitor, DVI / analog, schwarz (Kontrast 1000:1, 16 ms Reaktionszeit) (Personal Computers)
Natürlich ist bekannt, dass es im Highend-Bereich von Monitoren eine nach oben offene Skala gibt. Wenn es aber um bezahlbare Qualitätsmonitore geht, die in allen Belangen fast professionellen Standards genügen, so ist der EIZO 1931 für mich erste Wahl gewesen. Diesen Kauf habe ich nicht eine Sekunde bereut. Mag es stylish gesehen schönere Monitore geben - für mich zählen Farbgebung, Mechanik und unproblematisches Anschließen sehr viel mehr als ein Alustreifen hier oder ein Leuchtdiodenfeld da.
Der EIZO macht einen estrem soliden Eindruck, mein Exemplar war und ist tadellos verarbeitet, die Verstellmöglichkeiten (u.a. Pivot) sind leichtgängig, aber nie wackelig oder gar unpräzise.
Das Farbbild ist sehr ausgewogen, sehr gute Farbverläufe und auch die Einstellmöglichkeiten sind absolut ausreichend und einfach zu händeln. Ich habe nicht einen Pixelfehler beim EIZO 1931 und auch keinen beim nachträglich dazugekauften EIZO 1921 - als Zweitmonitor - feststellen können. Es handelt sich beim EIZO um kein Widescreenformat, was mich als DTP-User überhaupt nicht stört und die einstellbare Bildgröße von optimal 1280x 1024 empfinde ich, zumindest für den grafischen Bereich, als perfekt.
Der geringe Stromverbrauch (ca. 40 Watt aktiv / 1 Watt Ruhezustand) freut auch die Stromrechnung.
Was das Gamen angeht - ich spiele nicht, also gebe ich hierfür auch keinen Bewertungen ab, da kommt es ja eh auf schnelleste Reaktionszeiten an und ein Rot- oder grünstich hier oder da spielen ja keine übergeordnete Rolle. Anschlussprobleme kann es nicht geben, da alle benötigten Kabel, ob Analog oder Digital, beigefügt sind.
Meine Erfahrungen beziehen sich beim EIZO unter Verwendung an einem Mac, aber denen ist der Monitor egal, der Mac arbeitet mit allen problemlos zusammen.
Kurzzusammenfassung: der EIZO ist ein Klasse Monitor mit excellenten Features, bester Verarbeitung,
homogenem Farbbild und hohem Kontrast (1:1000). er ist teurer als der Durchschnitt, aber sein Geld wirklich wert. Dass EIZO 5 Jahre Garantie bietet, ist ja auch nicht unbedingt ein nachteil... :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse Bild, kleinere Bedienungsdefizite, 18. Dezember 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Eizo S1931SH-BK 48,3 cm (19 Zoll) TFT Monitor, DVI / analog, schwarz (Kontrast 1000:1, 16 ms Reaktionszeit) (Personal Computers)
Über Bestellung und Lieferung muss man ja eigentlich keine Worte mehr verlieren: innerhalb von 2 Tagen stand der Monitor nach der Bestellung auf meinem Schreibtisch - besser geht es nicht!
Zum Monitor: nach meinen Recherchen in Print- und Internetmedien fiel meine Wahl auf diesen Monitor, da dieser als semi-professioneller Allrounder fast überall die Bestnoten bekommen hatte. Ich arbeite viel mit Foto- und Videoanwendungen, so dass für mich Farbtreue und klare scharfe Bilder ausschlaggebend waren. Deutlich wird dies vor allem an der Farbe Schwarz: mein alter TFT (eines großen Discounters) stellt diese Flächen eher gräulich dar, beim Eizo ist schwarz = schwarz! So macht Bildbearbeitung Spaß.
Bewertung Office: ++

Nebenher läuft natürlich auch das ein oder andere Spiel, aber auch hier punktet der Monitor: für mich sind keine Schlieren oder Unschärfen erkennbar. Da die meisten Spiele aber nicht in der nativen Monitor-Auflösung gespielt werden, fällt sofort nach dem Umschalten vom kristallklaren Desktop zum Spiel die reduzierte Schärfe aufgrund der Interpolation auf.
Bewertung Spiele: +

Was mich etwas enttäuschte: das OSD ist meiner Meinung nach zu wenig umfangreich. Angeblich soll hier gespart worden sein, um den für dieses Panel niedrigeren Preis zu ermöglichen - trotzdem halte ich das Weglassen u.a. einer Kontrast-Einstellmöglichkeit für frech - auch wenn man über die meisten Grafikkarteneinstellungen Abhilfe schaffen kann. Jedes Discounter-TFT-OSD ist dagegen eine Offenbarung. Da aber bei fast allen Produktbeschreibungen auf diesen Umstand hingewiesen wird, gibt's hierfür keinen Stern-Abzug.
Bewertung Bedienung: o

Zum Zubehör dieses Eizo-Monitors gehören DVI-D (digital) und D-Sub-Kabel (analog), Audiokabel, USB- und Netzkabel. Dazu gibt es eine CD und eine (wenig umfangreiche) Bedienungsanleitung.
Die Verarbeitung ist hervorragend: der Monitor sieht robust aus und hat einen schönen schmalen Rahmen. Obwohl in manchen Internet-Testberichten von einem wackeligen Fuß und von schlecht regulierbarer Monitorhöhe geschrieben wird, konnte ich dies bei meinem Modell nicht feststellen.
Bewertung Zubehör & Verarbeitung: ++

Fazit: für den Preis bekommt man einen hervorragenden Monitor mit einem bestechenden Bild; ob das Entfernen einer Kontrasteinstellung im OSD preisminimierend wirkt, sei mal dahingestellt - jedenfalls sollte man sich vor dem Kauf sicher sein, dass man über die eigene Grafikkarte Kontrast, Helligkeit und Gamma regulieren kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Allround-Monitor, 8. Januar 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Eizo S1931SH-BK 48,3 cm (19 Zoll) TFT Monitor, DVI / analog, schwarz (Kontrast 1000:1, 16 ms Reaktionszeit) (Personal Computers)
Der Eizo S1931SH-BK ist aus meiner Sicht ein sehr guter Monitor, der seinen Preis wert ist. Nachdem ich zwei andere Modelle zu Hause hatte (LG L1970HR und Benq FP91GP), hat der Eizo endlich die Qualität, die ich gesucht habe.

Positives:

+ Das Bild ist sehr klar, gleichmäßig hell, mit satten Farben (LG: ungleichmäßig hell, Benq: zu grelle Farben, fleckig-gelbes Weiß, Lichthöfe, aber deutlich besseres Bild als LG, da anderes Panel).

+ Der Standfuß ist sehr solide, hat eine Pivot-Funktion, der Monitor ist in alle Richtungen gut verstellbar, insbesondere die Höhenverstellung ist aus meiner Sicht sinnvoll (andere waren nur neigbar, der LG etwas besser als der Benq).

+ Es gibt drei voreingestellte Profile (Text, Custom, sRGB), die auch über eine beiliegende Software konfigurierbar sind, sie lassen sich zudem Programmen zuordnen, was hilfreich ist, wenn man bspw. für Photoshop andere Einstellungen als für Word braucht (andere Monitore waren auch o.k., allerdings war keiner über USB mit dem Computer verbunden, also musste man alles am Monitor einstellen).

+ Der Monitor ist geeignet für alle Anwendungsbereiche, aber ich musste mich beim Spielen (wie überall zu lesen) erst an die leichte Bewegungsunschärfe gewöhnen (da war der Benq aus meiner Sicht etwas besser, der LG trotz geringerer Reaktionszeit schlechter, da dunkle Farben nicht immer unterscheidbar waren). Der Schwerpunkt bei mir liegt im Office-Bereich, für lange (Arbeits-) Tage am PC ist der Eizo bestens geeignet.

+ Eingebaute Lautsprecher sparen Platz auf dem Schreibtisch, die Qualität ist für Windows-Töne völlig ausreichend, allerdings sind sie nichts für verwöhnte Ohren.

Negatives:

- Der Preis ist hoch, dafür gibt es aber auch fünf Jahre Garantie incl. Vor-Ort-Austausch.

- Die Einstellmöglichkeiten gegenüber anderen Monitoren sind etwas eingeschränkt, man kann den Kontrast nicht verstellen, was aber auch nicht nötig ist, geht ja ggf. auch über die Grafikkarte. Das Bild ist auch so hervorragend. Da ich den Monitor über DVI angeschlossen habe, kann ich über Einstellungsmöglichkeiten bei Analog-Betrieb nichts sagen.

- Mein erster Eizo hatte leider mittig einen Pixelfehler, es war aber kein Problem ihn zurückzuschicken und einen neuen Monitor zu bestellen (Amazon ist wirklich kulant!). Pixelfehler sollen ansonsten selten vorkommen bei Eizo-Monitoren, mein jetziger hat auch keine.

Insgesamt gebe ich dem Monitor fünf Sterne (trotz ein bisschen Kritik), da er für meine Erfordernisse der exakt passende Monitor ist. Wer mehr über den Monitor erfahren will, kann bei prad.de Testberichte und Erfahrungen nachlesen,sollte sich aber nicht völlig verunsichern lassen, letztlich entscheidet sowieso der subjektive Eindruck, wenn der Monitor vor einem steht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Bin sehr zufrieden, 3. August 2007
Rezension bezieht sich auf: Eizo S1931SH-BK 48,3 cm (19 Zoll) TFT Monitor, DVI / analog, schwarz (Kontrast 1000:1, 16 ms Reaktionszeit) (Personal Computers)
Diesen Bildschirm habe ich mir vor einigen Monaten bei Amazon gekauft. Er hatte zu diesem Zeitpunkt 0 Betriebsstunden. Mittlerweile hat er 788 Betriebsstunden runter. Somit kann ich denke ich eine gute Meinung zu diesem TFT abgeben.

Bildqualität:
Zu aller erst muss ich sagen das mein Exemplar einen Pixelfehler hat, den man auf Schwarz oder sehr dunklen Farben sieht. Er leuchtet ständig. Da er sich aber fast ganz rechts am Rand befindet und beim Betrieb nicht auffällt habe ich auf eine Rückgabe verzichtet.
Ansonsten macht der Eizo einen hervorragenden Eindruck. Hatte vorher einen hochwertigen CRT(Samsung Syncmaster 959NF). Seit ich den Eizo habe, würde ich niemals mehr gegen einen CRT tauschen.
Die Farben gefallen mir sehr gut. Der Blickwinkel im normalen Betrieb ist sehr gut. Klar bemerkt man in Testprogrammen bei bestimmten Farben deutliche Abweichungen. Dies kann man aber nur selten als Maßstab für Internetseiten, Filme o.ä. nehmen. Für die Bildbearbeitung sind die Testprogramme schon eher aussagend.

Weiß ist wirklich weiß ohne Verfälschungen. Die Ausleuchtung bei komplett schwarzem Bild ist als sehr gut zu bezeichnen. Bei vollständig abgedunkelten Raum könnte man meinen das die untere Seite etwas heller ist, aber im normalen Betrieb merke ich davon nichts. Wie gleichmäßig das Schwarz ist merkte ich auch daran, daß ich in Filmen bei dunklen Szenen die schwarzen Balken kaum vom Film selber unterscheiden konnte.
Das Overdrive funktioniert sehr gut. Keine Schlieren in Filmen und Spielen. Ich spiele oft und gerne Ego-Shooter und Motorsport-Spiele. Absolut kein Problem und die Bildqualität macht immer wieder Freude.
Viel eher ein Problem (bei allen TFT's) ist das Tearing(Bildeinbrüche). Man sollte entsprechend potente Hardware haben, denn aktivierte Vertikale Synchronisierung ist fast immer Pflicht.

Zum Desktop & Internet-Betrieb muß ich sagen: ich freue mich jeden Tag auf's neue den PC einzuschalten und ein dermaßen gutes und geometrisch einwandfreies Bild zu sehen. Da kommt Arbeits & Lesespaß auf.
Die Helligkeit ist für jeden ausreichend. Zu hell ist er auf keinen Fall wenn man den Eizo unter 10% regelt. Und ab 40% fängt der Eizo an seine Muskeln spielen zu lassen.
Negativ fällt auf, daß das Bild minimal an Schärfe verliert wenn man das Bild im Pivotmodus betreibt (um 90° dreht).
Ansonsten ist die Schärfe sehr gut und kein TN-Panel kann gegen das S-PVA-Panel des Eizo ankommen. Man sollte einen TFT-Bildschirm übrigens immer per DVI-Ausgang betreiben, niemals Analog, damit der Bildschirm auch seine vollen Fähigkeiten entfalten kann.

Verarbeitung & Allgemein:
Die Verarbeitung ist meiner Meinung nach sehr gut. Bei mir klappert und knackt nichts, auch ist alles gleich (keine Spalten die abstehen o.ä.). Der Standfuß ist robust und ergonomisch mit Höhenverstellung, Seitenverstellung und Pivot ausgerüstet.
Einziger Kritikpunkt sind ein paar minimal dunklere Flecken oben und seiltich am Kunststoffrahmen, wahrscheinlich Gußspuren aus der Fabrik. Mich stört das nicht, zumal man sie nur dann bemerkt wenn man sehr genau und von der Seite draufsieht.
Zum Betriebsgeräusch gibt es nur positives zu sagen-->man hört nichts.
Die Betriebs-LED läßt sich bekanntlich ausschalten-->äußerst gut.
Der Helligkeitssensor erledigt seine Arbeit insgesamt gut, aber natürlich regelt er meistens trotzdem nicht so wie ich es haben will, darum ist er bei mir ausgeschaltet.
Mitgeliefert werden alle benötigten Kabel (DVI,VGA,Strom,Audiokabel, ggf.USB-Kabel). Es gibt von diesem Bildschrim eine Version mit USB-Anschluss und eine ohne. Wenn wie bei mir ein USB-Eingang vorhanden ist, kann man sehr bequem per Software und Hotkeys das OSD bedienen.
Die sehr unauffällig hinten und somit gut platzierten Böxchen funktioneieren.;) -Benutze sie aber nicht, da für nicht mehr als Windows-Töne geeignet.
Ansonsten gibt's noch das obligatorische Handbuch, eine CD und eine Garantiekarte.

Fazit: für Menschen die auf sehr gute Bildqualität, Ergonomie und gute Verarbeitung Wert legen ist der Eizo S1931 auf jeden Fall empfehlenswert. Im Preis enthalten ist eine 5-Jahre Garantie bis zu 30000 Betriebsstunden.
Professionelle Bildbearbeiter werden sich mehr Einstellmöglichkeiten und eine noch bessere Bildquali wünschen. Aber was ich in so manchen Werbeagenturen gesehen habe war schrecklich; alte Röhrenbildschirme(CRT's) mit Lochmasken-Technik oder Laptop's. Dagegen ist der Eizo S1931 gottes Werk.;)
Einen Stern Abzug gibt es trotzdem für den Pixelfehler. Das sollte bei dem Preis und bei einem Eizo-TFT nicht sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Manchmal macht es Sinn etwas mehr zu investieren..., 8. Januar 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Eizo S1931SH-BK 48,3 cm (19 Zoll) TFT Monitor, DVI / analog, schwarz (Kontrast 1000:1, 16 ms Reaktionszeit) (Personal Computers)
Neulich ist mir aufgefallen, dass ich gerade bei den Dingen die ich täglich benutze die meisten Kompromisse eingehe. Also habe ich mich entschlossen bei meinem neuen Bildschirm mal nicht zu sparen. (Man sitzt ja schließlich täglich Stunden davor).

Was soll ich sagen - das Ding ist perfekt. Schon beim Öffnen des Kartons => Zubehör komplett! DVI-Kabel, D-SUB-Kabel, USB-Kabel, Kabel für Lautsprecher, alles dabei.

Und die Bildqualität? Nun ja - bisher hat mich kein TFT von meiner Sony Röhre weggeholt - dieser hat's geschafft! Farben, Ausleuchtung, Blickwinkelstabilität, Bildqualität, alles nicht zu Toppen.

Da ich beruflich mit der Materie zu tun habe und mich täglich über miese TFTs ärgere, kann ich mir dieses Urteil vielleicht erlauben.

Fazit: Meine volle Empfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ein Monitor für Fotofreunde, 1. März 2008
Von 
Karl Goldhamer (Hummelfeld, Schleswig-Holstein Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Eizo S1931SH-BK 48,3 cm (19 Zoll) TFT Monitor, DVI / analog, schwarz (Kontrast 1000:1, 16 ms Reaktionszeit) (Personal Computers)
Im Oktober 2007 kaufte ich mir bei Amazon nach vorangegangener intensiver Internetrecherche diesen Monitor (ohne Pixelfehler!), da er mir für meine Zwecke (semiprofessionelle Bildbearbeitung und Videoschnitt) am geeignetsten erschien. Um es kurz zu machen: Ich habe den Kauf noch keine Sekunde bereut, die Farbwiedergabe meiner Fotos ist excellent und sehr natürlich. Die leichte Treppenbildung bei Grauverläufen fällt da kaum ins Gewicht. Möchte jemand seine Fotos im Offsetdruck ausgeben lassen (ist bei mir so, ich benötigte optimale Fotos für einen Wanderführer über den Naturpark Hüttener Berge im Norden Schleswig-Holsteins, der im April 2008 im Boyens Buchverlag erscheinen wird), so rate ich, an der Monitorfarbtemperatur gar nicht rumzuspielen, mit der Einstellung "off" wird's am besten.

Einziger Kritikpunkt: Die kleinen Druckschalter an der Front sind bei abgedunkeltem Raum so gut wie nicht zu erkennen und auch schlecht zu ertasten, hier wäre eine Beleuchtung ganz sinnvoll gewesen.

Verarbeitung, Zubehör, Lautstärke des Monitors und natürlich der bekannt gute Service von Amazon - alles top!

Fazit: Ein wirklich hervorragender Monitor, an dem man - nicht zuletzt auch wegen der fünfjährigen Garantiezeit des Herstellers - lange seine ungetrübte Freude haben wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Mein Technik Herzstück, 1. November 2014
Rezension bezieht sich auf: Eizo S1931SH-BK 48,3 cm (19 Zoll) TFT Monitor, DVI / analog, schwarz (Kontrast 1000:1, 16 ms Reaktionszeit) (Personal Computers)
Würde mir nach 7 Jahren den Monitor heute noch wieder kaufen - wenn auch in einer anderen Größe. Habe an KEINEM anderen gleichwertigen Monitor eine bessere und genauere Color Correction für Foto und Video machen können, als auf diesem Gerät. Seit Lieferung UNKALIBRIERT!!! Mag für einige absolut nicht nachvollziehbar klingen, die mit Farbkorrektur arbeiten, aber da die Ergebnisse an diesem Monitor farbmäßig immer unverändert gut und persönliche arbeitstechnische Erfahrungswerte nach wie vor stetig verbessert werden, vertraue ich der Darstellung und den Farben (in meinem Workflow) nach wie vor voll und ganz. An frisch kalibrierten anderen Monitoren unterschiedlicher Hersteller habe ich nie auch nur ansatzweise ähnliche Resultate erzielt. Bis bald ein neuer Eizo (neue Generation) von mir angeschafft wird, lasse ich bis dahin auch die Finger von jeglichen Einstellungsänderungen. Bisher gab es nie einen Grund oder Hinweis, anderer Ansicht zu sein. In Anbetracht der langen Zeit eine mehr als beachtliche Leistung des Monitors!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Die Bundesliga der "Allround-TFT`s", 19. November 2007
Von 
cd-ded (Wermelskirchen, NRW Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Eizo S1931SH-BK 48,3 cm (19 Zoll) TFT Monitor, DVI / analog, schwarz (Kontrast 1000:1, 16 ms Reaktionszeit) (Personal Computers)
Vorab erst einmal ein Kompliment an Amazon.de:
morgens bestellt, noch am selben Tag versendet und am nächsten Tag durch DHL angeliefert - das ist Blitzversand. Der Versandfortschritt war jederzeit abrufbar, der TFT ungebraucht(keine Rücklieferware).
5 Sterne auch an Amazon.de.

Der TFT hat meine Erwartungen erfüllt:
1. ausgezeichnete Schriftqualiät (z.B. bei MS-Office),
2. hervorragende Farbwiedergabe,
3. Ausleuchtung und Blickwinkel sehr gut,
4. geeignet auch zum DVD-gucken und spielen,
5. für mich nützlich auch die Lautsprecher und der Kopfhöreranschluß,
6. sicherer bzw. ruckelfreier Stand, gute Verstellmöglichkeiten,
7. gute Bildqualität auch bei älteren VHS-Aufnahmen (auf DVD kopiert)
durch Wahl einer geringeren Auflösung,
8. gute Grafik- und Bildbearbeitung (für semiprofessionellen Einsatz).

Sozusagen ein Allrounder für hohe Ansprüche !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Wirklich ein Top Monitor, aber, 2. Dezember 2007
Rezension bezieht sich auf: Eizo S1931SH-BK 48,3 cm (19 Zoll) TFT Monitor, DVI / analog, schwarz (Kontrast 1000:1, 16 ms Reaktionszeit) (Personal Computers)
leider keine Garantie auf Pixelfehlerfreiheit im Auslieferungszustand. Ich habe zwei Monitore (Eizo S1931SH-BK 19 Zoll) von Amazon geliefert bekommen und jeder hatte einen Pixelfehler (auch der Ersatzmonitor).
Gegen die Bildqualität, Ausleuchtung und die Blickwinkelstabilität vom Monitor ist nichts auszusetzen, deshalb auch die 5 Sterne. Eingeschaltet und Top Bild!!! Nach dem Ersatzmonitor von Amazon bekommt man nun keinen weiteren mehr geliefert. Man kann ihn nun behalten und es einfach tolerieren oder auch wieder zurückschicken. Einfach nur sehr ärgerlich...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen