Kundenrezensionen


46 Rezensionen
5 Sterne:
 (22)
4 Sterne:
 (13)
3 Sterne:
 (6)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr, sehr gut, aber...
Das Spiel Pro Evolution 6 ist meiner Meinung nach das beste Fußball-Videospiel, das momentan auf dem Markt ist. Es besticht wie sein Vorgänger PES5 durch großen Spielspaß und Realismus. Auch graphisch ist das Spiel sehr gut und muss sich keineswegs verstecken im Vergleich mit EA Sports (FIFA07).

Im Vergleich zu PES5 wurde bei PES6 viel...
Veröffentlicht am 13. November 2006 von Michael Fichtl

versus
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen NUR WENIG NEUES
Also, ich habe mir das Spiel voller Vorfreude gekauft, gestern, 26.10.06 und ich gebe es heuté 27.10.06 zurück.

Natürlich liebe ich Pro, doch 54 bzw. 57 Euro für ein UPDATE auszugeben ist mir das ganze nicht wert.....

Es ist zum Teil schon besser als 5, aber nicht den Preis wert.

Ich warte bis es die Plantinum Version...
Veröffentlicht am 27. Oktober 2006 von Tommy Montana


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr, sehr gut, aber..., 13. November 2006
Von 
Michael Fichtl (Hohenfurch) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Pro Evolution Soccer 6 (Videospiel)
Das Spiel Pro Evolution 6 ist meiner Meinung nach das beste Fußball-Videospiel, das momentan auf dem Markt ist. Es besticht wie sein Vorgänger PES5 durch großen Spielspaß und Realismus. Auch graphisch ist das Spiel sehr gut und muss sich keineswegs verstecken im Vergleich mit EA Sports (FIFA07).

Im Vergleich zu PES5 wurde bei PES6 viel Wert auf das Gameplay gelegt. So pfeift der Schiedsrichter nicht mehr so oft bei "Kleinigkeiten", bestraft aber harte Grätschen fast immer (folgerichtig) mit Karten. Die Standardsituationen, insbesondere die Ecken, gefallen mir auch besser als noch bei PES5.

Insgesamt ist es (bis auf die "sterile", fast lieblose Menüführung) ein klasse Spiel, welches hohen Spielspaß und eine große Langzeitmotivation bietet.

Das große ABER (für mich zumindest) kommt jedoch zum Schluss:

Bei PES6 gibt es keine Bundesliga, leider nicht mal in verfremdeter Form. Als einziger Bundesligaklub steht der FC Bayern zur Verfügung. Folglich gibt es auch keine Spielergesichter der deutschen Stars. Es steht zwar ein Editor zur Verfügung, jedoch war ich von der Nachricht der fehlenden Bundesliga sehr enttäuscht.

Graphisch ähnelt es zudem sehr dem Vorgänger PES5 und auch von der Spielanlage her ist es beinahe gleich.

Insgesamt ein tolles Spiel, das sehr viel Spaß macht und das beste Fußballspiel auf dem Markt ist, normalerweise 5 Sterne.

Aufgrund der fehlenden Bundesliga und der starken Ähnlichkeit mit dem Vorgänger gibts von mir jedoch nur 4 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kleiner Tip am Rande, 27. November 2006
Von 
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Pro Evolution Soccer 6 (Videospiel)
Über PES brauchen wir garnicht zu diskutieren-love it or hate it!Ich bin seit Jahren Fan und auch Kritiker.Das Spiel ist unglaublich emotional aufgebaut und mann braucht schon 10 Spiele,um die Treffsichreheit nach einem Jahr PES 5 für PES 6 zu entwickeln.

Ich wollte aber einen Tip abgeben:Da ja unsere DFL die Bundesliga für Konami nicht genehmigt hat,vielen Dank dafür, gibts bei EBAY verschiedene Anbieter,die up dates anbieten. Da sind alle Bundesliga-Truppen ,zum Teil auch mit ein paar aktuelle Zweitligisten und die kompletten Mannschaften der Premier League mit allen originalen Trikots (Sponsoen,Ausrüster,Wappen)integriert. So ein up date kostet ca. 3-5 € und ist absolut empfehlenswert.Memorycard mit genug Speicher versenden und schon nach ca. 3 Tagen ist das up date wieder da.Ich denke,dass dadurch vielen Fans der Bundesliga die PES-Freude wieder gegeben ist.PES 6 rules!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alles richtig gemacht, 18. Januar 2007
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Pro Evolution Soccer 6 (Videospiel)
Jawohl, das stimmt. Denn in Pro Evolution Soccer 6 ist das Gameplay zwar insgesamt wieder etwas langsamer geworden als der schnelle 3. Teil, dafür wurde aber wieder kräftig daran gefeilt, die Akteure so flüssig und auch real wie möglich über den Platz laufen zu lassen. Schon bei der Ballannahme könnte ich weinen vor Freude, da je nach Talent des Spielers, der Ball tatsächlich auch endlich mal genauso wie man es angibt gestoppt wird und schon in die Richtung stoppbar ist, in die man laufen will. Was auch auffällt ist, das der Pass in den freien Raum noch mals verbessert wurde.

Spielt man gegen einen gleichwertigen Kumpel, sieht das Spiel wie ein echtes Bundesliga Fussballspiel aus bei dem es wirklich äußerst schwer ist, einen Angriff gut abzuschließen. Spitze. Und endlich pfeift der Schiri nicht mehr alles ab und hält sich wieder etwas mehr mit den Karten zurück. Trotzdem greift er auch mal hart durch, wenn das Spiel zu rüde wird.

Die KI ist wie immer excellent ausgeglichen, diesmal liegen wieder eher Angriffe über die Mitte im Trend oder eben Abwechslungsreiches Spiel über die Außen mit schnellen Pässen, da die Flanken schwierig zu schlagen sind.

Die Konter wurden entschärft, da ein schneller Spieler mit Ball eingeholt werden kann und man von hinten Attakieren kann ohne das der Schiri einen wegen Notbremse gleich vom Platz stellt.

Das einzige Manko ist, das die Bundesliga fehlt, die kann man allerdings verschmerzen, denn bei der Konkurrenz fehlt einfach die Spielkultur. Einen derart guten Spielaufbau kann man einfach nur bei PES6 machen

Ob die Grafik und Lizensen tatsächlich so ein starkes Zugpferd sind, wie viele hier behaupten, muss jeder für sich selbst wissen, der einzige Punkt der für mich persönlich vorteilhaft an z.b. FIFA ist, sind die Kommentatoren, denn die sind wieder mal schlechter als beim Vorgänger, die Sprüche sind zwar etwas besser, aber was Wolfies Minutenlanges (dummes) Geschwätz nach jedem Freistoss nahe der 16-Meter Linie soll, weiß ich wirklich nicht, genausowenig wie Hansis niedermacherei bei einem Verkorksten Fernschuss.

Allerdings ist er bei weitem nicht so schlecht, das ich mir in Zukunft FIFA kaufen würde, da muss noch einiges geschehen und so wie die Firmenpolitik von EA aussieht, wird wohl noch viel Wasser die deutschen Flüsse runterfließen, bis sich daran was ändert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für Puristen...und wahre Fan-atics, 28. Oktober 2006
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pro Evolution Soccer 6 (Videospiel)
Nach 48 Stunden ausgiebiegem Einspielens steht einess fest:

Wenn es rein um das geht, was auf dem Platz stattfindet, übertrifft PES6 in dieser Version die Konkurrent bei weitem - und mit einem größeren Abstand wie nie, da erstmals auch die eigenen Defizite von den Entwicklern in Angriff genommen wurden.

Dribbling und Torschuss wurden weiter optimiert und zum ersten Mal überzeugt das Kopfballspiel - endlich hat man ein 'Gefühl', wenn die Spieler zum Sprung nach dem Ball ansetzen.Bravo!

Vom Gesamteindruck her hat man es mit der realistischen Simulation zu tun - im Vergleich zu PES4 oder PES5 wirkt der Spielablauf langsamer, was sich aber wohltuend auf den Realismus auswirkt, der wahrlich nur noch das Prädikat 'Simulation' verdient.

Allerdings kann man diesen Perfektionismus auch ins Perverse treiben, dass 'Aufstellungsmenü' wirkt wie das Cockpit eines Kampf-Jets und ist für Laien und Neueinsteiger einfach ungeeignet.

Zudem hapert es (wie jedes Mal) an der Präsentation, und in diesem Jahr hinkt man hier der Konkurrenz so weit hinterher wie nie.

Die Aufmachung, die Options-Menüs, ja selbst ein Großteil der musikalischen Präsentation sind teilweise schamlos aus dem direkten Vorgänger einfach übernommen worden - so wenig Kreativität kann man nicht entschuldigen - man merkt schon im ersten Spiel, dass PES6 in Japan schon vor der WM erschien, in diesem Punkt hat man es nicht mit der nächsten, sondern eher der vergangenen Generation/Saison zu tun.

Bestes Beispiel: Canon wirbt mit seiner 350D - auch der letzte Narr weiß, dass jetzt eine 400D in den Auslagen liegt...

Bis hierhin alles weitgehend Kleinigkeiten, wo der PES-Fan gewohnt und großmütig hinwegsehen könnte, aber

-keine Bundesliga (ausser einem Original FC Bayern)

-und wieder fehlende Lizenzen bei den immer gleichen Wiederholungstäter

sind einfach nicht nur ärgerlich, sie sind für den deutschen Fan schon fast ein Schlag ins Gesicht - daher (seit ISS Pro Evolution 2) nur 4 Sterne für ein neues PES von mir.

Zugeben, es stimmt, der bessere Fußball wird ausserhalb der deutschen Grenzen gespielt, und über kurz oder lang fällt die Bundesliga auf das Niveau der belgischen Superliga zurück, aber muss man dass hier schon vorwegnehmen?

Zum Trost für die Hardcores: Es gibt 18 'Bausatz-Teams', die Daten dafür gibt es entweder bald im Netz oder man bedient sich dem Vorgänger - hat man immerhin an den langen, kalten Novembernächten was zu tun...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schwer aber reizvoll ..., 14. Februar 2007
Von 
Jörg Roth (Koblenz) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pro Evolution Soccer 6 (Videospiel)
Um Missverständnisse von Anfang an auszuräumen, muss ich betonen, das es sich bei meiner Bewertung lediglich um meine eigene Meinung handelt.
Ich bin nicht der brennende Busch und habe die Weisheit auch nicht gepachtet, aber ich denke, als User, der sowohl die PES- als auch die FIFA Reihe gerne spielt, kann ich mir ein objektives Urteil erlauben ohne mich von Vorurteilen leiten zu lassen.
Welche Firma (Konami oder EA) hinter einem Spiel steckt, ist mir völlig egal, wenn Microsoft morgen eine geniale Fußballsimulation raus bringen würde, hätte ich kein Problem damit, den beiden Dauerkonkurrenten (EA/Konami), den Rücken zu kehren.
Ich bin also weder ein verblendeter PES-Jünger, noch ein fanatischer FIFA-Guru!

Aber nun zum Spiel Pro Evolution Soccer 6.
Da FIFA 07 von Electronic Arts zur Zeit der einzige ernsthafte Konkurrent der PES-Reihe ist, muss ein direkter Vergleich der einzelnen Features erlaubt sein. Auch konstruktive Kritik muss erlaubt sein, ohne das gleich die komplette PES-Anhängerschaft auf mich losgeht.

Ich habe viele Stunden mit viel Spaß den Vorgänger Pro Evolution Soccer 5 gespielt und war natürlich sehr gespannt auf PES6, denn es gab ein paar Kritikpunkte an PES 5, von denen ich hoffte, das sie mit PES 6 abgestellt, bzw. verbessert werden.
Zu meiner Enttäuschung, ist dies aber nicht der Fall, genau genommen, hat sich eigentlich nicht viel getan. Pro Evolution Soccer 6, hat sich gegenüber seinem Vorgänger kaum geändert.

Versteht mich nicht falsch, es ist nach wie vor ein geniales Spiel, aber wer den Vorgänger hat, kann sich das Geld für PES 6 sparen und lieber auf die nächste Version warten. Im Vergleich dazu, hat EA mit FIFA 07, sein Spiel doch deutlich verbessert, gegenüber der 06er Version.

Nach wie vor, ist das was auf dem Platz bei PES 6 passiert unerreicht, die Ballphysik ist genial, man hat unglaubliche Freiheiten beim schießen und beim Passspiel, jede Spielsituation sieht anders aus und es ist verdammt schwierig erfolgreich zum Torerfolg zu kommen. Hierzu bedarf es enormer Übung und Fingerspitzengefühl. Im Vergleich dazu ist FIFA 07 viel einfacher gestrickt, man hat dort oft das Gefühl das der Ball wie an der Schnur gezogen durch die Reihen fliegt. Das sieht zwar unwahrscheinlich elegant aus, aber man hat immer diesen Nachgeschmack, nicht alleine die Kontrolle auszuüben. Es ist so als würde man eine schönen eleganten Sportwagen mit Automatik, ABS, Tracktionskontrolle usw. Fahren, es macht zwar Spaß, gibt einem aber das Gefühl eingeschränkt in seinen Entscheidungen zu sein. PES 6 dagegen (wie auch schon die Vorgänger) kommt einem mehr vor wie ein kraftstrotzender Bolide früherer Formel 1 Rennen der 70er und 80er Jahre, als man noch selber schalten musste und es keinerlei Computerunterstützung gab. Das sieht natürlich nicht so elegant aus wie der Konkurrent von EA, aber gibt einem ein Gefühl von Freiheit und Abenteuer, weil man das Gefühl hat der eigene Herr über all seine Entscheidungen zu sein. Simulationsmässig hat sich mit der 07er Version von FIFA aber einiges zum besseren geändert und ich denke EA ist auf einem guten Weg, das Image vom Aktionlastigen Fußball abzustreifen.
Trotzdem muss man in Sachen Ballphysik immer noch sagen; Vorteil PES 6.
Was beide Spiele deutlich unterscheidet, ist das beide unterschiedliche Ansätze gehen, bei FIFA 07 merkt man deutlich, das EA viel wert auf ein realistisches Aussehen des Spiels legt, während Konami sich hauptsächlich um das Geschehen auf dem Rasen konzentriert. EA verwendet Motion Capture um die Bewegungen der Spieler und deren Gesichtsanimationen unheimlich realistisch aussehen zu lassen, Konami macht das nicht, dafür gibt es bei PES deutlich mehr Abwechslung bei den Bewegungen, Torschüssen usw. was unheimlich Spass macht, sieht aber nich so schön und elegant wie FIFA 07 aus. Das führt dazu, daß das spielen gegen menschliche Gegner mit PES 6, wegen der vielfalt an Aktion auf dem Platz. einfach mehr Spass macht, auch wenn die Steuerung bei FIFA einfacher ist, der große Nachteil ist, das PES beim ganzen drumherum (Managermodus, Fan-Gesänge, Atmosphäre usw.) ziemlich nachlässig ist und das Spiel, wenn man keinen Partner zum spielen hat, alleine ziemlich wenig motivierend ist. Der Karriere-Modus von FIFA ist deutlich besser, auch die Fan-Gesänge sind realistischer usw.! Kurz gesagt, PES ist abwechslungsreicher wenn man nur die Aktion auf dem Rasen betrachtet, wenn man aber auch Wert auf das ganze drumherum (Karrieremodus, Lizenzen, Fangesänge usw.) legt, ist FIFA wieder der Favorit.

So genial das Spielgeschehen als solches bei PES auch ist, will ich aber meine Kritik nicht verschweigen.
Die Steuerung, ist meines erachtens unnötig kompliziert, Spezialbewegungen wie Dribblings, Heber, Drehungen usw. sind nur teilweise mit dem rechten Analog Stick ausführbar, oft muss man komplizierte und unnötige Tastenkombinationen (R1 oder R2, oder R1 und R2 usw.) ausführen.
Die Steuerung hat der Konkurrent von EA besser und einfacher gelöst, alles Spezialbewegungen können dort alleine mit dem rechten Analogstick ausgeführt werden, was Sinn macht und nach ein wenig Übung leicht von der Hand geht. Hier könnte sich Konami eine Scheibe abschneiden.

Nehmen wir als Beispiel mal das Passpiel; mit der Dreiecks-Taste spielt man einen Tödlichen Pass, mit dem Kreis-Button einen langen und mit Kreuz kann man kurze Pässe spielen. Obendrein kann man den rechten Analogstick noch für manuelle Pässe verwenden und als ob das noch nicht genug wäre, muß man zusätzlich die L1, R1 bzw. R2-Taste verwenden um Lupfer zu spielen oder eine Flanke auf den kurzen oder langen Pfosten zu spielen. Komplizierter geht es kaum noch! FIFA 07 verwendet zwar auch drei Tasten für kurze, lange und tödliche Pässe, aber ob der Ball hoch oder flach fliegt hängt lediglich von der Stickstellung (Stick zurückziehen und passen gibt eine hohe Flugbahn und umgekehrt, was auch einleuchtend ist, da ein realer Spieler sich ja auch zurücklehnt wenn der Ball eine hohe Flugbahn machen soll und umgekehrt sich für einen Flachpass über den Ball beugt) beim loslassen des Buttons ab, und wie weit er fliegt von der Länge des Tastendrucks ab, was leicht zu merken und logisch ist.
Aber auch wenn FIFA mit weniger Tastenkombinationen auskommt, man könnte es noch einfacher machen und trotzdem alle Bewegungsmöglichkeiten einschließen. Wofür gibt es denn zwei analoge Sticks auf dem Kontroller? Ein Speed-Button ist doch völlig unnötig, der linke Analogstick kann zusätzlich zur Bewegungsrichtung durchaus noch die Geschwindigkeit des Spielers beeinflussen, für solche Einsatzgebiete ist die Analogtechnik doch vorgesehen, sie wird nur selten bis gar nicht genutzt; und wofür braucht man eigentlich drei bis vier verschiedene Passknöpfe. Man könnte auch alle Passvarianten mit nur einem Button ermöglichen. Mit zwei Analogsticks und zwei, maximal drei Buttons, könnte man alle Bewegungsmöglichkeiten, einer guten Fußballsimulation abdecken, da müssen sich EA und vor allem Konami noch gewaltig anstrengen, um den komplizierten Tastenwirwar zu entwirren. Vielleicht sollte man Apple mal eine Fußballsimulation kreieren lassen, dann könnte man das Spiel wahrscheinlich mit nur einem einzigen Stick bedienen. ;-)

Komplexität, die vieles unnötig kompliziert und unlogisch macht, ist leider auch so ein Schwachpunkt der PES Reihe, zwar finde ich die vielen Einstellmöglichkeiten in Sachen Aufstellung, Taktik, Strategie usw. genial (die FIFA-Reihe ist hier viel simpler gestrickt), aber die Menüs sind so unübersichtlich und lieblos gestaltet, das man sich nur schwierig zurechtfindet!
Auch hier hat FIFA wieder die Nase vorn, zwar gibt es hier nur wenige taktische und simple Einstellmöglichkeiten, aber die Menüführung ist vorbildlich und übersichtlich.

Auch grafisch und bei der Präsentation, ist EA seinem Konkurrenten immer noch deutlich voraus.
Die Gesichter der Spieler z.B. sehen bei Konami hölzern und nicht sonderlich realistisch aus, der Wiedererkennungswert ist nicht sonderlich hoch; überhaupt sieht die Grafik bei PES aus der Nähe nicht sonderlich hübsch aus, was beim eigentlichen Spiel aus der Gesamtperspektive natürlich nicht ins Gewicht fällt. FIFA 07 ist hier deutlich eleganter, man erkennt jeden Spieler sofort wieder und das Mienenspiel ist schlicht genial. PES 6 hat sich grafisch gegenüber seinem Vorgänger kaum verbessert.
Auch die geringe Anzahl an Kameraperspektiven, im Vergleich zu FIFA 07, ist ein Kritikpunkt, der mir bei PES 5 schon nicht gefiel und sich bei PES 6 nicht geändert hat! Die einzige vernünftige spielbare Perspektive, ist die Weitwinkelansicht viel Auswahl gibt es ansonsten nicht. FIFA hat hier deutlich mehr zu bieten, vor allem meinen persönlichen Favoriten die Mobile Kamera, mit einer Sicht von mehr oben als von der Seite und die automatisch heran- und wieder wegzoomt. Diese Auswahl sucht man bei PES leider vergebens; hier kann ich nur die von mir ungeliebte Perspektive von der Seite spielen.

Die schon seit Jahren im Vergleich zur FIFA-Reihe fehlenden Lizenzen, fallen nicht wirklich ins Gewicht, denn man kann mit Hilfe des umfangreichen Editors und ein wenig Fleiß, bzw. durch das herunterladen diverser Optionsfiles aus dem Internet, hier einiges wieder wett machen.

In Sachen Komplexität und Realismus auf dem Rasen hat PES weiterhin die Nase vorne, obwohl EA den Abstand verkürzt hat. Die FIFA-Reihe ist allerdings weiterhin ungeschlagen, was Präsentation, Menüführung, Grafik, Sound und natürlich die Originalen Lizenzen angeht.

Hier nochmal die Vor- und Nachteile kurz beschrieben:

Vorteile:

- geniale Ballphysik und Bewegungsanimationen, keine Szene gleicht der anderen, unheimlich viel Abwechslung und Aktion auf dem Platz (FIFA 07 ist zwar auf dem Weg, sich hier zu verbessern, gibt einem aber noch nicht die gleichen Freiheiten auf dem Platz wie PES)
- eine Vielzahl an Einstellungsmöglichkeiten in Sachen Taktik, Strategie, Manndeckung, Aufstellung usw. ( FIFA 07 ist hier deutlich eingeschränkter)
- genialer Editor mit unzähligen Möglichkeiten
- sehr guter und stabiler Online-Modus, mit jederzeit vielen vorhanden Spielpartnern (PES macht am meisten Spass gegen andere Spieler, alleine gegen die PS2 ist es nicht so prickelnd, weil die Langzeitmotivation fehlt, da ist FIFA durch den super Managermodus wieder im Vorteil)

Kritikpunkte:

- die Steuerung ist teilweise unlogisch (bei Ecken und Freistößen muss man den Stick nach hinten ziehen um flache Schüsse/Pässe zu absolvieren und umgekehrt) und unnötig kompliziert (komplizierte Tastenkombinationen mit diversen Tasten), der Konkurrent EA löst dies viel simpler durch den Einsatz des rechten Analogsticks
- die Menüführung ist lieblos und unübersichtlich, Konami könnte sich auch hier ein Beispiel an EA nehmen
- fehlende original Lizenzen (die Bundesliga fehlt komplett)
- zu wenige Kameraperspektiven, die einzige brauchbare ist die Weitwinkelperspektive (die FIFA -Reihe hat hier mehr zu bieten)
- grafisch und in Sachen Sound bei weitem nicht so hübsch und Elegant wie z.B. FIFA 07, auch in der Präsentation ist der Konkurrent von EA deutlich überlegen, FIFA 07 verwendet Motion Capture um die Bewegungen der Spieler realistisch aussehen zu lassen, bei PES 6 ist dies nicht der Fall
- Konami scheint nur Wert auf das Geschehen auf dem Rasen zu legen, das ganze drumherum, das für die Langzeitmotivation auch eine entscheidende Rolle spielt, wird von Konami ziemlich vernachläsigt, hier könnte man sich ein Beispiel an EA nehmen

Fazit:
Pro Evolution Soccer 6, ist trotz all meiner Kritik ein tolles Fußballspiel, das vor allem gegen menschliche Gegner (Online oder direkt) unheimlich viel Spaß macht, wenn ich aber alleine gegen meine PS2 zocke, ziehe ich den Konkurrenten von EA vor, da ich hier durch die original Lizenzen, den tollen Managermodus, und die perfekte Präsentation einfach mehr an Unterhaltung und Langzeitmotivation geboten bekomme.
Wer allerdings schon Pro Evolution Soccer 5 sein eigen nennt, kann die 6er Version getrost überspringen, da sich zum Vorgänger kaum etwas geändert hat!
Ich jedenfalls bin der Meinung, ein richtiger Fußballfreak wie ich, braucht sowohl PES (5 oder 6) als auch FIFA (07) für seine Playstation, Pro Evo für den höheren Spielspass gegen Freunde (Online/real) und FIFA wenn man keinen Spielpartner zur Hand hat. Trotz der genialen Ballphysik und der intelligenten Spieler-KI, kann ich PES 6 nicht die volle Wertung geben, es muß neben dem genialen Geschehen auf dem Rasen auch für das drumherum mehr getan werden. Mehr Mannschaften wie bei FIFA, die orginal Lizenzen fehlen und der Managermodus muß besser und realistischer werden. Sollte Konami hier seine Hausaufgaben machen, dann wird das Spiel unschlagbar. Ich befürchte aber, das EA es eher schafft ihre Ballphysik und Spieler-KI an PES anzugleichen, bevor Konami seine Defizite abstellen kann.

Die geniale Ballphysik, taktischen Möglichkeiten und der realistischen pieler-KI von PES vereint mit der eleganten Präsentation, Grafik, Sound und natürlich den original Lizenzen von FIFA, wäre wohl der Traum eines jeden Fußball-Fans!
Da ich aber nicht davon ausgehe, das sich Konami und EA irgendwann zusammentun um gemeinsam die perfekte Fußballsimulation zu kreieren muss ich weiterhin hoffen, das es irgendwann entweder Konami oder EA gelingt, ihre Fehler abzustellen. Wir werden sehen.

PS: An alle Fanatiker der einen oder anderen Seite (PES oder FIFA), es ist mir und den meisten anderen Spielern völlig egal, wer nun das bessere Fußballspiel produziert (EA oder Konami), mir geht es nur um das Spiel, nicht um die Firma die dahinter steckt. Würde Morgen Aldi ein geniales Fußballspiel auf den Markt bringen, das beide in die Tasche steckt, würde ich natürlich dieses erwerben. Also bitte ein wenig mehr objektive Beurteilung der Spiele unabhängig davon, wer der Produzent ist. Vorurteile, helfen keinem eventuellen Käufer weiter.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


33 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spielerisch die Speerspitze, 8. Oktober 2006
Von 
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Pro Evolution Soccer 6 (Videospiel)
Konamis Fußball-Titel erscheint in seiner nunmehr sechsten Ausführung und genießt unter Fans wie Fachleuten eine unvergleichliche Reputation für sein einmalig realistisches und fesselndes Gameplay. Zu den entscheidenden Verbesserungen in Pro Evolution Soccer 6 gehört die neue Spieler-KI: So positionieren sich Spieler, die nicht im Ballbesitz sind, aktiv im leeren Raum. Gleichzeitig wurden die physischen Aspekte des Spiels überarbeitet. Die Spieler wenden neue Drehungen und Abwehrtricks an und umgehen gegnerische Spieler auf diese Weise noch geschickter.

Auch das Schuss-System wurde überarbeitet. So sind die Spieler nun in der Lage, noch mehr und vor allem abwechslungsreichere Torschüsse auszuführen, etwa dank überarbeiteter Volleys und Halb-Volleys. Unter den neuen Moves befindet sich jetzt auch die Fähigkeit, gezielt Kontrolle über den Ball nach einer Grätsche zu erlangen. Dank verbesserter Dribbling-Kontrolle sind noch mehr Finten und Tricks verfügbar. Resultat all dieser Verbesserungen in Verbindung mit dem gefeierten Realismus der Serie ist ein absolut packendes Spielerlebnis – ein fließendes Spiel voller Dynamik und Atmosphäre, wie man es sonst nur vom echten Rasensport kennt.

Konami ergänzte in Pro Evolution Soccer 6 zudem eine Reihe neu lizenzierter Mannschaften: Alle Versionen des Spiels enthalten nun die voll lizenzierten Kader und Ausrüstungen der Nationalmannschaften von Tschechien, Frankreich, Australien, England, Italien, Argentinien, Spanien und Schweden. Gleichzeitig wurde die französische Ligue 1 Orange integriert, außerdem wichtige europäische Mannschaften wie Sporting Lisssabon, Benfica, Olympiacos Piraeus und Manchester United.

Die Grafik mag zwar bei Fifa 07 besser sein und es gibt mehr Vereinsmannschaften und Ligen. Aber in Sachen Gameplay liegt PES 6 immer noch meilenweit vor der Fifa-Reihe. Der einzige Kritikpunkt sind die hässlichen und unübersichtlichen Menüs. Wer mehr Wert auf Realismus legt, investiert sein Geld in pro evolution soccer 6.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Grafik ,aber keine deutschen Vereine, 30. Mai 2007
Von 
Kraus Josef "joni" (steinweg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Pro Evolution Soccer 6 (Videospiel)
Mir gefällt dieses Spiel eigentlich sehr gut da es eine super Grafik und eine shr gute Steuerung hat.Auch die Spieler wirken nicht so müde wie bei "FIFA07"und die Bewegungen sind ebenfalls sehr realistisch. Mich stört aber dass es es keine Deutschen Manschaften außer Bayern München gibt.Außerdem sind alle Spieler der Deutschen Nationalmanschaft frei erfuden .

Fazit:Ein gutes Fußballspiel das "FIFA07"in allen Bereichen, außer in Sachen Lizenzen , weit überlegen ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen PES6, 1. November 2006
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Pro Evolution Soccer 6 (Videospiel)
PES ist auch bei Nummer 6 immer noch die beste Wahl in Sachen Fußball auf der PS2. Die Bundesliga fehlt zwar, das ist aber mit Maxdrive kein Problem, man kann sich aus dem Netz Option Files besorgen mit Bundesliga. dafür hat Konami schließlich unter "Andere Teams Liga C" 18 freie Teams zum Editieren eingebracht.

Fairerweise muß man aber sagen, dass die fehlende Bundesliga nicht wegen Konami fehlt, sondern weil die DFL und EA sich quergestellt haben. FIFA kann noch so viele Lizenzen haben, alles andere wie Ballphysik, Realismus, Gameplay etc. sind bei PES immer noch besser.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut top. Zahlreiche Verbesserungen zum Vorgänger., 31. Oktober 2006
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Pro Evolution Soccer 6 (Videospiel)
Ich bin seit ISS Pro Evolution treuer Fan der Serie, und selten (eigentlich noch nie) hat mich ein teil so überzeugt wie der aktuelle 6te. Nahezu alle Kritikpunkte an PES5 wurden entfernt bzw. sogar zu großen Pluspunkten verbessert.

- Schiedrichter sind nicht mehr so kleinlich: Es wird nicht mehr jedes Tackling mit einem Freistoß bestraft. Endlich ist es moeglich bei einer graetsche "nur den ball zu spielen" ohne vom Schiedsrichter gleich ermahnt zu werden. Die Unterscheidung zwischen normalen, gelb- und rot-wuerdigen Fouls ist meiner Meinung nach sehr gut gelungen, die Entscheidungen sind gut nachvollziehbar.

- hohe Bälle in den freien Raum ("tödliche Pässe"): Diese Feature wurde grunderneuert. Konnte man in PES5 mit hohen Bällen meist nur Konter einleiten bzw. auf die Flanken spielen, so sind tödliche, hohe Pässe in PES6 fast in allen Situationen eine oft erfolgversprechende Option. Zum einen landen die Bälle viel weniger oft beim gegnerischen Torwart und zum anderen wurde die Ballannahme der Passempfänger extrem verbessert. Spieler stoppen sich (im Lauf) hohe Bälle mit der Brust oder gekonnt mit dem Fuß runter um danach gleich weiterzusprinten.

- Online-Modus: Der Onlinemodus (Spiel über das Internet) wurde sinnvoll um Turniere erweitert, an dem bis zu 300 Spieler teilnehmen können. Bei diesen Turnieren kann auch endlich das eigene Meisterliga-Team eingesetzt werden. Auch die teilweise massiven Lags aus PES5 wurden mit PES6 in Angriff genommen. Das Spiel versucht während einer Partie mehrmals die beiden Hosts zu synchronisieren, was zumindest zu einer teilweisen Verbesserung führt.

Alles in allem kann ich PES6 ausnahmslos jedem Fußballfan empfehlen, es ist (für mich) definitiv die beste Fußballsimulation aller Zeiten. Durch die vielen Neuerungen (fast komplett neues Gameplay) lohnt sich auch für Besitzer des Vorgängers ein Kauf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Bitte nicht zu viel Vorschußlorbeeren!, 4. November 2006
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Pro Evolution Soccer 6 (Videospiel)
Also, ich habe das Spiel jetzt eine knappe Woche und finde vieles gut, habe aber auch einige negative Kritikpunkte...

POSITIV:

- Die Grafik ist für ein PS-Spiel sehr gelungen

- Der einst penetrante Schiedsrichter aus PES 5 pfeift nun nicht mehr jeden Windhauch ab und ermöglicht somit Spielfluß

- gute Auslegeung der Vorteilsregelung

- Das Toreschießen fällt eine Nuance leichter als beim Vorgänger

- Das Gameplay ist insgesamt der FIFA-Konkurrenz nach wie vor deutlich voraus

SCHWACH:

- Außer Bayern München keine deutsche Mannschaft; außer einer mit Fantasienamen bestückten Nationalmannschaft

- Ist das Offensivspiel auch besser bzw. leichter geworden - in der Defensive herrscht oft nach wie vor Chaos. Häufig rennen 3 Spieler sinnlos gleichzeitig auf den ballführenden Mann und verursachen riesige Lücken in der Abwehr. Gegnerische Stürmer auch von deutlich schwächeren Mannschaften sind mit Ball vielfach schneller als die Abwehrspieler ohne Ball.

- Die KI wechselt gerne mal eigenmächtig den zu steuernden Spieler- besonders ärgerlich, wenn mann versucht einen Stürmer zu attackieren und plötzlich auf einen Spieler umgeschaltet wird der 10 Meter vom Geschehen weg steht.

Wer von den KI-Schwächen weitgehend verschont bleiben möchte, zockt lieber gegen einen Freund - da kommt auf jeden Fall ungebremste Spielfreude auf.

Fazit: Nach wie vor ist PES die Fußballreferenz, aber dennoch lassen sich durchaus verbesserungswürdige Schwächen finden
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Pro Evolution Soccer 6
Pro Evolution Soccer 6 von Konami (PlayStation2)
EUR 29,98
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen